Annemarie Lenze

 5 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von California.

Alle Bücher von Annemarie Lenze

Annemarie LenzeCalifornia
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
California
California
 (2)
Erschienen am 07.08.2011

Neue Rezensionen zu Annemarie Lenze

Neu
kaboes avatar

Rezension zu "California" von Annemarie Lenze

Bildband mit Rezepten, Kochbuch mit Urlaubsbildern
kaboevor 4 Jahren

Kalifornien ist ein Staat mit sehr vielfältiger Küche, die nur sehr wenig mit den zu tun hat, was man sich gemeinhin unter Amerikanischer Küche vorstellt. In ihrem Buch stellt Annemarie Lenze viele raffinierte Gerichte, darunter reichlich vegetarische, ansprechend und begeisternd vor.

Die Rezepte sind, etwas ungewöhnlich, nach Regionen sortiert. Für den schnellen Zugriff finden sich hinten ein Rezeptregister und ein Themenregister.

Jedes Rezept hat eine separate Zutatenliste und eine leicht verständliche Anleitung, die das Nachkochen sehr einfach macht. Zusätzlich gibt es Tipps für alternative Zutaten und die Zubereitung, sowie eine Warenkunde zu speziellen Zutaten.

Die Zutaten sind zum größten Teil auch in Deutschland leicht erhältlich. Einige gibt es in gut sortierten Geschäften, andere dürften etwas schwerer zu bekommen sein. Allerdings lassen sich diese oft durch ähnliche Zutaten ersetzen. Manchmal gibt es das als Tipp bzw. Variante, oder man lässt der eigenen Fantasie freien Lauf.
Neben den Rezepten gibt es im Buch mehrere Seiten mit wunderschönen und stimmungsvollen Fotos, die zum Teil durch Texte zu den Regionen und besondere Zutaten ergänzt werden.

Insgesamt ist "California: Die neue Genussküche der amerikanischen Riviera" von Annemarie Lenze ein optisch sehr ansprechendes Kochbuch, das hält, was es verspricht. Es macht nicht nur Lust auf Urlaub in Kalifornien, es reizt auch dazu sich in die Küche zu stellen und Freunde zu beeindrucken.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "California" von Annemarie Lenze

Rezension zu "California" von Annemarie Lenze
Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren

"California - Die neue Genussküche der amerikanischen Riviera" von Annemarie Lenze ist ein ganz wunderbares, ästhetisch wie inhaltlich sehr ansprechendes Kochbuch, das dem Leser die Küche Kaliforniens vorstellt.

Inhalt vom Klappentext:
Sonne - an 300 Tagen im Jahr. Ideale Bedingungen für den Anbau von Gemüse, Früchten und Wein. Dazu eine reiche Auswahl an fangfrischen Fischen und Meeresfrüchten aus dem pazifischen Ozean. Die Vielfalt und Qualität dieser Produkte macht die "amerikanische Riviera" zu einem kulinarischen Paradies. Entdecken Sie auf einem Streifzug durch die multikulturell inspirierte kalifornische Küche die besten Rezepte und lernen Sie Esskultur und Lebensweise kennen.

Bei guten Kochbüchern spüre ich gleich den Impuls, in die Küche zu laufen und die Rezepte auszuprobieren. Bei diesem Buch ist es etwas anders. Da bin ich hin und her gerissen: Möchte ich vielleicht lieber die wunderschönen Bilder in diesem Buch betrachten und die vielen Geschichten zu Land und Leuten lesen, oder in die Küche gehen, um die leckersten Rezepte auszuprobieren, oder steig ich am besten gleich ins nächste Flugzeug, um dahin zu kommen, wo es so toll aussieht, riecht und schmeckt?
Schon mein erster Eindruck dieses Buchs war ein sehr positiver. Das große umfangreiche Kochbuch ist in einem ansprechend gestaltetem Schutzumschlag mit partiellem Relief-Lack, der den Sandstrand haptisch imitiert. Die Innenseite des Schutzumschlags ergänzt jeweils die Vorder- und Rückseite des Buchs zu sehr stimmungsvollen Panoramafotos kalifornischer Landschaften.
Die Gestaltung der Innenseiten ist übersichtlich, sehr ästhetisch und stets auf den Inhalt der jeweiligen Seiten abgestimmt.
Inhaltlich kann das Kochbuch auch voll punkten bei mir. Nach einer kurzen Einleitung folgen die Rezepte - sortiert nach den Regionen Santa Barbara, Carpinteria, Santa Rita Hills und Santa Ynez Valley. Zwischendurch finden sich Informationsseiten mit Fotos und Text, zu Themen wie Kakteen, Meeresfrüchte, regionale Obst- und Gemüsesorten, Barbecue, Weinanbau und vieles mehr. Unter der Rubrik "Das ist wirklich wichtig" findet der Leser zu den Rezepten kleine Zubereitungstipps.
Aufgelockert werden die Seiten immer wieder durch großflächige Farbfotos von Marktszenen, Restaurants, Lebensmitteln, Stadtleben etc.

Ich bin restlos begeistert von Inhalt und Gestaltung dieses wunderschönen Kochbuchs, kann es nur wärmstens weiterempfehlen und freue mich schon auf das Ausprobieren der Rezepte. Diese beiden soll es schon bald geben: Banana Bread und Hähnchen mit Ingwer & Kokosnuss.

Sehr zu empfehlen, fünf Sterne von mir!

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Worüber schreibt Annemarie Lenze?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks