Anne Stern

 4,5 Sterne bei 424 Bewertungen
Autorenbild von Anne Stern (©@Max Zerrahn)

Lebenslauf von Anne Stern

Das Schriftstellerinnenleben: Anne Stern, geboren in Berlin, ist eine deutsche Schriftstellerin. Sie studierte Germanistik und Geschichte und promovierte in deutscher Literaturwissenschaft. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie als Lehrerin. 

Zu dieser Zeit fing sie dann an als Selfpublisherin ihre Werke online zu veröffentlichen. Schließlich machte sie sich einen Namen mit ihrer erfolgreichen Historischen Saga und arbeitet seitdem mit Verlagen zusammen. 

Mittlerweise ist Stern eine Vollzeit-Autorin und fokussiert sich auf das Schreiben, ihre Leser*innen und genießt das Schriftstellerinnenleben. Heute lebt sie zusammen mit ihrer Familie in Berlin.

Neue Bücher

Cover des Buches Fräulein Gold: Der Himmel über der Stadt (ISBN: 9783499004315)

Fräulein Gold: Der Himmel über der Stadt

 (15)
Neu erschienen am 21.04.2021 als Taschenbuch bei ROWOHLT Taschenbuch. Es ist der 3. Band der Reihe "Die Hebamme von Berlin".
Cover des Buches Fräulein Gold: Der Himmel über der Stadt (ISBN: 9783732418282)

Fräulein Gold: Der Himmel über der Stadt

 (3)
Neu erschienen am 21.04.2021 als Hörbuch bei Argon Digital.

Alle Bücher von Anne Stern

Neue Rezensionen zu Anne Stern

Cover des Buches Fräulein Gold: Scheunenkinder (ISBN: 9783499004292)ManuelaBes avatar

Rezension zu "Fräulein Gold: Scheunenkinder" von Anne Stern

Scheunenkinder
ManuelaBevor 2 Tagen

Der zweite Band der Fräulein Gold Reihe der Autorin Anne Stern trägt den Titel Scheunenkinder. Nachdem Hulda zu einer Geburt ins Scheunenviertel gerufen wird, muss sie nach wenigen Tagen feststellen, dass der Säugling verschwunden ist. Da sich niemand für den Verbleib des Kindes interessiert beginnt Hulda eigene Nachforschungen anzustellen und gerät dabei in den Sog der damaligen politischen Lage.


Der Zeitgeist wird von der Autorin gut eingefangen, man hat ein lebendiges Bild des damaligen Berlins vor Augen und auch die politische Lage wird deutlich. Als Leser bekomme ich weitere Informationen rund um die Charaktere und kann sie dadurch immer besser einschätzen. Wobei mir Hulda recht zwiespältig vorkommt. Sie möchte Eigenständig leben, sehnt sich aber dennoch nach einem Halt. Ihre hartnäckige Art finde ich oft sehr aufdringlich und einen guten Rat nimmt sie nicht gerne an. Dadurch gerät sie auch in gefährliche Situationen und kommt nur mit Glück dort wieder hinaus. Wer sich für das Berlin der 20er Jahre interessiert wird hier ein Buch mit einem authentischen Bild erhalten. Leider sind mir die Charaktere etwas zu sperrig geraten, um das Buch rundum gut zu finden.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Fräulein Gold: Der Himmel über der Stadt (ISBN: 9783499004315)lenisveas avatar

Rezension zu "Fräulein Gold: Der Himmel über der Stadt" von Anne Stern

Fräulein Gold 3
lenisveavor 3 Tagen

  • Verlag: Rowohlt Polaris
  • Erscheinungstermin: 21.04.2021
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 480 Seiten
  • ISBN: 978-3-499-00431-5
  • Autorin: Anne Stern

Die Hebamme von Berlin, Band 3


Band 3 der Erfolgsserie um die Berliner Hebamme Hulda Gold – packend und bewegend

Berlin, 1924. Hulda Gold arbeitet in der neuen Frauenklinik in Berlin-Mitte und versorgt dort die Frauen und ihre Neugeborenen. Die Geburtshilfe ist modern, Berlin am medizinischen Puls der Zeit. Doch es kommt zu einem tragischen Todesfall: Eine junge Schwangere stirbt bei einer Operation, die ausgerechnet der ehrgeizige Chef-Gynäkologe Egon Breitenstein durchführt.
Zufällig stößt Hulda auf Ungereimtheiten, die einen üblen Verdacht keimen lassen. Die Mauer des Schweigens, die sich in der Klinik aufbaut, ist für die Hebamme aber kaum zu durchdringen. Ein Dickicht aus Ehrgeiz und falschen Ambitionen umgibt die Ärzte, die bereit sind, ihr männliches Imperium zu verteidigen – wenn nötig, bis zum Äußersten.


Zur Autorin

Anne Stern wurde in Berlin geboren, wo sie auch heute mit ihrer Familie lebt. Nach dem Studium der Geschichte und Germanistik promovierte sie in deutscher Literaturwissenschaft und arbeitete als Lehrerin und in der Lehrerbildung. Sie hat als Selfpublisherin bereits erfolgreich historische Saga-Stoffe veröffentlicht.

Meine Meinung

Mir wurde dieser 3. Teil der Reihe unerwartet vom Verlag zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Darüber habe ich mich sehr gefreut, denn mir war diese Reihe noch recht unbekannt. Da ich aber sehr gerne historisch angehauchte Romane aus dieser Zeit lese und höre, war dies ein guter Zeitpunkt, die Reihe kennen zu lernen. 

Ich hatte auch keine Schwierigkeiten damit, dass ich erst in den 3. Band eingestiegen bin. Mir hat die Geschichte der Hebamme Hulda Gold direkt gut gefallen und konnte mich von Anfang bis Ende gut fesseln. 

Hulda weiß einfach, sich durchzusetzen und trotz dieser schweren Zeit für Frauen, für ihre Ziele und Wünsche einzustehen und auch für schwächere Frauen ein Vorbild zu sein. 

Mir hat aber auch der Charakter des Kioskbesitzers Bert sehr gut gefallen, bin gespannt, wie es auch mit ihm weiter gehen wird. Karl hingegen, der zeitweise mit Hulda angebandelt hat, war für mich kein Sympathieträger. Er tat sich immer nur selbst leid und war für mich kein passender Mann für Hulda. 

Zum Inhalt möchte ich hier jetzt aber gar nicht mehr verraten. 

Alles in allem kann ich hier eine absolute Lese- und Hörempfehlung mit sehr guten 4,5 Sternen aussprechen. Die Sprecherin des Hörbuchs, Anna Thalbach, hat für mich sehr gut für diese Geschichte gepasst. Ich werde die Reihe nun auf jeden Fall weiter mit verfolgen. 

4,5 von 5 Sternen

Cover, Buchdetails, Klappentext und Infos zur Autorin : ©Rowohlt Verlag
Rezension: ©lenisveasbücherwelt
Beitragsbild: ©lenisveasbücherwelt

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Fräulein Gold: Der Himmel über der Stadt (ISBN: 9783499004315)zauberblumes avatar

Rezension zu "Fräulein Gold: Der Himmel über der Stadt" von Anne Stern

Eine spannende Fortsetzung
zauberblumevor 3 Tagen

Weiter geht es mit der spannenden Buchreihe aus der Feder der Spiegel-Bestsellerautorin, in der die Hebamme Huld Gold im Mittelpunkt steht.

Der Inhalt: Berlin, 1924. Hulda Gold arbeitet in der neuen Frauenklinik in Berlin-Mitte und versorgt dort die Frauen und ihre Neugeborenen. Die Geburtshilfe ist modern, Berlin am medizinischen Puls der Zeit. Doch es kommt zu einem tragischen Todesfall: Eine junge Schwangere stirbt bei einer Operation, die ausgerechnet der ehrgeizige Chef-Gynäkologe Egon Breitenstein durchführt. Zufällig stößt Hulda auf Ungereimtheiten, die einen üblen Verdacht keimen lassen. Die Mauer des Schweigens, die sich in der Klinik aufbaut, ist für die Hebamme aber kaum zu durchdringen. Ein Dickicht aus Ehrgeiz und falschen Ambitionen umgibt die Ärzte, die bereit sind, ihr männliches Imperium zu verteidigen – wenn nötig, bis zum Äußersten.

Wow! Aus meiner Sicht ist auch der dritte Band mit Hulda Gold ein Bestseller. Die Autorin hat einfach einen herausragenden Schreibstil. Schon nach dem Lesen der ersten Zeilen taucht man wieder vollkommen in die Lektüre ein, sie zieht mich in ihren Bann und lässt mich nicht mehr los. Voller Neugierde begleite ich die Hebamme vom Winterfeldplatz, auf dem Bert – ein liebenswerter älterer Herr, der es nicht leicht hat, gerade in der damaligen Zeit – einen Zeitungskiosk betreibt, auf ihrem weiteren Lebensweg. Hulda ist in meinen Augen eine starke Persönlichkeit, die es im Leben nicht immer einfach hatte und mit einigen Ereignissen aus der Vergangenheit zu kämpfen hat. Sie trifft eine mutige, aber in meinen Augen richtige Entscheidung. Immer mehr Frauen gehen in eine Geburtsklinik und genau in einer solchen fängt Hulda als Hebamme an. Aber hier herrscht eine andere Aufgabenverteilung, denn zur damaligen Zeit hatten die Herren der Schöpfung noch das Sagen. Und die Spannung steigt von Seite zu Seite – Hulda macht nämlich eine Entdeckung und will der Sache – wie könnte es anders sein – natürlich auf den Grund gehen. Dadurch macht sie sich aber nicht nur Freunde. Wir bekommen aber auch wieder einen hervorragenden Einblick in die Entwicklung der Geschichte in der damaligen Zeit und im Hintergrund fängt es schon leicht zu brodeln an. Selbstverständlich spielt natürlich auch die Liebe in dieser herausragenden Lektüre eine Rolle und so endet die spannende Geschichte mit einem Pageturner. Nun warte ich voller Spannung auf die Fortsetzung.

Ein toller spannender und unterhaltsamer Roman – für mich ein Lesehighlight – der mir Traumlesestunden beschert hat. Gerne vergebe ich für dieses besondere Lesevergnügen 5 Sterne.

Das Cover gefällt mir sehr gut und hat für mich schon Wiedererkennungswert.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Herzlich willkommen zu einer neuen Crime Club Leserunde
Dieses Mal erwartet euch mit "Fräulein Gold. Scheunenkinder" ein mitreißender, historischer Kriminalfall von Anne Stern im Crime Club. Es handelt sich um Band 2 der "Fräulein Gold"-Reihe, der aber auch unabhänging von Band 1 (Fräulein Gold. Schatten und Licht) gelesen werden kann.

Möchtet ihr die Hebamme Hulda Gold bei einem neuen Fall begeleiten und diese spannende Geschichte im Rahmen einer Leserunde lesen? Dann bewerbt euch gleich über unser Bewerbungsformular und beantwortet die folgende Frage:

Habt ihr schon Teil 1 "Fräulein Gold. Schatten und Licht" gelesen und wenn ja, wie hat er euch gefallen? Oder möchtet ihr die Reihe neu für euch entdecken?

Ich drücke ganz fest die Daumen!

1026 Beiträge
SusanDs avatar
Letzter Beitrag von  SusanDvor 3 Monaten

Wegen privater Sorgen leider verspätet kommt hier nun endlich meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Anne-Stern/Fräulein-Gold-Scheunenkinder-2478840433-w/rezension/2825114660/

Ich bedanke mich, dass ich dieses schöne Buch mitlesen und die emanzipierte Hulda kennenlernen durfte!
Ich finde es großartig, wie nachvollziehbar und höchst anschaulich hier die Deutsche Geschichte dargestellt ist, ohne den Finger zu erheben. Bitte mehr davon!
(Natürlich habe ich die >Rezi auch auf anderen Seiten eingestellt!)

Taucht ein ins Berlin der 1920er Jahre und erlebt mit Hebamme Hulda Gold ein farbenprächtiges Abenteuer! Hier habt ihr die Möglichkeit, den neuen Band der "Fräulein Gold"-Saga bereits vor dem Erscheinungstermin als Hörbuch zu hören und in einen rätselhaften Fall einzutauchen, atmosphärisch dicht in Szene gesetzt von Sprecherin Anna Thalbach. 

Wir suchen 35 Hörer*innen, die das Hörbuch also Download hören und anschließend auf LovelyBooks sowie 3 weiteren Seiten rezensieren.

Herzlich Willkommen zu unserer LovelyBooks-Premiere zu "Fräulein Gold - Scheunenkinder"

Bereits "Fräulein Gold - Schattenkinder" kam bei euch großartig an und es gibt viele begeisterte Hörer*innenstimmen hier auf LovelyBooks. Umso mehr freuen wir uns, dass wir euch zusammen mit dem Argon Verlag bereits vor dem Erscheinungstermin den neuen Band der Hörbuchreihe vorstellen dürfen.

Wir verlosen 35 Downloads des Hörbuchs "Fräulein Gold - Scheunenkinder" von Anne Stern, gelesen von Anna Thalbach.

Wir möchten alle Gewinner*innen bitten, ihre Rezensionen bis zum Erscheinungstermin am 13.10.2020 nicht nur hier auf LovelyBooks zu teilen, sondern auch auf drei anderen Plattformen (Buchshops, Blogs und Co.).

Hier können die Rezensionen geteilt werden:

- Amazon

- Thalia

- Hugendubel

- Instagram

- Facebook

- Blog

- Weltbild

- Pustet

- buecher.de

Wir freuen uns auf eure Rezensionen!

Wenn ihr keine Aktionen von Argon verpassen wollt, dann folgt der Verlagsseite

236 BeiträgeVerlosung beendet
Josdancats avatar
Letzter Beitrag von  Josdancatvor 5 Monaten

Hallo zusammen,

ich habe gerade meine Rezension bei LovelyBooks online gestellt.

https://www.lovelybooks.de/autor/Anne-Stern/Fr%C3%A4ulein-Gold-Scheunenkinder-2478963720-w/rezension/2812314484/

Weiterhin habe ich im gleichen Wortlaut die Rezi auch bei Thalia, Böhnert und Amazon veröffentlicht.

Ich bedanke mich sehr, dass ich Huldas spannender Geschichte weiter folgen dufte und entschuldige mich für das verspätete Zusenden. Das Coronajahr 2020 bedeutete für mich die dreifache Arbeitsbelastung mit Unterrichten in der Schulen, ständig wechselnden Szenarien ein meiner und der Grundschule meiner Tochter, Homeoffice plus Homeschooling - irgendwo auf dem Weg ging 2020 viel zu viel Lesezeit und Zeit für LovelyBooks verloren...

Ich wünsche euch und euren Lieben eine schöne Weihnachtszeit.

Viele Grüße

Josefine

Es geht weiter mit der spannenden und gefühlvollen Saga rund um die Hebamme Hulda Gold. In "Fräulein Gold. Scheunenkinder" versetzen uns Autorin Anne Stern und Sprecherin Anna Thalbach erneut ins Berlin der 1920er Jahre und gemeinsam mit Hulda Gold dürft ihr euch auf die Spur eines rätselhaften Falls begeben. Wir verlosen gemeinsam mit dem Argon Verlag 5 Hörbuch-CDs.

Einige Leser*innen hatten bereits vor dem offiziellen Erscheinungstermin die Möglichkeit, "Fräulein Gold. Scheunenkinder" zu hören und bewerten. Und alle sind durchweg begeistert von der fesselnden und berührenden Geschichte. Ihr möchtet euch diesen Hörgenuss nicht entgehen lassen? Dann habt ihr jetzt noch einmal die Chance, eins von 5 Hörbüchern zu gewinnen.

Bitte beantwortet bis zum 18. Oktober 2020 die folgende Frage über unser Bewerbungsformular:

Wieso seid ihr neugierig auf dieses Hörbuch geworden? Habt ihr die Video-Hörprobe zu Teil 1 angehört? Oder kennt ihr Teil 1 bereits?

Ich drücke euch die Daumen für die Verlosung!

104 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks