Annell Ritter

(58)

Lovelybooks Bewertung

  • 50 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 41 Rezensionen
(20)
(29)
(8)
(1)
(0)

Lebenslauf von Annell Ritter

Annell Ritter ist das Pseudonym zweier Freundinnen, die zusammen in Norddeutschland studiert haben. Ihre Liebe zur Literatur brachte sie auf die Idee gemeinsame Romane zu schreiben. Dies setzten sie trotz der räumlichen Distanz mit Jobs in Wuppertal und München um. Ihre Freizeit verbringen sie entweder schreibend oder in der Küche und draußen im Grünen.

Bekannteste Bücher

Land aufs Herz

Bei diesen Partnern bestellen:

Apfelgrüne Aussichten

Bei diesen Partnern bestellen:

Sommer in Grasgrün

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Annell Ritter
  • Wunderbare Unterhaltungslektüre

    Land aufs Herz

    zauberblume

    28. August 2016 um 22:43 Rezension zu "Land aufs Herz" von Annell Ritter

    "Land aufs Herz" ist der dritte Teil der Brägenbeck-Triologie von Annell Ritter, einem Autorenduo, das aus zwei Freundinnen besteht. Ich bin immer begeistert, wenn es zwei Autorinnen gemeinsam gelingt, ein tolles Buch zu schreiben. Leider kenne ich die Vergängerromane nicht, bin also Quereinsteiger, aber das tat meinem Lesevergnügen keinen Abbruch, denn Vorkenntnisse sind nicht unbedingt verforderlich.Unsere Protagonistin Carla hat in Brägenbeck eine Ferienpension eröffnet und anschließend den einen oder anderen Widersacher in ...

    Mehr
  • Der Spargelripper

    Land aufs Herz

    peedee

    24. July 2016 um 15:58 Rezension zu "Land aufs Herz" von Annell Ritter

    Brägenbeck, Band 3: Seit einem Jahr lebt Carla Schwanenfels nun schon in Brägenbeck und betreibt ihre Pension. Sie ist glücklich mit Kai, auch wenn die Romantik in letzter Zeit etwas zu kurz gekommen ist. Dann checkt ein mysteriöser Gast in der Pension ein und plötzlich beklagen die Spargelbauern geköpfte Spargeln! Was ist los in Brägenbeck? Wer ist der Spargelripper?Erster Eindruck: Wiederum ein tolles Cover (passend zu den beiden Vorgängerbänden) mit vielen Details. Schade, dass es das Buch nur als E-Book gibt – es würde sich ...

    Mehr
  • Es geht zum 3. Mal nach Brägenbeck!

    Land aufs Herz

    jess020

    14. July 2016 um 10:45 Rezension zu "Land aufs Herz" von Annell Ritter

    Nach „Sommer in Grasgrün“ und „Apfelgrüne Aussichten“ folgt nun mit „Land aufs Herz“ der dritte und neueste Roman des Autorenduos Annell Ritter. Hier treffen wir erneut auf die ehemalige Münchnerin Carla Schwanenhels, die sich mittlerweile eine Heimat im sehr ländlichen Brägenbeck aufgebaut hat. Nachdem die erste rosafarbene Phase der Frischverliebten vorbei ist und Carla nun mit Kai zusammenlebt, ist es leider nicht mehr ganz so rosig und der Alltag hat die beiden im Griff. Dann kommt es noch zu mehrmaligen nächtlichen ...

    Mehr
  • Schön, wieder in Brägenbeck zu sein

    Apfelgrüne Aussichten

    LucyLinda

    30. June 2016 um 19:02 Rezension zu "Apfelgrüne Aussichten" von Annell Ritter

    Wie schon "Sommer in Grasgrün" garantiert auch der Nachfolger "Apfelgrüne Aussichten" wieder entspannende Lesestunden. Die Charaktere sind nur einfach liebenswert und ich freue mich schon auf weitere Geschichten aus Brägenbeck. Toll auch, dass das Buch nicht bierernst daher kommt sondern zum Lachen anregt.

  • Witzig und unterhaltsam - in Brägenbeck ist mal wieder einiges los

    Land aufs Herz

    LucyLinda

    25. June 2016 um 17:23 Rezension zu "Land aufs Herz" von Annell Ritter

    Hier hat man was zu lachenDer Roman ist witzig und unterhaltsam. Halt ein lustiger Frauenkrimi, wobei es man hier keinen Thriller erwarten darf, wohl aber einen Landkrimi mit einer originellen Handlung. Ich hab ja mal gelesen, dass man jeden Tag mehrfach Lachen soll. Mir helfen da lustige Bücher, wie die Romane von Annell Ritter. In Brägenbeck und bei seinen eigenwilligen Bewohnern ist immer was los und auch im Leben von Carla und Lou gibt´s häufig was zu lachen. Sehr unterhaltsames und lesenwertes Buch.         

  • Nicht so spannend und überzeugend wie die beiden Bände zuvor

    Land aufs Herz

    Schneekatze

    23. June 2016 um 20:15 Rezension zu "Land aufs Herz" von Annell Ritter

    „Land aufs Herz“ ist der dritte Band aus der Brägenbeck-Reihe. Wie auch bei dem zweiten Roman kann man den dritten lesen, ohne die vorigen zu kennen. Manche Ereignisse aus der Vergangenheit werden angedeutet, damit der Leser mitkommt, falls sich eine aktuelle Situation auf eine ältere bezieht. Sonst wird aber nicht allzu viel verraten, so dass man die Bände auch durcheinander lesen kann. Wieder erzählt die Hauptprotagonistin Carla in der Ich-Perspektive die Geschehnisse. Alle sind auch im dritten Band dabei: Carlas extrovertierte ...

    Mehr
  • Land aufs Herz - eher Roman als Krimi

    Land aufs Herz

    MsChili

    09. June 2016 um 09:56 Rezension zu "Land aufs Herz" von Annell Ritter

    "Land aufs Herz" vom Autorenduo Annell Richter (Pseudonym zweier Freundinnen) ist 2016 im Forever-Verlag erschienen und ist der dritte Teil rund um Brägenbeck und Carla Schwanenfels.Carla Schwanenfels, ehemalige Münchnerin, wohnt mittlerweile seit fast einem Jahr im schönen Brägenbeck mit ihrem Lebensgefährten Kai und führt ihre kleine Pension. Doch leider läuft nicht alles so wie es soll. Mit Kai läuft es nicht mehr so toll wie anfangs und die Arbeit wächst ihr manchmal schon ein bisschen über den Kopf. Und dann treibt noch ...

    Mehr
  • Land aufs Herz

    Land aufs Herz

    kleeblatt2012

    28. May 2016 um 16:25 Rezension zu "Land aufs Herz" von Annell Ritter

    Carla hat sich mittlerweile gut in Brägenbeck eingelebt. Ihre Pension läuft hervorragend. Mit der Bewirtung ihrer Gäste, dem Führen der Pension und der Pflege des Gartens und ihrer Hausschweine ist sie ausgelastet - so sehr, dass sie für sich und ihren Freund Kai fast keine Zeit mehr findet. Und so hat der Alltag bei den beiden Einzug gehalten. Carla möchte dem Abhilfe schaffen, weiß aber nicht so recht, wie sie da wieder rauskommen sollen.Als in Brägenbeck ein "Spargelripper" sein Unwesen treibt, fühlt sich Carla zusammen mit ...

    Mehr
  • Echter Sommerroman für den Liegestuhl

    Sommer in Grasgrün

    MarieFalk

    15. May 2016 um 11:35 Rezension zu "Sommer in Grasgrün" von Annell Ritter

    Die Story ist einfach herzig und macht Spaß. Mir haben auch alle Figuren aus Brägenbeck sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf die beiden Fortsetzungsbände. Kann das Buch als Lektüre für den Urlaub wärmstens empfehlen.

  • Eine leichte Lektüre mit viel Harmonie, wer das mag muss es lesen.

    Sommer in Grasgrün

    Missi91

    07. January 2016 um 23:09 Rezension zu "Sommer in Grasgrün" von Annell Ritter

    Schreibstil: Eine leichte Lektüre für zwischendurch.  Meine Meinung: Carla Schwanenfels erbt das Haus in Brägenbeck, dass sich 700km von ihrer Heimat in München befindet von ihrer Großtante Adelheil Kazmarek. Sie ist beruflich sehr erfolgreich in einer Wirtschaftskanzlei als Juristin tätig und hat privat ebenfalls erfolgreich ihre Verlobung aufgelöst. Sie und ihre Großtante hatten zu Lebzeiten kein gutes Verhältnis, wodurch sie sich Fragte ob das unverhoffte Erbe vielleicht ihre Art war sich zu rächen.  Carla plant mit ihrer ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks