Annette Eickert

 4.2 Sterne bei 246 Bewertungen
Autorin von Sträflingskarneval, Ynsanter - Pfade des Feuers und weiteren Büchern.
Annette Eickert

Lebenslauf von Annette Eickert

Annette Eickert wurde im Herbst 1978 in Worms am Rhein geboren. Auf die Mittlere Reife folgte zuerst eine erfolgreiche Ausbildung zur Arzthelferin, um schließlich nach reiflicher Überlegung eine Ausbildung zur Bürokauffrau zu absolvieren. Im Juni 2005, nach der ärztlichen Diagnose Multiple Sklerose, kam die Wendung in ihrem Leben. Inspiriert von vielen Fantasybüchern, erschuf sie ihre eigenen Fantasywelten – und seitdem ist das Schreiben ihre größte Leidenschaft. Inzwischen hat sich Annette Eickert auch in andere Genres, wie z.B. Thriller und Krimi vorgewagt. Weitere Romane sind bereits in Vorbereitung. Bisherige Veröffentlichungen: • Ynsanter – Seele des Feuers Band 1 • Ynsanter – Seele des Feuers Band 2 • Pech und Schwefel • Sträflingskarneval 2012 im AAVAA Verlag erschienen • Feuer der Freiheit (Fantasy-Kurzgeschichte) in der Anthologie LeseBlüten Prosa 2010 • Verschlungene Pfade (Fantasy-Kurzgeschichte) in der Anthologie LeseBlüten Fantasy 2011

Alle Bücher von Annette Eickert

Sortieren:
Buchformat:
Sträflingskarneval

Sträflingskarneval

 (64)
Erschienen am 06.02.2012
Ynsanter - Pfade des Feuers

Ynsanter - Pfade des Feuers

 (63)
Erschienen am 01.12.2012
Burning Wings (Das Erwachen)

Burning Wings (Das Erwachen)

 (35)
Erschienen am 28.03.2013
Pech und Schwefel

Pech und Schwefel

 (27)
Erschienen am 01.07.2010
Burning Wings (2) - Die Mächte

Burning Wings (2) - Die Mächte

 (23)
Erschienen am 09.08.2013
Ynsanter (2)

Ynsanter (2)

 (15)
Erschienen am 01.05.2013
Ynsanter - Band 2

Ynsanter - Band 2

 (14)
Erschienen am 25.03.2009
Burning Wings (1): Das Erwachen

Burning Wings (1): Das Erwachen

 (4)
Erschienen am 15.04.2013

Neue Rezensionen zu Annette Eickert

Neu
Elfensterns avatar

Rezension zu "Burning Wings (1): Das Erwachen" von Annette Eickert

Bin ich nun im Himmel oder in der Hölle?
Elfensternvor 5 Jahren

Damian erwacht in einem riesigen Krankensaal in einem von vielen Betten und hat weder eine Ahnung, wie er dort hingekommen ist, noch wer er selbst ist. Er weiß nicht einmal mehr wie er heißt. Er springt aus dem Bett und ist auf einmal von dichtem Nebel umhüllt. Und dann beginnt ganz plötzlich und völlig unerwartet erst sein rechter Arm zu brennen, so als ob jemand kochendes Wasser darüber gegossen hätte und dann der linke. Plötzlich fühlt er sich, als ob sein gesamter Körper von glühender Lava durchströmt wird oder er im brennenden Feuer steht, obwohl keines zu sehen ist. Von unsäglichem Schmerz gepeinigt schreit sein nackter Körper auf. Das ist der mit Abstand furchtbarste Albtraum den ich jemals hatte, denkt Damian. Doch ist das Ganze wirklich nur ein Traum oder grausame Realität.


Das kleine Büchlein ist mit etwa 100 Seiten sehr dünn. Dadurch, dass sich zwischen jeder Zeile eine Leerzeile befindet und der Text relativ groß geschrieben ist, entspricht das Buch in etwa einem Standardbuch mit 30-50 Seiten. Das Buch ist der erste Teil eines Zweiteilers, dessen zweiter Teil auch nicht umfangreicher ist. Warum man hier zwei Teile gemacht hat und nicht beide Teile in ein Buch gepackt hat kann ich nicht nachvollziehen. Trotz des Umfangs einer Kurzgeschichte wird die Geschichte spannend erzählt und man hätte den zweiten Teil sehr gerne als zweites Kapitel mitgelesen. Der Protagonist Damian wird sehr gut dargestellt und man begleitet ihn sehr gern durch die Geschichte, fühlt seine Verwirrung und und begleitet ihn auf der Suche nach Antworten. Auch die anderen Charaktere wirken lebendig und absolut authentisch. Der Schreibstil der Autorin liest sich sehr angenehm und man fliegt nur so durch die Seiten. Schade nur, dass die Geschichte sehr kurz ist, kaum ist man richtig in die Geschichte eingetaucht, ist sie auch schon zu Ende. Lesenswert ist das Büchlein allemal, was für zwischendurch, wenn man zum Beispiel wieder einmal auf ein Buch zur Leserunde wartet und dieses einfach nicht ankommen will, weil die Post wieder einmal den Titel „Größte Schlafmütze unter den Zustellern“ gewinnen möchte.

Kommentieren0
15
Teilen
Buecher-Fanss avatar

Rezension zu "Burning Wings (2) - Die Mächte" von Annette Eickert

Burning Wings - Die Mächte von Annette Eickert
Buecher-Fansvor 5 Jahren

Burning Wings - Die Mächte von Annette Eickert

Ich bin ein großer Fan der Autorin „Annette Eickert“. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich den 2. Band der „Burning Wings“-Reihe „Die Mächte“, der im CreateSpace Independent Publishing Platform Verlag erschien, im Briefkasten liegen sah. Für das Rezensionsexemplar möchte ich mich daher sehr gerne bedanken. Auf 121 Seiten wurde ich wieder in die Welt der Engel entführt und konnte die Reise mit Damian und Eljakim fortsetzen.

Damian erwacht aus einem unruhigen Schlaf. Die halbe Nacht lag er wach und grübelte über den Streit zwischen ihm und Eljakim; Eljakim sein Wächter, sein Vertrauter, der ihm helfen soll über sein Schicksal hinweg zu kommen und sich mit seinem neuen Leben anzufreunden. Als verurteilter Selbstmörder hat Damian keinen Anspruch mehr darauf in den Kreislauf des Lebens zurück zu kehren und muss nun sein gesamtes Leben in der Himmelsphäre verbringen. Doch wie kann er jemandem vertrauen, der ihn nur angelogen hat? Mit dem Ziel endlich die Wahrheit herauszufinden, schmiedet er den Plan, Eljakim solange nicht zu verzeihen, bis er ihm die Wahrheit offenbart. Doch das ist leichter gesagt als getan, da Eljakim eine seltsame Faszination auf Damian ausübt. Und so kann Damian ihm nicht lange böse sein. Doch er bekommt trotzdem seine Antworten und schnell bemerkt er, dass die Realität und die Wahrheit viel schlimmer sind, als jegliche Lüge. Als aller erstes muss er verdauen, dass Eljakim seine Gedanken lesen kann. Denn Damian hat Gedanken über ihn, die ihm die Schamesröte ins Gesicht steigen lassen. Doch zu seinem großen Glück kann Eljakim seine Fähigkeit kontrollieren und setzt diese nur ein, wenn er denkt, dass sein Gegenüber ihn anlügt. Doch auch in Damian schlummern einige Fähigkeiten, die nur darauf warten, geweckt zu werden. Und es gibt noch ein Geheimnis, das schlimmer ist als alle anderen. Damian ist in Wirklichkeit nicht Damian sondern Seraphiel, ein Engel, der als Mensch auf die Welt verbannt wurde. Dies ist die höchste Strafe für einen Engel. Doch was hat Damian verbrochen, dass er so etwas verdient hat?

„Burning Wings – Die Mächte“ schließt nahtlos an den 1. Band an. Damian wird mit einer Realität konfrontiert, die er sich so nie hätte vorstellen können. Er muss in kürzester Zeit viele Dinge erlernen und Personen vertrauen, die er nur einige Stunden kennt. Doch er stellt sich diesen Aufgaben und löst diese mit Bravour. Viele in seiner Situation würden sich unter der nächsten Bettdecke verstecken und einfach hoffen, dass sich die Probleme von alleine lösen. Natürlich hat Damian in manchen Situationen auch mal Angst, aber das zeigt, dass er jahrelang als Mensch gelebt hat und nicht gefühlsmäßig erkaltet ist. Diese zwei Seiten an ihm haben mich sehr fasziniert und ich denke er profitiert von allen Erfahrungen aus seinem Leben als Mensch und als Engel. Dabei steht ihm Eljakim zur Seite. Ich mochte ihn von Anfang an. Er ist ein herzensguter Engel und sehr loyal. Er hilft Damian sich in die neue Situation einzufügen und verliert dabei nie die Fassung und kümmert sich liebevoll um seinen Schützling. Ich würde sogar sagen, dass er jeden, den er liebt, mit seinem Leben beschützen würde. Eljakim ist mir sehr ans Herz gewachsen und ich leide förmlich mit ihm, wenn er von Damian abgewiesen wird, auch wenn dies nur sehr dezent passiert. Natürlich hoffe ich immer noch, dass die beiden irgendwann zusammen kommen und Damian zu seinen Gefühlen steht, die er verzweifelt zu unterdrücken versucht. Die Handlung an sich fand ich sehr aufregend. Die Spannung war von Seite zu Seite greifbar. Auch die Wendungen (ich möchte nicht zu viel verraten) waren nicht abzusehen. Ich finde es immer sehr schlimm, wenn man nach 10 Seiten das komplette Buch voraus sehen kann, aber das war bei „Burning Wings - Die Mächte“ definitiv nicht der Fall.
Das Cover ist sehr schön gestaltet. Es ist eher dunkel gehalten und spricht mich voll und ganz an.

Alles in allem kann ich das Buch jedem empfehlen, der eine wunderschöne und ausgeklügelte Geschichte über Engel lesen will und die kälter werdenden Herbsttage mit einem guten Buch überbrücken möchte.

>Maria<

Kommentieren0
2
Teilen
FantasyDreams avatar

Rezension zu "Burning Wings (2) - Die Mächte" von Annette Eickert

Leseempfehlung, trotz kleiner Schwächen
FantasyDreamvor 5 Jahren

Worum geht es?

Kaum hat Damian sich etwas in seiner zukünftigen Heimat - dem Himmel - eingewöhnt, überstürzen sich die Ereignisse erneut. Als Leser erfährt man viel neues über Welt, Lügen, Intrigen und Protagonist.
Und schon bald, befindet sich dieser mitten in einem riesigen Konflikt, zwischen den Fronten, in dem alles ganz anders ist, als es auf den ersten Blick scheint..

Meine Meinung:

Zu Beginn gibt es eine kleine Zusammenfassung, das finde ich gut, da es bei einigen sicherlich schon eine Weile her ist, dass sie Band 1 gelesen haben, wenn sie mit dem zweiten Teil beginnen.
Auch ist in diesem Buch wieder eine schöne Karte zu finden, die die Himmelssphäre aufzeigt - hübsch gestaltet.
Das Cover gefällt mir, wie schon im Vorband, ebenfalls sehr gut.

Noch immer, sind die Beschreibungen für meinen Geschmack allerdings etwas zu detailliert und gebündelt. Zumindest im Verhältnis zur Länge der Geschichte.
Gegen die Ortsbeschreibungen habe ich nicht unbedingt etwas einzuwenden, sie sind durchaus hilfreich und sorgen dafür, dass die Geschichte lebendig wird und in den Köpfen ihrer Leser zum Leben erwacht. Mich stören eher die ausführlichen Ausführungen zum Aussehen einiger Personen.
Ich weiß aber, dass vielen Personen auch gerade das wichtig ist.
Ich schätze halt etwas Spielraum für Fantasie, und Beschreibungen, die mehr zwischendurch in den Text einfliessen.

Stattdessen hätte man vielleicht lieber ein wenig mehr auf einige der Nebencharaktere eingehen können. Über diese erfährt man tatsächlich relativ wenig, was vielleicht aber auch einfach der Kürze geschuldet ist.

Die Geschichte lässt sich gut und flüssig lesen, und in diesem Band konnte ich auch keine Tippfehler mehr entdecken, was definitiv als Pluspunkt zu verbuchen ist.

Allerdings sind die Dialoge etwas oberflächlich und ihnen fehlt die nötige Tiefe.

"Burning Wings - Die Mächte" überrascht aber auf jeden Fall mit vielen unerwarteten und spannenden Wendungen, so dass ich mich stellenweise kaum losreißen konnte.

Man erfährt vieles über Damians Vergangenheit, was echt interessant ist, auch wenn ich einige Seiten etwas Mühe hatte, dem Geschehen vollends zu folgen.

Fazit: Dieser zweite Teil von "Burning Wings" konnte mich auf jeden Fall gut unterhalten, und ich kann die Reihe trotz kleiner Schwächen empfehlen!

Kommentieren0
16
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Annette Eickerts avatar
Das ist die Leserunde zum zweiten Teil meiner Engels-Saga "BURNING WINGS" ... eine Episoden-Fantasy-Story.

Klappentext:
Die Menschen denken seit Anbeginn, gute Taten bringen sie in den Himmel. Welchem Trugschluss sie doch unterliegen.
Damian erwacht an einem ihm fremden Ort. Der einzige Halt, den er jetzt hat, ist der Engel Eljakim. Mit ihm zusammen begibt er sich auf einen Pfad aus Lügen und Intrigen. Dabei erfährt er Dinge, die er niemals für möglich gehalten hätte.

Bereits erschienen:
Burning Wings (1) - Das Erwachen (als eBook & Taschenbuch)

Der Startschuss zur Leserunde ist gefallen. Wer bis morgen noch Interesse hat, bitte melden. Jeder Leser erhält von mir das eBook.
Wer Teil 1 noch nicht kennen sollte, der erhält im Rahmen von dieser Leserunde von mir beide Teile als eBook.

Hier findet ihr alles zum ersten Teil "Burning Wings (1) - Das Erwachen"

Dann mal auf gutes Lesen! Bin schon richtig gespannt, was ihr Leser zum zweiten Teil sagen werdet ;-)
Zur Leserunde
Annette Eickerts avatar


Der Startschuss zu meinem Rätsel-Gewinnspiel rund um “Burning Wings” ist gefallen.

Die Grafik zum Gewinnspiel:

http://autorinannetteeickert.files.wordpress.com/2013/08/gewinnspiel-bw_g1.png?w=711&h=711


Spielregeln:

Jeden zweiten Tag (22.08. – 24.08. – 26.08. – 28.08. – 30.08. – 01.09.) erhaltet ihr von mir Textausschnitte und/oder nur eine Frage, die ihr mit einem kleinen Hinweis von mir lösen könnt. Diese müsst ihr nur richtig beantworten und die Antwort notieren. Am Ende habt ihr dann das Lösungswort und damit könnt ihr gewinnen.

Euer Lösungswort schickt ihr bitte an soul-of-dragon@gmx.de – Betreff: Rätsel-Gewinnspiel Burning Wings

Einsendeschluss ist der 03.09.2013

Mit dem/der Gewinner/in der Nebenrolle werde ich mich dann per Email in Kontakt setzen. Also bitte sehr wichtig, immer von einer gültigen Emailadresse schreiben.
Gemeinsam werden wir dann den Charakternamen, Geschlecht, Rasse/Volk (Engel, Mensch), Haarfarbe, Augenfarbe, Körper, Kleidung, Charaktereigenschaften usw. festlegen.
Mit den Gewinnern der Taschenbücher und der eBooks werde ich mich ebenfalls dann per Email melden.


###YOUTUBE-ID=p-qnbE-e6Oohttp###


Ich werde jede Frage hier in diesem Post per Link einfügen ... am besten folgen ;-) und keine Frage verpassen.

Zu Burning Wings ...

Die Menschen denken seit Anbeginn, gute Taten bringen sie in den Himmel. Welchem Trugschluss sie doch unterliegen.
Damian erwacht an einem ihm fremden Ort. Was noch schlimmer ist, er weiß nicht einmal, wer er ist. Damit beginnt sein Albtraum. Der einzige Halt, den er jetzt hat, ist der Engel Eljakim, der ihm seine wahre Identität offenbart. Damian ist der Engel Seraphiel, der von seinem Bruder Metatron zum ewigen Kreislauf der Wiedergeburt auf die Erde verbannt wurde, denn Metatron will alleine herrschen. Doch noch steht ihm Luzifer im Weg. Damian und Eljakim schließen sich Luzifer an, der eine Armee von Rebellen hinter sich zusammenzieht. Gerade als Damian beginnt sich zurück in sein wahres Ich zu verwandeln, taucht die taffe Taria auf und verdreht ihm völlig den Kopf. Damit fangen aber die Probleme erst richtig an.


Frage 1 (22.08.2013)
http://autorinannetteeickert.wordpress.com/2013/08/22/ratsel-gewinnspiel-gewinnt-eine-nebenrolle-im-nachsten-buch/
FantasyDreams avatar
Letzter Beitrag von  FantasyDreamvor 5 Jahren
Na dann herzlichen Glückwunsch den Gewinnern! :)
Zum Thema
Annette Eickerts avatar
Wie schon zum ersten Teil der "Burning Wings" Reihe, wird es auch dieses Mal eine Leserunde zum zweiten Teil "Die Mächte" geben.

Cover: http://gallery.lovelybooks.de.s3.amazonaws.com/ee547876cbdb21f473539192713a951d_hi.jpg

Das neue Startdatum ist der 03. Aubust 2013 (kann eventuell ein paar Tage nach vorne oder nach hinten variieren)

Jeder Teilnehmer an der Leserunde erhält von mir ein kostenloses eBook (PDF, epub oder Mobi-Pocket)

Die Menschen denken seit Anbeginn, gute Taten bringen sie in den Himmel. Welchem Trugschluss sie doch unterliegen. Burning Wings entführt dich in eine Welt, die anders nicht sein könnte. Damian erwacht an einem Ort, den er nicht kennt und er kennt sich selbst nicht. Damit beginnt sein Albtraum. Aber träumt er nur oder ist alles um ihn herum Wirklichkeit?

Eljakims und Damians Abenteuer gehen weiter.

Eine Leseprobe zu "Burning Wings (2) - Die Mächte" ist auf meinem Autorenblog online ...
http://autorinannetteeickert.wordpress.com/2013/06/09/leseprobe-aus-burning-wings-2-die-machte/

Da das eBook und das Taschenbuch noch nicht erschienen sind, ist dieser Thread nur für die Voranmeldung.
Den "Leserunde-Thread" erstelle ich dann, sobald das Buch offiziell erschienen ist.
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Annette Eickert wurde am 30. September 1978 in Worms (Deutschland) geboren.

Annette Eickert im Netz:

Community-Statistik

in 208 Bibliotheken

auf 25 Wunschlisten

von 17 Lesern aktuell gelesen

von 22 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks