Anneli Klipphahn , Silke Fischbeck Sonnenstrahlen

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sonnenstrahlen“ von Anneli Klipphahn

Lisa erlebt einen Tag, den sie am liebsten streichen möchte, und Thomas ärgert sich, weil er seinen besten Freund im Stich gelassen hat. Manuel findet das Geheimnis der Zufriedenheit und Susanne erlebt Erstaunliches, als sie die Goldene Regel testet. Domenico möchte eine Zigeunerin malen, doch dann löchert sie ihn mit Fragen und öffnet ihm die Augen über das, was Jesus Christus am Kreuz für ihn getan hat. Zwanzig Geschichten erzählen von Geschwistern und Freunden; von Eltern, Großeltern und Nachbarn; vom Streiten und Versöhnen, von Schuld und Vergebung und von der überfließenden Liebe Gottes, die Licht in unser Dunkel bringen will. Ein Buch zum Lesen, Rätseln, Singen und Basteln für Kinder ab 8 Jahren. Im Anhang des Buches finden Eltern, Großeltern, Lehrer, Erzieher und alle, die mit Kindern ins Gespräch kommen möchten, Inhaltsangaben zu den Texten, Themenschwerpunkte und ein Stichwortverzeichnis.

wunderbare Geschichten zum Vorlesen und miteinander reden

— vielleser18
vielleser18

Stöbern in Kinderbücher

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein wunderbar tiefsinniges Buch zum Nachdenken und darüber sprechen

    Sonnenstrahlen
    Arwen10

    Arwen10

    30. April 2016 um 14:15

    Dies ist mein erstes Buch der Autorin. Im vorliegenden Buch im Extraformat gibt es 20 Geschichten für Kinder und auch für Erwachsene zum Vorlesen und Selbstlesen, mit zusätzlichen Rätseln und Bastelanleitungen. Das Buch ist im christlichen Lichtzeichen Verlag erschienen und bietet christliches Gedankengut in tiefsinnigen lebensnahen Geschichten, die viel Stoff zum Nachdenken und darüber sprechen bieten. Die Geschichten sind ab ca 8 Jahren geeignet , einem Alter, in dem sich langsam die Persönlichkeit stärker entwickelt. Das Leben außerhalb, in Schule und unter Freunden wird wichtiger, mehr als zuvor sind Einflüsse von außen gegeben, die auch stärker auf die Kinder einwirken. Ich bin von diesen Geschichten sehr begeistert. Sie sind sehr lebensnah und vor allem zeigen sie, wie ein christliches Familienleben läuft. In der ein oder anderen Geschichte konnte ich schon Paralellen zum Erleben meiner Kinder in der Schule finden. Es läuft da so manches, wie es nicht soll und die Schwierigkeit für die Kinder besteht darin, zu erkennen, wie sie in bestimmten Situationen richtig handeln. Ich finde es mehr als wohltuend hier Geschichten für Kinder zu lesen, in denen der Glaube etwas ganz normales ist. Heute ist es ja leider so, dass man eher auffällt, da der Glaube seltener wird und man eher ausgelacht als akzeptiert wird. Auch für Erwachsene bieten diese Geschichten noch Material zum Nachdenken. Die ein oder andere Situation erlebt man als Erwachsener ja ähnlich und hier ist bei uns auch gefragt, was denke ich und wie handle ich. Sehr beeindruckend fand ich auch die eigene Geschichte der Autorin. Sie hat mich ehrlich gesagt, zu Tränen gerührt. Diese Geschichten werde ich alle noch einzeln mit meinen Kindern besprechen und sie vorlesen. Es ist ein Buch, das man nicht so einfach herunterliest und es hat Potential im Leben der Kinder etwas zu verändern. Die Geschichten machen auf wichtige Dinge aufmerksam, die man schon mal im Eifer des Gefechtes schnell vergessen kann. Diese Geschichten faszinieren die Kinder, weil sie Ähnliches mit anderen Kindern erleben. Sie können sich leicht damit identifizieren. Und das ist eine gute Grundlage, um ins Gespräch zu kommen und evtl. was zu verändern. Ich bin sehr gespannt, auf die anderen Bücher der Autorin, die ich mir unbedingt alle zulegen muss. Ein wunderbar tiefsinniges Buch , das in keiner christlichen Familie fehlen sollte.

    Mehr
  • wunderbare Geschichten

    Sonnenstrahlen
    vielleser18

    vielleser18

    Sonnenstrahlen ist ein ganz besonderes Buch, 21 Kurzgeschichten, die genau die richtige Länge zum Vorlesen haben (Altersempfehlung ab 6/7 Jahren) und die alle nicht nur etwas erzählen wollen, sondern auch einen tieferen Sinn haben über den man als (erwachsener) Vorleser gut mit seinem Kind oder mit seiner Kindergruppe reden kann. In den christlichen Geschichten geht es um wichtige Werte, z.b. Ehrlichkeit, Fairness, das Miteinander, das auch Nein-Sagen-Können, es gibt Mutmachgeschichten und das man sich mit seinen Sorgen an Gott wenden kann. Die Kinder in diesen Geschichten stehen meist vor Problemen, die jeden betreffen können. Daher habe ich beim Vorlesen (mein Zuhörer war mein 7jähriger Sohn) meist die Chance ergriffen um mitten in der Geschichte eine Vorlesepause einzulegen um mit ihn zu reden. Was denkst du ? Was würdest du machen ? Ich denke, das hilft den Kindern in den richtigen Momenten auch die richtigen Entscheidungen treffen zu können. Anneli Klipphahn hat das Buch geschrieben, es wurde mit passenden Zeichnungen versehen. Sehr gut gelungen sind auch die Knobel- oder Bastelaufgaben, die es am Ende jeder Geschichte gibt, denn meistens benötigt man dazu auch das Wissen aus der Geschichte. MIr und auch meinem Sohn haben diese 21 Geschichten sehr gut gefallen. Am Ende der Broschüre gibt es noch die Auflösung zu den Aufgaben, sowie für jede Geschichte eine tabellarische Aufstellung, bei der der Inhalt kurz zusammengefasst wird und die Themen, die in der jeweiligen Geschichte thematisiert werden. Falls Bibelstellen expleziert angesprochen werden, sind diese hier auch noch einmal aufgeführt. FAZIT: Wer seinem Kind christliche Werte, ein gesundes Selbstbewusstsein und Entscheidungshilfen für seinen Alltag mitgeben möchte, dem kann ich diese 21 Geschichten nur wärmstens empfehlen. Gut geeignet auch für Kindergottesdienstgruppen.

    Mehr
    • 3
    vielleser18

    vielleser18

    20. March 2016 um 10:23
  • Leserunde zu "Sonnenstrahlen" von Anneli Klipphahn

    Sonnenstrahlen
    Arwen10

    Arwen10

    Im Lichtzeichen Verlag ist auch das neue Buch "Sonnenstrahlen" der Autorin Anneli Klipphahn erschienen. Ich danke dem Lichtzeichen Verlag für die Unterstützung der Leserunde. Anneli Klipphahn Sonnenstrahlen Zum Inhalt: Lisa erlebt einen Tag, den sie am liebsten streichen möchte, und Thomas ärgert sich, weil er seinen besten Freund im Stich gelassen hat. Manuel findet das Geheimnis der Zufriedenheit und Susanne erlebt Erstaunliches, als sie die Goldene Regel testet. Domenico möchte eine Zigeunerin malen, doch dann löchert sie ihn mit Fragen und öffnet ihm die Augen über das, was Jesus Christus am Kreuz für ihn getan hat. Zwanzig Geschichten erzählen von Geschwistern und Freunden; von Eltern, Großeltern und Nachbarn; vom Streiten und Versöhnen, von Schuld und Vergebung und von der überfließenden Liebe Gottes, die Licht in unser Dunkel bringen will. Ein Buch zum Lesen, Rätseln, Singen und Basteln für Kinder ab 8 Jahren. Im Anhang des Buches finden Eltern, Großeltern, Lehrer, Erzieher und alle, die mit Kindern ins Gespräch kommen möchten, Inhaltsangaben zu den Texten, Themenschwerpunkte und ein Stichwortverzeichnis. Die Leserunde findet in Begleitung der Autorin statt ! Falls ihr eines der 4 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 15.Februar  2016, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen  ? Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung: Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll. Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen und mit nichtaussagekräftigen Rezensionen werden nicht berücksichtigt. Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle. Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen. ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!

    Mehr
    • 72
  • Sonnenstrahlen

    Sonnenstrahlen
    MarTina3

    MarTina3

    03. March 2016 um 21:07

    In diesem Buch sind zwanzig Geschichten enthalten, die alle direkt aus dem Leben gegriffen sind. Die Kinder in den Geschichten erleben Situationen, in denen es beispielsweise um Neid, Eifersucht, Spott, Vergebung, Freundschaft, Ehrlichkeit und Gottes Liebe geht. Jede der Geschichte ist leicht und flüssig zu lesen und man erkennt auch gleich deren Schwerpunkt bzw. Aussage. Auch sind die Geschichten nachvollziehbar und verständlich. Vor allem gefällt mir, dass nach jeder Geschichte entweder Rätsel, Bastelvorschläge oder ein Lied folgt. Dadurch wird der Text gleich aufgelockert. Die Rätsel sind alle unterschiedlich und gut lösbar. Außerdem hören die Kinder gleich aufmerksamer zu, wenn man ihnen vorher sagt, dass am Ende ein Rätsel folgt. Diese kleinen Unterbrechungen bieten Abwechslung und Spaß. Am Ende des Buches ist noch eine Übersicht für Eltern/Lehrer enthalten, in der die Geschichten nochmals kurz zusammengefasst sind. Daneben stehen in Stichpunkten die Themen (z. B. Neid, Vergebung, Freundschaft), die in der Geschichte aufgegriffen werden. Wenn man bestimmte Themen ansprechen möchte, sieht man hier somit gleich auf einen Blick, welche Geschichte sich dafür eignet. Die Illustrationen im Buch sind alle bunt und fröhlich. Sie gefallen mir auch - mit Ausnahme der Personen bzw. der Gesichter. Ich mag es nämlich lieber, wenn die Gesichtszüge klar sind. Fazit: Alles in allem ein wunderbares Buch, um mit Kindern auf eine leichte Weise über christliche Themen und Werte zu diskutieren bzw. ihnen diese aufzuzeigen.

    Mehr
  • Vorlesegeschichten mit Tiefgang - ein gut durchdachtes Konzept für die Religionspädagogik u.v.m.

    Sonnenstrahlen
    Smilla507

    Smilla507

    03. March 2016 um 12:08

    Dieses Buch im A4-Querformat enthält 21 Geschichten, die sich zum Vorlesen anbieten, z.B. im Kindergottesdienst, Religionsunterricht, Jungschar oder auch daheim. Jede einzelne Geschichte hat einen thematischen Schwerpunkt: Seien es Vorurteile, Dankbarkeit, Schuld, Freundschaft, Stehlen, das Gewissen, Mut, Ehrlichkeit oder Selbstannahme (und vieles, vieles mehr). Um einen Überblick zu haben gibt es im Anhang eine Übersicht über jede Geschichte. Dort sind Inhalt, Themen und Aussage übersichtlich in einer Tabelle zusammengefasst, was ich für die Vorbereitung ungemein praktisch finde. Meistens sind die Geschichten ein Anstoß, um ein Glaubensthema oder einen Bibelvers zu behandeln und verständlich zum machen. Die Themen zeigen schon, dass es sich um tiefgängige Geschichten handelt. Sie regen zum Nachdenken und Reflektieren ein, zeigen auf, wie man sich am Besten in verschiedenen Situationen verhalten kann und laden dazu ein, zu diskutieren. Meistens sind die Geschichten ein Anstoß, um ein Glaubensthema oder einen Bibelvers zu behandeln und verständlich zum machen. Zu vielen Geschichten hat sich die Autorin eine Bastelidee, ein Lied oder ein Rätsel, passend zum Inhalt, ausgedacht (deren Auflösungen selbstverständlich hinten im Buch enthalten sind). So bekommt man direkt ein „Komplettpaket“, das einem viel Arbeit und Vorbereitung abnimmt. Die Bastelideen sind im Übrigen sehr leicht durchzuführen und es werden keine außergewöhnlichen Gegenstände dafür gebraucht. Falls man die Sachen nicht schon im Haushalt hat, bekommt man sie ganz einfach in jedem Supermarkt und sind günstig. Die meisten Geschichten sind relativ „lang“ (ca. 3 Seiten), was der Altersempfehlung ab ca. 7 oder 8 Jahren entspricht (die Kinder sollten für die Lösung der Rätsel lesen und ein wenig rechnen können). Es waren aber auch paar kürzere Geschichten dabei, sodass ich diese sogar meiner 4,5jährigen Tochter vorlesen konnte (und die Bastelidee mit dem Schäfchen konnte auch sie schon basteln). Was ich noch positiv hervorheben möchte ist, dass man die Geschichten sehr gut vorlesen kann und die Handlung alltagsnah und aus dem Leben gegriffen ist. Fazit: Wieder ein wirklich gut durchdachtes Buch für Mitarbeiter in (Kirchen-)Gemeinden, Lehrer, Eltern (...), von einer Autorin, die selbst in diesem Beruf arbeitet. 

    Mehr
  • Christliche Geschichten für Kinder

    Sonnenstrahlen
    Mrs. Dalloway

    Mrs. Dalloway

    01. March 2016 um 20:01

    Autorin Anneli Klipphahn hat in diesem Buch diverse Geschichten für Kinder zusammen gestellt, die sich sehr gut mit ihnen besprechen lassen. In jeder Geschichte spielen christliche Werte eine Rolle, daher eignet es sich vor allem dazu, Kindern Gott und die Kirche näher zu bringen, und es in kirchlichen Gemeinden/Gruppen zu besprechen. Eventuell auch im Religionsunterricht der Grundschule. Am Ende einer jeden Geschichte gibt es ein Rätsel, eine kleine Aufgabe, etwas zu Basteln oder ein Lied. So kommt man mit den Kindern noch mal ins Gespräch über den Text und sie können das Gelesene/Gehörte besser verarbeiten. Diese kleinen Extras gefallen mir besonders gut, weil sie alle so unterschiedlich sind. Mit diesem Buch wird es garantiert nicht langweilig! Dazu tragen auch die vielen schönen bunten Bilder bei. Leider gibt es auch einige wenige Punkte, die mir nicht so gut gefallen. Es kommen oft Kinder in den Geschichten vor, die altmodische Namen tragen, dabei stammt das Buch aus dem Jahr 2015. Sowas fällt mir leider immer negativ auf, da es dann einfach nicht mehr realistisch bzw eher etwas altbacken klingt. Das Format des Buches ist keines, welches ich gewählt hätte. Das Querformat kann man zwar gut aufschlagen, doch es ist auch sehr labberig und könnte mit kleineren Kindern in der Nähe schnell kaputt gehen. Dazu kommt noch, dass ich die Illustrationen nicht so schön finde. Ich hätte mir hier eine klarere Linie gewünscht. Aber das ist persönlicher Geschmack. Alles in allem ein schönes Buch mit tollen Geschichten! Ich empfehle es allen LeserInnen, die ihren eignen oder anderen Kindern christliche Werte näher bringen möchten.

    Mehr