Anne Lück

 4,4 Sterne bei 453 Bewertungen
Autorin von Das St. Alex - Nachtleuchten, This is our show und weiteren Büchern.
Autorenbild von Anne Lück (©Quelle: Autor)

Lebenslauf von Anne Lück

Anne Lück wurde am 29.09.1991 in Sachsen-Anhalt geboren. Nach einem angefangenen Germanistikstudium zog es sie nach München, wo sie eine Ausbildung zur Krankenschwester abschloss. Schon im Kindergarten wurden ihre Geschichten vor dem Mittagsschlaf erzählt, mit 6 Jahren schrieb sie ihre erste Geschichte. Seit ihrem 13. Lebensjahr widmet sie sich allerdings voll und ganz ihrem Lieblingsgenre: Dem Urban Fantasy. Bei Ravensburg erschien "Silver & Poison". Anne Lück arbeitet und lebt in Leipzig.

Neue Bücher

Cover des Buches Silver & Poison: Das Elixier der Lügen (ISBN: 9783473586479)

Silver & Poison: Das Elixier der Lügen

 (30)
Neu erschienen am 30.01.2023 als Taschenbuch bei Ravensburger Verlag GmbH. Es ist der 1. Band der Reihe "Silver & Poison".
Cover des Buches Das St. Alex - Tagmond (ISBN: 9783426528952)

Das St. Alex - Tagmond

 (59)
Neu erschienen am 01.12.2022 als Taschenbuch bei Knaur Taschenbuch. Es ist der 2. Band der Reihe "Das St. Alex".
Cover des Buches Lass dich verführen: Große Gefühle bei Knaur (ISBN: 9783426467367)

Lass dich verführen: Große Gefühle bei Knaur

Neu erschienen am 14.11.2022 als eBook (Download) bei Knaur eBook.
Cover des Buches Nick & Charlie (Christmas Kisses. Ein Adventskalender 15) (ISBN: 9783844933130)

Nick & Charlie (Christmas Kisses. Ein Adventskalender 15)

Neu erschienen am 15.12.2022 als Hörbuch bei Hörbuch Hamburg.

Alle Bücher von Anne Lück

Cover des Buches Das St. Alex - Nachtleuchten (ISBN: 9783426528945)

Das St. Alex - Nachtleuchten

 (146)
Erschienen am 01.08.2022
Cover des Buches This is our show (ISBN: 9783426527276)

This is our show

 (68)
Erschienen am 01.04.2021
Cover des Buches Das St. Alex - Tagmond (ISBN: 9783426528952)

Das St. Alex - Tagmond

 (59)
Erschienen am 01.12.2022
Cover des Buches Endless Life (ISBN: 9783956450006)

Endless Life

 (42)
Erschienen am 18.12.2016
Cover des Buches Das Mädchen mit den Engelshänden (ISBN: 9783958180000)

Das Mädchen mit den Engelshänden

 (35)
Erschienen am 11.07.2014
Cover des Buches Silver & Poison: Das Elixier der Lügen (ISBN: 9783473586479)

Silver & Poison: Das Elixier der Lügen

 (30)
Erschienen am 30.01.2023
Cover des Buches Spiegelscherben / Spiegelscherbenmelodie (ISBN: 9783748505242)

Spiegelscherben / Spiegelscherbenmelodie

 (13)
Erschienen am 22.01.2019

Neue Rezensionen zu Anne Lück

Cover des Buches Silver & Poison: Das Elixier der Lügen (ISBN: 9783473586479)
Claudia_Reinländers avatar

Rezension zu "Silver & Poison: Das Elixier der Lügen" von Anne Lück

Magischer Beginn...
Claudia_Reinländervor 35 Minuten

Klappentext / Inhalt:

You are my poison.
Dass die Cops auf sie aufmerksam werden, ist das Letzte, was Avery gebrauchen kann. Schließlich muss die Barkeeperin nicht nur ihre Poisoner-Gabe verbergen, mit der sie magische Drinks herstellt und Menschen beeinflusst, sie steht auch in der Schuld einer gefährlichen Gang. Doch als in New York immer mehr rätselhafte Morde geschehen, nimmt ein junger Detective Avery ins Visier – ausgerechnet Hayes, dessen Nähe sie völlig aus dem Konzept bringt und der mit seinen grünen Augen in ihr Innerstes zu blicken scheint. Schon bald müssen die Giftmischerin und der Cop zusammenarbeiten, denn in der magischen Gemeinschaft geht etwas Dunkles vor sich. Und Averys Gabe beginnt, sich zu verändern …
Knisternd. Gefährlich. Packend.

Cover:

Das Cover ist wunderschön umgesetzt und sehr farbenfroh und faszinierend zugleich. Die entweichenden farbigen Strukturen, bilden einen wunderschönen Strudel und auch die silbrig glänzenden Elemente unterstreichen dies zusätzlich. Das Cover ist ein richtiges Highlight und ein richtiger Hingucker.

Meinung:

Neben dem wunderschönen Cover ist auch der farbige Buchschnitt in der Erstauflage ein weiteres Highlight. Dieses ist dem Cover sehr gut angepasst. 

Spannend, magisch, packend und unglaublich fesselnd ist diese Geschichte und ihre Charaktere. Avery gerät ins Visier eines jungen Detektivs und das, wo sie ihre Gabe, doch noch garnicht ganz entfaltet hat. Magie und Spannung sind eins der Kernelemente der Geschichte. 

Inhaltlich möchte ich hier jedoch nicht zu viel verraten und halte mich daher mit weiteren Details dazu zurück. 

Der Schreibstil ist angenehm und lässt sich gt und locker lesen. Man kommt schnell in die Charaktere und Handlungen hinein. Die Ich-Perspektive macht es sehr persönlich, dadurch kann man die Gefühle und Emotionen sehr gut nachempfinden. Die einzelnen Abschnitte und Kapitel haben eine angenehme Länge, diese ermöglicht einen guten Lesefluss. Die Gestaltung der Kapitelanfänge ist sehr schön umgesetzt und so sind diese gut erkennbar und hervorgehoben. 

Die Umsetzung der Welt, der Magie und der Hintergründe ist sehr gut durchdacht. Auch wenn es anfänglich viele verschiedene Stränge sind, so werden diese doch letztendlich gut zusammengeführt. Auch wenn einiges offen bleibt, so dass die Neugier auf den nächsten Band geweckt ist. der Aufbau des Magiesystems und auch der gaben hat mir sehr gut gefallen. Es ist spannend und fesselnd umgesetzt.

Auch die Charaktere konnten mich begeistern und in ihren Bann ziehen. Schnell habe ich Avery in mein Herz geschlossen. 

Für mich, eine magische Mischung aus Emotionen, Spannung und fesselnden Überraschungen. Auf den zweiten Band der Dilogie bin ich äußerst gespannt. 

Fazit:

Spannend, magisch, packend und unglaublich fesselnd ist diese Geschichte.



Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Silver & Poison: Das Elixier der Lügen (ISBN: 9783473586479)
P

Rezension zu "Silver & Poison: Das Elixier der Lügen" von Anne Lück

Ein interessanter Einstieg in die Welt der Poisoner
Primrose24vor 4 Stunden

Avery hat die Gabe eines Poisoners, sie kann mit Drinks Emotionen hervorrufen, sowohl gute als auch schlechte. Und genau das ist es, was sich Dorian Mars und seine Gang zunutze machen, bei der Avery zähneknirschend ihre Schulden zu begleichen versucht. Als jedoch eine Welle aus Morden die New Yorker Magierwelt erschüttert, scheinen Averys Probleme noch viel größere Ausmaße anzunehmen. Denn niemand Geringeres als Detektives Hayes untersucht die Morde, wodurch auch Avery in den Fokus seiner umwerfend grünen Augen gerät. Und gerade jetzt scheint sich Averys Gabe zu verändern und weitaus gefährlicher zu werden.

„Silver & Poison – Das Elixier der Lügen“ ist der erste Teil einer Dilogie, um die Giftmischerin Avery, die bereits in jungen Jahren einige Fehler gemacht hat, die ihr nun nachhängen. Als Außenseiterin hat sie sich einer Gang, um den charismatischen Dorian Mars angeschlossen und einige Verbrechen begangen, für die sie ihm nun verpflichtet ist. Avery kämpft sehr stark mit ihrem Gewissen Dorian durch ihre Gabe zu helfen. Man merkt schnell, wie sehr sie unter ihren schlechten Entscheidungen als Jugendliche leidet und wie sehr sie versucht sich zu bessern.  Detektive Hayes fand ich zunächst sehr abweisend. Er ist ein Paradebeispiel für „harte Schale, weicher Kern“ was man sehr schnell merkt, wenn man ihn besser kennenlernt. Am Ende der Geschichte fand ich schon zu verständnisvoll und damit schon fast unrealistisch, als einige Geheimnisse aus der Vergangenheit ans Tageslicht kommen. Das zugrundeliegende Magiesystem fand ich sehr interessant und originell. Die Story selbst war sehr spannend, beeinflusst vor allem durch die Geheimnisse die Avery umgeben und von denen sie selbst nichts ahnt. Der Handlungsstrang um die Gang von Dorian ist dabei für mich fast zu sehr in den Hintergrund gerückt. Auch das Ende der Story hat mir nicht so richtig zugesprochen, auch wenn es sehr überraschend war. Ich freue mich sehr darauf zu erfahren, wie es im zweiten Band weitergehen wird.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Silver & Poison: Das Elixier der Lügen (ISBN: 9783473586479)
Chianti Classicos avatar

Rezension zu "Silver & Poison: Das Elixier der Lügen" von Anne Lück

Rezension: Silver & Poison - Das Elixier der Lügen von Anne Lück
Chianti Classicovor 5 Stunden

Avery Bishop arbeitet als Barkeeperin im Rhapsody, dem Club ihres Bruders und schenkt dank ihrer Poisoner-Gabe unter anderem flüssiges Glück aus, doch niemand darf erfahren, dass sie Mitglied einer der gefährlichsten Gangs von New York ist und im Auftrag von Dorian Mars auch ganz andere Sachen in die Gläser ihrer Kunden mischt.
Besonders Detective Adam Hayes darf nichts über die dunklen Machenschaften erfahren, in die Avery verwickelt ist, doch als in New York immer häufiger Magier tot aufgefunden werden, kreuzen sich ihre Wege immer öfter. Und dann beginnt auch noch Averys Gabe, sich zu verändern.

"Das Elixier der Lügen" von Anne Lück ist der erste Band der Silver & Poison Dilogie, der aus der Ich-Perspektive der neunzehn Jahre alten Avery Bishop erzählt wird.

Avery entstammt einer Poisoner-Familie, die die Macht über die Gefühle ihrer Mitmenschen haben, indem sie Mithilfe ihrer Gabe die von ihnen hergestellten Speisen und Getränke manipulieren.
Doch Averys Gabe war schon immer schwach, bis diese auf einmal beginnt, sich zu verändern und sich Averys Kontrolle zu entziehen, was gefährliche Folgen hat.
Avery hat mir als Protagonistin gut gefallen. Sie hatte nie viele Freunde, weder unter den Magiern, noch im normalen Leben, sodass sie in jungen Jahren Mitglied der Gang von Dorian Mars wurde und sich nun nicht mehr von ihm lossagen kann. Sie ist mutig und nicht auf den Mund gefallen. Sie verbirgt ihre wahren Gefühle oft hinter einem sorglosen Lächeln, aber sie ist mitfühlend und niemand, der eine Herausforderung scheut.

Mit Detective Hayes hat sie eine gemeinsame Vergangenheit und auch wenn sie bisher nur ein richtig tiefgründiges Gespräch geführt haben, bevor sie sich Jahre lang nicht gesehen haben, so ist er ihr nie aus dem Kopf gegangen. Doch nun ist er zurück in New York und sie stehen auf verschiedenen Seiten des Gesetzes.
Ich mochte Avery und Hayes zusammen echt gerne, aber mir ging es auch ein wenig zu schnell mit ihnen und eine Offenbarung hat mich etwas zwiegespalten zurückgelassen, besonders was die Gefühle des Detectives betrifft.

Die Geschichte ließ sich richtig gut lesen und war eigentlich immer spannend! Über die Magier hätte ich gerne noch mehr erfahren, aber das, was wir von der magischen Welt New Yorks gesehen haben, hat mir sehr gut gefallen!
An manchen Stellen hat mir ein wenig der rote Faden gefehlt, weil wir mit den mysteriösen Morden, Averys Gangmitgliedschaft und auch mit der Suche nach Antworten, was ihre eigenen Fähigkeiten betrifft, viele Handlungsstränge verfolgen durften, aber zum Schluss hat es doch ein stimmiges Bild ergeben. Manches war etwas vorhersehbar, anderes hat viele neue Fragen aufgeworfen, sodass ich schon sehr gespannt darauf bin, wie es im zweiten Band weitergehen wird!

Fazit:
"Silver & Poison - Das Elixier der Lügen" von Anne Lück ist ein guter Auftakt der Dilogie!
Mir hat Avery richtig gut gefallen und auch wenn mir manchmal ein wenig der rote Faden gefehlt hat, so ließ sich die Geschichte richtig gut lesen und hat mir sehr gut gefallen!
Ich vergebe vier Kleeblätter!

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Bist Du mutig genug, um dich an Halloween in die RED RIVER LANE zu wagen? Denn in dieser Straße, die nach dem nahegelegenen Fluss benannt ist, der durch die Schlucht des Winsome Forrest fließt, ist besondere Vorsicht geboten. Hinter jeder Haustür lauert eine Geschichte - und hinter jeder Geschichte verbirgt sich … STOPP! Ich kann nicht weitersprechen. Hier ist jemand. Bitte nicht … LAUF! 

“Jedes Haus hat seine Geschichte. Und jede Straße ihr Geheimnis.”

Herzlich Willkommen in der Red River Lane - Die Halloween Anthologie 2021

//nominiert für den Selfpublisher-Buchpreis 2022//


**GEWINNE 1 von 10 EBOOKS**

Wir - Marie Döling, Anna Konelli, Sarah Scheumer und Jennifer Ebbinghaus - laden euch ein, Halloween in der Red River Lane zu verbringen.

Nervenaufreibend. Gruselig. Unvergesslich. 


Am 31. Oktober 2021 hört man um Punkt achtzehn Uhr nur eines in der Red River Lane: die Sirene, die alle zehn Jahre am selben Tag die zwölfstündige Ausgangssperre verkündet. Was man danach hört, ist ungewiss. Doch sowohl der dreizehnjährige Ricky Hicks als auch der gestandene Sheriff des Ortes wissen, dass in dieser Nacht nichts mit rechten Dingen zugeht. Denn in Bleak Pine fragt man an Halloween nicht nach Süßem oder Saurem. Es gibt nur eines, zwischen dem man sich entscheiden muss: Gutes oder Böses.

Was wählst du?


Zu zehn Autor:innen arbeiteten wir ein Jahr an der Horroranthologie “Red River Lane”, in der aus unterschiedlichen Perspektiven das Geheimnis um die Straße und deren Bewohner gelüftet wird. Anders als bei anderen Anthologien, bauen diese Geschichten wie Kapitel aufeinander auf und decken in der entsprechenden Reihenfolge das Geheimnis der Red River Lane auf.

Sämtliche Gewinne kommen unserem Spendenpartner zugute und helfen bei der Bekämpfung gegen

Blutkrebs.

Hier geht‘s zum Trailer: https://www.instagram.com/tv/CU9v8dGgFmw/?utm_source=ig_web_copy_link


Wir wünschen Euch viel “Spaß” beim gruseln!



176 BeiträgeVerlosung beendet
Chirithys avatar
Letzter Beitrag von  Chirithyvor 2 Monaten

Ich kam leider erst nach Halloween dazu dieses Buch zu lesen und habe eben meine Rezension dazu veröffentlicht:

https://www.lovelybooks.de/autor/Jennifer-Ebbinghaus/Red-River-Lane-3311871136-w/rezension/7663804990/

Danke, dass ich es lesen durfte, es hat mir sehr viel Spaß gemacht! :)

Spiegelscherben, Lampenfieber und Schlossgespenster

Ihren Start auf dem Musikinternat Sankt Engelbert hatte die sechzehnjährige Thea sich anders vorgestellt.
Als wären ihre schnöseligen Mitschüler nicht schon anstrengend genug, muss Thea außerdem feststellen, dass sie sich den scheinbar verlassenen Wohntrakt im Westflügel des alten Schlosses mit drei Geisterjungen teilt. Es bleibt ihr nichts anderes übrig, als sich mit den Streichen des aufgedrehten Juli, der Überfürsorglichkeit des ehemaligen Schülersprechers Felix und der schlechten Laune des wortkargen Jonah zu arrangieren.
Und bald wirft das nahende Halloweenfest seine bedrohlichen Schatten auf sie und die drei Geister.

Zur Leseprobe geht's hier>>

Habt ihr Lust, mit Thea und den drei Geisterjungen durch Sankt Engelbert zu spuken und den Gefahren des Halloweenballs auf den Grund zu gehen? Dann bewerbt euch mit der Antwort auf folgende Frage:

Stellt euch vor, ihr könntet über Nacht ein Instrument perfekt spielen lernen: Für welches würdet ihr euch entscheiden?

Am 04.04. verlosen wir 10 eBook Exemplare und 3 Printausgaben unseres Romans. Bitte lasst uns bei eurer Antwort wissen, für welche Version ihr euch bewerbt.

Wir sind gespannt auf eure Antworten und freuen uns auf die Leserunde mit euch!


Geisterhafte Grüße!

Anne und Kati
200 BeiträgeVerlosung beendet
Katja_Hemkentokraxs avatar
Letzter Beitrag von  Katja_Hemkentokraxvor 4 Jahren
Dankeschön für die schöne Rezension :) Toll, dass du bei der Leserunde dabei warst!

***Das größte Glück und das schlimmste Unglück sind manchmal nur einen Atemzug voneinander entfernt***

Kira an Robin:
„Hast du dich schon mal gefragt, welche Farbe die Welt hat?"
Was soll das denn jetzt? Mein Inneres verknotet sich zu einem nervösen Knäuel. Ich tippe: „Sie hat viele Farben, oder?"
Es dauert eine Weile, bis ihre Antwort kommt: „Nein, Robin. Deine Welt vielleicht. Das ist der Grund, der Unterschied zwischen uns. Meine Welt ist schwarz. Nur schwarz."


Kira ist am Ende. Die Schrecken ihrer Vergangenheit und die Ausweglosigkeit ihrer Gegenwart treiben sie immer näher an den Abgrund. Sie will nicht mehr leben.
Robin hat Angst, dass es sein Ende sein könnte. Sechs Monate sind vergangen seit der Diagnose: Blutkrebs. Dabei ist er noch lange nicht bereit zu sterben. 
Was passiert, wenn zwei Menschen sich begegnen, von denen einer längst aufgegeben hat und der andere dazu nicht bereit ist?


###YOUTUBE-ID=2fkF1tR9N5w###


Du möchtest wissen, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, zwei Leben zu retten?
Dann bewirb dich gleich für ein E-Book-Leseexemplar, das nur darauf wartet, von dir verschlungen und rezensiert zu werden. 


Hier findest du Cover und Klappentext zum E-Book:


Den Tag nach ihrem neunzehnten Geburtstag wird Kira nicht mehr erleben. Ihr Entschluss steht fest. Nur so kann sie endlich frei sein. Nur so kann sie ihrer Vergangenheit entkommen, den schlimmen Jahren Zuhause und im Heim und der alles verschluckenden Dunkelheit in ihr.
Doch dann flattert ihr eine Benachrichtigung der DKMS aus dem Briefkasten entgegen. Plötzlich ist da dieser Junge, dem sie durch eine Knochenmarkspende das Leben retten könnte - die Chance, noch einmal etwas Bedeutsames zu tun, bevor sie geht.
Sie ahnt nicht, dass Robin alles daran setzen wird, sie kennenzulernen. Dass er ihr wichtig werden könnte. Oder dass er versuchen könnte, im Gegenzug ihr Leben zu retten. Obwohl er doch um sein eigenes kämpfen müsste.


Bewirb dich bis Donnerstag, den 14. Dezember, für diese Leserunde mit der Antwort auf die Frage:


Wie gefällt dir der Trailer zum Buch und was erwartest du von der Geschichte?


Wir losen am Freitag, 15. Dezember, die 10 Gewinner eines E-Book-Leseexemplars aus!
digi:tales-Autorin Anne Lück wird die Leserunde begleiten.

Wir freuen uns auf eure Antworten und eine schöne Leserunde mit euch!

Liebe Grüße!
Anne Lück & das digi:tales-Team

139 BeiträgeVerlosung beendet
S
Letzter Beitrag von  Samainavor 5 Jahren
Jetzt bin ich total verspätet auch noch dazu gekommen, meine Rezension zu schreiben: https://www.lovelybooks.de/autor/Anne-Lück/Von-der-Wahrscheinlichkeit-zwei-Leben-zu-retten-1512243361-w/rezension/1525306277/ Eine wirklich gelungene Geschichte, auch wenn mir Kira und Robin trotz allem ein wenig zu jung sind ;-)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks