Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

Cailyn

vor 12 Monaten

Alle Bewerbungen

Endlich ist es so weit: Die Weltraum-Reise der Keora geht weiter! Nach diesem – zugegebenermaßen gemeinen – Cliffhanger in Blind könnt ihr endlich erfahren, wie Xenen, Zeyn und Jonas da wieder rauskommen. Und außerdem sind da ja auch noch ein paar Fragen offen ;-)

Wer nun etwas verwirrt ist: Hier geht es um einen zweiten Teil der Romanreihe Sternenbrand, der nicht unabhängig vom ersten gelesen werden kann. Zu Teil 1 geht es hier entlang: https://www.lovelybooks.de/autor/Annette-Juretzki/Blind-1467908345-w/

Und nun der Klapptext zur Einstimmung:
Wer eine Waffe unter Freunden tragen muss, hat keine.

Selbst Jonas’ Verbündete innerhalb der Söldnereinheit wenden sich gegen ihn und ihm bleibt nichts anderes übrig, als mit Zeyn zusammenzuarbeiten. Dabei hat der impulsive Außerirdische genügend Gründe, Jonas zu hassen – der Machtkampf um den verträumten Xenen ist nur einer davon. Was macht diesen jungen Mann mit den strahlend blauen Augen nur so besonders?

Als ein alter Feind zu erwachen droht, findet Jonas endlich die Antworten auf all seine Fragen – auch auf jene, die er nie hatte stellen wollen. Umgeben von Lügnern und Verrätern zieht er in einen hoffnungslosen Kampf. Doch wie viel Vertrauen in seine fragwürdigen Verbündeten kann er wagen, wenn doch die gesamte Galaxis auf dem Spiel steht?


Ihr seid immer noch nicht ganz überzeugt? Hier gibt es das erste Kapitel als Leseprobe: http://annette-juretzki.de/lesefutter/

Weil ich bei der Leserunde zu Blind festgestellt hab, wie sehr ich es liebe, mit euch über das Gute, aber auch Schlechte an meinen Ideen zu reden, gibt es nun natürlich auch eine Leserunde zu Blau, die von auch von der Autorin (also mir) begleitet wird. Dafür stellt der Traumtänzer-Verlag 10 E-Books (epub+mobi) zur Verfügung. Ihr könnt euch bis zum 30. November bewerben, es geht also pünktlich zum Buchrelease am 1. Dezember los :-D

Schreibt mir als Bewerbung doch einfach, worauf ihr euch bei Blau am meisten freut. Am besten schreibt ihr noch dazu, welches Format ihr braucht, dann geht es später etwas schneller.


Um das gemeinsame Lesen zu erleichtern, werde ich den Roman in mehrere Abschnitte teilen und es wäre schön, wenn nur Leser teilnehmen, die in den nächsten 4–5 Wochen auch Zeit zum gemeinsamen Lesen und drüber Plaudern haben – und die natürlich Blind gelesen. Denn auch, wenn es eine Zusammenfassung des ersten Teils geben wird, ich glaube nicht, dass die Handlung verständlich ist, wenn man erst mit Blau einsteigt.

Zusätzlich freue ich mich natürlich auch ganz besonders über eine Rezension am Ende. Ich freue mich sogar so sehr, dass ich jedem Teilnehmer dieser Runde, der noch in diesem Jahr eine Rezension schreibt, einen persönlichen Gruß per Sternenbrand-Postkarte zusenden :-)

Hab ich noch etwas vergessen? Dann fragt mich einfach :-)

Ich freue mich schon auf euch!
Annette

Autor: Annette Juretzki
Bücher: Blau,... und 1 weiteres Buch

raveneye

vor 12 Monaten

Alle Bewerbungen

Vielen Dank für die Einladung :-)
Den ersten Teil habe ich verschlungen und schon sehnsüchtig auf Blau gewartet und endlich zu erfahren wie es mit Xenen, Jonas und Zeyn weitergeht. Und natürlich auch wie sich die Situation entwickelt.
Deswegen wäre ich gerne wieder mit dabei und springe ganz flink für ein Epub in den Lostopf.

Samtha

vor 12 Monaten

Alle Bewerbungen

Juhu, der 2. Teil. Da muss ich definitiv mit machen. Ich freue und hoffe nun in dem Teil einige Antworten zu finden. Warum z.b. xenen so schnell sprachen lernen kann oder für wen entscheidet sich Xenen. Ist es eher der Mensch oder der ghitaner? Wer ist der Verräter in den Reihen? Was wäre passiert, wenn Xenen den Stick in die Öffnung rein gesteckt hätte? Den ersten Teil hat sich gut lesen lassen, so dass ich hoffe, den 2. Teil auch lesen zu dürfen. Im Gewinnfall bitte ePub.

Beiträge danach
82 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Cailyn

vor 11 Monaten

Dumme Pläne (K8–K9)
Beitrag einblenden
@Lothen

Jonas sagt in der Besprechung, dass die Xenens Familie entweder schon tot oder übergelaufen ist, er geht also gar nicht von einer Flucht aus. Von einer möglichen Flucht spricht später Zeyn zu Xenen, jetzt nicht unbedingt, weil er von etwas Speziellem ausgeht, sondern weil er das macht, was man immer macht, wenn man einen geliebten Menschen trösten will, der sich sorgt: Man erzählt ihm, dass schon alles gut werden wird.

Ob Zeyn wirklich so ein besserer Ktador wäre, da bin ich mir gar nicht sicher. Denn ihm fehlt ein Stückweit das, wovon Jonas zu viel hat: Er forscht zu wenig nach. Zeyn gibt sich meistens mit dem ersten Impuls zufrieden und hinterfragt nicht wirklich, was dahintersteht. Ich finde, da ist die Sache mit den Pheromonen ein wirklich gutes Beispiel: Als Privatperson kann Zeyn ruhig sagen, dass es ihm scheißegal ist, ob sein Partner nun seine Gefühle beeinflusst oder nicht. Aber als Anführer dürfte er sich nicht einfach in die Kontrolle eines anderen begeben, da er eben nicht nur für sich selbst, sondern auch für alle anderen verantwortlich ist.
Jonas' Plan ist nicht gut, aber tatsächlich hat er auch das wohl aller im Sinn, genau wie Zeyn. Nur denkt Zeyn eben nicht so weit, dass sein Handeln die gesamte Galaxie beeinflussen könnte, und kann somit etwas freier planen als Jonas, der eben nicht nur an die Mannschaft und Vissa denken muss, sondern wirklich an alle.
Ich würde sagen, den perfekten Ktador erhält man tatsächlich, wenn die beiden zusammenarbeiten und sich ergänzen – als ständig davon auszugehen, dass sie dem anderen überlegen sind ;-) Und zumindest für einen bescheuerten Heldentod würden sie sich auch beide freiwillig melden, wenn sie die Chance dazu kriegen würden, wenigstens dabei wären sie sich einig *g*

@Meine_Magische_Buchwelt
Ich würde Jonas nicht wirklich als kalt beschreiben, denn das würde ja bedeuten, dass ihm andere egal sind. Dafür hat er aber ein viel zu schlechtes Gewissen aufgrund der vielen Toten unter seinem Kommando, und er macht es sich da mit seinen Gefühle ja auch nicht leicht, indem er diese Toten ignoriert, ganz im Gegenteil: Er hat dafür gesorgt, dass er keinen einzigen von ihnen vergessen kann. Aber Jonas ist bereit, andere für das große Ganze zu opfern, also wenige in den Tod zu führen, damit viele überleben, und noch dazu lässt er andere nicht an seinen Gedanken und Zweifeln teilhaben. Das lässt ihn leicht kalt wirken, da ist er dann auch selbst schuld dran *g*

Cailyn

vor 11 Monaten

Rezensionen und Gesamtmeinung

Vielen Dank für eure Rezension! Ich bin grad tatsächlich ein wenig sprachlos, dass Sternenbrand auch insgesamt so gut bei euch ankommt! Jetzt, wo ich endlich Zeit hatte, alle Rezensionen zu lesen, habt ihr mir echt ein unglaublich tolles Weihnachtsgeschenk gemacht :-D

@raveneye und @Meine_Magische_Buchwelt
So ihr möchtet, könnt ihr euch eine Postkarte aus meinem ersten Posting in diesem Unterforum aussuchen und bekommt so noch einen kleinen Neujahrsgruß als Dankeschön von mir :-)

raveneye

vor 11 Monaten

Rezensionen und Gesamtmeinung

@Cailyn
Gerne suche ich mir eine Postkarte aus. Alle drei sind toll, aber ich entscheide mich für die "ein klüger verhindert sie" - Karte
Wünsche einen guten Rutsch ins neue Jahr

raveneye

vor 10 Monaten

Rezensionen und Gesamtmeinung

@Cailyn
Die Postkarte lag heute im Briefkasten. Vielen Dank 😁 und frohes Neues

Vivi300

vor 10 Monaten

Von Freunden und Feinden (K1–K3)
Beitrag einblenden

Auch mich konnte der Anfang gleich begeistern. Ich bin wirklich super gespannt. Zeyn ist mir immer noch sehr sympathisch, auch wenn er sehr temperamentvoll ist. Ich finde vor allem die Personenkonstellationen und die Beziehungen zwischen den Personen wirklich sehr interessant.

Anni81

vor 10 Monaten

Rezensionen und Gesamtmeinung

Hier meine Rezi (Amazon und hier bei Lovelybooks):

https://www.lovelybooks.de/autor/Annette-Juretzki/Blau-1501451091-w/rezension/1522048726/

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/REA9V9UG7UELW/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B076Z1RHM3

Danke nochmal das ich das Buch lesen durfte, hat mir sehr viel Spaß gemacht.

Vivi300

vor 9 Monaten

Rezensionen und Gesamtmeinung

Mich hat das Buch einfach nur begeistert zurück gelassen. Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte *_*

https://www.lovelybooks.de/autor/Annette-Juretzki/Blau-1501451091-w/rezension/1527974304/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.