Anne Morrow Lindbergh Muscheln in meiner Hand

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Muscheln in meiner Hand“ von Anne Morrow Lindbergh

Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens

Seit Jahrzehnten geben ihre Worte unzĂ€hligen Menschen Hilfe bei der Suche nach dem Sinn des Lebens. Anne Morrow Lindbergh, die Frau des berĂŒhmten Ozeanfliegers Charles Lindbergh, findet in einer kurzen Ferienzeit in der Einsamkeit an der MeereskĂŒste zu sich selbst. Im Abstand von Zeit und Welt, im Umgang mit Wasser, Strand und Wind offenbaren sich ihr die bestĂ€ndigen Werte des Seins. (Quelle:'Audio CD/17.07.2014')

Ein schon altes dennoch zeitloses psychologisches Buch 😍

— Lalemeer

Stöbern in Romane

Der verbotene Liebesbrief

Der etwas andere Roman von Lucinda Riley, aber mindestens genauso gut wie all ihre anderen Geschichten. ♄

BooksAndFilmsByPatch

Liebwies

Interessant, unterhaltsam und sarkastisch - die Schickeria der 20er und 30er Jahre in der österreichischen Kulturszene.

thelauraverse

Karolinas Töchter

Ein jĂŒdisches Schicksal, das zu Herzen geht. Ein wertvoller Roman, von dem es ruhig mehr geben könnte

fredhel

Herrn Haiduks Laden der WĂŒnsche

Das wahre GlĂŒck ist nĂ€her als man denkt

Jonas1704

Kukolka

Das Buch hat mich sehr bewegt, es war wichtig, diese Geschichte zu lesen.

buecher-bea

Herr Mozart feiert Weihnachten

Eindeutig gefÀlliger als der 1.Band - hier schneit Mozart in eine Patchworkfamilie herein und gibt den vermeintlichen Weihnachtsmann.

talisha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Es regt zum Nachdenken an

    Muscheln in meiner Hand

    Lotusbluete

    28. April 2017 um 15:03

    Dieser im Jahr 1955 niedergeschriebene innere Monolog ist schier erstaunlich. Anne Morrow Lindbergh setzt sich mit ihrem eigenen Leben auseinander und somit mit dem Leben des Menschen in der heutigen Gesellschaft im Allgemeinen und dem Leben der Frauen in unserer heutigen Gesellschaft ins Besondere. Wobei erstaunlicher Weise mit 'heutige Gesellschaft' sowohl die der Gegenwart als auch die von 1955 gemeint ist. Denn Anne Morrow Lindberghs Gedanken treffen auch heute noch auf die meisten Frauen zu.Wir Frauen zerreißen uns innerlich immer noch zwischen den Pflichten. FĂŒr alles wĂ€hnen wir uns verantwortlich. Bis zur totalen Überforderung und dem Verlust der inneren Mitte. Dies ist heut zu Tage noch genauso und ich selber habe es am eigenem Leib erfahren.Woher das kommt, bezieht die Autorin ebenso in ihre Überlegungen mit ein, als auch was Frau dagegen tun kann und sollte. Um ihretwillen, aber auch um ihren zahlreichen Pflichten in der Gesellschaft auch weiterhin nachkommen zu können, ohne irgendwann schlapp zu machen. Denn nur wer immer wieder zu sich selbst findet, kann sich selbst in Projekte einbringen.Dieses Buch ist eine Ruheoase. Wer es zur Hand nimmt, hĂ€lt fĂŒr diese Augenblicke inne. Es regt zum nachdenken an und man sollte schon versuchen auch zwischen den Zeilen zu lesen.Auch wenn das Buch schon so alt ist kann es doch auch in der heutigen Zeit noch lesen. Es hat mir viele DenkanstĂ¶ĂŸe gegeben. Die Autorin schreibt sehr lyrisch und es macht Spaß weiter zu lesen. Ich habe es an drei Abenden durchgelesen.Die Ruhezeiten und das fĂŒr sich alleine sein wird hier wunderbar beschrieben und vor allem auch die Beziehung zu einem anderen Menschen.Somit ist dies in erster Linie ein Buch fĂŒr Frauen. In zweiter Linie aber auch fĂŒr MĂ€nner. Und sei es nur darum, sich in das weibliche Geschlecht besser hineinversetzen zu können und Hilfestellung zu leisten. Aber nicht nur ein Buch fĂŒr Frauen, sondern auch geschrieben von einer Frau.

    Mehr
  • Rezension zu "Muscheln in meiner Hand" von Anne Morrow Lindbergh

    Muscheln in meiner Hand

    Perle

    01. June 2012 um 22:26

    Ein sehr schönes Buch. Ich liebe Muscheln ĂŒber alles und muss sofort an die Nordsee denken an Urlaub Sonne Sand Strand und Meer. Habe in den 70er Jahren mit den Familie öfters an der Nordsee Urlaub gemacht und selber gerne Muscheln gesammelt und diese mit nach Hause genommen, zuletzt 2011, in jeder Muschel liegt eine Perle und darin eine Geschichte. Ich gerate dann auch schnell ins TrĂ€umen, die Gedanken wandern weit weit weg. Meine Muschel in der Hand sieht wie ein Herz aus, mit Liebe gefunden und mit Liebe gesammelt und mit Liebe verschenkt. Und fĂŒr diese Muscheln 4 Sterne gesammelt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über BĂŒcher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat fĂŒr Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe fĂŒr dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks