Anne Stern Die Asche des Flieders

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Asche des Flieders“ von Anne Stern

Die Asche des Flieders

„Es fühlt sich an, als seien wir alle Gespenster, luftiger Rauch, der durch das Lager weht... Nur wenn ich nachts Fannis Hand in meiner spüre, rücken die Dinge wieder an ihren Platz. Ich flüstere ihren Namen wie ein Gebet, wenn sie eingeschlafen ist."

Berlin, 1936. Die begabte Bürgerstochter Else freundet sich mit dem Arbeiterkind Fanni aus der Nachbarschaft an. Nur ihre jüdische Herkunft verbindet die Mädchen. Ihr ungewöhnliches Bündnis übersteht ihre Flucht und die Deportation ins Konzentrationslager. Gemeinsam kämpfen sie ums Überleben – doch die bösen Schatten lauern nicht nur außerhalb ihrer Freundschaft.

Tel Aviv, 2017. Daniel löst die Wohnung seiner verstorbenen Großmutter auf. Inmitten von Briefen und Erinnerungen versteht er die Welt nicht mehr. Die Ungereimtheiten seiner Familiengeschichte geben ihm Rätsel auf. Gemeinsam mit der jungen Israelin Nurit gerät er auf die Spur eines Abgrunds aus Verrat und Schuld, die sie beide weit zurück in das dunkelste Kapitel der deutsch-jüdischen Geschichte entführt.
Und die Vergangenheit wirft auch auf ihre beginnende Liebe einen Schatten. Denn stehen sie wirklich auf der selben Seite?

Ein bewegender historischer Roman und ein Stück israelische Zeitgeschichte - für Leser*innen mit Liebe zu Emotionen, Spannung und Geschichte

Eine Geschichte aus vergangenen Jahren, die im Heute fortgeführt wird.

— kleinechaotin
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Geschichte, die mehrere Generationen zusammenführt

    Die Asche des Flieders

    kleinechaotin

    "Die Asche des Flieders" erzählt gleich mehrere Handlungsstränge, die schlussendlich in Tel Aviv zusammengeführt werden. Die Autorin Anne Stern entführt den Leser auf eine Reise in die Vergangenheit, die in der Zukunft fortgesetzt wird. In Berlin im Jahre 1936 freunden sich Else, ein begabtes Mädchen aus gutem Hause, mit Fanni, einem Kind aus ärmlichen Verhältnissen an. Beide sind jüdische Kinder und erleben zusammen ihre Flucht aus Deutschland und die Deportation ins Konzentrationslager. Doch wie wird es weitergehen?Im Jahr 2017 macht sich David auf den Weg von Berlin nach Tel Aviv, um die Wohnung seiner verstorbenen Großmutter aufzulösen. Er stößt bei der Auflösung auf Aufzeichnungen und Bilder, die er nicht versteht. Zufällig stößt er mit der jungen Israelin Nurit zusammen und gemeinsam begeben sich auf die Reise in die Vergangenheit von Davids Großmutter. Doch beide haben keine Ahnung, auf was sie stoßen werden - werden sie überhaupt eine Antwort auf ihre vielen Fragen bekommen? Wohin wird die Zukunft sie führen? Wird es eine gemeinsame Zukunft geben? Das Buch war leicht lesbar und hat dem Leser einen Blick auf das Israel von heute erhaschen lassen. Man fühlt sich abgeholt und es zieht sich ein roter Faden durch das geschriebene Wort. Leider blieben für mich zu viele Fragen offen, gerne hätte ich mehr über die Zukunft einzelner Personen erfahren. Weiters sollte die Formatierung dringend überarbeitet werden, da es den Lesekomfort stellenweise einschränkt.Schlussendlich habe ich mich dafür entschlossen, dem Buch solide 3 Sterne zu geben. 

    Mehr
    • 2
  • Challenge: Literarische Weltreise 2018

    In 80 Buchhandlungen um die Welt

    Ginevra

    Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr (wieder) Lust auf eine große literarische Weltreise im Jahr 2018? Dann lasst uns gemeinsam durch 20 verschiedene Lese- Regionen reisen! Die Aufgabe besteht darin... - 12 Bücher in einem Jahr zu lesen; - Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen); - Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen. - Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen; - Auch Buchtipps ohne Rezension sind jederzeit willkommen; - Am Ende des Jahres zählen Eure 12 Rezensionen, dabei sind 2 Kurzmeinungen erlaubt. - Eure Beiträge werde ich verlinken; - Einstieg und Ausstieg sind natürlich jederzeit möglich; - Genre und Erscheinungsjahr sind egal: - Hörbücher, Graphic Novels, Biographien, Krimis, Literatur – bei dieser Challenge ist alles erlaubt! Diese Challenge eignet sich für Neuerscheinungen aller Kategorien, um den SuB endlich mal weiter abzubauen, oder um andere Challenges damit zu kombinieren. Unter den TeilnehmerInnen, die die Challenge erfolgreich beenden, verlost Lovelybooks am Ende des Jahres ein kleines Buchpaket! Ich freue mich sehr auf Eure Beiträge und werde zu jeder Region ein Unterthema erstellen, so dass es etwas übersichtlicher wird. Viele tolle Tipps und Empfehlungen findet ihr auf der Seite der Literarischen Weltreise 2017:  https://www.lovelybooks.de/autor/Mark-Twain/Reise-um-die-Welt-144251180-w/leserunde/1402610451/ Dann heißt es wieder einmal: Bon voyage – Buon viaggio - Have a nice trip - Tenha uma boa viagem - Приятной поездки Счастливого пути - ¡Qué tengas un buen viaje! - 旅途愉快!- すばらしい旅行をなさって下さい。- Gute Reise!  TeilnehmerInnen: AglayaAischaAischaAkanthaAleidaAmilynanna_manna_mArbutusban-aislingeachBellisPerennisBeustBibliomaniablack_horseBluevanMeerbuchfeemelaniebuchjunkieBuchraettinc_awards_ya_sinCaillean79caratisCaro_LesemausChattysBuecherblogClaraChristina16Code-between-linesCorsicanaDajobamadanielamariaursulaDieBertaElkefaanieFadenchaosfasersprosseFederfeeFornikafredhelGinevraGwenliestgsthisterikerHortensia13ika17kassandra1010Kleine1984kleinechaotinkokardkalekrimielseKompassquallelesebiene27leseleaLeseratz_8leukoryxLilli33LillySjLos_AngelesMary2Merijanmiss_mesmerizedmonerlnaninkaniknakOliverBaierPagina86pardenPMelittaMRitjasansolScheckTinaSchlehenfeeschokolokoseschatSikalSommerleseStefanieFreigerichtsursulapitschiTaluziTamiraSTanyBeetaumelndundtanzendTine13ulrikerabeValabevanessablnWedmaWickie72Wiebke_Schmidt-ReyerYolandezessi79

    Mehr
    • 257
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks