Annette Imort Hasgers Hunde 2

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hasgers Hunde 2“ von Annette Imort

Trier im Jahr 504 n. Chr. – Die schrecklichen Erlebnisse in ihrem Dorf und auf dem Weg nach Trier haben bei der Fränkin Thurudhild so tiefe Spuren hinterlassen, dass ein normales Leben unmöglich scheint. Und so landet sie schließlich wieder bei Hasgers Hunden – diesmal, um das Söldnerhandwerk zu erlernen.

Widrigkeiten lassen nicht lange auf sich warten. Spott und Gemeinheiten der anderen Söldner sind nicht die einzigen Herausforderungen, mit denen Thurudhild konfrontiert wird. Immer wieder muss sie sich selbst fragen, ob sie als Frau zum Söldner geeignet ist. Will sie wirklich lernen, wie man andere Menschen tötet? Doch das Leben mit Hasgers Hunden hat durchaus auch seine schönen Seiten …

Teil 2 von Annette Imorts packender, historischer Trilogie um Schicksal, Kampf und Abenteuer.

Streckenweise wird es recht kitschig, jedoch macht es Spaß, ich wurde sehr gut unterhalten und habe die paar Seiten gierig verschlungen.

— quatspreche

Stöbern in Historische Romane

Die Stadt des Zaren

Ein grandioser Roman zur Entstehung von Sankt Petersburg

Klusi

Die Festung am Rhein

Fesselnder historischer Roman mit herausragenden Charakteren in einer bewegten Zeit!

Tine13

Commissaire Le Floch und das Geheimnis der Weißmäntel

Le Floch hat großes Potential! Leider hatte die Geschichte doch ein paar Längen.

BerniGunther

Herrscher des Nordens - Thors Hammer

Ein absolut lesenswertes Buch, das das Genre zwar nicht neu erfindet, aber glänzend bereichert.

Sodom

Das Gold des Lombarden

Mein erstes Buch dieser begabten Autorin und gleich ein Volltreffer! Freue mich schon auf den nächsten Teil ...

engineerwife

Tod an der Wien

liebenswert mit ecken und kanten, hoffentlich gibt es noch einen fall

eulenmama

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Söldner

    Hasgers Hunde 2

    quatspreche

    01. November 2017 um 12:00

    Nachdem sich die jähzornige Thurudhild sich am Ende des ersten Bandes für ein Leben als Söldnerin des Frühmittelalters entschieden hatte, kam nun die Phase des Trainings. Eine unerfahrenen Frau musste zu einem Krieger gemacht werden – und einem Waffenbruder. Der kurze zweite Teil der Reihe über Hasgers Hunde, Die Söldner von Treveris, beschäftigt sich vor allem um Thurudhilds Leben zwischen den rauen Männern, die ihr das Kämpfen und Töten beibringen. Thuris Zweifel scheinen zu verfliegen und sie fühlt sich endlich zugehörig und ist angekommen. Leider ist dieser wirklich kurze Teil eher wie eine Brücke zwischen den Abenteuern. Die Protagonistin trainiert und lernt und findet ihren Platz zwischen Männern in einer männerbestimmten Welt. Beziehungen werden aufgebaut und Hintergründe der Charaktere eingebaut. Zwischen der harten Welt der Schlachten und des Tötens erleben Hasgers Hunde eine wunderbare idyllische Tage miteinander. Streckenweise wird es recht kitschig, jedoch macht es Spaß, ich wurde sehr gut unterhalten und  habe die paar Seiten gierig verschlungen. Originalbeitrag: Die Söldner von Traveris

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks