Neuer Beitrag

fhl_verlag_leipzig

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Vorsicht stachelig!

Macht mit bei unserer Leserunde zu „Die Seele des Stachelschweins”, dem Debütroman von Anne Mehlhorn!


»Die Seele des Stachelschweins« ist ein Roman abseits von Genre-Schubladen. Begebt euch gemeinsam mit den beiden Protagonisten auf eine Reise in den hohen Norden, eine Reise zu den magischen Polarlichtern. Doch seid gewarnt: Am Ende dieser Reise steht der Untergang der Welt …

 

Um euch für die Leserunde zu bewerben, müsst ihr folgende Frage beantworten: „Was würdet ihr tun, wenn ihr wüsstet, dass in 3 Wochen die Welt untergeht?“

Schreibt eure Antwort bis zum 22.08. Unter der Rubrik „Bewerbung“! Wir verlosen unter allen Bewerbern 15 Leseexemplare!


Die Autorin wird während der gesamten Leserunde für eure Fragen zur Verfügung stehen.

 

Worum genau geht es in „Die Seele des Stachelschweins“?

Seit er an seinem größten Traum gescheitert ist, hat Noel der Welt den Rücken zugekehrt. Die Sterne zu beobachten ist das einzige, wobei er noch Freude empfinden kann. Eines Nachts entdeckt er einen Kometen, der auf der Erde einschlagen und eine globale Katastrophe auslösen wird.
Noel beschließt, keinen vor der drohenden Gefahr zu warnen, denn weder sein eigenes noch das Leben eines anderen ist für ihn noch von Bedeutung. Doch dann lernt er Cassandra kennen. Cassandra, die alles verloren hat und die glaubt, das Leben nicht verdient zu haben.

Wer ist Anne Mehlhorn?

Anne Mehlhorn, Jahrgang 1990, wuchs in Aue im Erzgebirge auf und studiert seit 2011 an der HTWK Leipzig Verlagsmanagement. Sie begann schon früh mit dem Schreiben von Kurzgeschichten und veröffentlichte in ihrer Jugend zwei davon in Anthologien. Mit siebzehn verfasste sie ihren ersten abgeschlossenen Roman. Neben dem Studium arbeitete sie einige Jahre lang selbständig als Werbetexterin. ›Die Seele des Stachelschweins‹ ist ihre erste Verlagsveröffentlichung.

Presse:

„Dass sich zwei da finden, irgendwie, das ist das Romantische an der Geschichte. Und die Hoffnung. Davon leben ja Romane, dass es immer noch eine andere mögliche Variante der Geschichte gibt. Ob diese Lösung in der Ferne liegt, wer weiß das schon? Nur eins ist sicher: Wer nicht losfährt, wird es nie erfahren.“ (Leipziger InternetZeitung)

>>> Hier geht’s zur Leseprobe<<<

 

Der fhl Verlag wünscht allen Bewerbern viel Glück und eine interessante, diskussionsreiche Leserunde!

Autor: Anne Mehlhorn
Buch: Die Seele des Stachelschweins

ina_kzeptabel

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich würde versuchen, so viel Zeit wie nur möglich mit meiner Famlilie zu verbringen und Dinge zu erledigen die ich immer schon mal machen wollte. Zum Beispiel mit meiner Tochter ins Disneyland fahren, meinen Freund heiraten, das Grab meiner Großeltern besuchen, ...
Sorgenfrei wäre ich wohl dennoch nicht, die Angst würde bleiben und wohl auch vielen im Weg stehen...

lesemaus

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Bei so wenig Zeit würde ich versuchen mit meinem Freund auf Weltreise zu begehen, meine Familie besuchen und mit meinem Bruder alles mögliche machen, was er sich so wünscht.
Wäre aber schön, wenn so was nicht passiert. Ich glaube, man steht dann selber die ganze Zeit oder Schock und hat einfach nur Angst, sprich man kann nix mehr machen. Aber so was kann man nicht voraussagen, was man in diesem Moment tut.

Eine Schriftstellerin aus Sachsen, meinem Heimatland. Da bin ich doch sofort dabei, aber nicht nur deswegen, der Inhalt des Buches hat angesprochen. Ich frag mich, warum Noel wirklich will, dass die Welt untergeht. Kann doch nicht allein an einem zerbrochenen Traum liegen. Dann hätten wir viele Menschen, die deprimiert und gefährlich werden für die Gesellschaft. Da ihnen alles egal ist.

Beiträge danach
252 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

summi686

vor 4 Jahren

Fazit und Rezension

hier meine rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Anne-Mehlhorn/Die-Seele-des-Stachelschweins-1050789560-w/rezension/1058365138/

zu finden auch auf meinem blog unter
http://schlunzenbuecher.blogspot.de

Emma.Woodhouse

vor 4 Jahren

Kapitel 14 bis 17

Hier nun auch meine Rezi:

LB: http://www.lovelybooks.de/autor/Anne-Mehlhorn/Die-Seele-des-Stachelschweins-1050789560-w/rezension/1058960453/

Amazon: http://www.amazon.de/review/R2SQ055ZBNAMKB/ref=cm_cr_pr_cmt?ie=UTF8&ASIN=3942829460&linkCode=&nodeID=&tag=#wasThisHelpful

Bücherwurm

vor 4 Jahren

Kapitel 10 bis 13
Beitrag einblenden

Ein Thriller könnte nicht spannender sein! Cass verwechselt Sex mit Liebe und Zuwendung .. und versteht scheinbar auch nicht, dass schneller Sex nicht hilft, sondern dass man danach immer mehr ins Loch fällt!
Schade, aber das ist oft bei Mädels so, die meinen, dass Sex Seelenpflaster ist, dabei kann man Sex eigentlich nur wirklich geniessen, wenn alles anderer drumherum auch stimmt.
Mit dem Wasser hat sie Glück gehabt, mit ihrer Unverschämtheit den Mänenrn gegenüber hätte das böse ausgehen können. Aber sie hat Schutzengel! Noel hat ähnliche und doch ganz andere Probleme ;-)
Ich finde das Buch Klasse! Ich werde immer so völlig ganz und gar eingesogen!

Bücherwurm

vor 4 Jahren

Kapitel 14 bis 17
Beitrag einblenden

Der Schluß ist toll! Ich habe dem Ende entgegengefiebert und besser hätte es gar nicht sein können!
Dasm it dem Kometen ist oft unerklärlich, ich habe ja auch vor 2 Jahrzehnten in der Sternwarte oft Beobachtungen gemacht, da gibt es unendlich viele Gründe, was da passiert sein kann, das muss man gar nciht rausfinden (wir wissen eh nur sehr wenig, was da Draussen abläuft!), wichtig ist, dass Noel sich öffnet, Cass anfängt zu verarbeiten, die beiden ineinander und miteinander Halt gefunden haben und jetzt eine Basis für ein Weiterleben (ich hasse das Wort "Neuanfang", denn man fängt nur mit der Geburt neu an) haben.
Ich war so sehr in Gefahr vorzublättern und den Schluss zu lesen, bin froh, dass ich widerstanden habe und freue mich unbändig, dass ich dieses Buch kennenlernen durfte!
5 Sterne von mir! ;-)

Bücherwurm

vor 4 Jahren

Fazit und Rezension

So, dank einer Grippe verspätet:
http://www.lovelybooks.de/autor/Anne-Mehlhorn/Die-Seele-des-Stachelschweins-1050789560-w/rezension/1061618071/1061617697/
Wird grade noch kopert zu blog, amazon, buecher.de und thalia
Vielen Dank und alles Gute!

fhl_verlag_leipzig

vor 3 Jahren

Anne Mehlhorn ist in dieser Anthologie mit ihrer Kurzgeschichte ›Maskerade‹ vertreten:

Kurz.
Tödlich.
Mögt ihr Krimis? Mögt ihr Kurzgeschichten?


Macht mit bei unserer Leserunde der kurzen Mords-Geschichten ›Stammtischmorde III – 13 Krimi-Experten und Polizeipräsident Bernd Merbitz packen aus‹


Was hat ein Plakat in der Red-Bull-Arena mit einem Mord in Gronau zu tun? Wie reagiert ein Mann, wenn ihn die Frau verlässt, der er aus Liebe eine Niere gespendet hat? Wozu ist ein alter Mann fähig, der seinen Enkel um jeden Preis zum Fußball-Profi machen will?

http://www.lovelybooks.de/autor/Hartwig-Hochstein/Stammtischmorde-III-1106927584-t/leserunde/1123772842/

fhl_verlag_leipzig

vor 3 Jahren

Misstrauen.

Ansehen.

Macht.


Macht mit bei unserer Leserunde zu Olaf Jahnkes Debüt-Wirtschafts-Roman »Tod eines Revisors«

Ein Mann wird in einer psychiatrischen Klinik tot aufgefunden. Er ist Innenrevisor einer Bank. Aufgrund des Klinikaufenthalts und den persönlichen Umständen, lautet die Todesursache schnell Suizid durch Überarbeitung. Die Witwe möchte dies nicht glauben und heuert einen Privatdetektiv an, der die Ermittlungen aufnehmen soll.

http://www.lovelybooks.de/autor/Olaf-Jahnke/Tod-eines-Revisors-1124432009-w/leserunde/1125556043/

Neuer Beitrag