Anne Stuart

 3.7 Sterne bei 63 Bewertungen
Autor von Das Haus der toten Mädchen, Im Angesicht der Angst und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Anne Stuart

Sortieren:
Buchformat:
Im Angesicht der Angst

Im Angesicht der Angst

 (8)
Erschienen am 02.10.2006
Tod ist nur ein Wort

Tod ist nur ein Wort

 (6)
Erschienen am 01.10.2007
Zeit der Hingabe

Zeit der Hingabe

 (2)
Erschienen am 15.11.2012
Paris - Stadt der Sünde

Paris - Stadt der Sünde

 (2)
Erschienen am 11.05.2011
Verliebt in eine Göttin: Roman

Verliebt in eine Göttin: Roman

 (1)
Erschienen am 20.11.2009
Aufregende Leidenschaft

Aufregende Leidenschaft

 (1)
Erschienen am 01.09.2012
Mitternachtsschatten: Romantic Suspense

Mitternachtsschatten: Romantic Suspense

 (0)
Erschienen am 10.12.2012

Neue Rezensionen zu Anne Stuart

Neu
Isis99s avatar

Rezension zu "Aufregende Leidenschaft" von Anne Stuart

Aufregende Leidenschaft
Isis99vor einem Monat

Cover
Die vordergründige Farbe ist ein lindes Grün, welches die Farbe des aus Jade gefertigten Falken ist, der im Hintergrund des Covers zu sehen ist und noch eine tragende Rolle im Buch spielen wird. Im Vordergrund ist eine Frau zu sehen, welch die Augen geschlossen hat, ob sie dies aus Verzückung tut oder einfach nur schläft ist nicht ersichtlich. Dennoch zeigt einem das Cover die wesentlichen Rollen und Charaktere der Story auf🙃

Handlung
Die tapfere und selbstbewusste Sally muss sich wieder mal mit dem Chaos befassen, das ihr Schwester Lucy hinterlassen hat. Doch dieses Mal scheint es mehr zu sein als nur ein dummer Mädchenstreich oder die Vergangenheut eines Liebhabers von Lucy - Sally braucht einen Privatdetektiv! Sie heuert kurzerhand den harten und emotionslosen James Diamond an, um ihre gekidnappte Schwester und den gestohlenen manduranischen Falken zurückzubekommen - verbirgt sich hinter der Sache womöglich mehr als sie ahnt und weckt James nicht doch Gefühle in ihr?!

Charaktere
Die Anzahl der Charaktere ist beschränkt und leider ist durch die Kürze des Buches auch deren Tiefe und Ausarbeitung etwas seicht ausgefallen. Mein liebster Charakter war einerseits James, weil er sich am Schluss seiner größten Angst, der Nähe zu einem anderen Menschen, gestellt hat und andererseits Sally, da sie James und auch ihre Schwester nie aufgegeben hat, obwohl die beiden sie manchmal zu Weißglut getrieben haben🤗🙃

Etc.
Die Sprache war leicht und verständlich, auch die expliziten wurden geschmackvoll und dennoch ohne fühlbare Gefühle beschrieben, wobei ich sie als etwas zu kurz empfunden habe.

Fazit
Das Buch hat Potenzial, wobei es nicht voll ausgeschöpft worden ist - ein netter Zeitvertreib aber leider nicht mehr...💜

Kommentieren0
2
Teilen
Mrs-Jasmines avatar

Rezension zu "Das Haus der toten Mädchen" von Anne Stuart

Hm,...nicht wirklich ein Thriller
Mrs-Jasminevor 2 Jahren

Bei diesem Buch bleibt die Spannung etwas aus, leider. Dafür wird sich mehr um die Anziehung und die Erotik gekümmert. Es ist kein langweiliges Buch und ich hab es gern fertig gelesen, aber man sollte sich Bewusstsein daß es kein Thriller ist!

Kommentieren0
4
Teilen
SilviaKarolines avatar

Rezension zu "Zeit der Hingabe" von Anne Stuart

Ein verrucht schönes Buch
SilviaKarolinevor 4 Jahren


Inhalt

Lady Miranda Rohans Ruf ist zerstört, und so schmerzlich das ist, bedeutet es auch aufregende Freiheit! Hals über Kopf beginnt sie eine Affäre mit dem berüchtigten Lucien de Malheur. Nicht umsonst trägt der mysteriöse Adlige den Beinamen "Skorpion": Sein Kuss ist wie ein erotisches Gift, das Miranda willenlos vor Verlangen werden lässt … An Liebe kann sie bei diesem gefährlichen Verführer nicht glauben, als er ihr einen Antrag macht. Aber an Nächte, in denen er ihre kühnsten Wünsche erfüllt! Sie ahnt nicht: Ihr ruinierter Ruf, ihr Sündenfall und nun ihre Ehe sind Teil seines langgehegten Racheplans …

Meine Meinung

Am Beginn des Buches wird man direkt mit dem Fehler konfrontiert den Lady Miranda begeht um ihren tadellosen Ruf zu ruinieren.
Schon bei den ersten Seiten fühlt man mit Miranda und ist in der Geschichte gefangen.
Allzu schnell zeigt sich die Rolle von Lucien und diese ist teilweise für meinen Geschmack etwas zu kalt und roh dargestellt.
Als positiv zu erachten ist auf jeden Fall das es sich bei Lucien nicht um einen kraftstrotzenden Schönling handelt, sondern um einen tiefgründigen Charakter der durch seine Dunklen und Hellen Seiten besticht.
Die Erotik ist meisterhaft in Szene gesetzt und ist auf ihre Weise nicht zu viel des Guten wie beispielsweise in manch anderen Romanen aus diesem Genre.

Ein verrucht schönes Buch das sich durch seine prickelnde Erotik und seine tiefgründigen Charakteren von der Masse hervorhebt.
Bad Boys sollte man aber mögen! ;) 


Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 77 Bibliotheken

auf 9 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks