Anne Peters

 5 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Magic Cakes, Neues vom Muffinblech und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Anne Peters

Sortieren:
Buchformat:
Anne PetersLow Carb - Das große Backbuch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Low Carb - Das große Backbuch
Low Carb - Das große Backbuch
 (1)
Erschienen am 01.01.2017
Anne PetersMagic Cakes
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Magic Cakes
Magic Cakes
 (1)
Erschienen am 01.02.2017
Anne PetersNeues vom Muffinblech
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Neues vom Muffinblech
Neues vom Muffinblech
 (1)
Erschienen am 01.02.2017
Anne PetersDie besten Rezepte für den Kontaktgrill
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die besten Rezepte für den Kontaktgrill
Die besten Rezepte für den Kontaktgrill
 (0)
Erschienen am 07.08.2017
Anne PetersWolfgang Werkmeister
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wolfgang Werkmeister
Wolfgang Werkmeister
 (0)
Erschienen am 01.01.1993
Anne PetersAirfryer - Die besten Rezepte
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Airfryer - Die besten Rezepte
Airfryer - Die besten Rezepte
 (0)
Erschienen am 10.06.2017
Anne PetersBirmanische Handschriften
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Birmanische Handschriften
Birmanische Handschriften
 (0)
Erschienen am 03.04.2014
Anne PetersReinhold Nägele (1884-1972) - Paul Kälberer (1896-1974)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Reinhold Nägele (1884-1972) - Paul Kälberer (1896-1974)

Neue Rezensionen zu Anne Peters

Neu
Haverss avatar

Rezension zu "Low Carb - Das große Backbuch" von Anne Peters

Für Einsteiger sehr empfehlenswert!
Haversvor einem Jahr

Kaum ein Ernährungstrend wird momentan von Allesessern so propagiert wie Low Carb, die Reduzierung bzw. der Verzicht auf Kohlenhydrate in der täglichen Ernährung. Nicht weiter verwunderlich, vereint diese Art des Essens doch einige Vorteile, die nicht von der Hand zu weisen sind. Zum einen eignet es sich zur Gewichtsreduktion, zum anderen ist es auch für Menschen mit Diabetes eine sinnvolle Alternative (oder Unterstützung) bei der medikamentösen Behandlung dieser Krankheit. Mittlerweile gibt es auch viele Backbücher der unterschiedlichsten Qualität, die diesem Trend Rechnung tragen, wobei das vorliegende „Low Carb. Das große Backbuch“ von Anne Peters zweifelsfrei für Einsteiger zu den Besten gehört, da hier das gesamte Spektrum dessen abgebildet wird, was kohlenhydratreduziertes Backen ausmacht.

In der Einleitung werden die Grundzutaten im Detail erläutert, die Herkömmliches ersetzen: Erythrit, Birkenzucker und Stevia anstatt üblichem Haushaltszucker, aber auch die Alternativen zu gemahlenem Getreide, wie Kokos-, Süßlupinen-, Soja- sowie diverse Nuss- und Samenmehle. Bei den Rezepten wird das verwendete Mehl durch einen farbigen Merker entsprechend kenntlich gemacht. So sieht man bei der Rezeptsuche auf den ersten Blick, ob man die benötigte Zutat im Haus hat.

Die Rezepte sind in vier Rubriken gegliedert und stellen im Wesentlichen süße Backwaren vor: Kuchen & Torten, Muffins, Cupcakes & Co. Und Waffeln & Pancakes. Die vierte Rubrik widmet sich Brot, Brötchen & Herzhaftem. Hier findet man neben Baguettes auch Quiches und Tartes mit verschiedenem Belag. Alle Rezepte sind kinderleicht nachzubacken und fordern keine besondere Erfahrung. Und die Ergebnisse können sich nicht nur sehen lassen, sondern sind auch im Geschmack den kohlenhydratreichen Vorbildern zumindest ebenbürtig, wenn nicht sogar überlegen. Für Einsteiger sehr empfehlenswert!

Kommentieren0
1
Teilen
Haverss avatar

Rezension zu "Magic Cakes" von Anne Peters

Eine ungewöhnliche Art des Backens
Haversvor einem Jahr

Mit den Rezepten aus dem Backbuch „Magic Cakes“ von Anne Peters gelingen außergewöhnliche Kuchenkreationen, die jeden Kaffeetisch aufwerten. Was verbirgt sich hinter diesem Begriff? Was macht die Magie aus?

Das Besondere an diesem neuen Trend aus Frankreich ist die Art des Backens mit dem entsprechenden Endergebnis: ein knuspriger Boden, darüber eine saftige Puddingschicht, abgeschlossen von einem feinen Biskuit – und das alles mit nur einem Teig aus der Rührschüssel. Das Zauberwort ist einerseits Geduld, andererseits zügiges Arbeiten, denn alle Zutaten müssen gründlich gerührt und auf Stand gebracht werden, wobei dem sehr steif geschlagenen Eischnee die tragende Rolle zukommt. Aber keine Angst, den Rezepten ist eine ausführliche Anleitung vorangestellt, und wenn man sich minutiös an diese hält, wir man mit einem wunderbaren Ergebnis belohnt.

Die Einteilung der Rezepte steigert sich mit der Backerfahrung dieser besonderen Kuchen: „Einfache Magics“, „Frucht- und Nuss-Magics“, „Magics mit Alkohol“ und „Besondere Magics“. Hier finden sich die verschiedensten Kreationen von Erdnuss-Karamell, über Cassata, Cupcakes sowie diverse Rezepte mit den unterschiedlichsten Frucht- und Likörsorten – mein Favorit ist der Schokokuchen mit Baileys.

Doppelseiten mit ansprechenden Fotos, Zutatenliste, exakte Zeit- und Nährwertangaben sowie ausführliche Anleitungen sorgen dafür, dass das Ergebnis dieser auf den ersten Blick ungewöhnlicher Art des Backens zum Highlight auf der Kaffeetafel wird.

Kommentieren0
1
Teilen
Haverss avatar

Rezension zu "Neues vom Muffinblech" von Anne Peters

Alternatives in süß und salzig
Haversvor einem Jahr

Schokomuffins, Blaubeermuffins, Vanillemuffins – die Reihe mit den süßen Kleinigkeiten für Zwischendurch ließe sich beliebig fortsetzen. Aber die Backform mit den zwölf Mulden bietet weit mehr Einsatzmöglichkeiten, die in dem Koch- und Backbuch „Neues vom Muffinblech“ ansprechend in Szene gesetzt werden.

Es gibt zwei Unterteilungen: „Himmlisch lecker“ und „Höllisch gut“. Erstere listet die süßen, die zweite die herzhaften Varianten auf. Himmlisch lecker - das reicht von Peanutbuttercups auf der Basis dunkler Schokolade, über Salzkaramell-Cheesecakes, bis hin zu den Klassikern am Kaffetisch wie Franzbrötchen und die portugiesischen Pasteis de Nata. Und natürlich dürfen auch die hoch dekorativen Mangotörtchen, die Schokokörbchen mit Sazbrezeln, die Blütentartes sowie die Blätterteig-Apfelröschen nicht fehlen. Höllisch gut – hier werden Rezepte für Pizzen, Quiches und Tartes im Miniformat vorgestellt, aber auch Spaghetti- und Specknester, Tortillas und Zwiebelküchlein sowie diverse Eierspeisen, die sich problemlos im Muffinblech zubereiten lassen.

Die Rezepte werden auf Doppelseiten präsentiert, wobei bereits die dazugehörigen Bilder, die das Endergebnis ansprechend in Szene setzen, dem Hobbykoch das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Eine Schritt-für-Schritt Anleitung macht das Nachkochen und –backen einfach, und selbstverständlich fehlen auch die entsprechenden Nährwertangaben nicht.

Alles in allem eine empfehlenswerte Ergänzung für die Kochbuch-Sammlung.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Worüber schreibt Anne Peters?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks