Anne Töpfer

(72)

Lovelybooks Bewertung

  • 124 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 7 Leser
  • 67 Rezensionen
(32)
(32)
(7)
(1)
(0)
Anne Töpfer

Lebenslauf von Anne Töpfer

Anne Töpfer ist eines meiner Pseudonyme, unter denen ich meine Romane schreibe. Im echten Leben heiße ich Andrea Russo, Bis vor einigen Jahren habe ich als Lehrerin in einer Förderschule gearbeitet. Jetzt konzentriere ich mich ganz aufs Schreiben. Anne Töpfer schreibt für den Ullstein-Verlag. Ich arbeite aber auch für HarperCollins. Hier heiße ich Anne Barns. Und bei Heyne kan man mich als Anna Rosendahl finden. Ich lebe mit Mann und Hund in Oberhausen, habe eine schon erwachsene, wundervolle Tocher, koche und esse gerne - und man findet mich meistens in der Küche, wenn ich nicht gerade ein Buch schreibe.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • weitere
Beiträge von Anne Töpfer
  • Schöne Geschichte mit einem viel zu plötzlichen Ende

    Das Brombeerzimmer
    leni-klaudi

    leni-klaudi

    29. March 2017 um 23:27 Rezension zu "Das Brombeerzimmer" von Anne Töpfer

    An dem Buch angezogen hat mich der Titel „Das Brombeerzimmer“. So ähnliche Titel tragen nämlich oft Bücher, die Familiengeschichten mit Geheimnissen erzählen. Eine Familiengeschichte habe ich auch bekommen, allerdings kamen die Geheimnisse zu kurz, sodass mir einiges gefehlt hat oder nicht ausreichend ausgearbeitet wurde. Aber erst mal komme ich zu den positiven Aspekten des Buches. Die Idee der Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Nora unsere Protagonistin findet im Arbeitszimmer ihres verstorbenen Ehemanns einen Brief von ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Das Brombeerzimmer" von Anne Töpfer

    Das Brombeerzimmer
    Annetoepferrusso

    Annetoepferrusso

    zu Buchtitel "Das Brombeerzimmer" von Anne Töpfer

    Ihr Lieben,wer mag Marmelade auch so sehr wie ich?Wer mag sich gemeinsam mit mir auf eine Leserunde in die Vorpommersche Boddenlandschaft begeben? Gemeinsam mit meiner Heldin Nora, ihrem treuen Labrador Watson - und natürlich mit Klara, die Nora nicht nur ihre wohlgehüteten Marmeladenrezepte verrät.Erzählt mir bis zum 10. März welche Sorte eure Lieblingsmarmelade ist – und ob ihr selbst den Kochlöffel schwingt. Ich bin immer auf der Suche nach guten Rezepten!Geht mir auf Lesereise! Ich freue mich sehr darauf.Süße GrüßeAnne Töpfer ...

    Mehr
    • 869
  • Liebe, Trauer und Familienrezepte...

    Das Brombeerzimmer
    mannomania

    mannomania

    27. March 2017 um 22:44 Rezension zu "Das Brombeerzimmer" von Anne Töpfer

    Das Brombeerzimmer von Anne Töpfer mit 408 Seiten und 27 nicht zu langen KapitelnAußergewöhnlich viele, interessante Rezepte sowie ein schönes Cover mit bunten Früchten im Prägnierdruck.Ein flüssiger Schreibstil sowie eine gut lesbare Schrift runden das Leseerlebnis ab!Zum Inhalt:Als Nora mit 29 Jahren plötzlich ihren Mann Julian verliert, der beim Joggen tot umgefallen ist, trauert sie sehr und stürzt sich in die Arbeit, obwohl ihre Mutter und ihre Freundin Katharina sowie der Hund Watson versuchen, sie aufzufangen und ...

    Mehr
  • Familiengeheimnisse

    Das Brombeerzimmer
    zyrima

    zyrima

    27. March 2017 um 21:23 Rezension zu "Das Brombeerzimmer" von Anne Töpfer

    Inhalt ( Klappentext) : Nostalgie und Romantik vor der traumhaften Kulisse der Vorpommerschen Boddenlandschaft Nora liebt das Zubereiten von Marmelade – am liebsten für ihren Ehemann Julian. Die beiden sind frisch verheiratet und noch so verliebt wie am ersten Tag. Doch dann erleidet Julian einen Herzinfarkt und stirbt. Noras Welt zerbricht. Eines Tages findet sie einen Brief: Er ist von Julians Großtante Klara. Kurz vor seinem Tod hatte Julian Kontakt zu ihr aufgenommen, um sie nach einem alten Familienrezept für ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte ...

    Mehr
    • 3662
  • Einkochen als Trauerbewältigung

    Das Brombeerzimmer
    tinstamp

    tinstamp

    27. March 2017 um 15:37 Rezension zu "Das Brombeerzimmer" von Anne Töpfer

    Bereits auf den ersten Seiten dieses Romans spürt man die unsagbare Trauer die Nora umhüllt, deren Mann Julian beim Joggen tot zusammengebrochen ist, nachdem er eine Grippe übergangen hatte. Und noch immer kocht Nora jeden Sonntag Marmelade ein, denn Sonntag war JuNo (Julan/Nora) Tag. Dieses Ritual kann sie einfach nicht ablegen, genauso wenig wie ihre Trauer. Knapp ein Jahr nach dem Unglück findet Nora zufällig einen Brief in Julians Zimmer. Er ist von seiner Großtante Klara, die ihm ein altes Familienrezept für ...

    Mehr
  • Eine schöne Geschichte

    Das Brombeerzimmer
    connychaos

    connychaos

    27. March 2017 um 11:47 Rezension zu "Das Brombeerzimmer" von Anne Töpfer

    Nora hat vor einem Jahr ihren Ehemann Julian verloren. Durch eine unentdeckte Entzündung des Herzens verstarb er plötzlich beim Joggen. Nora trauert noch immer wie am ersten Tag, sie waren erst so kurz verheiratet, sie hatten noch so viele Pläne... Jeden Sonntag kocht sie Marmelade, wie auch schon vor Julians Tod. Die Gläser stapeln sich in Julians Arbeitszimmer. Dort findet sie auch eines Tages einen Brief von Julians Großtante an sie. Tante Klara wurde in der Familie nie erwähnt. Es scheinbare ein Geheimnis zu umgeben. Nora ist ...

    Mehr
  • guter Roman mit Schwächen

    Das Brombeerzimmer
    QPetz

    QPetz

    26. March 2017 um 17:49 Rezension zu "Das Brombeerzimmer" von Anne Töpfer

              Der Roman handelt von Nora, die leider in jungen Jahren schon den Verlust ihres Ehemanns erleiden musste. Um das ganze zu verarbeiten hat sie sich in das Marmeladen Zubereiten gestürzt und entdeckt dabei einen Brief von Klara - diese hat die gleiche Vorliebe - Marmeladen. Nora beschließt zu ihr zu reisen... ich finde den Roman gut gelungen - ein interessantes Thema, wo die Autorin insbesondere die Szenen der Trauerbewältigung sehr detailliert darstellt, so dass man als Leser sehr mitfühlt. Was mir an dem Buch nicht so ...

    Mehr
  • Eine herzerwärmende Geschichte

    Das Brombeerzimmer
    Lisali333

    Lisali333

    26. March 2017 um 17:09 Rezension zu "Das Brombeerzimmer" von Anne Töpfer

    Ich habe das Buch nun endlich beendet (gut, es hatte auch nur 410 Seiten :P) und muss sagen, dass es sich relativ schnell auslesen lässt. Der Schreibstil ist eher locker und unkompliziert. Die Sprache wurde einfach gehalten. Leider wurde die Geschichte ebenso eher unkompliziert gehalten. Man fliegt nur so durch die Seiten. Die Probleme wurden meiner Meinung nach zu schnell gelöst und die Charaktere haben sich nahezu "zu gut" verstanden, sodass keine großen Konflikte entstehen konnten. Die Geschichte hat keine richtige Chance ...

    Mehr
  • Das Brombeerzimmer - ein schöner und warmer Roman

    Das Brombeerzimmer
    nellsche

    nellsche

    26. March 2017 um 12:05 Rezension zu "Das Brombeerzimmer" von Anne Töpfer

    Nora hat vor einem Jahr ihren geliebten Ehemann Julian verloren. Mit noch nicht einmal dreißig Jahren ist sie Witwe und ist noch mitten im Trauerprozess. Noch immer bereitet sie regelmäßig Marmelade zu, weil Julian diese so sehr geliebt hat. Dann entdeckt sie einen Brief von Julians Großtante Klara, in dem diese ihm eins ihrer Familienrezepte für Brombeermarmelade mitteilt, damit er Nora damit überraschen kann. Nora macht sich auf die Suche nach Klara und reist zu ihr an die Vorpommersche Boddenlandschaft, wo diese zurückgezogen ...

    Mehr
  • weitere