Anne Töpfer

(167)

Lovelybooks Bewertung

  • 234 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 2 Leser
  • 124 Rezensionen
(74)
(71)
(19)
(2)
(1)
Anne Töpfer

Lebenslauf von Anne Töpfer

Anne Töpfer ist eines meiner Pseudonyme, unter denen ich meine Romane schreibe. Im echten Leben heiße ich Andrea Russo, Bis vor einigen Jahren habe ich als Lehrerin in einer Förderschule gearbeitet. Jetzt konzentriere ich mich ganz aufs Schreiben. Anne Töpfer schreibt für den Ullstein-Verlag. Ich arbeite aber auch für HarperCollins. Hier heiße ich Anne Barns. Und bei Heyne kan man mich als Anna Rosendahl finden. Ich lebe mit Mann und Hund in Oberhausen, habe eine schon erwachsene, wundervolle Tocher, koche und esse gerne - und man findet mich meistens in der Küche, wenn ich nicht gerade ein Buch schreibe.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Anne Töpfer
  • Von Supersoaker mit Rosenschnaps und Gürkenlikör

    Das Brombeerzimmer

    AnneMayaJannika

    30. January 2018 um 11:15 Rezension zu "Das Brombeerzimmer" von Anne Töpfer

    Cover:Schlicht. Ein paar Früchte und Macarones vor der hölzernen Gartenpforte/Schuppenwand.Man assoziiert nicht viel damit, es nimmt nichts aus der Geschichte vorweg.Zum Inhalt:Nora hat ihren Mann Julian vor einem Jahr verloren und sie ist noch nicht darüber hinweg. In seinem Schreibtisch findet sie eine Brief von seiner Großtante Klara. Diese hatte Julian zum Hochzeitstag für Nora selbstgekochte Marmelade und das Rezept dazu geschickt, denn Nora kocht gerne. Einem spontanen Entschluss folgend fährt Nora in den Osten zu Klara und ...

    Mehr
  • Das Brombeerzimmer

    Das Brombeerzimmer

    mamenu

    11. January 2018 um 15:45 Rezension zu "Das Brombeerzimmer" von Anne Töpfer

    Das BuchSonntage sind JuNo-Tage.Sie sind nur für Julian und Nora bestimmt.Sie unternehmen Ausflüge,kochen gemeinsam und probieren leidenschaftlich die unterschiedlichsten Marmeladenrezepte aus.Jeden Monat kreiert Nora eine neue Sorte für Julian.Ausgerechnet an einem JuNo Tag passiert das Unvorstellbare:Julian erleidet beim Joggen einen Herzinfarkt und stirbt.Nora versteht die Welt nicht mehr.Anstatt zu trauern,kocht sie Marmelade für Julian,der nie wieder zurückkommen wird.Ein Jahr später findet Nora einen Brief,den Julian,kurz ...

    Mehr
  • alles viel zu "nett"

    Das Brombeerzimmer

    mangomops

    04. December 2017 um 11:48 Rezension zu "Das Brombeerzimmer" von Anne Töpfer

    Inhalt: Nora liebt es, Marmelade zu kochen – am liebsten für ihren Mann Julian. Als dieser plötzlich stirbt, zerbricht Noras Welt. Doch dann findet sie einen Brief: Er ist von Julians Großtante. Kurz vor seinem Tod hatte er Kontakt zu ihr aufgenommen, um sie nach einem Familienrezept für Brombeerkonfitüre zu fragen. Nora macht sich auf die Suche nach der zurückgezogen lebenden Frau und findet einen verborgenen Marmeladenkeller voller Geheimnisse …Meine Meinung: Also mir hat das Hörbuch nicht wirklich gefallen. Es war einfach ...

    Mehr
  • Sommerliche Lektüre mit leckeren Rezepten

    Das Brombeerzimmer

    vielleser18

    27. September 2017 um 17:34 Rezension zu "Das Brombeerzimmer" von Anne Töpfer

    Nora ist seit einem Jahr verwitwet - noch immer nicht ist sie über den Verlust von Julian hinweg. Durch Zufall entdeckt sie in seinem Arbeitszimmer ein kleines Päckchen mit einem Glas Marmelade und einem Brief und einem Rezept für Brombeerkonfitüre mit Lavendel. Absender ist eine Klara Kummerow aus Kinnbackenhagen. Wer ist diese Frau ? Erst die Nachforschungen bei ihrer Schwiegermutter bringen sie auf die Spur von Klara. Sie ist die Schwester von Julians Großvater. Kinnbackenhagen ist ein kleiner Weiler in der vorpommerschen ...

    Mehr
  • Schöne Lektüre

    Das Brombeerzimmer

    Dorothea_H

    17. September 2017 um 17:32 Rezension zu "Das Brombeerzimmer" von Anne Töpfer

    Nora kocht gern für ihren Mann Marmelade.. Die beiden sind frisch verheiratet, doch dann schlägt das Schicksal zu.Nora verarbeitet beim Marmeladekochen den Tod ihres Mannes.Sie findet ein rezeptbuch von Julians Tante und fährt zu ihr.Ein schöner Roman, der von Verlust, Freundschaft, Liebe und den Start in ein neues Leben handelt. Ein gut geschriebener Frauenroman, der zu empfehlen ist.

  • Ein toller Roman, einfühlsam erzählt ...

    Das Brombeerzimmer

    VeraHoehne

    05. September 2017 um 15:11 Rezension zu "Das Brombeerzimmer" von Anne Töpfer

    Autorin:Anne Töpfer ist – neben Anne Barns, Anna Rosendahl, Juliane Albrecht und Claire Bonamy – ein weiteres Pseudonym der Autorin Andrea Russo, die 1968 in Hanau geboren wurde. Trotz ihrer großen Leidenschaft fürs Backen, Kochen und Genießen – vor Allem von süßen Sachen, ist die ehemalige Förderschullehrerin sehr sportlich und läuft regelmäßig. Sie hat eine erwachsene Tochter und lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihrem Labrador in Oberhausen. Seit 2014 ist sie hauptberuflich Autorin. Handlung: Die Ernährungswissenschaftlerin ...

    Mehr
  • Es ist ein wunderschönes Buch, dass Hoffnung bringt.

    Das Brombeerzimmer

    RoRezepte

    31. August 2017 um 08:23 Rezension zu "Das Brombeerzimmer" von Anne Töpfer

    Mir fehlen regelrecht die Worte, wie ich Das Brombeerzimmer beschreiben soll. Der Roman hat einen sehr emotionalen Einstieg, welcher mich sofort gefesselt und mitgerissen hat. Es ist keine typische Sie trifft Ihn und verliebt sich Geschichte. Der Roman handelt mehr von dem Umgang mit der Vergangenheit und erlebten Schicksalsschlägen und Verarbeitung dieser, ohne sich jedoch negativ durch das Buch zu ziehen. Die Schritte zum Selber-Aufstehen, Neues Erleben, tiefer Freundschaft und einem Familiengeheimnis, welches sich Anne ...

    Mehr
  • Ein schöner Sommerroman

    Das Brombeerzimmer

    Amber144

    28. August 2017 um 21:06 Rezension zu "Das Brombeerzimmer" von Anne Töpfer

    Für mich das dritte Buch der Autorin. Ihre anderen Bücher habe ich unter ihren anderen Synonymen gelesen. Ich mag ihren Schreibstil total gerne und habe das Buch wieder sehr genossen. Die Geschichte ist wieder eine leichte Sommerlektüre bei der man entspannen kann und die nur leicht aufregend ist. Natürlich wird es am Ende spannend, wenn es um die Geheimnisse geht, aber es ist nichts dabei, dass den Puls hochschnellen lässt.Ein Highlight sind die vielen tollen Rezepte die ich auf jeden Fall testen werde. Ich liebe es Marmelade zu ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    • 1456

    parden

    27. August 2017 um 09:05
    parden schreibt So, gleich das erste Buch passte: Deichgräber von Romy Fölck (ein Band aus der Reihe der Kalender-Thriller) ...

    Ein paar mehr habe ich mit dem Anfangsbuchstaben 'D' doch noch gelesen: Der Lavendel-Coup von Carine Bernard ...

  • Das Brombeerzimmer

    Das Brombeerzimmer

    jackdeck

    23. August 2017 um 18:22 Rezension zu "Das Brombeerzimmer" von Anne Töpfer

    Die Geschichte beginnt traurig, denn Julian stirbt. Plötzlich, ohne Vorwarnung. Nora, deren Herz noch immer an ihrem Mann hängt, kompensiert ihre Trauer, in dem Sie Konfitüre kocht. Genauso wie es immer getan hat. Jeden Sonntag. Für Julian. Nur gibt es nun niemanden mehr, der sie isst …Durch einen merkwürdigen Kommentar stößt Nora auf einen Brief von einer ihr unbekannten älteren Dame. Angeblich ihre Großtante. Doch warum hat die Familie Klara nie mit einem Wort erwähnt? Welches Geheimnis soll hier verborgen bleiben?Nora macht ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks