Anne Spitzner Schwarze Schmetterlinge

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schwarze Schmetterlinge“ von Anne Spitzner

Die Gedichte in diesem Band sind einfühlsame Coming-of- Age-Lyrik, die die Zeit stürmischer Gefühle umfasst. Für viele ist es auch die Zeit, in der sie ihre eigene emotionale Nähe zur Poesie entdecken. Die Bandbreite der Dichter, von denen die Gedichte von Anne Spitzner inspiriert sind, ist groß: Die kunstvolle Perfektion von Schiller und Rilke, die poetische Sprache von Terry Pratchett, die Songtexte von Rise Against, Itchy Poopzkid, Papa Roach und In Flames. Die verbindende Klammer der vorliegenden Auswahl ist die schlichte Schönheit, die Liebeslyrik –tragischer wie romantischer - eigen ist.

Stöbern in Gedichte & Drama

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

Dein Augenblick

Eine Liebeserklärung

vormi

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Kate Tempest bringt die verlorenen Götter in uns zum Vorschein.

sar89

Parablüh

Großartige lyrische Umsetzung von Sylvia Plath' Colossus auf sehr interessante Art und Weise

Wolfgang_Kunerth

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen