Annemie Berebrouckx Welch ein Glück, dass es dich gibt

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Welch ein Glück, dass es dich gibt“ von Annemie Berebrouckx

Bär und Gans sind die besten Freunde. Am liebsten verbringen die beiden ihre Zeit im Garten des Bären. Dort gießen sie die Blumen, jäten Unkraut und pflanzen neue Blumen. Eines Tages möchte Gans ihren Freund mit einem Picknick überraschen. Doch Bär ist nicht zu Hause und - oh Schreck! - der Garten ist leer! Alle Blumen sind verschwunden. Gans ist außer sich und macht sich sofort auf die Suche nach dem gemeinen Blumendieb: bei Frau Schaf, Herrn Hund, dem Raben und beim Biber. Sie ahnt nicht, dass Bär bereits auf sie wartet. Mit einer großen Überraschung -

Ein farbenfrohes Bilderbuch über das Glück einen besten Freund zu haben.

— CindyAB

Stöbern in Kinderbücher

Simsaladschinn - Die verflixte siebte Zutat

Auch im dritten Teil sorgt Dschinn Amanda für einige Turbulenzen...hoffentlich war dies nicht das Ende der tollen Buchreihe...

Nele75

Lil April - Das Chaos kommt selten allein

Eine Großfamilie auf Reisen - mit Freundin und Familie in Berlin auf einem Workshop - Freude, Leid und Liebe - alles dabei

leniks

König Lennard oder Sommer ist dann, wann wir wollen

Das ist ein Buch für Kinder, nicht für Mütter!

lehmas

Pflanz dich glücklich 37 Ideen für Garten & Co.

Coole Ideen zum Pflanzen, Beobachten und Basteln für Kinder, selbstständig

danielamariaursula

Was du niemals tun solltest, wenn du unsichtbar bist

Hatte mir etwas mehr von dieser Geschichte erhofft...

Rees

Mia 11: Mia und der Jette-Jammer

Hatte jede Menge Spaß mit dem Buch

Lina-Maus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Welch ein Glück, dass es dich gibt

    Welch ein Glück, dass es dich gibt

    Pixibuch

    14. July 2015 um 20:22

    Mir hat das Buch sehr schön gefallen. Bär und Gans sind ganz gute Freunde, die besten Freunde der Welt. Da möchte die Gans für den Bären ein schönes Frühstück machen. Sie geht zu seinem Haus, er ist nicht da. Sie geht in den Garten, da ist auch kein Bär, aber die ganzen Blumen in Garten sind abgeschnitten. Da fragt dann Frau Gans den Louis, die Anna, den Mo, den Otto, aber keiner hat die Blumen abgeschnitten. Traurig geht sie nachhause. Und wer sitzt im Sessel und hat all die Blumen um sich herum ausgebreitet: Der Bär. Und dann fragt der Bär die Gans etwas. Was? Das wird hier nicht verraten. Das müßt ihr schon selber lesen. Das Buch hat ganz große bunte Zeichnungen auf jeder Seite. Sie sind lustig und bunt und man kann sie immer wieder anschauen und man entdeckt immer was neues. Der Text ist ganz kurz und ganz leicht zu lesen und zu verstehen. Das Buch war toll. Am schönsten fand ich, wie die Gans mit dem Auto durch die Straßen düst.

    Mehr
  • Ein Freund ist das beste was es gibt auf der Welt

    Welch ein Glück, dass es dich gibt

    CindyAB

    29. April 2015 um 19:24

    Die Gans und der Bär sind allerbesten Freunde und verbringen ganz viel Zeit miteinander. Aber am allerliebsten sind sie beim Bär in Garten der hat nämlich einen ganz großen mit wunderschönen Blumen um den sich die beiden liebevoll gemeinsam kümmern. Mit einem Picknick möchte die Gans gerne ihren Freund überraschen, doch der ist gar nicht da und alle Blumen sind auch verschwunden. Nun möchte die Gans natürlich rausfinden wohin die Blumen sind und macht sich auf die Suche am Ende wartet eine große Überraschung auf Sie! Im Buch sind farbenfrohe, großflächige Illustrationen zu finden, die die Geschichte wunderbar unterstützen. Es gibt schöne Details zu bestaunen. Auf einigen Bildern bspw. ist ein Teil farbig hervorgehoben (so das dieser sofort ins Auge springt)- der Rest in schwarz/weiß gehalten. So wird die Aufmerksamkeit der Kleinen auf die Zeichnungen gezogen. Der Hintergrund des Covers ist in einem schönen satten gelb gehalten, auf diesem entdecken wir den Bär entspannt in einem Blumenmeer liege, auf seinem Bauch ist die Gans zu entdecken. Eine wunderbare Geschichte über Freundschaft und der Zusammenhalt der dahinter steht, für die kleinen Zuhörer ab 4 Jahren.

    Mehr
  • Über Freundschaft und Liebe

    Welch ein Glück, dass es dich gibt

    ForeverAngel

    05. April 2015 um 15:38

    Bär und Gans sind allerbeste Freunde. Am liebsten verbringen sie den ganzen Tag zusamen in Bärs Garten, indem jede Menge wunderschöner Blumen blühen. Da Gans Garten sehr kleins ist, kommt sie liebend gerne bei Bär vorbei und hilft ihm, denn sie liebt seine Blumen. Eines morgens beschließt Gans, Bär mit einem Frühstück in seinem Garten zu überraschen, doch als sie dort ankommt, ist er nicht da - und auch all die schönen Blumen sind verschwunden. Traurig und auch ein bisschen wütend fragt sie bei den Nachbarn nach. Hat das Schaf sie vielleicht gefressen? Oder der Hund sie geschnitten, wie er es immer mit seinen Buchsbäumen macht? Hat der Vogel sie zum Basteln benutzt oder der Fischotter seinen Teich damit dekoriert? Nein, nirgendwo sind die Blumen zu finden.  Geknickt fährt Gans nach Hause. Doch was ist das? Ihr Wohnzimmer ist über und über mit Blumen bedeckt, und mittendrin sitzt Bär. Die Geschichte von Bär und Gans ist die einer tiefen Freundschaft und - wenn man die vielen Herzchen beachtet - vielleicht auch die einer aufkeimenden Liebe. Die beiden verstehen sich mit und ohne Worte, sie mögen die gleichen Dinge und sie überlegen sich Sachen, mit dem sie dem jeweils anderen eine Freude machen können. Sie haben sich so gern, dass sie beschließen, zusammenzuziehen - Gans verbringt ohnehin jeden Tag in Bärs Garten. Unterstützt wird diese wunderschöne Geschichte durch niedliche Zeichnungen. Es ist ein interessanter Stil, der sich auf das Wesentliche beschränkt bzw. durch gezielte Farbakzente den Blick auf das Wesentliche richtet. So gibt es beispielsweise eine Doppelseite in der gezeigt wird, wie Gans in ihrem Auto nach Hause fährt. Obwohl noch mehr Häuser und Bäume skezziert wurden, sind nur Gans' Haus und ihr Auto ausgemalt. Das gleiche Prinzip wurde angewandt, als Gans Bär mit dem Picknick überraschen will: nur Bärs Haus und Gans Auto wurden koloriert.  Welch ein Glück, dass es dich gibt ist eine herzerwärmende Geschichte über die tiefen Gefühle, die zwei Freunde für einander empfinden.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks