Anne Sanders

 4.2 Sterne bei 404 Bewertungen
Autorin von Mein Herz ist eine Insel, Sommer in St. Ives und weiteren Büchern.
Autorenbild von Anne Sanders (©)

Lebenslauf von Anne Sanders

Wunderschöne Wohlfühl-Lektüre: Die deutsche Autorin arbeitet auch als Journalistin bei der Süddeutschen Zeitung. Dort hat sie nach einem abgeschlossenen Studium auch ihr Volontariat gemacht. Unter dem Pseudonym Alexandra Pilz veröffentlichte sie für ihre jugendliche Leserschaft die Buchreihe „Hollyhill“. 2016 erschien ihr Debütroman „Sommer in St. Ives“ als Anne Sanders. Ein Urlaub an der malerischen Küste Cornwalls inspirierte sie zu der zauberhaften Sommerlektüre. Seitdem publiziert die Journalistin neben Zeitungsberichten regelmäßig wunderschöne Liebesromane wie „Mein Herz ist eine Insel“ (2017) und „Sommerhaus zum Glück“ (2018). Anne Sanders lebt mit ihrem Mann in München.

Neue Bücher

Willkommen im Hotel der Herzen

 (26)
Neu erschienen am 18.05.2020 als Taschenbuch bei Blanvalet.

Alle Bücher von Anne Sanders

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Sommer in St. Ives9783734104398

Sommer in St. Ives

 (137)
Erschienen am 27.03.2017
Cover des Buches Mein Herz ist eine Insel9783734105913

Mein Herz ist eine Insel

 (141)
Erschienen am 21.05.2018
Cover des Buches Sommerhaus zum Glück9783734105500

Sommerhaus zum Glück

 (66)
Erschienen am 20.05.2019
Cover des Buches Willkommen im Hotel der Herzen9783734108815

Willkommen im Hotel der Herzen

 (26)
Erschienen am 18.05.2020
Cover des Buches Winterglück im Hotel der Herzen9783734109355

Winterglück im Hotel der Herzen

 (15)
Erscheint am 15.03.2021
Cover des Buches Mein Herz ist eine Insel9783837137743

Mein Herz ist eine Insel

 (14)
Erschienen am 10.04.2017
Cover des Buches Sommerhaus zum Glück9783956393617

Sommerhaus zum Glück

 (4)
Erschienen am 14.05.2018

Neue Rezensionen zu Anne Sanders

Neu

Rezension zu "Willkommen im Hotel der Herzen" von Anne Sanders

Leider teilweise zu flach und skurril, schade
mj303vor 9 Tagen

Ein Wohlfühlbuch in Cornwall - zumindest auf den ersten Blick. Leider konnte es meine Hoffnungen auf genau diese wohlfühl Atmosphäre nicht erfüllen. Es war teilweise zu flach, die Emotionen konnten mich nicht erreichen und vieles war sehr gewollt turbulent - wirkte fast schon skurril. 

Kommentieren0
0
Teilen
E

Rezension zu "Sommer in St. Ives" von Anne Sanders

Sommer in St. Ives
elycalxavor einem Monat

Oma Elvira will zum Todestag ihres verstorbenen Mannes die ganze Familie versammeln.  Sie fliegen Lola ihre Eltern und die beiden Geschwister für sechs Wochen nach Cornwall. Die gesamte Familie geht vom schlimmsten aus. Doch Oma Elvira verbringt in St. Ives die glücklichste Zeit ihres Lebens. Schon als junges Mädchen war Elvira in dem Ort und enthüllt ihr größtes Geheimnis.

Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Gerade die Beschreibungen waren so gut, dass ich mir St. Ives bildlich vorstellen konnte. Die Charaktere haben mir auch gut gefallen.  Lola ist teilweise ein bisschen naiv. Schönes Buch.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Wild at Heart - Winterglück im Hotel der Herzen" von Anne Sanders

Turbulente Zeiten im Hotel der Herzen
Lesemamavor 2 Monaten

Bewertet mit 4 Sternen

Wild at Heart - Winterglück im Hotel der Herzen ist das zweite Buch rund um das Hotel.

Zum Buch:

Der Winter naht, das Hotel ist nach dem Brand der Scheune und den damit zusammenhängenden Wiederaufbaumaßnahmen geschlossen bzw. wurde es von einer Filmproduktionsfirma komplett gebucht.
Die Schauspielerin Heather, die im Sommer mit ihrem heimlichen Freund hier war und der überaus attraktive Schauspieler Noah sollen ein Paar sein, die Familie Wilde findet sich mitten im Trubel der Filmcrew wieder. Nettie weiß nicht wo ihr der Kopf steht, nachdem sie Damien geküsst hat.
Kurzum, es wird nicht langweilig Im Hotel der Herzen und dafür sorgt nicht nur der Film ...

Meine Meinung:

Das Cover ist absolut bezaubernd und passt (natürlich) sehr gut zu Teil eins.
Und da komme ich schon dazu, zu Teil eins, der Sommer im Hotel der Herzen. Meiner Meinung nach sollte man den vorher gelesen haben, sonst fehlen einige Information, die die Geschichte dann nicht ganz so schlüssig machen und das wäre schade.
Der Schreibstil des Buches ist sehr angenehm zu lesen, die Kapitel sind kurz, die Perspektiven bzw. Personen wechseln ständig ab, aber man kommt nicht durcheinander, es ist immer gut gegliedert.
Mir fehlte allerdings das Winter- bzw. Weihmachtsfeeling, davon hätte ich mir in einem Winterroman mehr erhofft. Was dann aber auch nicht so dramatisch war, so kann man das Buch dann auch das ganze Jahr lesen.
Nettie, Gretchen und Theo sind sympathische Charakter, die man gerne begleitet. Das Setting ist ein Traum, die Gezeiteninsel normalerweise ein ruhiger Ort. Kurzum, Lesevergnügen und Unterhaltung sind garantiert. Ich kann das Buch bzw. die beiden Bücher rund um das Hotel der Herzen sehr empfehlen.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 461 Bibliotheken

auf 99 Wunschlisten

von 9 Lesern aktuell gelesen

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks