Anne Perry

 4.1 Sterne bei 1.150 Bewertungen
Autorin von Das Gesicht des Fremden, Der Würger von der Cater Street und weiteren Büchern.
Autorenbild von Anne Perry (© Peter R. Simpkin)

Lebenslauf von Anne Perry

Historische Krimis im viktorianischen England: Anne Perry wurde 1938 als Juliet Marion Hulme in London geboren. Ihre frühesten Kindheitserinnerungen stehen in Zusammenhang mit dem Zweiten Weltkrieg, der ständig drohenden Gefahr und den lauten Geräuschen. Den Großteil ihrer Jugend verbrachte Perry dagegen in Neuseeland und auf den Bahamas, da sie mit sechs Jahren an Tuberkulose erkrankte und das warme Klima ihr zu besserer Gesundheit verhalf. Als Jugendliche musste sie für mehrere Jahre wegen Mordes ins Gefängnis - Perrys Geschichte wurde 1994 sogar von Peter Jackson verfilmt. Nach ihrer Entlassung 1959 kehrte Perry nach England zurück. Dort schlug sie sich mit verschiedenen Jobs durch, während sie nebenbei mit dem Schreiben begann. Nach vielen Absagen veröffentlichte sie 1979 ihren ersten Roman, „Der Würger von der Cater Street“. Ihre Kriminalgeschichten, für die sie bereits mit dem Edgar Allan Poe Award und dem Agatha Award ausgezeichnet wurde, spielen zumeist im viktorianischen England. Anne Perry lebt und arbeitet heute in einem kleinen Dorf in Schottland.

Alle Bücher von Anne Perry

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Das Gesicht des Fremden (ISBN:9783442448098)

Das Gesicht des Fremden

 (49)
Erschienen am 01.01.2000
Cover des Buches Der Würger von der Cater Street (ISBN:9783832183516)

Der Würger von der Cater Street

 (46)
Erschienen am 17.03.2005
Cover des Buches Schwarze Spitzen (ISBN:9783453771819)

Schwarze Spitzen

 (31)
Erschienen am 06.06.2007
Cover des Buches Die Frau in Kirschrot (ISBN:9783453772335)

Die Frau in Kirschrot

 (31)
Erschienen am 20.03.2008
Cover des Buches Das Geheimnis der Miss Bellwood (ISBN:9783453771215)

Das Geheimnis der Miss Bellwood

 (28)
Erschienen am 03.04.2006
Cover des Buches Gefährliche Trauer (ISBN:9783442413935)

Gefährliche Trauer

 (25)
Erschienen am 01.01.1995
Cover des Buches Die roten Stiefeletten (ISBN:9783453770850)

Die roten Stiefeletten

 (28)
Erschienen am 06.02.2006
Cover des Buches Ein Mann aus bestem Hause (ISBN:9783453770805)

Ein Mann aus bestem Hause

 (26)
Erschienen am 12.07.2005

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Anne Perry

Neu

Rezension zu "Todesurteil im Old Bailey" von Anne Perry

Mittelmaß
sinasleseweltvor einem Monat

📚 BEENDET 📚 #todesurteilimoldbailey von #anneperry ist der erste Teil ihrer neuen Reihe rund um den jungen Anwalt Daniel Pitt. Insgesamt fand ich das Buch ganz nett, mehr aber irgendwie auch nicht 🤷‍♀️ Ich mag die Charaktere und wie sie miteinander umgehen und der Fall war schon interessant, aber wirkliche Überraschungen gab es nicht. Die Geschichte plätscherte ein bisschen vor sich hin und die ständigen Wiederholungen haben mich ziemlich genervt.

Kommentieren0
0
Teilen
L

Rezension zu "Todesurteil im Old Bailey" von Anne Perry

Interessante Thematik
Lovereading_janavor 3 Monaten

 

 

Autor: Anne Perry

Verlag:  HEYNE Verlag

Seitenanzahl: 432

ISBN: 978-3453423008

Preis: 9,99 Taschenbuch

 

 

Klappentext

 

London, 1910: Der junge Daniel Pitt, Sohn des berühmten Sir Thomas Pitt, nimmt seinen ersten großen Fall als junger Anwalt an. Russell Graves soll seine Ehefrau kaltblütig ermordet haben. Alle Indizien sprechen gegen ihn, die Verteidigung ist auf verlorenem Posten. Und tatsächlich wird Graves schließlich im ehrwürdigen Strafgerichtshof Old Bailey zum Tod durch den Strang verurteilt. 21 Tage Galgenfrist bleiben Daniel, um doch noch die Unschuld seines Mandanten zu beweisen. Eine Unschuld, an die er selbst kaum glaubt ...

 

Meine Meinung

 

„Todesfall im Old Bailey“ ist der Auftakt einer Reihe und spielt im alten London.

Eigentlich mag ich keine historischen Romane, doch Krimis und Thriller, die in dieser Zeit spielen, liebe ich sehr, vor allem wenn die Geschichte in England handelt. Deswegen habe ich mich gefreut, als der Heyne Verlag mir „Todesurteil im Old Bailey“ zugeschickt hat und ich es lesen durfte.

Das Buch ging gleich spannend los und auf den ersten fünfzig Seiten wurde gleich ein Fall gelöst, was ich super interessant fand. Als es dann zum Hauptfall geht, von dem die Story handelt, geht es Knall auf Fall. Der Anwalt Daniel Pitt, hat drei Wochen Zeit einen zu Tode verurteilten Mörder aus dem Gefängnis zu holen und die Geschworenen von der Unschuld des Mandanten zu überzeugen.

Die Zeit rennt und der Fall scheint aussichtslos….

 

Ein wenig kam ich mir wie bei Sherlock Holmes vor. Daniel hat einen so scharfen Verstand und achtet auf viele kleine Details, die dem Leser so nicht auffallen würden. Immer wieder war ich erstaunt, über seine effektive Detektivarbeit und seine Fähigkeit, um viele Ecken zu denken und das Große Ganze zu betrachten.

Oft weiß man als Leser selbst nicht, ob der Mandant von Daniel nun unschuldig ist und oder er seine Frau wirklich ermordet hat. So richtig Sympathie konnte ich jedenfalls nicht für ihn aufbringen, ganz im Gegenteil, mir war der Mann zuwider. Diejenigen die das Buch ebenfalls lesen, werden es bestimmt verstehen.

Hilfe bekommt Daniel von der Tochter seines Chefs, die Wissenschaftlerin ist und ihm mit Rat und Tat zur Seite steht. Ich hoffe das sie auch in den nächsten Teilen mit von der Partie ist, da ich sie sehr mochte. Mit der Auflösung zum Schluss, habe ich leider schon gerechnet, was ich etwas schade fand. Das kam für mich nicht wirklich überraschend, da mich ein wichtiges Detail während den Ermittlungen stutzig gemacht hatte.

 

Den Schreibstil von Anne Perry fand ich sehr gelungen und detailgetreu. Ich persönlich war das ganze Buch über super unterhalten und konnte mir alles bildlich vorstellen.

Ich freue mich auf weitere Teile über Daniel Pitt, denn ich werde diese Reihe auf jeden Fall weiterverfolgen.

 

 

Fazit

Ein gelungener Auftakt

Ich gebe 4,5/5 Sterne.

 

 

 


Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Todesurteil im Old Bailey" von Anne Perry

Ein toller historischer Roman mit viel Spannung die ans Buch fesselt
booknerd84vor 3 Monaten

Titel: Todesurteil im Old Bailey Autorin: Anne Perry Verlag: Heyne Seitenanzahl: 432 Seiten
Inhalt/Klappentext:

London, 1910: Der junge Daniel Pitt, Sohn des berühmten Sir Thomas Pitt, nimmt seinen ersten großen Fall als junger Anwalt an. Russell Graves soll seine Ehefrau kaltblütig ermordet haben. Alle Indizien sprechen gegen ihn, die Verteidigung ist auf verlorenem Posten. Und tatsächlich wird Graves schließlich im ehrwürdigen Strafgerichtshof Old Bailey zum Tod durch den Strang verurteilt. Drei Wochen Galgenfrist bleiben Daniel, doch noch die Unschuld seines Mandanten zu beweisen. Eine Unschuld, an die er selbst kaum glaubt.

Mein Fazit: 

Vor diesem Buch hatte ich zuvor noch kein Buch von der Autorin Anne Perry gelesen. Daher war ich umso gespannter, wie mir ihre Geschichten und der Schreibstil gefallen wird. 

"Todesurteil im Old Bailey" konnte mich glücklicherweise von der ersten Seite an fesseln. Zwischendurch erinnerte es mich sogar leicht an Sherlock Holmes. Auch der Schreibstil der Autorin war sehr leicht und flüssig zu lesen. 

Als Leser lernt man den jungen Anwalt Daniel Pitt kennen, der vor seinem ersten großen Fall steht. Unterstützt wird er hier von dem Juristen Mr. Kitteridge, der ihm bei den Untersuchungen zu diesem verzwickten Fall zur Seite steht. Daniel Pitt war mir von Anfang an sehr sympathisch und ich fand es äußerst interessant zu sehen, wie er mit den ganzen Ermittlungen und dem Verfahren vor Gericht umgeht. Der Angeklagte Russell Graves dagegen, kam mir erst sehr undurchsichtig vor. Dies legte sich jedoch je weiter ich in dem Buch kam. So konnte ich mich auch mit der Zeit in seine Situation hineinversetzen. 

Alles in allem war dieses Buch vollgepackt mit spannenden Elementen und überraschenden Wendungen. Auch wie sich dieser Fall immer weiter entwickelte war höchst interessant zu verfolgen. Ich konnte oft das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Wer also an Kriminalfällen um 1900 interessiert ist, der ist bei diesem Buch genau richtig. Von mir gibt es daher 5 von 5 Sterne!

Liebe Grüße
eure Jasmin (booknerd84)

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
Zur Leserunde

Biblio-Mysteries - Spannende Krimis rund um Bücher

Wer ein Fan von packenden Krimis und besonderen Büchern ist, der wird die neue E-Book-Reihe von Knaur lieben! Denn in den Stories der Reihe "Biblio-Mysteries" geht es immer genau darum: Kriminalfälle, die im Zusammenhang mit Büchern stehen, geschrieben unter anderen von Bestsellerautoren wie Jeffery Deaver oder Anne Perry. Es geht um alte Bücher, seltene Manuskripte, exzentrische Sammler, Bibliothekare und Buchliebhaber und in gewissem Sinne auch um uns alle: die Leser.

Die ersten fünf Bände der Reihe versprechen Hochspannung und Buchgenuss pur:

Jeffery Deaver - Ans Messer geliefert
William Link - Alte Bücher wiegen schwer
Anne Perry - Die Schriftrolle
Andrew Taylor - Todessonate
Peter Blauner - Buch der Lügen


Im September und im Dezember werden weitere Bände erscheinen, sodass für alle bibliophilen Krimifans gleich für Nachschub gesorgt ist!

Wir vergeben gemeinsam mit Knaur 5x alle fünf E-Books der Reihe im epub-Format. Was ihr dafür tun müsst:

Schreibt den perfekten 1. Satz für einen Krimi!


Bitte beachtet, dass die E-Books nur im epub-Format zur Verfügung stehen und keine anderen Formate verlost werden!
Letzter Beitrag von  SusanneLeudersvor 5 Jahren
Hey, herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!!!
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Anne Perry wurde am 28. Oktober 1938 in London (Großbritannien) geboren.

Anne Perry im Netz:

Community-Statistik

in 667 Bibliotheken

auf 155 Wunschlisten

von 8 Lesern aktuell gelesen

von 25 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks