Anne McCullagh Rennie Sterne der Sehnsucht

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Sterne der Sehnsucht“ von Anne McCullagh Rennie

Eine berührende Geschichte vor der traumhaften Kulisse Australiens

Als die junge Australierin Jazz Wakehurst aus der aufregenden Großstadt Sydney in ein abgelegenes Dorf zu ihren Großeltern ziehen muss, bricht für sie eine Welt zusammen. Doch nach und nach verliebt sie sich in das Leben im australischen Outback. Im familieneigenen Restaurant ihrer Großeltern entdeckt sie ihr Talent für das Kochen und beschließt, nach Paris zu gehen, um sich zur Meisterköchin ausbilden zu lassen. Dort, in der Ferne, begegnet sie Philippe, dem Mann ihrer Träume. Als ihre Großmutter lebensgefährlich erkrankt, steht Jazz vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens: Philippe oder Australien?

Stöbern in Romane

Der unerhörte Wunsch des Monsieur Dinsky

Dieser wundervolle Roman ist ein französischer, lebensbejahender Charmebolzen, der zart berührt und gleichzeitig auch sehr lustig ist.

talisha

Kleine große Schritte

Nachdem ich vom letzten Picoult Buch sehr enttäuscht war, finde ich, dass dieses ihr bestes geworden ist. Spannend, ergreifend, bewegend.

troegsi

Die Obstdiebin oder Einfache Fahrt ins Landesinnere

Eine Geschichte wie aus einer untergegangenen Welt und doch gegenwärtig.

jamal_tuschick

Claude allein zu Haus

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte mit Herz. Genau das Richtige für Tierliebhaber.

Sissy0302

Die Außerirdischen

"Die Ausserirdischen" ist ein spitzes Portrait unserer heutigen Gesellschaft.

Jari

Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen

Witzig, chaotisch einfach unwiderstehlich!

Chriiku

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wie ein schlechter Schulaufsatz

    Sterne der Sehnsucht

    KatharinaJ

    13. March 2016 um 21:18

    Die junge, verwöhnte Australierin Jazz hat außer Jungs und Klamotten nicht viel im Kopf. Als ihr Leben sich plötzlich verändert und sie in den Australischen Outback ziehen muss, bricht für den verzogenen Trotzkopf eine Welt zusammen.Nur sehr langsam kann sie sich mit dem Outback und dem Leben ihrer Großeltern anfreunden. Nach und nach kommt Jazz aus sich heraus und beginnt Zukunftspläne zu schmieden. Sie möchte nach Paris und Meisterköchin werden.In Paris verliebt sie sich in den attraktiven Philippe – Doch plötzlich erkrankt ihre Großmutter schwer und Jazz muss sich entscheiden zwischen Paris und dem Australischen Outback.Ehrlich gesagt war ich ziemlich froh, dass das Buch nicht noch dicker war. Ein Roman fast wie ein Schulaufsatz der mega langweilig vor sich hin plätschert, mit einer ätzenden, egoistischen Protagonistin die sich ständig neu und unsterblich verliebt. Für meinen Geschmack waren das auch zu viele nebensächliche lückenfüllende Details. „Sterne der Sehnsucht“ hat mir leider so gar nicht gefallen und ich bin schon etwas angespannt was mich noch in dem zweiten Roman von Anne Mc Cullagh Rennie erwartet der hier noch subbt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks