Anne Rice Merrick

(104)

Lovelybooks Bewertung

  • 188 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(32)
(41)
(21)
(9)
(1)

Inhaltsangabe zu „Merrick“ von Anne Rice

Eine schwere Prüfung für Vampir Louis Pointe de Lac, den Helden aus »Interview mit einem Vampir«: Kann er sich durch Voodoo-Zauber von einer alten Schuld befreien? Und das ausgerechnet mit Hilfe der verführerischen Mayfair-Hexe Merrick? Louis nimmt das Risiko auf sich. Doch es kommt alles noch schlimmer als gedacht ...

Eine wunderbare Fortsetzung der Reihe und doch auch eigenständig ein sehr sehr guter Roman.

— AnnMan
AnnMan

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Mädchen von der Englandfähre

Guter Plot, schwaches Ende, Übersetzungsfehler.

Juliane84

SOG

Eine beispiellose Verkettung von Verantwortungslosigkeit, Machtmißbrauch u. a. führte zur Katastrophe. Fesselnder sozialkritischer Thriller!

Hennie

AchtNacht

Dieser Thriller ist zwar nicht besonders innovativ, aber trotzdem so spannend, wie man es von Fitzek gewohnt ist

ShellyBooklove

Geständnisse

Welch grandioses und doch verstörendes Bucg über Rache und Schuld!

Kleines91

Ermordung des Glücks

Ein wirklich schön geschriebenes Buch, das einen in mit in das große Unglück zieht.

sabsisonne

Das Scherbenhaus

Facettenreicher Krimi mit psychologischer Spannungskomponente

Thommy28

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Louis sucht nach Claudia

    Merrick
    SnowWhiteApple

    SnowWhiteApple

    17. September 2016 um 22:49

    In Merrick oder die Schuld des Vampirs von Anne Rice begibt sich Louis auf Spurensuche nach Claudia Schicksal und ihren Wünschen. Wir erfahren Einzelheiten die in Band eins noch fehlen. Einfach nur Hervorragend.

  • Eure Lieblingsbücher der S. FISCHER Verlage

    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Beglückt uns mit euren Lieblingsbüchern der S. FISCHER Verlage Buchliebhaber, Leseratten, Schmökerkönige - Wir lieben Bücher und das kann man auch sehen - volle Bücherregale wohin man sieht.  Das weckt natürlich unsere Neugierde! Macht ein Foto von euren Lieblingsbüchern aus den S. FISCHER Verlagen und postet es hier in diesem Thema. Dafür erhaltet ihr das "Lieblingsbuch"-Abzeichen im FISCHER Leseclub.  Es ist egal, ob es sich bei den Büchern um alte oder neue Titel handelt, ob ihr nur einen Lieblingstitel aus den S. FISCHER Verlagen habt oder ob ihr gleich ein ganzes Regalbrett dafür reserviert habt. Hauptsache ihr macht ein tolles Foto und lasst uns an euren Lieblingsbüchern teilhaben!  Ihr seid noch nicht Mitglied im FISCHER Leseclub? Das muss sich schnell ändern! Mehr Infos findet ihr hier.  Bitte beachtet, dass das Foto maximal 1 MB groß sein darf, damit der Upload klappt und wir einen Teil der Bilder in einem Facebook-Album vorstellen werden. Euer Abzeichen wird nach dem Hochladen nicht automatisch vergeben, sondern wir werden dies regelmäßig händisch tun.

    Mehr
    • 458
  • Ein weiteres meisterhaftes Puzzelstück der Chronik der Vampire und ein eigenständiger Schatz

    Merrick
    AnnMan

    AnnMan

    23. April 2015 um 20:16

    Nach langer Pause konnte ich endlich die Chronik der Vampire weiterlesen, mein Kopf war wieder frei. Denn das muss er immer sein, wenn ich eines von Anne Rice Büchern lese, denn die Romane aus der Reihe sind sehr komplex, philosophisch, tiefsinnig emotional und mein Kopf hat jedes Mal wieder genug Arbeit all die Wörter und Eindrücke zu verarbeiten, genau das, was ich von ihr erwarte und genieße beim Lesen. Jedoch nicht während Stress-Zeiten im realen Leben zu empfehlen ;-). So zum Buch selbst ... Ich bin wieder vollauf begeistert und habe das Buch verschlungen. Ein paar Kapitel Eingewöhnung nach der Pause mussten schon sein, denn die letzten Ereignisse waren mir etwas entfallen. Deswegen gefällt es mir so gut, das zu Beginn irgendwie die anderen Büchern mit eingebunden werden, sodass der Leser wieder anknüpfen kann.  Zur Geschichte selber möchte ich nicht viel verraten, außer das es wieder viele spannende Blicke in die Vergangenheit, diesmal von David Talbot gibt, der Roman ein halber Abenteuerroman ist und auch die Gefühle nicht zu kurz kommen. Es ist ein kurzes Verschnaufen in Lestats-Geschichte, aber das ist gut so. Deswegen heißt die Reihe ja auch "Chronik der Vampire" und nicht "Chronik des Vampirs Lestat". Dieses betrachten der einzelnen Figuren so intensiv und tatsächlich sehr künstlerisch und individuell, macht mich zu so einem großen Fan. In der Sprache und Art, wie die Szenen aneinander gereiht sind, wird die Figur des David Talbot noch lebendiger und greifbarer. Und das kann nicht jeder Autor: Das jedes Buch zusammenpasst und der Stil von Anne Rice erkennbar ist, aber doch auch jedes Buch die Handschrift des jeweiligen Protagonisten trägt und das deutlich. Wieder mal ein Meisterwerk und ich bin schon beim nächsten Band ... 

    Mehr
  • Rezension zu "Merrick" von Anne Rice

    Merrick
    libri

    libri

    12. April 2010 um 11:26

    Merrick schlägt einen Bogen von Anne Rice Vampir-Serie zur Geschichte der Mayfair-Hexen und führt damit den Großteil ihres Gesamtwerks in einem fiktiven Universum zusammen. Merrick fasziniert durch die einfühlsame Sprache und die große Liebe der Autorin für den Schauplatz New Orleans. Die Handlung ist klug ausgedacht, wird aber durch zu viele Rückblenden gebremst. Insgesamt also ein lesenswerter Beitrag zur Chronik der Vamipre, wenn auch kein Höhepunkt. Aber im Vergleich zu anderen Romanen von Anne Rice durchaus lesbar und interessant.

    Mehr
  • Rezension zu "Merrick" von Anne Rice

    Merrick
    Elphaba

    Elphaba

    04. January 2009 um 19:41

    Das Buch mag ich sehr, da Merrick meiner Meinung nach meine Lieblingshexe ist, und sie nun mit den Vampiren zusammenkommt.

  • Rezension zu "Merrick" von Anne Rice

    Merrick
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. September 2008 um 18:13

    Hab Anne Rice noch eine Chance gegeben, aber nach Interview mit einem Vampir, wo der Film mir sehr gut gefallen hat, und Merrick muss ich leider sagen: Ich kann dem Schreibstil von Anne Rice leider nichts abgewinnen. Für mich zu langatmig und dadurch schnell langweilig. Sorry! Wer Anne Rice mag ist hier aber sicherlich gut aufgehoben!

  • Rezension zu "Merrick" von Anne Rice

    Merrick
    Fern

    Fern

    01. September 2008 um 17:57

    Eigentlich kein schlechtes Buch, aber Anne Rice hat schon bessere geschrieben.

  • Rezension zu "Merrick" von Anne Rice

    Merrick
    melonlei

    melonlei

    29. July 2008 um 16:21

    Wie immer gut geschrieben,Story gefällt mir persönlich jedoch nicht so sehr.

  • Rezension zu "Merrick" von Anne Rice

    Merrick
    Spica

    Spica

    25. June 2008 um 14:40

    Bd 7 der Vampir-Chronik und gleichzeitig Bd 4 der Hexen-Chronik

  • Rezension zu "Merrick" von Anne Rice

    Merrick
    Popanne

    Popanne

    19. December 2007 um 16:24

    Gut.