Annegrit Arens Suche Hose, biete Rock

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(2)

Inhaltsangabe zu „Suche Hose, biete Rock“ von Annegrit Arens

Alice träumt von schwingenden Petticoats und engsitzenden Shiftröcken, hat aber Hemmungen, sie zu tragen. Schließlich ist sie Deutschlehrerin, und ihr Mann Carl gilt als grundsolider Unternehmer. Das hindert ihn allerdings nicht daran, privatissime fremden Röcken nachzustellen und in seinem Tennisclub die Hosen fallen zu lassen. So ist das also, denkt Alice und pfeift fürderhin auf die Rolle der treusorgenden Ehefrau. Als sie einem hinreißenden Bösewicht begegnet, wendet sich das Spiel. Im Licht der Toskana entdeckt Alice ihre Weiblichkeit neu, mausert sich zur Expertin für Hosenfürsten und entflammt sogar ihren Ehemann...

Eher was zum abgewöhnen

— Simi1702
Simi1702

Stöbern in Romane

Das Mädchen aus Brooklyn

Eine Geschichte mit vielen Unstimmigkeiten

Yolande

Britt-Marie war hier

Ein Buch mit einer Protagonistin zum Verrücktwerden....

Bosni

Und Marx stand still in Darwins Garten

Wissenswert, spannend und zum Nachdenken anregend

junia

Das Glück meines Bruders

Eine Geschichte um zwei Brüder und die Bewältigung der Vergangeheit

Ay73

Der Dichter der Familie

Keine leichte Sommerlektüre. Aber von der Sprache her ein typischer Delacourt!

Isador

Heimkehren

Ein beeindruckender Roman, der ein realistisch ehrliches Bild der schwarzen Bevölkerung in den USA und Afrika liefert.

Buchina

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Suche Hose, biete Rock" von Annegrit Arens

    Suche Hose, biete Rock
    Simi1702

    Simi1702

    22. March 2008 um 12:54

    Klappentext Alice träumt von schwingenden Petticoats und engsitzenden Shiftröcken, hat aber Hemmungen, sie zu tragen. Schließlich ist sie Deutschlehrerin, und ihr Mann ein Carl gilt als grundsolider Unternehmer. Das hindert ihn allerdings nicht daran, fremden Röcken nachzustellen und in seinem Tennisclub die Hosen fallen zu lassen. So ist das also, denkt Alice und pfeift auf die Rolle der treusorgenden Ehefrau. Als sie einem hinreißenden Bösewicht gegegnet, wendet sich das Spiel. Im Licht der Toskana endeckt Alice ihre Weiblichkeit neu, mausert sich zur Expertin für Hosenfürsten und entflammt sogar ihren Ehemann.... Nichts was man lesen muss....Bin mir auch garnicht mehr sicher in welchem schwachen Moment ich mir dieses Büch gekauft habe...

    Mehr