Anne Perry Die Schriftrolle: Biblio-Mysteries 3

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Schriftrolle: Biblio-Mysteries 3“ von Anne Perry

Der Buchhändler Monty stößt in einem Antiquariat in Cambridge unvermutet auf eine rätselhafte Schriftrolle, deren Herkunft Fragen nach der Wahrheit der Bibel aufwirft. Ehe er es noch recht begreift, sieht er sich mit den Mächten des Bösen konfrontiert, denn kurz darauf findet er den Besitzer des Antiquariats in dessen Haus verbrannt auf … In den Storys der Reihe "Bibliomysteries" geht es immer um Kriminalfälle, die im Zusammenhang mit Büchern stehen: mit alten Büchern, seltenen Manuskripten, unschätzbaren Stücken. Und natürlich geht es auch um diejenigen, die sie unbedingt haben wollen: Buchhändler, exzentrische Sammler, Bibliothekare, Buchliebhaber - oder einfach: Leser.

Ein Kurzkrimi mit gruseligem Anteil. Eine Schriftrolle, die mehr ans Tageslicht bringt als gut ist...

— parden

Stöbern in Krimi & Thriller

Flugangst 7A

Spannender Thriller -war mir streckenweise zu sehr konstruiert.

Kikiwee17

Ich bin nicht tot

Spannend bis zur letzten Seite

buchstabensammlerin

Sturm

Kurzweiliges Kopfkino.

lesemaedel

Die Vergessenen

Brisantes Thema spannend und fesselnd erzählt

Blacksheep71

Totenweg

Atmosphärisch dichter Krimi aus der Elbmarsch

lesemaedel

Durst

Spannender Psychothriller mit vielen Wendungen und falschen Fährten

Lilith79

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Alte Schrift

    Die Schriftrolle: Biblio-Mysteries 3

    Estrelas

    04. February 2018 um 13:56

    In einem Nachlass entdeckt Buchhändler Monty eine Schriftrolle. Sie scheint aus der Zeit Jesus‘ zu stammen und für drei mysteriöse Interessenten großen Wert zu haben. Die Geschichte mutet im Aufbau fast wie ein Märchen an, wenn der Protagonist nacheinander seine seltsamen Besucher empfängt. Deren Drängen gepaart mit einigen übernatürlichen Wahrnehmungen lässt den Leser gespannt dem Ausgang entgegenfiebern. Der kommt dann zwar abrupt, ist aber durchaus passend. Diese Kurzgeschichte hat mich gut unterhalten.

    Mehr
  • Von alten Mächten...

    Die Schriftrolle: Biblio-Mysteries 3

    parden

    VON ALTEN MÄCHTEN... Monty Danforth packt wie so oft in dem Antiquariat seines Arbeitgebers Bücher und Dokumente aus einer Kiste aus, um sie zu katalogisieren. Ganz unten entdeckt er jedoch eine Keksdose, in der sich etwas zu befinden scheint. "Er trug es zur Lampe und machte sie an. ein gelber Schein erfüllte den Raum und tauchte die Ecken in noch dunklere Schatten. Das Ding in der Dose sah aus wie eine alte Schriftrolle. Behutsam nahm er sie heraus und legte sie direkt unter die Lampe auf den Tisch. Stück für Stück rollte er sie auf, um sie näher zu betrachten. Sie war beschrieben. Er erkannte Schriftzeichen, fleckig, verblasst und an einigen Stellen gar nicht zu lesen." Monty vermag die Schriftrolle nicht zu entziffern, da sie in einer ihm nicht geläufigen Sprache geschrieben ist. Als er versucht, die Rolle zu kopieren, um sie auf diese Art von einem Schriftgelehrten begutachten und übersetzen zu lassen, produziert das Gerät ein unbeschriebenes Blatt. Auch der Versuch, die Schrift zu fotografieren, verläuft erfolglos. Ein ungutes Gefühl beschleicht Monty, was sich noch verstärkt, als unversehens ein Fremder im Antiquariat erscheint und großes Interesse an der Schriftrolle bekundet... "'Eine Menge Leute wissen, dass sie hier ist', sagte er sehr leise. 'Sie werden herkommen und Ihnen alles Mögliche dafür bieten... nicht nur Geld. Seien Sie auf der Hut." Ich habe mich beim Lesen tatsächlich ein wenig gegruselt. Anne Perry kreiert immer wieder düstere und unheimliche Szenen, die den Leser in die gleiche Unsicherheit stürzen wie Monty Danforth. Neben dem Rätsel, was es denn nun mit dieser Schriftrolle auf sich hat, überfuhr mich gelegentlich ein Schauder, der die Lektüre noch spannender gestaltete. Lediglich das Ende erschien mir ein wenig platt, was aber dem Lesevergnügen insgesamt kaum einen Abbruch tat. "Menschen bauchen ihre Träume, ob sie nun real sind oder nicht. Man muss ihnen einen neuen geben, bevor man den alten zerstört." Dies war Band 3 der Biblio-Mysteries Reihe (13 Folgen gibt es insgesamt), in der es immer um Kriminalfälle geht, die im Zusammenhang mit Büchern stehen: mit alten Büchern, seltenen Manuskripten, unschätzbaren Stücken. Und natürlich geht es auch um diejenigen, die sie unbedingt haben wollen: Buchhändler, exzentrische Sammler, Bibliothekare, Buchliebhaber - oder einfach: Leser. Ich freue mich auf mehr! © Parden

    Mehr
    • 4
  • Übersinnlicher Mord?

    Die Schriftrolle: Biblio-Mysteries 3

    kellermaeuse

    25. May 2014 um 08:49

    In einen Antquariat taucht aus dem Nachlass eine rätselhafte Schriftrolle auf. Und kaum ist sie da interessieren sich gleich mehre Personen für sie. Doch dann wird der Besitzer des Ladens tot aufgefunden. Hat die Schriftrolle etwas damit zu tun? Ich muss gestehen, das ich kein großer Fan von Anne Perry bin. Irgendwie langweilen mich ihre Geschichten. Da diese Kurzgeschichte aber zu der Biblio Mystieres Reihe gehört, da habe ich sie auch gelesen. Die Geschichte ist zwar nicht schlecht. Mir persönlich aber zu übersinnlich. Mein Fazit: Nicht unbedingt mein Ding, aber auch eine Art zu morden. Und sei es nur eine Schriftrolle. 4 von 5 Sterne

    Mehr
  • Buchverlosung zu der E-Book-Reihe "Biblio-Mysteries"

    Ans Messer geliefert: Biblio-Mysteries 1

    TinaLiest

    09. May 2014 um 12:04

    Biblio-Mysteries - Spannende Krimis rund um Bücher Wer ein Fan von packenden Krimis und besonderen Büchern ist, der wird die neue E-Book-Reihe von Knaur lieben! Denn in den Stories der Reihe "Biblio-Mysteries" geht es immer genau darum: Kriminalfälle, die im Zusammenhang mit Büchern stehen, geschrieben unter anderen von Bestsellerautoren wie Jeffery Deaver oder Anne Perry. Es geht um alte Bücher, seltene Manuskripte, exzentrische Sammler, Bibliothekare und Buchliebhaber und in gewissem Sinne auch um uns alle: die Leser. Die ersten fünf Bände der Reihe versprechen Hochspannung und Buchgenuss pur: Jeffery Deaver - Ans Messer geliefert William Link - Alte Bücher wiegen schwer Anne Perry - Die Schriftrolle Andrew Taylor - Todessonate Peter Blauner - Buch der Lügen Im September und im Dezember werden weitere Bände erscheinen, sodass für alle bibliophilen Krimifans gleich für Nachschub gesorgt ist! Wir vergeben gemeinsam mit Knaur 5x alle fünf E-Books der Reihe im epub-Format. Was ihr dafür tun müsst: Schreibt den perfekten 1. Satz für einen Krimi! Bitte beachtet, dass die E-Books nur im epub-Format zur Verfügung stehen und keine anderen Formate verlost werden!

    Mehr
    • 137
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks