Annemarie Schoenle Abends nur noch Mondschein

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Abends nur noch Mondschein“ von Annemarie Schoenle

Urlaubslektüre der heitersten ArtSchluss! Aus! Ende! Marie Mangold hat endgültig die Nase voll von ihrem untreuen Ehemann, ihrer stinkfaulen, fast erwachsenen Tochter und ihrer ewig nörgelnden Schwiegermutter. Als sie überraschend ein Haus erbt, zögert sie nicht lange und verlässt das traute Heim der Familie. Doch ganz allein in einem großen Haus, das ist auch nicht das Wahre, und so hängt Marie schon bald einen Zettel ans schwarze Brett ihrer Firma: »Habe Wohnung - suche Frauen!«

Stöbern in Romane

Und es schmilzt

Ergreifend und mitreißend! Ein echtes Lesehighlight!

Diana182

QualityLand

Urkomische und doch gruselig nahe/düstere Dystopie mit herrlichen Charakteren . UNBEDINGT LESEN!!!

ichundelaine

Durch alle Zeiten

Eine starke Frau, die von der Liebe betrogen wurde, dennoch ihren Weg trotz vieler Hindernisse geht. Hervorragend geschrieben!

dicketilla

Kleine Schwester

Eine spannende, fesselnde Erforschung der Schuld, der weiblichen Psyche und der Bürde der Weiblichkeit.

JulesBarrois

Niemand verschwindet einfach so

Verloren, Ziellos, zu viele Gedanken, Erinnerungen dennen man nicht trauen kann, Emotional verkrüppelt Ab wann hört man auf zu fühlen?

karinasophie

Die Melodie meines Lebens

Eher Bandsalat als melodiöse Erzählung

katikatharinenhof

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen