Annegret A. Braun Im Zuge der Vögel

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im Zuge der Vögel“ von Annegret A. Braun

Als wir in unserem Leben landeten hat niemand uns erklärt, worum es dabei eigentlich geht und wie das Leben funktioniert. Erstaunlicherweise meinen aber alle ganz genau zu wissen, was zu tun und was zu lassen ist. Eigenartig, zumal die meisten Ratgeber nicht gerade glücklich ausschauen. Das Leben sei kein Ponyhof, aber was ist es denn, - etwas ein Saustall? Viele von uns wissen genau, wie eine gute Partnerschaft auszuschauen hat, wie sie aber lebbar ist, das fragen sich die meistens spätestens nach zwei Jahren Ehe, kurz vor dem Scheidungstermin. Bei allem Sinn und Wahnsinn bleibt eine Sehnsucht nach Liebe, Frieden, Gelassenheit. Der Verstand rätselt und arbeitet Strategien aus, um diese Qualitäten möglichst schnell ins Leben zu ziehen. Damit wurde alles noch verworrener und lebloser. Das Buch bietet einen Dialog ganz besonderer Art. Dieser liefert sowohl eine Vogelperspektive auf das Leben selbst, als auch einen Einblick in die Spielidee vom Abenteuer Leben. Es hat Zündstoff genug, um selbst einen Phönix aus der Asche zu treiben, in die Leichtigkeit des Seins, der dem Zuge der Vögel gleicht.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen