Anne Rice Jesus Christus

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jesus Christus“ von Anne Rice

Der zweite Band der großen Jesus-Trilogie: "Gründlich recherchiert und gut geschrieben. ehrfürchtig und bewegend." People Anne Rices Erfolgsgeheimnis ist fundierte Recherche und Lust am Erzählen. So schreibt sie in ihrer Jesus-Trilogie zwar eng an den Evangelien entlang, doch ist ihre Romanbiografie stets auch eine menschliche Geschichte von Liebe, Trauer und Missverständnis. Erst allmählich wird dem dreißigjährigen Jesus bewusst, dass er von Gott auserwählt ist und ihm ein gewöhnliches Leben für immer versagt sein wird. So muss auch seine Liebe zu der schönen Abigail keusch bleiben. Seinen Weg vom inneren Zwiespalt über seine Taufe im Jordan bis zu der Vollendung seines ersten Wunders in Kanaa beschreibt Anne Rice anschaulich und mit so vielen lebendigen historischen Details, dass der Leser sich unversehens in die jüdische Kultur zu Beginn unserer Zeitrechnung versetzt fühlt. "Bibelnah und wortgetreu und so aufregend wie eine brandneue Geschichte." Freundin zum ersten Band der Trilogie

Stöbern in Romane

Heimkehren

Ein grandioses Debüt! Sehr empfehlenswert!

Blubb0butterfly

Denunziation

Sehen eindringliche Kurzgeschichten über das Leben in Nordkorea. Für mich als Europäerin kaum vorstellbar, so zu leben. Sehr empfehlenswert!

Anne42

Die Tänzerin von Paris

Ein steter Bilder- und Gefühlsrausch!

Monika58097

Underground Railroad

Eine fesselnde Geschichte, welche die Railroad leider nur fiktiv beschreibt. Wer historischen Background erwartet, ist vielleicht enttäuscht

jewi

Sonntags in Trondheim

Ein ungewöhnliches Buch, der Schreibstil, die Familie, einfach alles ist seltsam, interessant, faszienierend und einfach ungewöhnlich.

Lesezeichenfee

Kukolka

Ergreifend und mit einer sympathischen Hauptfigur!

Daniel_Allertseder

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen