Anne Wiegner

(38)

Lovelybooks Bewertung

  • 53 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 35 Rezensionen
(20)
(13)
(3)
(2)
(0)
Anne Wiegner

Lebenslauf von Anne Wiegner

Ich wurde in Thüringen geboren, aber schnell wurde mir die kleine Welt zwischen den hohen Bergen zu eng und so habe ich in Dresden Germanistik, Kunstgeschichte und Pädagogik studiert. Seit 20 Jahren lebe und arbeite ich nun in Berlin und genieße die Vorzüge einer großen, weltoffenen Stadt. Geschrieben habe ich schon immer, als junges Mädchen in mein Tagebuch, später in imaginären Briefen an meine Töchter, einfach um um das Leben und seine Geschichten festzuhalten. Nachdem meine Kinder flügge geworden sind und das Haus verlassen haben, habe ich endlich die Zeit, Ruhe und Muße gefunden und meinen ersten Roman auf den Weg gebracht.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • weitere
Beiträge von Anne Wiegner
  • Eine für alle, alle für eine

    Eine für alle, alle für eine
    christiane_brokate

    christiane_brokate

    07. September 2016 um 22:16 Rezension zu "Eine für alle, alle für eine" von Anne Wiegner

    13 Frauen sehr unterschiedlichen Charakteres,haben eins gemeinsam sie haben keine Lust mehr auf Männer. Sie geraten immer an die falschen.Sie haben ein gemeinsames Projekt allen Männern es heim zu zahlen, aber sie vergessen eins nicht nämlich das wichtigste in ihrem Leben ihre Kinder.Die Charaktere waren sehr individuel und detalliert ausgearbeitet. Der Leser fand sich schnell wieder in denn Charakteren und entdeckte vielleicht sogar parallelen zu sich und seinem Leben. Der Leser erfährt viel über die Hintergründe und Probleme ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Eine für alle, alle für eine: Roman" von Anne Wiegner

    Eine für alle, alle für eine
    annewiegner

    annewiegner

    zu Buchtitel "Eine für alle, alle für eine" von Anne Wiegner

    Es ist soweit ! Ich lade euch ganz herzlich zur Leserunde ein und bin schon ganz gespannt auf eure Leseeindrücke und Meinungen. "Eine für alle, alle für eine" - dieser Titel ist Programm:13 Frauen haben Rache geschworen und wollen dem Mann, der sie belogen und betrogen hat, eine Lektion erteilen, die er so schnell nicht vergessen wird. Aber bis dahin ist es ein weiter Weg. Werden sie es schaffen, ihre Rivalität zu überwinden, ihre eigenen Befindlichkeiten zurückzustellen und einen gemeinsamen Plan zu schmieden?Folgt Johanna auf ...

    Mehr
    • 425
    annewiegner

    annewiegner

    14. August 2016 um 09:09
  • Wenn Frauen Rache nehmen…

    Eine für alle, alle für eine
    NLauer

    NLauer

    02. August 2016 um 12:10 Rezension zu "Eine für alle, alle für eine" von Anne Wiegner

    Dieses Buch ist die Fortsetzung zum Roman „Ich wollte immer nur dich“. Es ist trotzdem unabhängig lesbar und gut zu verstehn.   In diesem Teil hat Johanna (Hanna) die schrecklichen Wahrheiten ihrer Beziehung auf den Tisch. Paul hat sie nur belogen und betrogen. Sie will sich aber nicht zurückziehen und ihre Wunden lecken. Sie will Rache! Doch allein ist diese nur schwer zu bekommen, also versucht Hanna bei anderen Exgeliebten Unterstützung zu bekommen und findet diese bei Carmen. Zusammen trommeln sie auch die anderen Frauen ...

    Mehr
  • Liebe macht kurzsichtig

    Ich wollte immer nur dich
    NLauer

    NLauer

    02. August 2016 um 11:04 Rezension zu "Ich wollte immer nur dich" von Anne Wiegner

    Johanna (Hanna) ist 42 Jahre jung, seit kurzem wieder Single. Mit ihrem Beruf als Lehrerin und ihren Töchtern Julia (12) und Lisa (10), ist sie so ausgelastet, das so ziemlich alles Andere auf der Strecke bleibt. Als ihre beste Freundin und Kollegin Karen erwähnt, sie hätte Hannas Jugendliebe Paul gesehn, beginnt sie sich an die alten Zeiten zu erinnern. Kaum das ihre Kinder mit dem Exmann in Urlaub fahren, werden die alten Liebesbriefe rausgekramt. Wir erfahren zunächst aus Hannas Erinnerungen wie diese Liebe für sie war und ...

    Mehr
  • Frauenpower vom allerfeinsten

    Eine für alle, alle für eine
    Melegim1984

    Melegim1984

    18. July 2016 um 16:34 Rezension zu "Eine für alle, alle für eine" von Anne Wiegner

    Inhaltsangabe zu „Eine für alle, alle für eine“ von Anne Wiegner Hannah dachte, sie hätte in Paul die Liebe ihres Lebens gefunden. Aber der vergnügt sich seit Kurzem mit einer Jüngeren. Hannah ist stocksauer. Sie macht schnellen Prozess und mit Paul Schluss. Sie ist tief verletzt und einsam. Doch durch einen Zufall trifft sie auf Carmen, eine weitere ehemalige Geliebte von Paul, und den beiden Frauen kommt eine Idee: Sie trommeln Pauls viele Exfreundinnen zusammen, die alle nach Strich und Faden von ihm betrogen wurden. Gemeinsam ...

    Mehr
  • Frauenrache..!

    Eine für alle, alle für eine
    Almeri

    Almeri

    18. July 2016 um 14:55 Rezension zu "Eine für alle, alle für eine" von Anne Wiegner

    Ich habe das Buch für eine Buchbesprechung erhalten. Zu Beginn erfährt man was über die Protagonistin, Hannah. Sie ist alleinerziehende zweifache Mutter und Lehrerin, geschieden. Zur Zeit mit ihrer Jugendliebe zusammen, wird aber betrogen. Sie schwört auf Rache. So läßt sie sich nicht abservieren. Sie trifft auf einen Schwarzen Kater, der sie zu anderen verlassenen Frauen von Paul führt. Ein seltsamer Kater! Alle Frauen lernen sich näher kennen und auch schätzen. Es wird Rache geplant. Paul, mittlerweile Bürgermeister, muß ...

    Mehr
  • Eine für alle, alle für Eine

    Eine für alle, alle für eine
    Tigerbaer

    Tigerbaer

    10. July 2016 um 13:22 Rezension zu "Eine für alle, alle für eine" von Anne Wiegner

    Im Rahmen einer Leserunde durfte ich „Eine für alle, alle für Eine“ von Anne Wiegner lesen.Es gibt zu dem Buch die Vorgängergeschichte „Ich wollte immer nur dich“. Hier wird die ganze Geschichte zwischen Johanna und Paul erzählt.„Eine für alle, alle für Eine“ beginnt quasi am Ende von „Ich wollte immer nur dich“ ist aber dank gut gesetzter Rückblenden auch ohne Kenntnis der Vorgeschichte gut zu verstehen.Ich habe „Ich wollte immer nur dich“ bereits gelesen und so bot sich mit „Eine für alle, alle für Eine“ für mich die Chance auf ...

    Mehr
    • 3
  • Eine Runde Ladykracher für alle

    Eine für alle, alle für eine
    sollhaben

    sollhaben

    08. July 2016 um 20:35 Rezension zu "Eine für alle, alle für eine" von Anne Wiegner

    Verletzt, enttäuscht und zu tiefst gekränkt versucht Johanna ihr Leben wieder unter Kontrolle zu bringen. Paul, ihre Jugendliebe  - der Mann, der ihr ewige Liebe geschworen hat, hat sie verraten und betrogen. Außerdem gewinnt er auch noch die Bürgermeisterwahl und damit an Ansehen in seinem Ort. Noch in der Wahlnacht lernt sie Carmen, eine ihrer Nebenbuhlerinnen kennen. Eine durchzechte Nacht und einen Kater später gesellen sich noch Rita, Melanie, Simone, Michaela und noch ein paar mehr zum Club der ...

    Mehr
  • Rachesüchtige, humorvolle Vollendung zu "Ich wollte immer nur Dich"

    Eine für alle, alle für eine
    thoresan

    thoresan

    05. July 2016 um 10:38 Rezension zu "Eine für alle, alle für eine" von Anne Wiegner

    Zum Inhalt: Johanna dachte, sie hätte in Paul die Liebe ihres Lebens gefunden. Aber der vergnügt sich seit Kurzem mit einer Jüngeren. Hannah ist tief verletzt und wütend. Sie schwört, den Casanova nicht ungeschoren davonkommen zu lassen, aber alles, was sie unternimmt, verkehrt sich ins Gegenteil. Als sie schon aufgeben und sich resigniert zurückziehen will, trifft sie auf Carmen, auch eine von Pauls ausgemusterten Geliebten. Gemeinsam machen sie sich daran, alle Exfreundinnen des großen Verführers zusammenzutrommeln und einen ...

    Mehr
  • Toller Roman, ideal für den Urlaub!

    Eine für alle, alle für eine
    YH110BY

    YH110BY

    05. July 2016 um 08:28 Rezension zu "Eine für alle, alle für eine" von Anne Wiegner

    Johanna ist Lehrerin, 40 Jahre alt und alleinerziehende Mutter von 2 Töchtern. Sie ist seit einem Jahr mit ihrer großen Jugendliebe Paul zusammen, als sie entdeckt, dass er sie betrügt. Doch sie ist nicht die einzige, die von ihm betrogen wurde. Schnell finden sich 12 weitere Frauen, denen Paul übel mitgespielt hat und der 'Club der Rachegöttinnen' wird gegründet. Paul ist durch Johannas Hilfe im Wahlkampf zum Bürgermeister geworden und die Frauen versuchen alles, um den Wählern zu zeigen, wie Paul wirklich ist. Es kommt zu ...

    Mehr
  • weitere