Annemarie Schoenle Ich habe nein gesagt

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(4)
(6)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich habe nein gesagt“ von Annemarie Schoenle

Eine Frau begehrt auf! Ihre Romane werden millionenfach gelesen, über die Fernsehfilme, zu denen sie das Buch schrieb, spricht ganz Deutschland. Nun wendet sich Annemarie Schoenle einem brisanten Thema zu, das gern unter den Teppichgekehrt wird: Vergewaltigung in der Ehe. Die Geschichte von Werner, Doris undihrer kleinen Tochter Tanja – eine scheinbar normale Ehe, in der es kriselt, bis die Liebe mit einer Vergewaltigung endgültig getötet wird. Und als Doris sich durchringt, ihren Mann anzuzeigen, lässt ihre Umgebung sie das bitter büßen. Wird sie vor Gericht tatsächlich gegen ihren Mann aussagen? "Schoenles Geschichte lässt keine einfache Parteinahme zu. Sie erzählt, wie Gewalt in einer scheinbar gewöhnlichen Beziehung ausbrechen kann ... und davon, wie hoffnungslos unterschiedlich Frauen und Männerempfinden, wenn es mit der Liebezu Ende geht." Der Spiegel

Ein Buch welches Augen öffnen soll.

— Pandaqeue

Traurige Geschichte mit ernstem Thema.

— Mandy3012

Stöbern in Krimi & Thriller

Origin

Auf jeden Fall ein Jahreshighlight! Unglaublich wie immer, Dan Brown weiss einfach wie es geht!

elodie_k

Das Erwachen

„Das Erwachen“ liest sich flüssig und lässt einen nicht mehr los. Man beschäftigt sich mit der Thematik auch wenn man das Buch weglegt.

djojo

Intrigen am Lago Maggiore

es gibt wieder Tote am Lago Maggiore, leichter Krimi für zwischendurch

meisterlampe

Das Vermächtnis der Spione

Grandioser Abschluss!

BlueVelvet

Oxen. Das erste Opfer

Hochspannender Thriller mit traumatisiertem Ermittler, Band 2 und 3 der Trilogie sind schon auf der Merkliste!

SigiLovesBooks

Die Moortochter

In meinen Augen leider sehr schwach. Habs trotzdem fertig gelesen... lasst es, lohnt sich nicht. Sorry Karen Dionne...

Calenndula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wenn die heile Welt Risse bekommt...

    Ich habe nein gesagt

    Pandaqeue

    15. September 2015 um 12:19

    Doris und Werner. Eigentlich ein Traumpaar, doch auch irgendwann einmal ist die rosarote Brille nicht mehr da, die Verkäuferin im Drogeriemarkt  vermisst die schöne alte Zeit mit Werner, dann sucht Sie Trost bei einem anderen Mann, wird von Werner vergewaltigt.  Niemand steht zu Ihr, Freunde und Verwandte lassen Sie in diesen schwierigen Zeiten im Stich, selbst Ihr Anwalt zweifelt.  Für ein Taschenbuch doch sehr schön geschrieben, aber relativ kurz gehalten. Bei manchen Szenen hätte ich mir mehr gewünscht, wie in der Szene als Tanja plötzlich verschwindet. Die Autorin hätte den Moment spannender gestalten können wo beispielsweise der Herr Danzer hier anders reagiert. In der Protagonistin konnte ich mich sehr gut hineinfühlen, ich habe sofort gemerkt das diese Person eine sehr nachdenkliche und verträumte Person ist. Toll fand ich auch das die Autorin sehr schöne Lebensweisheiten in dem Buch mitgegeben hat, die manch einer vielleicht auch als Motto mitnimmt. Dieses hat dem Buch eine persönliche Note gegeben. Mein Fazit: Hier wurde ein sehr wichtiges Thema aufgeschlagen, welches verdeutlicht, wie wichtig es für das Opfer ist, Hilfe zu bekommen und NEIN zu sagen. Super Message!

    Mehr
  • Rezension zu "Ich habe nein gesagt" von Annemarie Schoenle

    Ich habe nein gesagt

    Writer

    22. June 2008 um 23:45

    Da ich selbst mit diesem Thema zu tun hatte (wenn auch nur als Randfigur) hat mich dieses Buch enorm interessiert. Gefesselt möchte man fast sagen. Ich finde es sehr gelungen, glaubhaft und interessant geschrieben.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks