Annette Juretzki

 4,6 Sterne bei 53 Bewertungen
Autor von Blind, Von Rache und Regen: Regentänzer und weiteren Büchern.
Autorenbild von Annette Juretzki (©Annette Juretzki)

Lebenslauf von Annette Juretzki

Annette Juretzki wurde 1984 in Polen geboren, ist in Niedersachsen aufgewachsen und nach einem ausgiebigen Schwenker Richtung Bremen letztlich in Osnabrück gelandet. Auf dieser Reise lernte sie nicht nur erfolgreich Lesen und Schreiben, sondern baute auch eine leidenschaftliche Hassliebe zu ihrem Computer auf und und wenn sie nicht gerade über ihre Hardware flucht, flucht sie über ihre Würfel beim Pen&Paper-Rollenspiel. Außerdem studierte sie Religionswissenschaften, denn so ein Diplom kann man immer mal gebrauchen.

Alle Bücher von Annette Juretzki

Cover des Buches Blind (ISBN: 9783947031061)

Blind

 (22)
Erschienen am 01.07.2017
Cover des Buches Blau (ISBN: 9783947031108)

Blau

 (15)
Erschienen am 01.12.2017
Cover des Buches Von Rache und Regen: Regentänzer (ISBN: 9783947031276)

Von Rache und Regen: Regentänzer

 (15)
Erschienen am 01.10.2019
Cover des Buches Als Hylios brannte: Kurzgeschichte (ISBN: B08DNYQ6H2)

Als Hylios brannte: Kurzgeschichte

 (1)
Erschienen am 31.07.2020
Cover des Buches Blind (ISBN: 9783947031085)

Blind

 (0)
Erschienen am 01.07.2017
Cover des Buches Nebelflor (ISBN: 9783947720248)

Nebelflor

 (0)
Erschienen am 16.07.2020

Neue Rezensionen zu Annette Juretzki

Cover des Buches Als Hylios brannte: Kurzgeschichte (ISBN: B08DNYQ6H2)79yvis avatar

Rezension zu "Als Hylios brannte: Kurzgeschichte" von Annette Juretzki

Im Schatten des Feuers leuchtet die Hoffnung auf.
79yvivor 9 Monaten

Dass Annette Juretzki unverschämt gute Fantasy schreibt, weiß ich seit ich „Von Rache und Regen – Regentänzer“ von ihr gelesen habe. Kurzgeschichten haben aber ihre eigenen Regeln. Es ist meiner Meinung nach eine Kunst, mit einer so begrenzten Seitenzahl, Stimmung aufzubauen und Gefühle zu transportieren, schließlich bleibt nicht die Zeit, um den Leser groß in die Gesichte einzuführen.

Der erste Satz:

– Gern sage ich, ich war im Feuer, als Hylios brannte, denn dann kümmert niemanden die Wahrheit. –

Es ist eine Flucht vor dem Sieg, die den Rebellen durch die Gassen von Hylios treibt, eine Flucht vor dem, was aus der anfänglichen Euphorie über den Kampf geworden ist. Hylios brennt, doch anstatt den Sieg zu feiern, möchte er nur noch weg, flüchten, genau wie die Geschlagenen. Im Schein der brennenden Stadt muss sich der Sieger dann aber doch noch seinem vermeintlichen Feind stellen.

– Hier hockte ich als Beutetier, zusammengepfercht mit meinem Räuber, und hatte plötzlich jede Wahl. Nicht einmal beim Feuer war meine Furcht so gewaltig gewesen. – (S. 9)

Annette Juretzki hat mich mit diesem Rebellen mitgenommen in eine zerstörte Stadt. Sie schafft es innerhalb kürzester Zeit, die Anspannung, die durch den Fall Hylios´ allgegenwärtig ist, zu transportieren. Der Schein des Feuers verbreitet sie und erstickt alles andere. Es ist ungewiss, was kommen wird - für den Sieger ebenso, wie für den Verlierer. Als sich die zwei Gegner in den flackernden Schatten gegenüberstehen, entlädt sich diese Anspannung. Anfangs noch relativ grob und von Misstrauen geprägt, färbt sich das Spiel im Verlauf zu einem leidenschaftlichen Aufeinandertreffen. Dieser Wandel der Stimmung kam sehr intensiv bei mir an und mit jeder Seite wurde mein Wunsch größer, dass es für die beiden keine Verlierer oder Sieger mehr geben würde, dass zwischen den Trümmern von Hylios etwas Neues entsteht, dass das vernichtende Feuer von der Hoffnung auf eine Zukunft abgelöst wird.

„Als Hylios brannte“ ist eine wundervolle Kurzgeschichte über eine Nacht, die alles verändert. Das Aufeinandertreffen der beiden Figuren ist kein bloßer Akt, sondern ein emotionales Feuerwerk vor der Kulisse einer gefallenen Welt und dafür gebe ich sehr gerne eine ausdrückliche Leseempfehlung.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Blau (ISBN: 9783947031108)Merylexs avatar

Rezension zu "Blau" von Annette Juretzki

Teil 2
Merylexvor einem Jahr

Band 2 setzt nahtlos an die Geschehnisse von Band 1 an. Es wird noch spannender, prickelnder, witzig, und romantisch, zeitgleich auch kriegerischer, religionsfanatischer und blutiger. 

Teilweise aber auch unglaubwürdiger, da haben Charakter Verletzungen und Situationen erlebt, die können sie nicht einfach so wegstecken, aber die tun das, als wäre das nur ein Kratzer. Trotz diesem kleinen Mankos, würd ich das jederzeit wieder lesen und auch eine Fortsetzung würde ich ohne Zögern lesen. Absolute Leseempfehlung.

Band 2 kann nicht ohne Vorkenntnisse von Band 1 gelesen werden, da der Übergang fliessend ist. Es lohnt sich jedoch, beide Bände zu lesen.

Kommentieren0
3
Teilen
Cover des Buches Blind (ISBN: 9783947031078)Merylexs avatar

Rezension zu "Blind" von Annette Juretzki

wunderbare Gayromance durch die Galaxie.
Merylexvor einem Jahr

Xenen lebt unbescholten und unwissend auf seinem Planeten, bis dieser angegriffen wird. Xenen will unbedingt verhindern das diese Fremden ihren Planeten oder die Bevölkerung zerstören und versucht mit seiner Gabe Sprachen schnell zu lernen, das schlimmste zu verhindern. Trotz seiner Bemühungen und dem Kokurenzkapf zwischen Jonas Brand dem Käptain des Schiffs und Zeyn, sowas wie ein Co-Käptain. Gerät Xenen zwischen die Fronten. Xenen verliebt sich prompt und er ist nicht der einzige. Plötzlich steht alles Kopf und sie stehen mitten im Gefecht mit anderen Spezies. 


Hier trifft Sifi auf Gayromance mit Militärtouch. Praktisch alles von Schwul, Pansexuell sowie genderqueer ist vertreten. Es war unglaublich spannend, den Charaktern Xenen, Jonas und Zeyn ihn ihrer Sichtweise zu folgen, es war lustig, nervenaufreibend, und manchmal nervig. Der Cliffhanger war so gut eingebaut das ich direkt Band 2 holen musste und auch das Buch verschlang. Absolute Leseempfehlung.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

»Die Götter meinten es nicht gut mit uns, denn es ist eine grausame Zeit, in die wir geboren wurden.«

»Von Rache und Regen I: Regentänzer« führt euch in eine düstere, melancholische, brutale und doch auch poetische Fantasywelt. Mit Zombies. Kommt ihr mit?

Hallo zusammen!


Gemeinsam mit dem Traumtänzer-Verlag verlose ich hier 10 eBooks meines neuesten Romans – und ja, diesmal ist es Fantasy ;-)


Regentänzer spielt in einer eisenzeitlichen Fantasywelt, in der es nicht nur verdammt oft regnet (seit also gedanklich Norddeutschland im Herbst ;-) ), sondern auch immer dann Untote auftauchen, wenn man sie am wenigsten gebrauchen kann. Ob dieser Roman etwas für euch ist? Wenn ihr …

… komplizierte Figuren mögt, die ihre ganz eigene Nische zwischen Gut und Böse gefunden haben

… Fantasy nicht nur mit Mittelalter verbindet

… beim Lesen nicht nur eine Geschichte, sondern eine ganze Welt erkunden wollt

… Freude an einer bildreichen Sprache und Metaphern habt

… und trotzdem nicht von brutalen Kämpfen und expliziten Beschreibungen von Blut und Verwesung abgeschreckt seid …

Wenn das alles auf euch zutrifft, dann glaube ich, könnte Regentänzer DER Roman für sein! Ganz sicher seid ihr euch trotzdem nicht? Dann findet ihr hier das komplette 1. Kapitel als Leseprobe, da könnt ihr auch schauen, ob euch mein Stil gefällt :-) https://annette-juretzki.de/leseprobe-regentaenzer-von-rache-und-regen-i/


Ich freue mich schon riesig, zusammen mit euch Carthal zu bereisen! Natürlich können alle, die Lust drauf haben, an dieser Leserunde teilnehmen, nicht nur die, die auch eines der 10 eBooks bekommen.

Wenn ihr mir übrigens noch einen großen Gefallen tun wollt, dann schreibt in eurer Bewerbung auch rein, ob ihr das eBook später als mobi oder epub braucht. So wird es später schneller beim Versenden gehen :-)

145 BeiträgeVerlosung beendet
B
Letzter Beitrag von  blAckthorn_booksvor einem Jahr
Herzlich Willkommen zur Leserunde zu "Die andere Seites des Regenbogens". In dieser Anthologie entführen euch zwanzig Autor*innen in ihre queeren Geschichten voller Farbe.

Klappentext:
„Auch, wenn wir nicht gemeinsam nach Hause zurückkehren werden, verlasse
ich dich nicht. Ich bin der Regenbogen, an dessen Ende wir uns
wiedersehen werden.“
(Aus: „I’ll be in Scotland afore Ye“ – Elian Mayes)

Zwanzig
Autor*innen haben es sich zur Aufgabe gemacht, über den Regenbogen
hinweg auf dessen andere Seite zu schauen. Dort in den Schatten
verbargen sich Geschichten, die ebenso bunt sind, wie der Regenbogen
selbst. Unsere Autor*innen haben sie ans Licht geholt und erzählen von
Sehnsucht und Liebe, Rache und Begierde, Freundschaft und Vertrauen. Die
Protagonisten sind schwul oder lesbisch, bisexuell oder asexuell,
intersexuell oder genderfluid – gemeinsam vereinen sich in ihnen alle
Facetten des Regenbogens.


Für die Leserunde stellen der Traumtänzer-Verlag und Herausgeberin Svea Lundberg insgesamt acht Ebooks im Wunschformat zur Verfügung.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und eine interessante Leserunde!

Alles Liebe
Svea & Traumtänzer-Verlag
52 BeiträgeVerlosung beendet
Endlich ist es so weit: Die Weltraum-Reise der Keora geht weiter! Nach diesem – zugegebenermaßen gemeinen – Cliffhanger in Blind könnt ihr endlich erfahren, wie Xenen, Zeyn und Jonas da wieder rauskommen. Und außerdem sind da ja auch noch ein paar Fragen offen ;-)

Wer nun etwas verwirrt ist: Hier geht es um einen zweiten Teil der Romanreihe Sternenbrand, der nicht unabhängig vom ersten gelesen werden kann. Zu Teil 1 geht es hier entlang: https://www.lovelybooks.de/autor/Annette-Juretzki/Blind-1467908345-w/

Und nun der Klapptext zur Einstimmung:
Wer eine Waffe unter Freunden tragen muss, hat keine.

Selbst Jonas’ Verbündete innerhalb der Söldnereinheit wenden sich gegen ihn und ihm bleibt nichts anderes übrig, als mit Zeyn zusammenzuarbeiten. Dabei hat der impulsive Außerirdische genügend Gründe, Jonas zu hassen – der Machtkampf um den verträumten Xenen ist nur einer davon. Was macht diesen jungen Mann mit den strahlend blauen Augen nur so besonders?

Als ein alter Feind zu erwachen droht, findet Jonas endlich die Antworten auf all seine Fragen – auch auf jene, die er nie hatte stellen wollen. Umgeben von Lügnern und Verrätern zieht er in einen hoffnungslosen Kampf. Doch wie viel Vertrauen in seine fragwürdigen Verbündeten kann er wagen, wenn doch die gesamte Galaxis auf dem Spiel steht?


Ihr seid immer noch nicht ganz überzeugt? Hier gibt es das erste Kapitel als Leseprobe: http://annette-juretzki.de/lesefutter/

Weil ich bei der Leserunde zu Blind festgestellt hab, wie sehr ich es liebe, mit euch über das Gute, aber auch Schlechte an meinen Ideen zu reden, gibt es nun natürlich auch eine Leserunde zu Blau, die von auch von der Autorin (also mir) begleitet wird. Dafür stellt der Traumtänzer-Verlag 10 E-Books (epub+mobi) zur Verfügung. Ihr könnt euch bis zum 30. November bewerben, es geht also pünktlich zum Buchrelease am 1. Dezember los :-D

Schreibt mir als Bewerbung doch einfach, worauf ihr euch bei Blau am meisten freut. Am besten schreibt ihr noch dazu, welches Format ihr braucht, dann geht es später etwas schneller.


Um das gemeinsame Lesen zu erleichtern, werde ich den Roman in mehrere Abschnitte teilen und es wäre schön, wenn nur Leser teilnehmen, die in den nächsten 4–5 Wochen auch Zeit zum gemeinsamen Lesen und drüber Plaudern haben – und die natürlich Blind gelesen. Denn auch, wenn es eine Zusammenfassung des ersten Teils geben wird, ich glaube nicht, dass die Handlung verständlich ist, wenn man erst mit Blau einsteigt.

Zusätzlich freue ich mich natürlich auch ganz besonders über eine Rezension am Ende. Ich freue mich sogar so sehr, dass ich jedem Teilnehmer dieser Runde, der noch in diesem Jahr eine Rezension schreibt, einen persönlichen Gruß per Sternenbrand-Postkarte zusenden :-)

Hab ich noch etwas vergessen? Dann fragt mich einfach :-)

Ich freue mich schon auf euch!
Annette
91 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Annette Juretzki im Netz:

Community-Statistik

in 74 Bibliotheken

auf 32 Wunschzettel

von 33 Lesern aktuell gelesen

von 11 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks