Anne Tyler

 3.9 Sterne bei 475 Bewertungen
Autorin von Die störrische Braut, Der leuchtend blaue Faden und weiteren Büchern.
Autorenbild von Anne Tyler (© Michael Lionstar / Quelle: Kein & Aber)

Lebenslauf von Anne Tyler

Von der Kritik gelobt und mit den höchsten Preisen geehrt: Anne Tyler wurde 1941 in Minneapolis, Minnesota, geboren und zählt zu den erfolgreichsten Autorinnen der amerikanischen Gegenwartsliteratur. Sie wuchs in North Carolina auf und studierte Slawistik in New York, an der Columbia University. Nach ihrer Promotion fing sie in den 60er Jahren an zu schreiben und veröffentlichte mehrere Romane. Für ihr Werk „Atemübungen“ wurde Anne Tyler der Pulitzer-Preis verliehen. Außerdem bekam sie den Sunday Times Awards für ihr Lebenswerk. Ihr Roman „Der leuchtend blaue Faden“ schafft es auf die Bestenliste für den Man Booker Preis 2015. Als besonders erfolgreich gilt auch ihr Werk „Dinner im Heimweh-Restaurant“, das als ihr bisher bestes angesehen wird. Mehrere ihrer Bücher sind zudem verfilmt worden. Anne Tyler hat zwei erwachsene Töchter und lebt heute in Baltimore.

Alle Bücher von Anne Tyler

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Der leuchtend blaue Faden9783036959399

Der leuchtend blaue Faden

 (60)
Erschienen am 28.04.2016
Cover des Buches Die störrische Braut9783328101819

Die störrische Braut

 (65)
Erschienen am 09.01.2018
Cover des Buches Im Krieg und in der Liebe9783036959788

Im Krieg und in der Liebe

 (58)
Erschienen am 16.04.2018
Cover des Buches Atemübungen9783036959450

Atemübungen

 (30)
Erschienen am 30.08.2016
Cover des Buches Die Reisen des Mr. Leary9783036957135

Die Reisen des Mr. Leary

 (27)
Erschienen am 27.02.2015
Cover des Buches Kleine Abschiede9783036959443

Kleine Abschiede

 (29)
Erschienen am 30.08.2016
Cover des Buches Launen der Zeit9783036959962

Launen der Zeit

 (20)
Erschienen am 10.09.2019
Cover des Buches Tag der Ankunft9783548608426

Tag der Ankunft

 (22)
Erschienen am 12.11.2008

Neue Rezensionen zu Anne Tyler

Neu

Rezension zu "Tag der Ankunft" von Anne Tyler

Was ist Familie?
Julia79vor 14 Tagen

Zwei Familien begegnen sich am Flughafen in Baltimore, die typisch amerikanische Familie Donaldson und die Familie Yazdan, die iranische Wurzeln hat. Was beide verbindet - sie adoptieren koreanische Babys. Im Verlauf des Romans entwickelt sich Freundschaft und Verbundenheit zwischen allen Beteiligten. 

Das Buch hat mir sehr gefallen. Der Schreibstil von Anne Tyler ist amüsant und ich mag die Übersetzung sehr. Die Charaktere werden warmherzig und wunderbar unperfekt dargestellt. Ein Roman, der einen mit einem wohlige Gefühl zurück lässt. Man muss nicht alles richtig machen. Und oft gibt es kein "richtig" oder "falsch", sondern unterschiedliche Sichtweisen. 

"Tag der Ankunft" macht einem die Andersartigkeit von Menschen bewusst, die über kulturelle Aspekte, Erziehung und Prägung hinausgehen. Aber auch die Gemeinsamkeiten. 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Der Sinn des Ganzen" von Anne Tyler

Die Kunst, eine einfache Geschichte perfekt zu erzählen
Alexandra-Hvor 14 Tagen

Kaum jemand beherrscht die Kunst, eine an sich unspektakuläre Geschichte so fesselnd zu erzählen wie Anne Tyler. Auf filigrane Weise zeichnet sie die Empfindungen und  Eigenheiten  ihrer Figuren allein dadurch, dass sie sie miteinander sprechen und  alltägliche Dinge tun läßt.
So lernen wir auch Micah Mortimer kennen, der ein penibel geordnetes, aber trotz vielfältiger Kontakte und Begegnungen einsames Leben führt. Sein Begehren nach echter Nähe und einem sinnstiftenden Leben verbaut er sich oftmals selbst, wird sich dessen aber lange nicht bewusst, bis es fast schon zu spät ist ...

Schön auch, wie der englische Titel des Buches zu verstehen ist (Redhead by the Side of the Road). Micah hält beim Joggen aufgrund eines optischen Irrtums einen roten Hydranten für eine Frau mit roten Haaren. Ich verstehe das so, dass wir alle in unserem Leben viele Dinge aus unserer „Optik“ heraus fehlinterpretieren, was nicht selten bedauerliche Folgen hat. 

Da die Geschichte aus Micahs Perspektive erzählt wird, erschließen sich dem Leser die Empfindungen der Anderen nur durch die Wahrnehmungen und Interpretationen Micahs oder in Teilen durch Dialoge.

Tyler verblüfft mich Mit jedem ihrer Romane immer wieder aufs Neue!

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Segeln mit den Sternen" von Anne Tyler

Eine weitere besondere Geschichte dieser phantastischen Autorin
Alexandra-Hvor einem Monat

Um es gleich vorweg zu sagen, ein schlechtes Buch von dieser Autorin habe ich noch nie gelesen. Und ich kenne sie fast alle.
Dieses hier, geschrieben in den Siebzigerjahren, ist sehr besonders und hat meine Geduld gegen Ende ein wenig strapaziert. Die ungeheure Fähigkeit von Tyler, mit subtiler Präzision das Denken und Fühlen ihrer Protagonisten anschaulich zu machen, hat sie hier auf die Spitze getrieben. Der weltfremde Jeremy, Künstler und Sonderling, ist irgendwann in seiner selbstzerstörerischen Unfähigkeit auf  Zuwendung zu reagieren, fast nicht mehr auszuhalten. Und doch wird sein Leiden nachvollziehbar. 

Auch mit seiner starken und anpackenden Frau Mary können wir mitleiden. Dass die beiden nicht zueinanderfinden, hat Tragisches an sich und läßt die Leserin (mich zumindest) traurig zurück. Und doch ist es nicht anders denkbar und wäre, hätte es Tyler anders hingebogen, kitschig gewesen.

Dies ist eines ihrer Bücher, das sich nicht einfach so mal eben lesen läßt. Es ist anstrengend und doch packend zugleich. Auch werden für mich die erzählerischen Fähigkeiten dieser Autorin ein weiteres Mal unter Beweis gestellt.
Ich habe die englische Version gelesen (Celestial Navigation), denke aber, dass auch die deutsche Übersetzung dem Text gerecht wird. 

,






Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

LovelyBooks lädt auch im Jahr 2020 zu spannenden Challenges ein.

Und auf euch warten tolle Gewinne.
Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist natürlich 2020 wieder dabei!

Liest du gerne Bücher mit Niveau?
Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.


15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2020 bis 31.12.2020 lesen.

Es gelten nur Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.
Auch Neuauflagen – 2020 erschienen - von Klassikern.

Die Regeln:

Melde dich mit einem kurzen Beitrag hier im Thread an.

Einstieg ist jederzeit möglich. Und du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Du verpflichtest dich zu nichts.

Schreibe bitte zu jedem Buch, das du für die Challenge gelesen hast, eine Rezension bei LovelyBooks, und verlinke diese in einem einzigen Beitrag in diesem Thread. Dieser Beitrag, wird von mir unter dem entsprechenden User-Namen in der Teilnehmerliste verlinkt. Das wird dein Sammelbeitrag für deine Rezensionen sein.

Es gelten nur Bücher (Achtung: keine Hörbücher, keine Bildergeschichten, keine Graphic Novels), die an diesem Beitrag angehängt sind!

Bitte beachten: Die Liste der Bücher erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Nimmst du die Herausforderung an?

Unter allen Teilnehmern, die es schaffen, 15 Romane mit Niveau bis zum 31.12.2020 zu lesen und zu rezensieren, wird ein tolles Buchpaket verlost.

Natürlich mit den passenden Büchern zum Thema.

Ich freue mich auf viele Anmeldungen!

Teilnehmer:

anna_m

anushka

BluevanMeer

Buchraettin

Celebra

Caro_Lesemaus

Corsicana

czytelniczka73

Dajobama

Federfee

Fornika

GAIA

Heikelein

Hellena92

Insider2199

Jariah

jenvo82

JoBerlin

Julia79

leselea

luisa_loves_literature

kingofmusic

krimielse

Maddinliest

marpije

Miamou

MilaW

miro76

miss_mesmerized

naninka

nonostar

parden

Petris

renee

Ro_Ke

sar89

Schmiesen

Schnick

schokoloko29

Sikal

Simi159

solveig

Sommerkindt

StefanieFreigericht

SternchenBlau

sursulapitschi

Susanne_Reintsch

TanyBee

TochterAlice

ulrikerabe

wandablue

Wuestentraum

Xirxe

Zauberberggast

500 Beiträge
Zum Thema
Cover des Buches Der leuchtend blaue Fadenundefined
📚📖 Es gibt hier keine Bücher zu gewinnen. Jeder liest mit eigenem Buch mit. Allen Teilnehmern wünsche ich viel Spaß in dieser Leserunde. 📖📚
65 Beiträge
Cover des Buches Der leuchtend blaue Fadenundefined

»Niemand bereitet einen auf das Leben so gut vor wie Anne Tyler.«
Olga Grjasnowa

Zum Buch:
Die Whitshanks scheinen eine ganz normale Familie zu sein: Abby und Red sind seit Jahrzehnten miteinander verheiratet, werden zusammen alt und sind mit ihren vier Kindern, einem eigenen Haus, der Firma und dem jährlichen gemeinsamen Urlaub mit der ganzen Familie zufrieden. Doch unter der Oberfläche brodelt es, Sprünge und Risse im vermeintlichen Glück kommen zum Vorschein und offenbaren, dass die scheinbar heile Welt des Ehepaares nur noch als Fassade taugt. Sohn Denny ist mit 16 Jahren von zu Hause verschwunden und taucht immer nur auf, wenn ihm danach ist. Die anderen Kinder leiden darunter, dass Abby und Red ihre Aufmerksamkeit ausschließlich Denny, der Firma oder den vielen »Problemfällen«, mit denen Abby als Sozialarbeiterin zu tun hat, widmen. Und statt endlich den Ruhestand genießen zu können, scheint mit Abby irgendetwas nicht in Ordnung zu sein, denn ständig vergisst sie Dinge oder verläuft sich, was die gesamte Familie in große Sorge und Unruhe versetzt.

Anne Tylers neuer Roman Der leuchtend blaue Faden ist das Porträt einer Familie, wie nur sie es zeichnen kann: schonungslos, liebevoll, mit feinem Witz und ungeheurer Empathie. Sie blickt tief in die Seele ihrer Figuren und ist mit ihrem Gespür für die Feinmechanik familiärer Betriebsschäden ganz nah am Leben.

Leseprobe

Zur Autorin:
Anne Tyler, 1941 in Minneapolis, Minnesota, geboren, wuchs in North Carolina auf und studierte an der Duke University und der Columbia University Slawistik. Bevor sie sich als freie Schriftstellerin selbstständig machen konnte, arbeitete sie als Bibliothekarin und Bibliografin. Ihr Roman Atemübungen erhielt 1989 den »Pulitzer-Preis«. Bei Kein & Aber erschienen bereits Verlorene Stunden, Abschied für Anfänger sowie in neuen Ausgaben Dinner im Restaurant Heimweh und Im Krieg und in der Liebe. 2012 wurde sie mit dem »Sunday Times Award for Literary Excellence« ausgezeichnet.

Wir suchen neugierige Leserinnen und Leser, die Lust haben, in Anne Tylers neuen Roman einzutauchen und eine Rezension zu schreiben. Hierfür verlosen wir 25 Bücher. Beantwortet uns bis zum 26. Februar 2015 folgende Frage, um in den Lostopf zu springen.

»Ehe und Familie gehören zu den wenigen Dingen, aus denen man nicht so einfach rauskommt, man muss sich irgendwie damit arrangieren.« 
Anne Tyler

Stimmt ihr dem Statement von Anne Tyler zu? Gilt diese Aussage nicht auch für Freundschaften? Inwiefern würdet ihr den Stellenwert einer Familie von einer Freundschaftsbeziehung unterscheiden?

Die Gewinner werden per Losverfahren ausgewählt und am 27. Februar an dieser Stelle bekannt gegeben!

Wir sind gespannt auf eure Beiträge und freuen uns auf die Leserunde!

Euer Kein & Aber Verlag

475 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Anne Tyler wurde am 25. Oktober 1941 in Minneapolis (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Anne Tyler im Netz:

Community-Statistik

in 532 Bibliotheken

auf 78 Wunschlisten

von 11 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks