Annegret Thüm Suse im Krabbelland

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Suse im Krabbelland“ von Annegret Thüm

Das Weihnachtsfest ist vorbei. Es war so aufregend, ist doch der Weihnachtsmann persönlich bei Suse vorbei gekommen. Für Suse ging das Fest viel zu schnell vorbei. Doch sie tröstete sich damit, dass bald Silvester war. Viele Leute gingen um Mitternacht nach draußen und begrüßten das neue Jahr mit Raketen und Böllern. Es war laut, der Himmel war voller bunter Lichter und die Luft roch tüchtig nach Rauch. Das neue Jahr war da und die Wintermonate gingen so langsam dahin. Der Schnee war geschmolzen und Suse hörte, wie ihre Mama zur Nachbarin meinte, die Welt sieht so grau aus. Es wird Zeit, dass die Tage wieder länger und sonniger werden. Am Nachmittag erzählte Suse ihrer Mama, was sie heute alles so im Krabbelland gemacht haben. So kam das Thema auch vom Fasching. Mama hörte aufmerksam zu. Hast du denn schon eine Idee, als was du dich verkleiden möchtest, fragte Suses Mama. Die Tage wurden länger und freundlicher. Immer öfter ließ sich die Sonne am Himmel sehen. Die Vögel fingen wieder an zu singen. Nächsten Monat haben wir Ostern, sagte sie dann zu Opa. Ostern war vorbei und bald stand das nächste große Ereignis für Suse an. In einigen Tagen war Suses Geburtstag. Wenn jemand nach ihrem Alter fragte, dann sagte sie stets voller Stolz, dass sie sechs Jahre alt wird und bald zur Schule kommt. Die Sommerferien standen vor der Tür und der Schulanfang rückte immer näher. So meinte Suses Mama, dass sie den Schulweg üben wollen. Der große Tag der Einschulung ist da. Suses Patentante und ihr Patenonkel sind gekommen, um Suse von zu Hause abzuholen. Oma und Opa sind natürlich auch schon da. Suse hat ihr neues Kleid und ihre neuen Schuhe angezogen. Der Ranzen sitzt gut auf dem Rücken. Auf dem Hinweg zur Schule konnte Suse gleich zeigen, was sie mit Mama gelernt hat. An der Schule angekommen, hieß es, bitte weiter zur Aula gehen. Dort standen Papa und Mama schauten sich an und sagten beide zur gleichen Zeit: "Wie schnell ist doch die Zeit vergangen.

Stöbern in Kinderbücher

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

Der Wal und das Mädchen

Ein Muss für jedes Kinderbuchregal

Amber144

Nickel und Horn

Mit Nickel und Horn erleben wir hier ein sehr witziges und spannendes Tierabenteuer! Illustriert wurde das Buch wirklich wunderschön!

CorniHolmes

Kalle Komet

Wunderschönes Kinderbuch

Amber144

Evil Hero

Superhelden, Schurken und Schulfächer die man selbst gerne besuchen würde.

Phoenicrux

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen