Annegret von Wietersheim Die Kaisermühlen bei Eberstadt

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Kaisermühlen bei Eberstadt“ von Annegret von Wietersheim

Die wechselvolle Geschichte der Kaisermühlen bei Eberstadt beginnt 1681. Als Erbleihe der Müllerdynastien Hochschild und Dörner, als Familienbesitz der Breitwiesers und Bauers werden sie als Getreidemühlen an der Modau betrieben. Im 2. Weltkrieg ändert sich die Nutzung: Der Schuhgroßhandel von Adam Cronauer und kleinere Handwerksunternehmen ziehen ein. Heutzutage dient sowohl die Alte als auch die Neue Kaisermühle zu Wohnzwecken; beide Komplexe sind denkmalgerecht umgestaltet worden. Die Chronik von Annegret von Wietersheim dokumentiert diese Entwicklung und gibt zugleich einen Einblick in das schwierige, von Auseinandersetzungen mit der Obrigkeit und der Bewältigung von Naturkatastrophen geprägte Leben der Müllerfamilien. Einen besonderen Reiz verdankt die Chronik dem reichen, sorgfältig ausgewählten Bildmaterial. Über dreihundert Jahre Lokalgeschichte werden auf diese Weise lebendig.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen