Ahnen

von Anne Weber 
5,0 Sterne bei3 Bewertungen
Ahnen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Z

Reflexion über Konsequenzen deutscher Geschichte für "Nachgeborene", kunstvoll verwoben mit Autobiografischem und Biografie des "Ahnen".

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Ahnen"

Eine poetische Zeitreise

Anne Weber begibt sich auf eine Entdeckungsreise, die in die befremdende und faszinierende Welt ihres Urgroßvaters und damit in die Abgründe und Höhenflüge einer ganzen Epoche führt. Florens Christian Rang – im Buch Sanderling genannt – war Jurist, Pfarrer in zwei Dörfern bei Posen, Schriftsteller und Philosoph. Er korrespondierte mit Hugo von Hofmannsthal, war befreundet mit Martin Buber und Walter Benjamin. Doch auf der Reise zu diesem Urgroßvater stellt sich immer wieder ein gewaltiges Hindernis in den Weg: die deutsche und familiäre Vergangenheit, wie sie nach Sanderlings Tod weiterging. Und damit die Frage, wie es sich lebt mit einer Geschichte, die man nicht loswerden kann. Was bedeutete es vor hundert Jahren, deutsch zu sein? Und wie ist es heute?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783596031610
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:272 Seiten
Verlag:FISCHER Taschenbuch
Erscheinungsdatum:22.09.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Z
    Zachanassianvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Reflexion über Konsequenzen deutscher Geschichte für "Nachgeborene", kunstvoll verwoben mit Autobiografischem und Biografie des "Ahnen".
    Kommentieren0
    P
    parolesvor einem Jahr
    Liserons avatar
    Liseronvor 3 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    stilistisch wunderbar, brillante, feine intelligente Art und Weise.[…] Ich habe diese Buch mit sehr viel Genuss gelesen und kann es nur herzlich empfehlen.

    sprachlich aufregende und intellektuell überragende Herkunftserkundung.

    Souverän und ernsthaft zugleich, mit Selbstzweifeln behaftet.

    […] das macht diese großartige Begegnung der Lebenden mit den Toten zu einem literarischen Lehrstück.

    Tastend und sprachlich äußerst behutsam begibt sich Anne Weber in ihrem glänzend geschriebenen Buch auf eine ungewöhnliche Geschichtsexkursion, die einen ganz eigenen Sog entwickelt.

    […] was dieses anspielungsreiche Buch ausmacht: der persönliche Erlebnisbericht einer Recherche, eine selbstironische Distanz zum eigenen Handeln und eine Reflexion über das Deutschtum.

    Etwas literarisch eindrucksvolles und Berührendes

    Es ist eine Spurensuche nach ihrem Urgroßvater, die zur Selbstbefragung wird – ein Erkenntnisprozess, der auch literarisch fasziniert.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks