Anne Möller , Anne Möller Hör mal: Das große Bauernhofbuch

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hör mal: Das große Bauernhofbuch“ von Anne Möller

Auf einem Bauernhof ist immer was los! Da hört man die Kühe schon im Melkstand muhen, die Schweine grunzen wohlig und der Hahn erklärt mit lautem Gekräh, wer hier der Chef ist. Ob der Hofhund damit einverstanden ist? Währenddessen kümmert sich der Bauer im Schuppen um den Traktor - läuft der Motor wieder? Der Traktor wird doch für so viele Arbeiten gebraucht! Viele Bildern, informative Sachtexte, spannende Klappen und Original-Geräusche rund um den Bauernhof machen das Lesen und Betrachten dieses Buches zu einem fulminanten Erlebnis.

Die Erzählstimme überrascht hier durch Retro-Charme. Die Buchidee ist wie gewohnt unschlagbar und klasse! 3,5 Sterne!

— Floh
Floh

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Für kleine und große Fans vom Sams und/oder von Weihnachten

JeannieT

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Diese Reihe ist echt genial! Auch der sechste Band ist wieder richtig witzig, sehr spannend und herrlich schräg. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Niedlich und witzig in Szene Gesetzte Geschichte

raveneye

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine unschlagbar moderne und interaktive Buchidee mit einem nostalgischen Charakter!

    Hör mal: Das große Bauernhofbuch
    Floh

    Floh

    Fast so erlebnisreich wie Urlaub auf dem Lande und wie ein Kalenderjahr auf dem Bauernhof unter Tieren, Maschinen und dem Einbringen der Feldfrüchte. Mit dem akustischen und entdeckerischen Mitmach-Vorlesebuch „Hör mal! Das große Bauernhofbuch“ gibt es wunderbar viel zu entdecken, zu erleben, zu erfahren, zu hören, zu sehen und zu probieren. Ein Buch für alle Sinne: für die Tastsinne, dem Hörvermögen und dem Sehvermögen und sogar für den Geschmackssinn dank toller Rezeptideen. In dem erlebbaren und vielseitigen Kinderpappbilderbuch „Hör mal! Das große Bauernhofbuch“ der Kinderbuchautorin Anne Möller wird das Lesen, Vorlesen und Selberlesen zu einem spannenden Erlebnis und einem ganzheitlichen Sinnesvergnügen. Dieses hochwertige Buch steckt voller Wissen rund um das bunte Treiben auf einem Bauernhof und wird durch Fingerdruck interaktiv und erlebbar. Die vielen Klappen laden zum Verweilen und Erkunden ein. Dieses Buch bietet Entdeckerfreude schon für die Kleinsten ab etwa 3 Jahren und gerne auch noch viele Jahre weiter mit wachsender Aufnahmefähigkeit und steigernden Verständnis. Hier erleben wir eine wunderbare Mischung aus liebevollen Illustrationen, alltäglichen Bauernhoftreiben und Impressionen, Eindrücken, Stimmung und die Anreize zum Mitmachen und Erkunden. Erschienen im Carlsen Verlag (http://www.carlsen.de/) Inhalt / Beschreibung: "Auf einem Bauernhof ist immer was los! Da hört man die Kühe schon im Melkstand muhen, die Schweine grunzen wohlig und der Hahn erklärt mit lautem Gekräh, wer hier der Chef ist. Ob der Hofhund damit einverstanden ist? Währenddessen kümmert sich der Bauer im Schuppen um den Traktor - läuft der Motor wieder? Der Traktor wird doch für so viele Arbeiten gebraucht! Viele Bildern, informative Sachtexte, spannende Klappen und Original-Geräusche rund um den Bauernhof machen das Lesen und Betrachten dieses Buches zu einem fulminanten Erlebnis." Aus der Reihe Hör mal!: „Hier gibt es nicht nur was zu gucken, sondern auch zu hören! Und das in allerbester Qualität: Tierstimmen, Fahrzeuge, Haushaltsgeräte, Menschen. Alles Originalaufnahmen mit viel Atmosphäre. DIE Soundbuchreihe auf dem deutschen Buchmarkt: tolle Bilder, tolle Sounds!“ Meinung: Zu aller erst muss ich mitteilen, dass wir auch schon „Das große Musikbuch“ und „Das große Fahrzeugebuch“ aus der Hör mal!-Reihe besitzen und sehr zufrieden, gar begeistert sind. Als unsere Bestellung mit dem Buch geliefert wurde, waren wir schon ganz gespannt was es auf einem Bauernhof alles zu entdecken und erleben gibt. Da wir unseren Familienurlaub erst kürzlich auf einem Bauernhof verbracht haben, waren meiner Tochter sehr viele Situationen und Szenen aus dem Buch tatsächlich noch sehr bekannt. Das spricht von Authentizität. Sogleich kannte meine Kleine auch schon den Trick dieser Bücher, wie man sie zum Sprechen und Erzählen bringt. Schnell den Punkt gedrückt und schon gibt es was zu hören. Ob Tiergeräusch, Erzählung, Wissen oder Umgebungsgeräusche, hier bleiben kaum Wünsche offen…. Ich muss aber ganz ehrlich sagen, dass ich hier bei der Erzählstimme sehr überrascht und perplex war. So ganz anders als die anderen beiden bisherigen Titel aus dieser Reihe. Die Erzählstimme hört sich an wie die alten Schulfilme auf den Vorführgeräten mit den beiden großen Rollen. Sehr Retro und leider nicht mehr zeitgemäß. Ich muss auch feststellen, dass dieses Buch eher angeschaut wird, als dass meine Tochter hier die Erzählpunkte betätigt. Sie scheint die Vertonung hier wohl auch nicht so sehr zu mögen. Abgesehen von diesem Ausrutscher gibt es aber nichts zu bemängeln. Die Bilder sind vortrefflich, das Wissen ist ideal vermittelt und kann je nach Alter verstanden und umgesetzt werden. Das Spektrum an Themen ist überschaubar und dennoch ausreichend intensiv. Gefreut haben wir uns über die tollen Rezeptideen zum Nachbacken und Nachkochen. Gutes vom Lande! Mit den erlebbaren Klappen lassen sich Informationen und Anmerkungen sowie Hintergrund und Wissen aneignen und vertiefen. Die Klappen sind sehr fest, stabil und leicht zu öffnen. Hier hat sich inzwischen viel getan. Manche Bücher wirkten schnell zerfleddert oder gar ausgerissen, wenn die kleinen Hände sich an den Klappen bedient haben. Hier ist die Qualität hoch anzurechnen, auch unsere inzwischen schon viel genutzten beiden anderen Bücher sehen noch sehr gut aus und sind absolut heil. Obwohl diese Bücher bei uns schon seit Wochen sehr in Gebrauch sind. Per Fingerdruck können in diesem „Hör mal!“ Buch Geräusche und Sound erzeugt werden. Da finde ich die Lautstärke für mich persönlich noch etwas zu laut und habe den Lautsprecher auf der Rückseite einfach mit einem Klebestreifen überklebt, so ist der Sound etwas ohrfreundlicher, wenn das Buch offen liegt. Die letzte Buchseite ist recht klobig und dick, hier verbirgt sich die Technik und Elektronik. Dadurch, dass die letzte Seite ein höheres Eigengewicht hat, liegt das Buch manchmal etwas wacklig und fällt schnell herunter. Trotz einiger Stürze sieht es noch wie neu aus. Großes Lob für diese Stabilität! Das Buch wird für Kinder ab 3 Jahren empfohlen, die Vorlesetexte sind aber sicherlich eher für ältere Kinder zu verstehen. Aber für die Jüngsten stehen hier die Bilder und die Geräusche, sowie das Öffnen der Kläppchen im Fokus. Ein Buch, was mitwächst und für mehrere Entwicklungsstufen der Kinder etwas zu bieten hat. Hier wurde eine tolle Idee zu einem Kinder-Sachbuch mit aussagekräftigen und animierenden Texten und klaren Illustrationen zu dem arbeitsreichen, ertragreichen und bunten Treiben auf einem Bauernhof zusammengetragen. Ein erlebnisreiches Sach- und Erlebnisbuch, welches durch die vielen Sounds an neuer Dimension erlangt und ohne Zubehör und Folgekosten neuartigen Bilderbuchspaß verspricht. Dieses Buch begeistert Groß und Klein nicht nur mit fundiertem Wissen, sondern auch mit tollen Vorlesetexten. Auf umfangreichen 16 Doppelseiten werden ganz unterschiedliche Dinge aus der Welt der Tiere, Maschinen und Erzeugnisse des Landlebens vorgestellt und ausführlich beschrieben. Kritikpunkt: Es ist leider die sehr nostalgische und tonbandartige Erzählstimme, die diesem Titel einen überholten und altertümlichen Beigeschmack verleiht. Dass kennen wir von unseren beiden anderen Hör mal!- Büchern ganz anders. Eigentlich ist es für diese moderne Art der Buchentdeckung schon etwas peinlich einen solchen Retro-Charme zu beherzigen. Ich fühlte mich an meine Schulzeit mit den alten Filmrollen erinnert. Meine Tochter nutzt die Soundelemente hier auffällig wenig, sie mag diesen Toncharakter wohl auch nicht so sehr. Die Autorin und Ideengeberin: „Anne Möller lebt in Hamburg und arbeitet seit 1998 als freiberufliche Illustratorin für verschiedene Verlage. 2005 erhielt sie den Deutschen Jugendbuch Preis für ihr Sachbilderbuch "Nester bauen, Höhlen knabbern".“ Fazit: Wieder einmal ein nahezu unschlagbares Hör-Mitmach-Entdecker- und Bilderbucherlebnis aus der Hör mal!- Reihe. Wie ein intensiver Tag auf dem Lande unter Tieren, Menschen und Maschinen. Wer sich von der nostalgischen Vertonung nicht beirren lässt, wird auch diesen Titel der reihe voll und ganz genießen und erleben können! „Nur“ 3,5 Sterne vergebe ich diesmal und runde diese gerne zu 4 Sternen auf!!!

    Mehr
    • 5