Anne Rice

(4.256)

Lovelybooks Bewertung

  • 2408 Bibliotheken
  • 180 Follower
  • 76 Leser
  • 321 Rezensionen
(1611)
(1434)
(865)
(242)
(104)
Anne Rice

Lebenslauf von Anne Rice

Anne Rice wurde 1941 als Tochter irischer Einwanderer unter dem Namen Howard Allen O´Brien in New Orleans geboren. Als sie als sechsjährige in die katholische Mädchenschule geschickt wurde, änderte sie ihren Namen in Anne um. 1961 heiratete sie denn Dichter Stan Rice und bekam 1966 eine Tochter: Michelle. Allerdings verstarb diese 1972 an Leukämie. 1978 bekam sie ihr zweites Kind: Christopher, der heute auch als Schriftsteller tätig ist. Auch Annes älteste Schwester Alice Borchardt war Schriftstellerin. Sie verstarb 2007 an Krebs. Anne Rice, die streng katholisch erzogen wurde, wandte sich während ihrer Collegezeit vom katholischen Gauben ab. Dadurch entstand die Chronik der Vampire, die zu ihrerm größten Erfolg zählt. Zwei Romane aus dieser Reihe wurden verfilmt: ,,Interview mit einem Vampir" und ,,Königin der Verdammten". Inzwischen hat Anne Rice wieder zu ihrem Glauben zurückgefunden und will nun keine Vampirromane mehr schreiben.

Bekannteste Bücher

Der junge Messias

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Geschenk der Wölfe

Bei diesen Partnern bestellen:

Das große Halloween Lesebuch

Bei diesen Partnern bestellen:

Jesus Christus

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Blut der Verführung

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Kuss der Dämonin

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Duft der Unsterblichkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Herrin des Schattenreichs

Bei diesen Partnern bestellen:

Interview mit einem Vampir

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Fürst der Finsternis

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Königin der Verdammten

Bei diesen Partnern bestellen:

Verbotenes Verlangen.

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Schuld des Vampirs

Bei diesen Partnern bestellen:

Hohelied des Blutes

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Mumie oder Ramses der Verdammte

Bei diesen Partnern bestellen:

Falsetto

Bei diesen Partnern bestellen:

Blackwood Farm

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ganz nett...

    Das Geschenk der Wölfe

    Flosan

    02. December 2017 um 17:54 Rezension zu "Das Geschenk der Wölfe" von Anne Rice

    Spannung, Brutalität, Liebe, Kitsch... in diesem Roman ist alles dabei.Ein gutaussehender Mann, der „aus Versehen“ zum Wolfsmenschen mutiert und fortan mit seinem neuen Ich kämpft. Am Ende hat mir die Quintessenz gefehlt..

  • Ein Klassiker!

    Interview mit einem Vampir

    TweetyPebbles

    31. October 2017 um 17:12 Rezension zu "Interview mit einem Vampir" von Anne Rice

    Inhalt:Gerade erst fünfundzwanzig Jahre alt ist der hübsche, begehrenswerte Louis, als er im New Orleans des ausgehenden achtzehnten Jahrhunderts zum Vampir wird - "gezeugt" von Lestat de Lioncourt, dem unbelehrbaren Rebellen unter den Vampiren, dem gefallenen Engel mit den blauen Augen und dem blonden Haar. Und Lestat wird für Louis zum geliebten Lehrmeister, der ihn in die Welt des Übersinnlichen einführt. Gemeinsam machen sie sich auf eine Reise durch die ganze Welt, auf der Suche nach anderen Untoten, nach Gefährten und ...

    Mehr
  • Neben Hohelied des Blutes das schlechteste Buch, das Rice geschrieben hat.

    Engel der Verdammten

    katzekatzekatze

    11. October 2017 um 16:10 Rezension zu "Engel der Verdammten" von Anne Rice

    Ich habe das Buch vor zehn Jahren bereits einmal gelesen und es nun zum zweiten Mal zur Hand genommen und es ab der Hälfte abgebrochen.Die Idee dahinter ist genial. Ein junger Mann im alten Babylon, der Opfer eines Fluches und so zu einem Rachegeist gemacht wird, der seinem jeweiligen Herrscher gehorchen muss...Die Realität ist leider, dass dieses Buch so vor sich hin schwafelt. Anne Rice hatte ja schon immer die lästige Angewohnheit, in ihren Büchern erstmal den Ich Erzähler mit dem der im Buch das Buch aufschreibt in ...

    Mehr
  • Ein gutes Buch in einer selten scheußlichen Verpackung

    Das Geschenk der Wölfe

    Evanesca

    19. September 2017 um 15:18 Rezension zu "Das Geschenk der Wölfe" von Anne Rice

    Eigentlich ist Reuben Journalist, kein Immobilienmakler. Doch nun soll er für seine Zeitung einen Bericht über ein altes Haus schreiben, damit die Besitzerin es verkaufen kann. Doch kaum ist Reuben dort, verliebt er sich in das Gebäude – das aber birgt ein dunkles und uraltes Geheimnis.Ich muss ehrlich zugeben, ich hatte sehr hohe Erwartungen. Die Bücher von Anne Rice haben meine Teenage-Jahre geprägt und zeigten mir, worüber ich schreiben will. Nur stammen die Bücher, die ich kenne und liebe teilweise aus den Siebzigern und die ...

    Mehr
  • Interview mit einem Vampir

    Interview mit einem Vampir

    Geschichten-Welt

    03. September 2017 um 11:01 Rezension zu "Interview mit einem Vampir" von Anne Rice

    Jahre nachdem ich den Film gesehen hatte, wollte ich auch unbedingt mal das Buch lesen um es zu vergleichen. Das Buch hatte ein anderes Feeling als der Film. Das ganze Buch ist eine komplette riesige Unterhaltung, das heißt eigentlich wird alles durch wörtliche Rede von Louis erzählt und zwischendurch vom Reporter unterbrochen. Das macht das ganze schwierig zu lesen, ganz besonders am Anfang. Man gewöhnt sich aber nach einer Weile ein wenig daran und im späteren Teil des Buches wird der Erzählstil auch wieder etwas lockerer, da ...

    Mehr
  • Wunderbar

    Die Herrin des Schattenreichs

    Yoyomaus

    26. June 2017 um 11:44 Rezension zu "Die Herrin des Schattenreichs" von Anne Rice

    (Auch unter dem Titel "Pandora" erschienen) Zum Inhalt:Im Paris der Gegenwart begegnet David Talbot, der Chronist der Vampire, der schönen Pandora und bittet sie, die Geschichte ihrer Jugend und ihrer Initiation in die Welt der Vampire niederzuschreiben. Und Pandora, die zweitausend Jahre alte Vampirin, kehrt in der Erinnerung zurück nach Rom zur Zeit ihrer Kindheit. Kaiser Augustus ist Herrscher über das blühende Weltreich, auf dem Gipfel seiner Macht. Pandora, Tochter einer kultivierten Patrizierfamilie, genießt für ein Mädchen ...

    Mehr
  • Unglaublich gut

    Pandora

    Yoyomaus

    26. June 2017 um 10:48 Rezension zu "Pandora" von Anne Rice

    Zum Inhalt:Im Paris der Gegenwart begegnet David Talbot, der Chronist der Vampire, der schönen Pandora und bittet sie, die Geschichte ihrer Jugend und ihrer Initiation in die Welt der Vampire niederzuschreiben. Und Pandora, die zweitausend Jahre alte Vampirin, kehrt in der Erinnerung zurück nach Rom zur Zeit ihrer Kindheit. Kaiser Augustus ist Herrscher über das blühende Weltreich, auf dem Gipfel seiner Macht. Pandora, Tochter einer kultivierten Patrizierfamilie, genießt für ein Mädchen eine ungewöhnlich sorgfältige Erziehung und ...

    Mehr
  • Die melancholische Seite des Vampirlebens

    Interview mit einem Vampir

    Moonwishes

    07. March 2017 um 12:36 Rezension zu "Interview mit einem Vampir" von Anne Rice

    Im 20. Jahrhundert in San Fracisco berichtet ein Vampir seine Geschichte einem "Jungen", der diese Geschichte per Tonband aufnimmt.Die Geschichte von Louis beginnt im Jahre 1795 in New Orleans. Louis und seine Familie besitzen eine Plantage. Doch das Leben von Louis wendet sich schnell durch ein familiäres Unglück welches diesen sehr beschäftigt. An seinem emotionalen Tiefpunkt begegnet er dann Lestat. Einem Vampir, der Louis aus Habgier zu einen seines gleichen macht. Diese doch sehr berühmte Geschichte unter den Vampirromanen ...

    Mehr
  • Endlich mal wieder keine Kuschelwölfe!

    Das Geschenk der Wölfe

    Pergamentfalter

    10. February 2017 um 20:54 Rezension zu "Das Geschenk der Wölfe" von Anne Rice

    In "Das Geschenk der Wölfe" lernt der Leser Reuben Golding, einen jungen Reporter, kennen, aus dessen Sicht die Handlung erzählt wird. Er reist zum Herrenhaus der Familie Nideck und macht dort Bekanntschaft mit der Nichte des verschollenen Hauseigentümers Felix Nideck, Marchent. Von Anfang an verstehen sich die beiden sehr gut, mir persönlich waren sie sich jedoch dafür, dass sie sich eigentlich überhaupt nicht kennen, viel zu nah. Die beiden fühlen sich zueinander hingezogen und reden nicht nur über für Reubens Artikel ...

    Mehr
  • Immer wieder ein ganz besonderes Leseerlebnis

    Die Königin der Verdammten

    Yoyomaus

    31. January 2017 um 10:58 Rezension zu "Die Königin der Verdammten" von Anne Rice

    Zum Inhalt: Er ist schön wie ein gefallener Engel, doch sein Lebenselixier ist Blut: Lestat de Lioncourt, der ewige Rebell unter den Vampiren, der Jüngling mit den blauen Augen und dem blonden Haar. Seine unerhörten Taten haben die Liebe von Akasha, der Königin der Verdammten, geweckt. Sie, die Urmutter aller Vampire, bricht nach jahrtausendelangem Schlaf mit ihrem geliebten Prinzen Lestat auf, die Welt nach ihren eigenen archaisch-grausamen Vorstellungen zu gestalten. Bis Lestat erkennt, dass er sich zwischen seinem verzehrenden ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks