Anne Lück

 4,4 Sterne bei 182 Bewertungen
Autor von This is our show, Endless Life und weiteren Büchern.
Autorenbild von Anne Lück (©Quelle: Autor)

Lebenslauf von Anne Lück

Anne Lück wurde am 29.09.1991 in Sachsen-Anhalt geboren. Nach einem angefangenen Germanistikstudium zog es sie nach München, wo sie derzeit eine Ausbildung zur Krankenschwester macht. Schon im Kindergarten wurden ihre Geschichten vor dem Mittagsschlaf erzählt, mit 6 Jahren schrieb sie ihre erste Geschichte. Seit ihrem 13. Lebensjahr widmet sie sich allerdings voll und ganz ihrem Lieblingsgenre: Dem Urban Fantasy. In diesem Jahr erscheint ihr erstes Buch "Endless Life - Der Weg des Unsterblichen" im Verlag Monsenstein & Vannerdat. Das Buch soll Teil einer Trilogie werden. Außerdem arbeitet sie bereits an den nächsten Romanen.

Alle Bücher von Anne Lück

Cover des Buches This is our show (ISBN: 9783426527276)

This is our show

 (46)
Erschienen am 01.04.2021
Cover des Buches Endless Life (ISBN: 9783956450006)

Endless Life

 (42)
Erschienen am 18.12.2016
Cover des Buches Das Mädchen mit den Engelshänden (ISBN: 9783958180000)

Das Mädchen mit den Engelshänden

 (35)
Erschienen am 11.07.2014
Cover des Buches Spiegelscherben / Spiegelscherbenmelodie (ISBN: 9783748505242)

Spiegelscherben / Spiegelscherbenmelodie

 (13)
Erschienen am 22.01.2019
Cover des Buches Endless Life - Die Spuren des Dämons (ISBN: B00L70D5WC)

Endless Life - Die Spuren des Dämons

 (11)
Erschienen am 21.06.2014
Cover des Buches Spiegelscherben / Spiegelscherbensymphonie (ISBN: 9783753178134)

Spiegelscherben / Spiegelscherbensymphonie

 (6)
Erschienen am 22.03.2021
Cover des Buches Spiegelscherben / Spiegelscherbenharmonie (ISBN: 9783750288461)

Spiegelscherben / Spiegelscherbenharmonie

 (7)
Erschienen am 02.03.2020

Neue Rezensionen zu Anne Lück

Cover des Buches This is our show (ISBN: 9783426527276)Laura_Nielands avatar

Rezension zu "This is our show" von Anne Lück

Das ist eigentlich nicht mein Genre, aber ...
Laura_Nielandvor 3 Tagen

Anne Lück hat es einfach geschafft, mich mit der Geschichte rund um Dawn und Silus und dem Jax zu verzaubern. Das Buch hat mich zum Lachen gebracht, mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und Herzklopfen beschert. Was mir besonders gut gefällt, ist, dass dieses Buch ein besonderer New Adult Roman ist mit vielen wichtigen Botschaften und - wie ich finde - wenigen bis gar keinen Klischees. Einige Wendungen haben mich überrascht und das Buch hat mich mit einem Lächeln zurückgelassen. Die Charaktere sind sympathisch und authentisch, der Schreibstil klar und flüssig. Große Leseempfehlung!!!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches This is our show (ISBN: 9783426527276)saras_bookwonderlands avatar

Rezension zu "This is our show" von Anne Lück

Dieses Buch ist einfach große Liebe!
saras_bookwonderlandvor 14 Tagen

INHALT:

Auf der Flucht vor einer Entscheidung, die sie einfach nicht treffen kann, landet die 20-jährige Dawn im Jax. In der warmen und herzlichen Atmosphäre der Bar mit ihrem bunten Publikum fühlt Dawn sich zum ersten Mal frei und gleichzeitig geborgen. Das liegt nicht zuletzt an Silas, dem zurückhaltendend Besitzer der Bar, der ihre Liebe zu Büchern teilt. Ehe Dawn es sich versieht, hat sie sich in das Jax verliebt, in die roten Samtvorhänge, die schillernden Gäste, die Drag-Queen-Abende – und auch in seinen Besitzer Silas. Doch nicht nur Dawn verbirgt ein Geheimnis, und die scheinbar heile Welt des Jax ist von mehr als einer Seite bedroht …

Quelle: Droemer Knaur

BUCHINFOS:

AutorIn: Anne Lück | Seiten: 384 | Einband: Paperback | Erschienen am: 01.04.2021 | ISBN: 978-3-426-52727-6 | Preis (D): 12,99€ | Verlag: Knaur

MEINE MEINUNG:

Bunt, glitzernd, schillernd – so wie das Jax. Und im Jax darfst du sein, wie du bist…

Das hat mir gefallen…

Normalerweise würde ich unter diesen Punkt schreiben, wie toll die Charakere und das Setting waren. Wie sehr mich das Buch mitgerissen hat und wie toll die Stimmung war. Doch auch wenn all diese Punkte auch für This is our show zutreffend sind, beschreiben sie noch lange nicht, wie sehr ich dieses Buch beim Lesen geliebt habe.
Das Highlight an diesem Buch ist für mich eigentlich der Überraschungseffekt den die Story auf mich hatte, denn ich hätte im Leben nicht damit gerechnet, dass sie mir so gut gefallen und so sehr unter die Haut gehen würde.

Das Setting…

Der größte Teil des Buches spielt sich im Jax ab – einer Bar mit roten Samtvorhängen, besonderen Gästen und außergewöhnlichen Darbietungen wie die Drag-Queen-Abende. Das Jax ist ein bunter, schillernder Ort voller Leben, Liebe und positiver Energie. Und ich kann euch nur sagen, das hat man beim Lesen wirklich spüren können. Das Jax und seine Gäste sind weltoffen und freundlich und das wichtigste ist: hier kannst, darfst und sollst du, du selbst sein. Das Jax versprüht eine heimelige, sichere Aura in der selbst ich mich als Leser geborgen gefühlt habe.

Die Charaketere…

Autorin Anne Lück hat in diesem Buch wirklich ein paar tolle Figuren aus dem Hut gezaubert. Vielschichtig und besonders, ebenso wie das Jax selbst. Protagonistin Dawn hat mir dabei ebenso gut gefallen wie der verschlossene Silas und der lebensfrohe Emery. In meinen Augen sticht aber besonders Emery sehr heraus, obwohl das Buch aus der Sicht von Dawn geschrieben ist und sich auf ihren Weg fokussiert.

Der Handlungsverlauf…

Während das Buch am Anfang noch sehr auf Dawns Geschichte und ihre Vergangenheit ausgelegt ist, wendet sich das Blatt mit Fortschreiten der Handlung recht schnell. Die Zukunft des Jaxs, Silas verschlossenen Art und Emerys Erlebnisse der Vergangenheit rücken immer weiter in den Fokus und geben der Story damit von Seite zu Seite mehr Futter. Mir hat das unheimlich gut gefallen, da so viel Raum für die unterschiedlichsten Emotionen vorhanden war, was die Autorin für mein Empfinden auch gut genutzt hat. Die Handlung wirkte insgesamt abwechlungsreich, aber dennoch ausgegelichen – niemand kam zu kurz. Auch die später aufkeimende Liebesgeschichte hat sich für mich perfekt ins Geschehen eingegliedert und der Handlung den letzten Pfiff gegeben.

Die Message…

“Mit viel Gefühl erzählt Anne Lücks romantischer New Adult Liebesroman »This is our show« von verlorenen Träumen, zweiten Chancen und einer bunten Welt, in der jeder ganz er selbst sein darf.”
Quelle: Droemer Knaur

Toleranz und Diskriminierung sind in This is our show ebenso ein Thema wie Zusammenhalt, Freundschaft und Weltoffenheit. Die wichtige Message hinter diesem Buch ist gut herausgestochen und hat mich zum Nachdenken angeregt:

Sei du selbst und sei auch offen dafür, dass andere sie selbst sind und so behandelt werden wollen!

Leseempfehlung?

Dieses Buch ist einfach große Liebe! Emotionen pur, Gänsehaut und der nachhaltige Eindruck, den es bei mir hinterlassen hat – perfekt von der ersten bis zur letzten Seite. Lest es und genießt die Zeit im Jax!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches This is our show (ISBN: 9783426527276)wayofwritings avatar

Rezension zu "This is our show" von Anne Lück

Wunderschön!
wayofwritingvor einem Monat

Eine wunderschöne Geschichte über Freundschaft, Liebe und Found Family 💗

Dawn flieht Hals über Kopf vor einer wichtigen Entscheidung zu ihrer Freundin Nellie und landet im Jax - eine kleine Bar, die ihr die Chance gibt, ihre Entscheidung noch weiter hinauszuzögern. Sie hätte allen Grund der Welt sich zu verkriechen, um in aller Ruhe nachzudenken, aber das Jax und die Ereignisse lassen ihr keine andere Wahl als ihren neuen Freunden mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Anne Lück hat uns Leser:innen mit diesem Buch in einen Kreis ganz großartiger Menschen eingeladen. 

Besonders Emery und Grace - hier kann ich nur meine unendlich große Liebe aussprechen! 

Eine ziemlich große Überraschung gab es dann auch noch, diesen Twist hab ich ja sowas von gefeiert, ich sag nur Diana ;) 

Es hat mir sehr im Herzen wehgetan, das Buch zuzuklappen und das Jax verlassen zu müssen. So ein wundervoller Ort voller Liebe und Akzeptanz (zumindest im Inneren). Eine Fortsetzung im Jax würde mich wirklich freuen, vor allem hat mir Annes Schreibstil sehr gut gefallen und ich bin nur so durch die Seiten geflogen! 

Am Ende hätte ich mir eine Mini-Sache anders gewünscht, aber es ist auch so wunderschön und perfekt wie es ist :) 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Spiegelscherben, Lampenfieber und Schlossgespenster

Ihren Start auf dem Musikinternat Sankt Engelbert hatte die sechzehnjährige Thea sich anders vorgestellt.
Als wären ihre schnöseligen Mitschüler nicht schon anstrengend genug, muss Thea außerdem feststellen, dass sie sich den scheinbar verlassenen Wohntrakt im Westflügel des alten Schlosses mit drei Geisterjungen teilt. Es bleibt ihr nichts anderes übrig, als sich mit den Streichen des aufgedrehten Juli, der Überfürsorglichkeit des ehemaligen Schülersprechers Felix und der schlechten Laune des wortkargen Jonah zu arrangieren.
Und bald wirft das nahende Halloweenfest seine bedrohlichen Schatten auf sie und die drei Geister.

Zur Leseprobe geht's hier>>

Habt ihr Lust, mit Thea und den drei Geisterjungen durch Sankt Engelbert zu spuken und den Gefahren des Halloweenballs auf den Grund zu gehen? Dann bewerbt euch mit der Antwort auf folgende Frage:

Stellt euch vor, ihr könntet über Nacht ein Instrument perfekt spielen lernen: Für welches würdet ihr euch entscheiden?

Am 04.04. verlosen wir 10 eBook Exemplare und 3 Printausgaben unseres Romans. Bitte lasst uns bei eurer Antwort wissen, für welche Version ihr euch bewerbt.

Wir sind gespannt auf eure Antworten und freuen uns auf die Leserunde mit euch!


Geisterhafte Grüße!

Anne und Kati
200 BeiträgeVerlosung beendet

***Das größte Glück und das schlimmste Unglück sind manchmal nur einen Atemzug voneinander entfernt***

Kira an Robin:
„Hast du dich schon mal gefragt, welche Farbe die Welt hat?"
Was soll das denn jetzt? Mein Inneres verknotet sich zu einem nervösen Knäuel. Ich tippe: „Sie hat viele Farben, oder?"
Es dauert eine Weile, bis ihre Antwort kommt: „Nein, Robin. Deine Welt vielleicht. Das ist der Grund, der Unterschied zwischen uns. Meine Welt ist schwarz. Nur schwarz."


Kira ist am Ende. Die Schrecken ihrer Vergangenheit und die Ausweglosigkeit ihrer Gegenwart treiben sie immer näher an den Abgrund. Sie will nicht mehr leben.
Robin hat Angst, dass es sein Ende sein könnte. Sechs Monate sind vergangen seit der Diagnose: Blutkrebs. Dabei ist er noch lange nicht bereit zu sterben. 
Was passiert, wenn zwei Menschen sich begegnen, von denen einer längst aufgegeben hat und der andere dazu nicht bereit ist?


###YOUTUBE-ID=2fkF1tR9N5w###


Du möchtest wissen, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, zwei Leben zu retten?
Dann bewirb dich gleich für ein E-Book-Leseexemplar, das nur darauf wartet, von dir verschlungen und rezensiert zu werden. 


Hier findest du Cover und Klappentext zum E-Book:


Den Tag nach ihrem neunzehnten Geburtstag wird Kira nicht mehr erleben. Ihr Entschluss steht fest. Nur so kann sie endlich frei sein. Nur so kann sie ihrer Vergangenheit entkommen, den schlimmen Jahren Zuhause und im Heim und der alles verschluckenden Dunkelheit in ihr.
Doch dann flattert ihr eine Benachrichtigung der DKMS aus dem Briefkasten entgegen. Plötzlich ist da dieser Junge, dem sie durch eine Knochenmarkspende das Leben retten könnte - die Chance, noch einmal etwas Bedeutsames zu tun, bevor sie geht.
Sie ahnt nicht, dass Robin alles daran setzen wird, sie kennenzulernen. Dass er ihr wichtig werden könnte. Oder dass er versuchen könnte, im Gegenzug ihr Leben zu retten. Obwohl er doch um sein eigenes kämpfen müsste.


Bewirb dich bis Donnerstag, den 14. Dezember, für diese Leserunde mit der Antwort auf die Frage:


Wie gefällt dir der Trailer zum Buch und was erwartest du von der Geschichte?


Wir losen am Freitag, 15. Dezember, die 10 Gewinner eines E-Book-Leseexemplars aus!
digi:tales-Autorin Anne Lück wird die Leserunde begleiten.

Wir freuen uns auf eure Antworten und eine schöne Leserunde mit euch!

Liebe Grüße!
Anne Lück & das digi:tales-Team

139 BeiträgeVerlosung beendet
S
Letzter Beitrag von  Samainavor 4 Jahren

Manchmal bekommt man seine zweite Chance erst nach dem Tod...

Am 11. Juli gingen die ersten Bücher des neuen Ullstein-Labels "Forever" an den Start! Im Vordergrund stehen besondere Freundschaften und die ganz große Liebe."Das Mädchen mit den Engelshänden" sticht zwischen den anderen Büchern da mit einer ordentlichen Portion romantischer Fantasy noch ein bisschen heraus!
Hier der Klappentext:
Johanna kann seit ihrer Kindheit den Tod von Menschen mittels einer Berührung sehen. Als sie auf diese Weise ihre einzige Freundin Carla verliert, ist Johanna vollkommen am Ende. Sie begeht Selbstmord.
Auf der Schwelle zwischen Leben und Tod trifft sie auf Than – einen Todesengel, der ihr anbietet, ihr Leben ebenfalls als Todesengel fortzuführen. Als Johanna das Angebot annimmt, ahnt sie noch nicht im Geringsten, was sie erwarten wird – die Intrigen der Engel, eine neue Liebe und eine Freundschaft, die weit über den Tod hinausgeht.


Und jetzt habt ihr die Chance, eins von 10 ebooks zu gewinnen, und das Buch schon in einer Woche auf eurem eReader lesen zu können!Schreibt einfach eine Bewerbung, und warum ihr "Das Mädchen mit den Engelshänden" UNBEDINGT lesen müsst! :)
Viel Glück und dann viel Spaß beim Lesen!
124 BeiträgeVerlosung beendet
Ramiras avatar
Letzter Beitrag von  Ramiravor 7 Jahren

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks