Neuer Beitrag

Cailyn

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ihr liebt Weltraum-Abenteuer, aber die großen Serien gehen erst im Herbst weiter? Außerdem wollt ihr die queeren Helden nicht immer nur in Nebenrollen sehen? Und zu gerne würdet ihr die Autor*innen einmal selbst fragen, weshalb das Alien ausgerechnet blau ist?

Dann seid ihr hier genau richtig! Bereits am 1. Juli erscheint Blind, der erste Band der zweiteiligen Science-Fiction-Reihe Sternenbrand, die von einer Raumschiffcrew und ihrem Abenteuer in ferner Zukunft handelt.

Oder, um es mit dem Klapptext zu sagen:
Ist es ein Leben zwischen den Sternen wert, fast dafür zu sterben?

Söldner landen auf Xenens rückständigem Planeten und so charmant ihr Anführer Jonas Brand auch sein mag, so kompromisslos ist er bei seinen Zielen. Als eine friedliche Verhandlung scheitert, findet sich Xenen schwerverletzt auf ihrem Raumschiff wieder – was ihm ziemlich schnell besser gefällt, als gut für ihn ist. Seine Neugierde treibt ihn in immer größere Gefahren, vor denen ihn auch der Außerirdische Zeyn nicht schützen kann. Selbst als ein Attentäter nach seinem Leben trachtet, wählt Xenen Freiheit über Sicherheit. Aber warum wünscht ein völlig Fremder seinen Tod? Und welches Geheimnis umgibt seinen Heimatplaneten? Manche Antworten wiegen Jahrhunderte schwer …


Ihr seid immer noch nicht ganz überzeugt? Hier gibt es das erste Kapitel als Leseprobe: http://annette-juretzki.de/lesefutter/

Zu diesem Anlass gibt es diese Leserunde, die auch von der Autorin (also mir) begleitet wird. Dafür stellt der Traumtänzer Verlag 10 E-Books (epub+mobi) zur Verfügung. Ihr könnt euch bis zum 1. Juli bewerben. Am besten schreibt ihr schon in eure Bewerbung, welches Format ihr braucht, dann geht es später etwas schneller.

Wer will, kann bei seiner Bewerbung außerdem noch folgende Frage beantworten: Was ist euer liebstes Science-Fiction-Universum? Ganz egal, ob Serie, Film, Buch- oder Computerspielreihe. So können wir schon vorher ein wenig quatschen, aber das ist natürlich kein Muss :-)

Um das gemeinsame Lesen zu erleichtern, werde ich den Roman in 5 Abschnitte teilen und es wäre schön, wenn nur Leser teilnehmen, die in den nächsten 4–5 Wochen auch Zeit zum gemeinsamen Lesen und drüber Plaudern haben. Und über eine Rezension im Anschluss freue ich mich natürlich ganz besonders! ;-)

Hab ich noch etwas vergessen? Dann fragt mich einfach :-)

Ich freue mich schon auf euch!
Annette

Autor: Annette Juretzki
Buch: Blind

Anni81

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich bewerbe mich gern für diese Leserunde (Falls ich Glück habe bräuchte ich das E-Book in MobI).

Was ist euer liebstes Science-Fiction-Universum?
- Früher habe ich Star Trek förmlich verschlungen...also ist es wohl mein Lieblings SiFi Universum

Cailyn

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen
@Anni81

Oh ja, so ging es mir mit Star Trek auch, damals, als es noch auf Sat 1 lief *g* Ich bin auch schon ganz gespannt auf Discovery im Herbst!

Ich drück dir die Daumen für die Lostrommel :-)

Beiträge danach
157 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Mondenchild

vor 9 Monaten

Figuren

@Lothen bin dabei. Von allen figuen mag ich ihn am meisten

Mondenchild

vor 9 Monaten

Figuren

Huhu darf ich fragen wie du bei dem schiff und der pilotin auf die Schimmelpilze gekommen bist

Mondenchild

vor 9 Monaten

Plauderecke

Waren die untrrthemen die ganze zeit schon da?

KarabenNemsi

vor 9 Monaten

Letzte Worte – Feedback und Gesamteindruck

Ich bin jetzt auch fertig geworden. Hat mir sehr gut gefallen.
Hier ist meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Annette-Juretzki/Blind-1467908345-w/rezension/1511565142/

Cailyn

vor 9 Monaten

Plauderecke
@Mondenchild

Oh sorry, ich seh erst jetzt, dass du hier etwas geschrieben hast. Das hier ist nämlich der Thread von der Leserunde im Juli und nicht von der Verlosung im November, deshalb die Verwirrung :-)

Cailyn

vor 9 Monaten

Figuren
@Mondenchild

Man hat heutzutage bereits herausgefunden, dass Pilze mit Bäumen "kommunizieren" und diese durch Nährstoffe und Hormone beeinflussen können. Und ich dachte mir, was bei Bäumen klappt, muss doch auch bei Lebewesen gehen. Dabei war mir aber wichtig, dass der Pilz ein echter Symbiont ist und kein Parasit, den Wirt also nicht ausnutzt, sondern beide von dieser Verbindung profitieren. Denn wenn es anders wäre, würden intelligente Lebewesen früher oder später versuchen, diese Verbindung zu trennen.

In Blau wird übrigens noch ein wenig mehr zu den Pirax erzählt ;-)

Cailyn

vor 9 Monaten

Letzte Worte – Feedback und Gesamteindruck
@KarabenNemsi

Vielen lieben dank für die Rezension! Es freut mich, dass dir das Buch so gut gefallen hat :-)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.