Anne Stewart Saunders Reisen in die Traumzeit

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Reisen in die Traumzeit“ von Anne Stewart Saunders

Anne ist eine der ersten weißen Vertrauenspersonen der Eingeborenen Australiens. In diesen von Aboriginals und Maoris ausdrücklich genehmigten Reportagen beschreibt sie ihre inneren und äußeren Reisen in der Terra Australis. Die gebürtige Schottin lebte schon einige Jahre in New South Wales, hatte Erfahrung mit verschiedenen heilerischen Methoden und sich die Landschaften erwandert. Schon als Kind hatte sie ein Erlebnis mit einem Adler und nun begannen Adler und Eulen in ihrem Garten, ja sogar am Küchenfenster mit ihr Kontakt aufzunehmen. Damit begann sie sich für die Aboriginals zu öffnen, deren Ahnen sich dieser Totem-Tiere bedienen. Eine weitere Station waren die Höhlen von Glastonbell in den Blue Mountains. Sie realisierte ihre Berufung die ein alter indianischer Medizinmann viele Jahre vorher mit ihrem Namen verliehen hatte: Graues-Pferd-zwischen-Nationen-wandernder-Friedebringer. Sie ist in die Organisation eines großen Treffens der ältesten Stammesmütter am Uluru involviert. Über den Araki Verlag können interessierte Frauen Kontakt mit ihr aufnehmen.

Ein faszinierender Bericht über die Arbeit mit Erdenergien.

— wakinyan

Stöbern in Sachbuch

Ohne Wenn und Abfall

Ein Ratgeber für eine bessere Zukunft!

Aria_Buecher

Die Herzlichkeit der Vernunft

Hatte manchmal Probleme alles zu verstehen, da die Sprache sehr gehoben ist. 3,5 Sterne

eulenmatz

Das Universum in deiner Hand

Ich konnte für mich leider nicht viel mitnehmen, wobei die Idee pädagogisch gut ist.

leucoryx

Die Genies der Lüfte

Vollste Entdecker und Leseempfehlung- ein toller informativer Einblick in die Vogelwelt und ihre unglaublichen Fähigkeiten.

Buchraettin

Brot

Dem Brot ein würdiges Denkmal gesetzt

Sporchie

Gegen Trump

Klare und verständliche Beschreibung der aktuellen amerikanischen Verhältnisse. Sehr unaufgeregt und gleichzeitig mit positiver Botschaft!

Jennifer081991

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Arbeit einer besonderen Frau mit Erdenergien ...

    Reisen in die Traumzeit

    wakinyan

    18. April 2016 um 21:15

    Die Autorin Anne Saunders berichtet über ihre Arbeit mit Erdenergien. Bereits als Kind wird dafür die Verbindung mit ihrem Totemtier, dem Adler geknüpft. Erst viele Jahre später offenbart sich die große Aufgabe, welche hinter ihren besonderen Fähigkeiten steckt. Die Ahnen offenbaren ihr, sie solle Grenzen überwinden, ausgleichend wirken und verschiedene Völker, speziell die Kelten, Maori und Aborigines zueinander führen. Auf zahllosen Reisen besucht sie Kraftorte und heilige Stätten, um Menschen zu begegnen und Energien auszugleichen. Sie entsagt der Normalität des Alltags und widmet ihr Leben dieser spirituellen Aufgabe. Allein dieser Umstand zieht den Leser schnell in den Bann ihres Berichts, der rasch voranschreitet, von Ort zu Ort und von Erfahrung zu Erfahrung springt. Wer Geomantie, Schamanismus und urbaner Spiritualität offen gegenübersteht, wird diesem Bericht gespannt folgen. Am Ende ist die Botschaft unmissverständlich: "Wie der Mensch, so hat die Erde ein lebendiges Bewusstsein, dass sich zurückziehen und schlafend verharren kann, wenn es ignoriert, vernachlässigt oder missbraucht wird. Erscheint jedoch jemand, der das richtige anerkennende Wort sagt oder den richtigen Ton trifft, dann reagieren sowohl der Mensch als auch die Erde darauf, so dass Lebenskraft wieder fließt." Von indigenen Völkern lässt sich (wieder) erlernen, wie mit den Erdenergien zum Wohle aller umzugehen ist. Mich faszinierte, wieviel Anne riskiert, um ihre geistigen Aufträge zu erfüllen. Sie vertraut ihren Eingebungen und Visionen voll und ganz und folgt mutig den Anweisungen. Eine wertvolle Lektüre, die sich noch um Weitere aus dem Araki-Verlag ergänzen lässt. Ich jedenfalls habe nun wieder einige Bücher mehr auf meiner Wunschliste ;o)  

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks