Anneliese Mackintosh

(55)

Lovelybooks Bewertung

  • 141 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 7 Leser
  • 37 Rezensionen
(21)
(19)
(10)
(2)
(3)
Anneliese Mackintosh

Lebenslauf von Anneliese Mackintosh

Die britische Autorin Anneliese Mackintosh wurde in Deutschland geboren und lebt heute in Cornwall. Sie studierte an der Universität von Nottingham und war einige Jahre Dozentin für Kreatives Schreiben. Die Autorin und Lektorin begründete eine literarische Clubnight in Schottland mit, die unter dem Titel Words Per Minute (Wörter pro Minute) stattfindet. Ihre Kurzgeschichten-Sammlung "So bin ich nicht" ist ihr erstes Buch auf Deutsch. Der Erzählband wurde zum Kritikerliebling und gewann den Green Carnation Prize.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Verdammt perfekt & furchtbar glücklich

    Verdammt perfekt und furchtbar glücklich

    Gelinde

    14. August 2018 um 13:29 Rezension zu "Verdammt perfekt und furchtbar glücklich" von Anneliese Mackintosh

    Verdammt perfekt und furchtbar glücklich, von Anneliese MackintoshCover:Wegen der rosa Farbe, habe ich einen heiteren Roman erwartet. Inhalt:Bisher hat das Leben es nicht gut mit Ottilia McGregor gemeint, deshalb ist sie dem Alkohol verfallen.Doch sie sieht das Problem und will ihm abschwören, deshalb sagt sie zu ihrem Therapeuten: Sie will verdammt perfekt und furchtbar glücklich werden.Meine Meinung:Ottilia hat es echt nicht leicht im Leben. Der frühe Tod des geliebten Vaters, die Krankheit der Schwester (mit Suizidversuchen), ...

    Mehr
  • Otiila auf der Such nach ihrem Glück

    Verdammt perfekt und furchtbar glücklich

    Dandy

    12. August 2018 um 21:13 Rezension zu "Verdammt perfekt und furchtbar glücklich" von Anneliese Mackintosh

    "Verdammt perfekt und furchtbar glücklich" von Anneliese Mackintosh erzählt eine Liebesgeschichte, die mit den Problemen der Gegenwart zu kämpfen hat. Ottila McGregor erklärt ihrem Therapeuten, dass sie glücklich werden möchte.  Zur Zeit hat sie eine Affäre mit ihrem Chef, trinkt etwas zu viel und nachts verschickt sie Nachrichten, die sie dann schnell wieder bereut. Mit ihrem übermäßiges Alkoholgenuss, versucht sie den Tod ihres Vaters zu vergessen und dass sie ihre Schwester im Stich gelassen hat.  Eines Tages verliebt sie ...

    Mehr
  • Verdammt witzig und furchtbar berührend zugleich

    Verdammt perfekt und furchtbar glücklich

    MadVi

    11. August 2018 um 12:19 Rezension zu "Verdammt perfekt und furchtbar glücklich" von Anneliese Mackintosh

    Ottila, die Hauptprotagonistin des Buches, ist chaotisch, trinkt zuviel und hat eine Affäre mit ihrem Chef. Kommt einem bekannt vor? Stimmt, Bridget Jones lässt grüßen. Allerdings war es das auch mit den Gemeinsamkeiten. Die Geschichte um Ottila geht viel tiefer. Sei es der Umgang mit dem Krebstod ihres Vaters (der im Übrigen als Wikingerdarsteller (!) arbeitete) oder auch mit den psychischen Problemen ihrer Schwester, die am Asperger- Syndrom leidet und in die geschlossene Abteilung einer Psychatrie eingeliefert wird. Dazu ...

    Mehr
  • Es geht auch ohne Alkohol

    Verdammt perfekt und furchtbar glücklich

    Bluesky_13

    10. August 2018 um 06:41 Rezension zu "Verdammt perfekt und furchtbar glücklich" von Anneliese Mackintosh

    INHALT Ottila ist beim Therapeuten und bespricht hier ihr Leben und ihre Sorgen. Sie hat eine Affäre mit ihrem Chef Andre, der verheiratet ist. Er war ihr Trauerbegleiter und nun arbeitet sie selbst im Maggies Center, das ist ein Beratungszentrum für Krebsbetroffene. Jedes mal wenn sie mit Andre Schluss macht, dann besäuft sie sich. Sie merkt selbst, das sie zu viel trinkt und will nun damit aufhören. Sie will ein neues Leben. MEINE MEINUNG Dieses Buch ist schon sehr außergewöhnlich in seiner Art. Es ist geschrieben als ...

    Mehr
    • 2
  • Buchverlosung zu "Verdammt perfekt und furchtbar glücklich" von Anneliese Mackintosh

    Verdammt perfekt und furchtbar glücklich

    aufbauverlag

    zu Buchtitel "Verdammt perfekt und furchtbar glücklich" von Anneliese Mackintosh

    Ottila McGregor möchte glücklich werden und zwar verdammt perfekt und furchtbar glücklich. So erklärt sie es ihrem Therapeuten. Noch aber hat sie eine zerstörerische Affäre mit ihrem Chef, verschickt nachts verzweifelte Nachrichten, nur um es hinterher zu bereuen, und trinkt zu viel. Viel zu viel. Um den Tod ihres Vaters zu vergessen, und dass sie ihre Schwester im Stich gelassen hat. Bis sie Thales begegnet und sich verliebt. Aber er ist nicht die Lösung der Probleme. Im Gegenteil, mit ihm fängt die Auseinandersetzung erst an.  ...

    Mehr
    • 164
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 3009
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2656
  • Nur eine kleine Apokalypse

    So bin ich nicht

    JohannesGroschupf

    09. January 2017 um 21:37 Rezension zu "So bin ich nicht" von Anneliese Mackintosh

    In Macintoshs Stories hört man die Stimme einer neuen Generation: rau, patzig, unbestechlich und verletzt. Die Stimme einer Generation, die in ihrem Leben zu viele To-do-Listen angefertigt hat, die sich im Hamsterrad der Selbstoptimierung totläuft, die nach einem Internet-Artikel die Selbstdiagnose Borderline stellt, die sich im Sportstudio neben anderen Selbstoptimierern perfektioniert, die Motivationssprüche („SEI ALLES WAS DU SEIN KANNST“) auf ihren T-Shirts trägt, die über prekäre Jobs nicht klagt, weil sie nichts anderes ...

    Mehr
  • Eindringlich schön und abgründig

    So bin ich nicht

    Nightingale78

    15. August 2016 um 10:00 Rezension zu "So bin ich nicht" von Anneliese Mackintosh

    Meine Meinung Die Autorin Anneliese Mackintosh erzählt mit sehr eindringlicher Stimme und schöner Schreibe die Geschichte(n) der jungen, intelligenten Greta. Der Grad zwischen Humor und tiefster Zerrissen- und Kaputtheit in diesem ungewöhnlichen Buch, ist unheimlich schmal und geht manches Mal fast unauffällig ineinander über. »So bin ich nicht« besteht aus Kurzgeschichten der Protagonistin, die sich aber in Gänze eher wie eine Novelle in zeitlich unsortierten Kapiteln liest. So begleitet man Greta zum Einen bei ihrer aktuellen ...

    Mehr
  • Grandios!

    So bin ich nicht

    aurelchen_

    06. August 2016 um 13:12 Rezension zu "So bin ich nicht" von Anneliese Mackintosh

    Bei "So bin ich nicht" handelt es sich um eines der besten Bücher, die ich bislang in diesem Jahr gelesen habe. Es ist abwechslungsreich, spannend und vor allem: unglaublich ehrlich geschrieben. Mackintosh nimmt kein Blatt vor den Mund, obgleich, wie sie selbst zu Anfang des Romans klarstellt, nur 68% der Wahrheit entsprechen & 32% somit frei erfunden sind, für mich ist ein Meisterwerk!

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.