Annette Behr

 4.7 Sterne bei 3 Bewertungen

Alle Bücher von Annette Behr

Annette BehrLass die Katze aus dem Sack!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Lass die Katze aus dem Sack!
Lass die Katze aus dem Sack!
 (2)
Erschienen am 16.03.2016
Annette BehrKatzen und ihre Zweibeiner
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Katzen und ihre Zweibeiner
Katzen und ihre Zweibeiner
 (1)
Erschienen am 19.08.2013
Annette BehrPferde und ihre Zweibeiner
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Pferde und ihre Zweibeiner
Pferde und ihre Zweibeiner
 (0)
Erschienen am 01.03.2016

Neue Rezensionen zu Annette Behr

Neu
Katzenpersonal_Kleeblatts avatar

Rezension zu "Lass die Katze aus dem Sack!" von Annette Behr

Sprichwörter und Redewendungen rund um die Katze
Katzenpersonal_Kleeblattvor 2 Jahren

Katzen - Geschöpfe auf 4 samtenen Pfoten. Man liebt sie oder nicht.
Katzen sind für vieles gut, sie beruhigen, sie trösten und man fühlt sich nicht allein, wenn man für ein Fellknäuel die Verantwortung übernommen hat.
Aber nicht jeder hat ein Herz für Katzen. Einige können mit ihnen nichts anfangen, sind allergisch oder dichten ihnen auch schon mal etwas schlechtes oder böses an.

Viele Sprichwörter oder auch Redewendungen haben ihren Ursprung bei den Katzen.
Wer kennt nicht "Die Katze lässt das Mausen nicht", "Ist die Katze aus dem Haus, tanzen die Mäuse auf dem Tisch" oder "Lass die Katze aus dem Sack"?
Katzenwäsche, Katzentisch - alles Begriffe aus dem Reich der Katzen.

Die Sprichwörter und Redewendungen kannte ich alle und hier konzentriert in einem Buch verarbeitet, war ich doch erstaunt, wie viele es von ihnen gibt. Sie sind fest verankert im täglichen Sprachgebrauch und doch macht man sich keine Gedanken, wo sie denn wohl herkommen. Einige der Redewendungen sind selbst erklärend, andere werden hier in diesem 64 Seiten starken Buch erklärt.

Dass die Redewendung "Einen Kater haben" seinen wahrscheinlichen Ursprung schon Ende des 18. Jh. hat, finde ich mehr als interessant. Aus dem 16. Jh. kommt da zum Beispiel die Redewendung "Wie die Katze um den heißen Brei schleichen".
Alte Sprichwörter, die noch heute im Sprachgebrauch sind.
Katzen sind für vieles gut, sie sind nachts grau, haben 7 bzw. 9 Leben, beißen sich in den Schwanz und landen immer auf den Pfoten.

Katzen gelten als Glücks- oder auch als Unglücksbringer. Abergläubisch ist man bestrebt, keiner Katze zu begegnen, die einem von links begegnet, bringt es doch Unglück. Kommt sie allerdings von rechts, hat man Glück.

In dem Buch gibt es nicht nur die direkten Gründe der Redewendungen, die Autoren holen da auch gern mal etwas aus und erzählen ein klein wenig Geschichte, wie zum Beispiel über die Verehrung der Katzen im alten Ägypten.

Die Geschichten sind mit wunderschönen Grafiken versehen, die es einfach nur Spaß macht, anzusehen. Diese sind passend zu dem gerade gelesenen und ließen mich nicht nur einmal schmunzeln.

Es ist ein kleines bezauberndes Buch, gespickt mit Informationen und Hintergründen und fantastischen Karikaturen.
Leider hat es nur 64 Seiten, die man auch viel zu schnell durchgelesen hat. Ich hätte noch mehr lesen mögen.

Ein Buch, das ich sehr gern weiterempfehle, man muss dafür kein Katzennarr sein.

Kommentieren0
3
Teilen
Katzenpersonal_Kleeblatts avatar

Rezension zu "Katzen und ihre Zweibeiner" von Annette Behr

Die Ansichten von Katzen über ihre Zweibeiner
Katzenpersonal_Kleeblattvor 3 Jahren

Katzen sind individuelle Lebewesen und lassen es sich gern nach Möglichkeit bei ihrem Personal bzw. Zweibeiner gut gehen.
So auch Paula und Lilly, zwei Katzendamen, die gern ihre Zweibeiner beobachten und ihre Meinung dazu abgeben.

So haben sie ihre eigene Meinung zu den bereitgestellten Körbchen, die katzengerecht sind. Wissen denn ihre Zweibeiner nicht, dass es sich in frisch gewaschener Wäsche oder im Bett viel besser schläft?
Auch eine Beschwerde über das Ungetüm, das regelmäßig in der Wohnung seine Arbeit tut, laut ist und auch schon mal den Lieblingsschuh aus Filz von Paula auffrisst, bleibt dem amüsierten Leser nicht erspart.
Gar nicht verstehen können die Miezen, wenn ihre Zweibeiner bunte Bälle aufhängen und sie nicht damit spielen dürfen. 
Genauso wenig ist zu verstehen, dass sie es lieben, Lilly und Paula zu streicheln und durch ihr schönes weiches Fell mit den Händen zu fahren und sie selbst entfernen alle Haare an den Beinen und unter den Armen. Was für eine verrückte Welt, denken sich die beiden. 

Es gibt viel interessantes und unterhaltsames zu lesen. In kurzen Geschichten erfährt man als Leser das ein oder andere, beispielsweise wie Lilly und Paula zu ihren Namen kamen.

Aber auch die Entwicklung der Technik geht nicht ganz spurlos an den Katzen vorbei. Wo früher ihr Zweibeiner Papierknöllchen zerknüllt hinter sich geworfen hatte und sie damit durch die gesamte Wohnung toben konnten, bleibt das heute aus, denn aus der Schreibmaschine wurde ein Computer, sehr zum Leidwesen der beiden. 

Diese und noch viele andere Erlebnisse von Lilly und Paula kann man in dem Buch lesen. Ich habe sie schmunzelnd genossen und dabei an meine beiden Katzen gedacht und des öfteren bestätigend mit dem Kopf genickt.

Die Geschichten sind mit wunderschönen Grafiken versehen, die es einfach nur Spaß macht, anzusehen. Den beiden Katzen Lilly und Paula steht der Schalk schon im Gesicht geschrieben, grinsend und frech, wie sie sind.

Ein fantastisches Buch über Katzen und ihre Zweibeiner, voller Witz und Humor aus der Sichtweise von Lilly und Paula.
Viel zu schnell hat man das Buch ausgelesen, denn mit nur 63 Seiten ist man bald schon durch damit.
Ich habe mit einem Dauergrinsen das Buch gelesen und mir so meine Gedanken gemacht.

Es ist ein Buch, das ich nicht nur Katzenliebhaber empfehle.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks