Anne Reef

 4.5 Sterne bei 33 Bewertungen

Lebenslauf von Anne Reef

Ich wuchs in einem kleinen Dorf mitten im Spessart auf, wo ich eine sehr glückliche Kindheit verbrachte. Schon immer legte ich eine blühende Fantasie an den Tag und sobald ich es schaffte sinnvolle Zeichen auf ein Blatt Papier zu bringen, fing ich an Geschichten zu schreiben. Ich las sehr viel und vor allem ab dem elften Lebensjahr wurden meine Texte inspiriert von Wolfgang und Heike Hohlbein, H.P. Lovecraft, Joanne K. Rowling, J.R.R. Tolkien und Stephen King. Während meines Realschulabschlusses und meiner anschließenden Ausbildung zur Bürokauffrau kam mein großes Hobby für eine Weile fast gänzlich zum Erliegen, bis mich wieder das Schreibfieber packte. Nachdem ich viele, viele Projekte begonnen und wieder fallen gelassen hatte, manche waren mehr, manche weniger missglückt, nahm ich mir das Manuskript meines ersten Zombieromans wieder vor, das ich bereits 2009/2010 begonnen hatte. Aktuell nimmt das Schreiben einen großen Teil meiner Freizeit ein, ebenso das Korrigieren und Betalesen der Werke von Nachwuchs-Autoren auf der Plattform Bookrix. Mein Traum eines Tages mein eigenes Buch in Händen zu halten ging nun in Erfüllung, deswegen danke ich auf dieser Weise all meinen treuen Lesern, die mich unterstützen und mir ständig helfen, mich zu verbessern. Anne Reef ist ein Pseudonym, da ich privat anonym bleiben möchte.

Alle Bücher von Anne Reef

The Undead - Der Anfang vom Ende

The Undead - Der Anfang vom Ende

 (18)
Erschienen am 10.05.2014
Totenmarsch: 11 Zombie-Kurzgeschichten

Totenmarsch: 11 Zombie-Kurzgeschichten

 (11)
Erschienen am 10.07.2014
The Undead

The Undead

 (4)
Erschienen am 01.11.2015

Neue Rezensionen zu Anne Reef

Neu

Rezension zu "The Undead" von Anne Reef

Rezension zu "The Undead - Sterbliche Seele"
Zsadistavor 3 Jahren

Zombies in Deutschland! Der Großteil der Gruppe meint, sie wären in dem Dorf, in dem sie sich verschanzt haben sicher. Es wird immer noch um Jenny getrauert, die sie zurück lassen mussten. Doch dann steht Jenny wieder vor den Mauern und lebt. Auch Jenny weiß, sie ist wieder da, was eigentlich nicht sein dürfte. Und sie fühlt sich verändert. Doch der Kampf ist immer noch nicht zu Ende. Diesmal tritt sogar noch eine dritte Partei mit in die Runde. In einer kleinen Gruppe machen sich Jenny, ihr Bruder und ein paar andere auf zu diesem mysteriösen Dritten, der vielleicht eine Möglichkeit hat, die Seuche zu heilen.

„The Undead – Sterbliche Seele“ ist der zweite Band um die Zombies in Deutschland. Auch wenn ich den ersten Teil nicht kenne, kam ich in den zweiten Teil sehr gut hinein. Ich hatte keine Probleme, die Vorgeschichte nicht zu kennen.

Der Schreibstil der Autorin war sehr flott und auch spannend. Ich fand auch sehr gut, dass ich mit allem super klar gekommen bin, obwohl die Autorin nicht im kleinsten Detail alles beschrieben hat. Ich mag es sehr, wenn ich mir noch eigene Vorstellungen machen kann.

Der Bezug zu den Personen war am Anfang natürlich nicht so da, als wenn ich den ersten Teil gelesen hätte. Ansonsten wohl ein solider Zombie Roman mit allem, was dazu gehört. Blut, Gemetzel, Fressen … soweit passte alles für mich.

Was mir fehlt ist jetzt noch der erste Teil, damit ich genauer weiß, wie alles angefangen hat.  

Kommentieren0
15
Teilen

Rezension zu "The Undead - Sterbliche Seele" von Anne Reef

Die Hoffnung stirbt zuletzt
Estrelasvor 3 Jahren

Jenny wurde von einem Zombie gebissen. Durch ein Serum, das forschende Wissenschaftler ihr spritzten, ist sie noch am Leben, aber nicht mehr ganz sie selbst. Neue Hoffnung verspricht ein Treffen mit einem Forscher in Norddeutschland. Die Zustände in Deutschland und das Verhalten der Zombies wurden bereits im ersten Teil der Reihe beschrieben. Nun liegt der Fokus (trotz Unterbrechungen durch Kämpfe mit Untoten) auf dem menschlichen Verhalten. Wieder treffen die Wandernden auf Gruppen, die neue Formen des Zusammenlebens ausprobieren und dabei manchmal doch auf archaische Bedürfnisse zurückgreifen. Der Autorin ist es gut gelungen, an die Handlung anzuknüpfen und dennoch andere Aspekte hervorzubringen. Auch der Humor kommt nicht zu kurz. Würden wir in eine solche Situation versetzt, kämen uns sicher ähnliche Gedanken wie der, „dass es nachts in einer endzeitlichen Welt voller Zombies schlichtweg unheimlich war.“ Punktabzug gibt es in der B-Note: Das Buch ist leider voll von Schreibfehlern, verwechselten Wörtern u.ä. und hätte dringend eine Bearbeitung durch ein Lektorat / Korrektorat nötig. Mein Lesegenuss wurde durch Sätze wie „So vielen nach und nach die Zombies“ erheblich geschmälert. Doch, um in Anbetracht der fesselnden Handlung noch einmal mit den Worten eines Protagonisten zu sprechen: „Ist es nicht der Wahnsinn, was man so alles erlebt, wenn die Welt untergeht?“.

Kommentieren0
15
Teilen

Rezension zu "The Undead" von Anne Reef

Die Reise geht weiter
Sonjalein1985vor 3 Jahren

Inhalt: Nachdem die Experimente im Bunker ihre unmoralischen Höhepunkte erreicht haben, wird sowohl den Leuten um den Doktor und Carlos, als auch der Gruppe um Jenny klar, dass sie nicht alleine sind. Ein mysteriöser Beobachter hat sich eingeschaltet und ruft beide Parteien zu sich. Er verspricht die Lösung für alle ihre Probleme zu haben. Aber was führt er wirklich im Schilde?

Meinung: Während es im ersten Teil dieser Reihe in erster Linie um das Überleben in einer Zombie-Apokalypse ging, geht es hier in erster Linie um die veränderte Jenny und ihre Instinkte. Man könnte sagen, der Stil hat von „The Walking Dead“ auf „Resident Evil“ gewechselt. Und es geht auch deutlich brutaler zu. Ausserdem ist die Wissenschaft mehr im Fordergrund.
Es gibt neue Feinde und neue Verbündete und wieder stehen die unterschiedlichen Charaktere Jenny und Carlos im Mittelpunkt. Deren Sichtweisen überwiegen das Buch. Während Carlos zwar nicht mehr ganz der Soldat ist, der keine Fragen stellt, hat er sich sonst trotzdem kaum verändert. Jenny hingegen schon. Diese Veränderungen sind jedoch für sich und alle Menschen um sie herum sehr gefährlich. Das hat mir sehr gut gefallen. Vorallem ihre inneren Kämpfe. Ich möchte hier nicht zuviel verraten, aber das ist auf jeden Fall mal was anderes.
Im Großen und Ganzen finde es, dass es sich sehr gelohnt hat, sich auf dieses Buch zu freuen. Es hat zwar einen etwas anderen Stil, ist aber dennoch flüssig zu lesen und unheimlich fesselnd.
Für Zombie-Fans auf jeden Fall sehr zu empfehlen.

Fazit: Gelungene, wenn auch etwas andere Fortsetzung. Mir hat es Spaß gemacht dieses Buch zu lesen.

Kommentieren0
37
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Hallo zusammen,

als erstes möchte ich mich auch im Namen der Autorin entschuldigen, dass dieses Buch so lange hat auf sich warten lassen. Nun ist der zweite Teil endlich da!
The Undead - Sterbliche Seele

Es geht weiter ...
Die Forschung schläft nicht: Unmoralische Experimente fordern nicht nur unter den Versuchspersonen Opfer, sondern treiben sogar den ein oder anderen Wissenschaftler in den Wahnsinn.
Auch Jenny geriet in dessen Visier.
Es beginnt eine lange Reise, denn ein mysteriöser Beobachter ruft sie zu sich. Er behauptet die Lösung all ihrer Probleme zu haben.

Für diese Leserunde werden 10 E-Books im Wunschformat (ePub, pdf oder mobi) verlost. Wir freuen uns auf viele Bewerber und das gemeinsame lesen ;-)

Nachtrag: Man sollte Band 1 kennen, andernfalls ist es schwer, der Handlung im zweiten Teil zu folgen.
Zur Leserunde
Hallo liebe Leserinnen und Leser,

vier Horror-Autoren schreiben über die Zombie-Apokalypse heißt das Motto der am 01.07.2014 erschienenen Totenmarsch-Anthologie, wo es für euch 11 Zombie-Kurzgeschichten zu lesen gibt. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht verschiedene Seiten der Apokalypse vorzustellen.

Die Zombie-Apokalypse ist vielschichtiger, als so manche glauben. Diese Autoren stellen das unter Beweis. Ob in Laboren oder draußen auf den Straßen, ob die klassischen Zombies oder die rasenden Bestien, die Apokalypse gilt es aus verschiedenen Sichten zu erzählen. Tauchen Sie ein in eine Welt, in der nur noch eines zählt: das Überleben!

Das ist für alle, die sich gerne mit Zombies und der Apokalypse auseinander setzen.

Für die Leserunde stelle ich 10 kostenlose E-Book-Exemplare zur Verfügung. Gebt mir in eurem Beitrag einfach Bescheid, in welchem Format ihr es haben möchtet.

Auf Amazon gibt es sowohl die Taschenbuch-, als auch die E-Book-Ausgabe auch zu kaufen. Hier findet ihr auch eine Leseprobe:
http://www.amazon.de/o/ASIN/1500426482/lovebook-21
http://www.amazon.de/Totenmarsch-11-Zombie-Kurzgeschichten-Anne-Reef-ebook/dp/B00LG8GNAG/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1404734829&sr=8-1&keywords=totenmarsch

Infos zu meinen weiteren Büchern oder meiner Wenigkeit findet ihr auf der meiner Webseite: www.annereef.de

Ich freue mich auf eure Teilnahme und eure Meinungen!

Viele liebe Grüße
Anne

Letzter Beitrag von  inflagrantibooksvor 4 Jahren
Zur Leserunde
Hallo an alle Leser/innen!

Heute möchte ich euch zu einer Leserunde einladen, bei der es nicht um eines meiner Bücher geht. Anfang des Jahres habe ich mich dazu entschlossen, selbst auf die Verlegerseite zu wechseln und nun möchte ich euch den ersten Roman im "fantastic shades Verlag" präsentieren:

The Undead: Der Anfang vom Ende
Band 1 eines Zweiteilers und wie der Titel wohl sagt, geht es um eine Zombie Apokalypse:

Untote prägen das Bild der Gegenwart und lassen die Lebenden jegliche Moral über Bord werfen. Was passiert, wenn es nur noch um das nackte Überleben geht?


Als die Zombieapokalypse ausbricht, haben Jennifer und ihr Bruder Chris nur eine Möglichkeit: Sie packen ihre Sachen und versuchen, mit dem was sie haben, zu überleben. Ziemlich bald stellen sie fest, dass sie dabei über Leichen gehen müssen. Andere Überlebende sind nicht nur wichtige Verbündete – sondern auch erbarmungslose Gegner – auf der verzweifelten Suche nach Waffen und Lebensmitteln.

Sorgen, welche den Mitarbeitern einer geheimen Forschungseinrichtung unbekannt sind. In scheinbarer Sicherheit versuchen sie mit unmoralischen Experimenten dem Virus auf die Schliche zu kommen.

Doch die Wege beider Parteien kreuzen sich …


Leider ist das Cover nicht importiert worden, daher habe ich es angehängt.
Zum Reinschnuppern in das Buch könnt ihr den Blog besuchen:

http://fantastic-shades-verlag.blogspot.de/2014/04/zum-reinschnuppern.html

Für die Leserunde stelle ich 10 E-Books im Wunschformat zur Verfügung. Melden sich mehr Lesewillige, entscheidet das Los. Um zeitnahes Lesen und das Verfassen einer Rezension wird gebeten ;-)

Die Autorin wird die Leserunde mitverfolgen.
Ich freue mich auf einen regen Austausch :-)

Edit: Das Buch wird natürlich auch als Taschenbuch erscheinen. Erhältlich ab 15.5. - und es kann versandkostenfrei vorbestellt werden:
www.shop-fantastic-shades.de (nur Paypal)
oder auf der Homepage mittels Kontaktformular:
www.fantastic-shades-verlag.de (Vorkasse/Überweisung und Rechnung per Mail)
oder amazon (nicht versandkostenfrei):
http://www.amazon.de/Undead-Anfang-vom-Ende/dp/3981655923/ref=sr_1_3?s=books&ie=UTF8&qid=1399267423&sr=1-3&keywords=Anne+Reef


Edit: Der Trailer
###YOUTUBE-ID=rKU7qs_WM8A###
Letzter Beitrag von  Zsadistavor 5 Jahren
Wenn ich die Leserunde nicht wieder verpeile ... ^^'
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 44 Bibliotheken

auf 16 Wunschlisten

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks