Annette Langen , Constanza Droop Felix - Meine Abenteuer mit der verflixten Zeitmaschine

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Felix - Meine Abenteuer mit der verflixten Zeitmaschine“ von Annette Langen

Wenn Felix im Museum nicht Professor Snork mit seiner kaputten Zeitmaschine getroffen hätte, wäre das alles nicht passiert. Nur so kommt es, dass der reiselustige Kuschelhase zusammen mit zwei lebendig gewordenen Ausstellungsstücken – dem Baby-Mammut Wolli und der Schildkröte Gertrude – in vergangene Zeiten fliegt. Auf seiner Reise durch Zeit und Raum erlebt Felix aufregende Abenteuer, über die er in diesem Reisetagebuch berichtet.

Ganz schnuckeliges Kinderbuch, es ist aber nicht mit den “normalen” Felix-Büchern zu vergleichen, da es ein Zusatz zum Film ist

— LettersFromJuliet
LettersFromJuliet

Stöbern in Kinderbücher

Der Wal und das Mädchen

Eine wunderbar einfühlsame Geschichte über Freundschaft, Zusammenhalt in der Familie und unter Freunden sowie Angstüberwindung.

lehmas

Evil Hero

Geniale Idee fantastisch umgesetzt! Ich will mehr davon!

Lieblingsleseplatz

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

TodHunter Moon - FährtenFinder

Fantastisch geschrieben und mit viel Witz, entführt Angie Sage die (jungen) Leser in eine magische Welt voller Freundschaft und Zauberei.

ZeilenSprung

Ich bin für dich da!

Eine Geschichte die nicht nur für Kinder toll ist. Sie ermutigt und lässt ein Lächeln im Gesicht stehen.

Seelensplitter

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Achtung, das Buch zum Film...

    Felix - Meine Abenteuer mit der verflixten Zeitmaschine
    LettersFromJuliet

    LettersFromJuliet

    08. October 2014 um 15:49

    Meine Meinung [Kurzrezension] Cover & Gestaltung: Das Buch wurde sehr schön gestaltet, so dass jede Seite wirklich aussieht wie ein Brief. Dazu kamen die Fotos aus dem Film. Schreibstil: Annette Langen hat einen super Schreibstil und ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Leicht, locker, kindgerecht. Charaktere: Felix trifft auf seinen Zeitreisen immer wieder neue Menschen und Tiere, durch den schnellen Wechsel hat man jedoch gar keine Gelegenheit diese etwas näher kennenzulernen. Felix finde ich total klasse, da hat die Autorin eine ganz tolle Kinderbuchfigur geschaffen, die dieses Jahr schon 20 Jahre alt wird. Handlung: Von der Handlung hatte ich mehr erwartet, allerdings wusste ich auch nicht, dass es das Buch zum Film ist. Ich hätte besser mit den “normalen” Felix-Büchern begonnen. Man ist so ein bisschen durch die Geschichte gerast – schnell hier hin und schnell dort hin. Das würde in einem längeren Kinderbuch oder natürlich im Film besser rüberkommen. Kindern wird es aber bestimmt trotzdem gefallen, weil Felix einfach zu süß ist und immer tolle Abenteuer erlebt. Fazit Ganz schnuckeliges Kinderbuch, es ist aber nicht mit den “normalen” Felix-Büchern zu vergleichen, da es ein Zusatz zum Film ist. Kinder haben so oder so Spaß mit ihrem kuscheligen Helden Felix.

    Mehr