Annette Langen , Timo Grubing Ich schenk dir eine Geschichte 2016 - Im Bann des Tornados

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 21 Rezensionen
(13)
(14)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich schenk dir eine Geschichte 2016 - Im Bann des Tornados“ von Annette Langen

Noah verbringt die Sommerferien mit seinen Eltern in den USA, am Eufaula-See in Oklahoma. Hier gibt es nichts außer bissigen Schnappschildkröten, Fischen und sehr viel Wald. Zum Glück findet er bald richtig gute Freunde: die coole Emma von der benachbarten Farm - und dann ist da auch noch Lucky, ein verlassener kleiner Hund, den er gesundpflegt und sofort ins Herz schließt. Was Noah nicht ahnt: Oklahoma liegt in einem Gebiet, wo gefährliche Tornados besonders häufig auftreten. Und eines Tages muss Noah beweisen, wie viel Mut in ihm steckt …
Extra: Die Geschichte als Graphic Novel im Anhang

Meiner Meinung nach bisher das beste Buch der Reihe "Ich schenk dir eine Geschichte"!

— Anakin

Das Buch war spannend war schnell gelesen!

— Rabenpfote

Eine spannende, kurze Geschichte, die meinen Sohn wirklich beschäftigte. Ständig hatte er Fragen und gab Kommentare zum Buch ^^ Super!

— Raven

Spannende Abenteuergeschichte, auch für Lesemuffel geeignet, sehr schön illustriert inkl. einer Graphic Novel Umsetzung.

— black_horse

Spannend und an die moderne Zeit angepasst. traurig eigentlich das 11 jährige Kinder schon ein Smartphone besitzen müssen.

— Eori

Spannendes Buch für kleine Leser.

— Mese

Spannendes Abenteuer am einsamen See, mit. Liedertafel und vielen Bildern. Prima zum Selberlesen ab 8 Jahren.

— danielamariaursula

Kurzweilige Geschichte für Kinder ab 8 Jahren!

— Tine_1980

Spannung in Oklahoma

— anke3006

Eine interessante Geschichte für Jungen und Mädchen ab ca. 8, aber sprachlich sehr einfach.

— Barbara62

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

Ein witziges, emotionales, herzliches Weihnachtsabenteuer

Geschichtenentdecker

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Super für Kinder

    Ich schenk dir eine Geschichte 2016 - Im Bann des Tornados

    Silliv

    18. February 2017 um 14:51

    Nette Familiengeschichte, von Köln nach Amerika, von der Stadt aufs Land.
    Dort gibt es viel mehr Abenteuer zu erleben.
    Es wird die Geschichte erzählt, dann gibt es Fragen zu beantworten (Lerneffekt) und dann eine Zusammenfassung als Comic, toll gemachtes Buch.

  • Gut gelungen!

    Ich schenk dir eine Geschichte 2016 - Im Bann des Tornados

    Anakin

    08. July 2016 um 14:52

    Seit einigen Jahren lese ich schon gespannt die Bücher, die zum "Welttag des Buches" an Schüler/innen kostenlos herausgegeben werden (unsere Buchhandlung verteilt diese ebenfalls). In all den Jahren fand ich die Geschichten etwas zäh und fragte mich, wie man somit das Interesse am Lesen fördern soll. 2016 endlich die Wende:Als Noah erfährt, dass er die Sommerferien ganze sechs Wochen mit seinen in den USA verbringen soll, ist er alles andere als erfreut. Seine Mutter hat ein altes Haus ihrer Großvaters geerbt, welches zum Verkauf auf Fordermann gebracht werden muss. Der Albtraum wird noch schlimmer, als Noah vor Ort feststellen muss, dass die Stromversorgung nicht vorhanden ist. Was gibt es für einen neunjährigen schlimmeres, als wenn er von der Außenwelt abgeschirmt ist (kein Handyempfang etc.). Doch dann lernt er Emma und Roger kennen, findet einen kleinen Hund und muss sich am Ende den Naturgewalten von Oklamhoma stellen. Eine wundervolle Geschichte die zeigt, dass das Leben sich "draußen" abspielt und nicht in irgendwelchen Chats. Noah und seine Freunde sind absolut sympathisch, und das Zitat am Ende des Buches hat mir ebenfalls gut gefallen. ;)Positiv ist auch der Schreibstil der Autorin: Das Buch für Kinder ab 8 Jahren geeignet, durch die kurzen prägnanten Sätze dürften auch Schüler/innen mit kleinen Leseschwächen Freude an dieser Geschichte haben. Für Kinder mit Migrationshintergrund ist die gesamte Handlung am Ende des Buches nochmals in Bildern (Comic) dargestellt. Meiner Meinung nach bisher das beste Buch aus der Reihe "Ich schenk dir eine Geschichte".

    Mehr
  • Kurzes, spannendes Buch

    Ich schenk dir eine Geschichte 2016 - Im Bann des Tornados

    Rabenpfote

    20. June 2016 um 18:06

    Das Buch "Im Bann des Tornados" von Annette Langen ist 160 Seiten lang und vom cbj Verlag.Noah muss mit seinen Eltern nach Amerika in eine Hütte fahren, die ganzen Ferien durch. Er hat gar keine Lust. Als er ankommt geht auch alles schief. Doch dann lernt er doch Freunde kennen und er muss sich einem Tornado stellen...Dieses Buch fand ich super gut. Ich fand den Tornado echt spannend und die Onlinespiele kenne ich alle aus dem Buch. Das war lustig. Ich finds cool das da auch ein Comic drin ist.

    Mehr
  • Noah wird zum Held

    Ich schenk dir eine Geschichte 2016 - Im Bann des Tornados

    Raven

    20. June 2016 um 15:45

    Das Buch "Ich schenk dir eine Geschichte 2016, Im Bann des Tornados" von Annette Langen ist 160 Seiten lang und vom cbj VerlagSchulform egal/ Jahrgangsempfehlung 3 bis 5/6.Seit 2007 bieten die Verlagsgruppe Random House, die Stiftung Lesen, der Börsenverein und ihre Partner allen Viert- und Fünftklässlern in Deutschland die Möglichkeit, zum Welttag des Buches ein Exemplar „Ich schenk dir eine Geschichte“ geschenkt zu bekommen. Aber auch wenn die Lehrer auf eurer Schule nicht an der Aktion teilnehmen, so kann man das Buch für ein paar Cent selbst kaufen. So haben wir das dieses Jahr auch gemacht.Im Bann des Tornados, geht es um Noah der mit seinen Eltern nach Amerika in eine Hütte reisen muss. Die Eltern wollen sie zum Verkauf renovieren und die ganzen Sommerferien dort bleiben. Da hat Noah überhaupt keine Lust drauf und die Anfangsschwierigkeiten die dann auch noch auftreten heben nicht gerade seine Laune. Aber auf einmal lernt er Emma kennen und rettet einen Hund aus einer Höhle. So werden die Ferien ja doch noch spannend. Doch Noah ahnt nicht das dies nicht die einzigen Abenteuer bleiben, denn er befindet sich in einer gefährlichen Tornado-Zone.Das Buch ist kurzweilig und deshalb auch gut für Kinder zu lesen, die gerade erst in die Welt der Bücher hinein schnuppern oder auch generell nicht oft lesen. Die Sprache ist ganz einfach gehalten und es gibt immer wieder hübsche Illustrationen zu der Story. So ist das Buch auch wirklich leicht nachvollziehbar. Es hat keinen Tiefgang, aber viele Elemente aus dem Leben der Schüler kommen im Buch vor. Die Kids können ihr Leben deshalb sehr gut mit dem Leben der Protagonisten verknüpfen. Mein Sohn hatte ständig Fragen und gab ständig Kommentare zu jedem Abschnitt und zu allem was er aus seinem Leben kannte. Das ist mir sehr positiv aufgefallen und ist nicht bei jedem Buch der Fall. Die Geschichte hat spannende Augenblicke und Noah wird später zu einem richtigen Helden. Das Ende ist positiv gelöst. So macht es den Kindern Spaß! Ich selbst kenne bessere Kindergeschichten, gerade auch für das Alter, aber ich finde die Initiative gut und das Konzept. Zum Schluss gibt es auch noch ein Quiz für die Klasse, wo die Gemeinschaft etwas gewinnen kann und die Geschichte ist komplett als kurzer Comic nochmals im Buch zu lesen. Das finden die Kids natürlich besonders cool! Man hat den Comic mit dem Hintergrund im Buch eingefügt, da es ja auch viele ausländische Kinder gibt, die noch kein deutsch sprechen oder nur sehr schlecht zB die Imigrationskinder und deshalb ist in vereinfachter Form mit dem Comic eine Möglichkeit zum besseren Verständnis gegeben. Fazit: Es gibt mit Sicherheit weitaus bessere Kinderbücher, aber das Konzept und die Initiative sind einmalig und wirklich lobenswert. Um Kindern das Lesen und Bücher allgemein näher zu bringen, ist die kurzweilige Geschichte perfekt und Gratis noch dazu! Empfehlenswert besonders für Lesemuffel!

    Mehr
  • Abenteuer Amerika

    Ich schenk dir eine Geschichte 2016 - Im Bann des Tornados

    black_horse

    Dieses Buch aus der Reihe "Ich schenke Dir eine Geschichte", erschienen zum Welttag des Buches 2016, soll junge Leser an Bücher heranführen, auch solche, die sonst nicht so viel lesen. Durch viele Förderer ist dieses Buch für 1,60 € erhältlich - eine tolle Aktion.Die "Felix-Autorin" Annette Langen hat hierfür einen mit 113 Seiten und großer Schrift recht kurzen, aber auch sehr kurzweiligen Abenteuerroman geschrieben. In den Großstadtjungen Noah können sich bestimmt viele Altersgenossen hineinversetzen: er liebt sein Handy, seine Computerspiele und sein Schlagzeug. Als er erfährt, dass er die Sommerferien in einer völlig abgelegenen Gegend in Amerika verbringen soll, ist er natürlich wenig begeistert. Was soll er in der Wildnis?Aber er merkt schnell, dass das Leben auch ohne Strom und Netzempfang spannend sein kann und findet tolle Freunde im "Tornadoland". Bis dann die Katastrophe naht ...In einfachen, gut verständlichen Sätzen gelingt es der Autorin sowohl Mädchen als auch Jungs für die Geschichte zu begeistern. Auch wenn man Noahs Handeln nicht immer hundertprozentig nachvollziehen kann, so ist es doch sehr spannend geschrieben. Der Hund Lucky, der auch mit auf dem Cover zu sehen ist, ist wirklich goldig.Das Buch ist mit vielen tollen Zeichnungen illustriert und zusätzlich gibt es am Ende eine "Graphic Novel"-Kurzversion der Geschichte als Zugabe. Bei einem kleinen Quiz können die jungen Selbstleser - die Geschichte ist ab ca. 8 Jahren geeignet - testen, ob sie alles verstanden haben.Ein gelungenes kleines Büchlein, das ich gerne weiterempfehle.

    Mehr
    • 3
  • Leserunde zu "Ich schenk dir eine Geschichte 2016 - Im Bann des Tornados" von Annette Langen

    Ich schenk dir eine Geschichte 2016 - Im Bann des Tornados

    Annette_Langen

    Ein dramatisches Ferienabenteuer in den USA. Noah verbringt die Sommerferien mit seinen Eltern in den USA am einsamen Eufala-See. Hier gibt es nichts außer bissigen Schnappschildkröten, Fischen und sehr viel Wald. Zum Glück findet er bald richtig gute Freunde: die coole Emma von der benachbarten Farm - und dann ist da auch noch Lucky, ein verlassener kleiner Hund, den er gesundpflegt und sofort ins Herz schließt. Was Noah nicht ahnt: Oklahoma liegt in einem Gebiet, wo gefährliche Tornados besonders häufig auftreten. Und eines Tages muss Noah beweisen, wie viel Mut in ihm steckt … 

    Mehr
    • 622
  • Im Auge des Tornados.

    Ich schenk dir eine Geschichte 2016 - Im Bann des Tornados

    Mese

    Das Cover sieht dramatisch aus mit dem Tornado im Hintergrund und den Kindern mit ihrem Hund die fliehen. Die Geschichte ist spannend und informativ erzählt. Die Kapitel sind kurz gehalten, super für kleine und auch schon etwas ältere Kinder. Noahs Mutter hat ein Haus an einem See in Oklahoma geerbt. In den Sommerferien fliegt die ganze Familie in die USA. Noah stellt fesst, dass er in der Hütte seines Uropas kein Internet hat. Er muss sich also Nders Beschäftigen um den Tag rum zu kriegen. Er lernt die Farmerstochter Emma und die Zwillinge kennen. In einer Höhle findet er einen halb verhungerten Hund und nimmt ihn nach Hause. Sie werden beste Freunde. Als die Zwillinge eines Tages vor der Tür stehen, rauscht ein Tornado an und Noah muss sich rasch entscheiden, wo er und die Kinder Schutz suche sollen. Noah ist ein mutiger Junge, der einem schnell ans Herz wächst.

    Mehr
    • 2
  • Alle Jahre wieder, aber dieses Jahr doch anders!

    Ich schenk dir eine Geschichte 2016 - Im Bann des Tornados

    danielamariaursula

    16. May 2016 um 20:50

    Seit vielen Jahren gibt es zum Welttag des Buches ein kleines Büchlein mit dem Titel: ich schenk Dir eine Geschichte! Die Organisatoren bitten jedes Jahr einen anderen bekannten Kinderbuchautor ein Buch zur Förderung des Lesens unter den Kindern zu schreiben. Ganze Klassen sollen mit Ihren Lehrern im Klassenverband an dieser Aktion teilnehmen und zwar quer durch alle Schulformen. Ich liebe diese Büchlein! Dieses Jahr wurde Annette Lange, die geistige Mutter von dem reiselustigen Hasen Felix und der kleinen Motzkuh um ihren Beitrag gebeten. Das Büchlein ist recht kurz, bebildert, recht groß gedruckt und eignet sich ab der 3. Klasse als Schullektüre. Meine Tochter ist ein Lesemuffel, die Geschichte und die Bilder gefielen ihr aber und als ich das Buch beiden Töchtern vorgelesen hatte, nahm sich die Lesemuffelin aus der 3. Klasse das Buch und las begeistert, den Anhang. Denn diese Ausgabe, hat im Anschluß an die Geschicht, diese noch mal als Comic. So finden die Worte auch zu Fans von Geschichten, die nicht gerne lesen, denn sie ist für alle Schulformen gedacht, auch die Förderschulen. Noah kommt aus Köln und verbringt viel Zeit mit seinem besten Freund Tim und spielt mit ihm Clash of Clans am PC. Dann eröffnen ihm seine Eltern, daß sein amerikanischer Großvater gestorben und seiner amerikanischen Mutter eine Hütte an einem einsamen See inn Oklahoma vererbt hat. Sie wollen die ganzen Sommerferien dort verbringen, um die Hütte auf Vordermann zu bringen und anschließend zu verkaufen. 6 1/2 Wochen absolute Wildnis, der totale Albtraum für Noah! Vor Ort angekommen, scheinen seine schlimmsten Befürchtungen noch übertroffen zu werden. Die Solaranlage ist inoch immer nicht installiert und die Hütte hat weder Strom, noch warmes Wasser, und wo sind überhaupt die Nachbarn? Das Buch ist recht einfach, aber sehr ansprechend geschrieben. Die zahlreichen Bilder haben beiden Töcfhtern 8 und 6 Jahre sehr gut gefallen. Beide hingen morgens beim Vorlesen (ja, wir lesen morgens gegen das Morgenmuffeln an) an meinen Lippen und lauschten und rätselten mit mir mit. Was würde Noah hinter dem nächsten Baum erwarten? Was will der Uniformierte vor der Tür? Wird Noah die ganzen Ferien alleine verbringen, oder wird er Freunde finden? Wer ist das Mädchen auf dem Cover und ist es ihr Hund? Es ist aber auch sehr schön, daß den Kindern Werte wie "Natur", Freundschaft und Solidarität vermittelt wird. Man muß nicht in einen Cyberwelt abtauchen, um Abenteuer zu erleben. Dies geht auch ganz real in der Natur, ohne Kommerz, sondern einfach mit seinen 6 Sinnen. Die Pampa hat der Großstadt da so einiges vorraus. Wie gut sie zugehört haben, konnte ich dann am Ende mit dem Leserätsel zum Schluß testen. Sie konnten alle Fragen beantworten und nun gilt es Daumen drücken, denn bis zum 23.5. gilt es den Lösungssatz einzusenden, damit die ganze Klasse z.B. eine Reise zu den Aufnahmen von 1, 2 oder 3 beim ZDF gewinnen kann. Wir sind dem Ende der Lesemuffelei mit dem Quiz und dem Comic wieder ein kleines Stückchen näher gekommen. Danke!

    Mehr
  • Im Bann des Tornados

    Ich schenk dir eine Geschichte 2016 - Im Bann des Tornados

    Tine_1980

    13. May 2016 um 16:19

    Noah muss mit seinen Eltern die ganzen Sommerferien in Oklahoma verbringen. Dort gibt es nichts, was Noah bisher wichtig erschien, kein Strom, kein Internet, nichts ausser einem riesigen See und viel Wald. Doch mit der Zeit lernt er Emma kennen und findet den Hund Lucky und so entwickeln sich für ihn ganz neue Abenteuer.Ich wurde dieses Jahr das erste Mal auf diese Aktion " Ich schenk dir eine Geschichte" zum Welttag des Buches aufmerksam. Diese Aktion ist für mich eine sehr wichtige, denn es ist so notwendig, die Kinder zum Lesen zu Animieren. Das Buch sprach mich schon vom Cover her an, da es echt toll gezeichnet ist. Auch die Illustrationen im Inneren und die Geschichte am Ende nochmals im Comic-Stil wird auch die größten Lesemuffel animieren.Die Geschichte soll ab 10 Jahren sein, ich denke aber anhand der Kapitellänge, dem einfachen Satzbau und der Kürze der Erzählung sollte es auch für Leser ab 8 Jahren schon geeignet sein.Das Buch zeigt auf, dass das Leben in der Natur auch seine Reize hat, auch wenn man es im ersten Moment nicht so sieht. Für meinen Sohn war es eine kurzweilige Geschichte, die mit einem Mädchen, das Traktor fahren konnte oder dem bei ihm zur Zeit aktuell angesagten Spiel "Clash of Clans" und genügend Spannung punkten konnte.Aufgrund der Einfachheit des Buches und der Kurzweiligkeit gebe ich dem Buch 4 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Ferien in Oklahoma

    Ich schenk dir eine Geschichte 2016 - Im Bann des Tornados

    anke3006

    Noah muss, ja er muss mit seinen Eltern in die Ferien fahren. Und dann noch nach Oklahoma in den USA. Irgendwo ganz weit weg von allem. Das passt Noah überhaupt nicht. Erst als er Emma kennenlernt ändert sich das. Annette Langen hat hier eine Geschichte geschrieben in es spannend zu geht. Ein fremdes Land, andere Lebensart und andere Bedingungen. Da muss man erst einmal mit zurecht kommen. Das ist wirklich sehr gut erzählt. Die Kapitel sind kurz und so bleiben auch Lesemuffel gerne dabei. Am Ende des Buches ist die Geschichte noch einmal als Comic dargestellt, damit auch Kinder, die mit der Sprache noch ihre Schwierigkeiten haben gerne mitlesen und es verstehen. Wieder ein rundum gelungenes Buch zum Welttag des Buches aus der Reihe "Ich schenke Dir eine Geschichte".

    Mehr
    • 2
  • Ein aufregender Sommer in Oklahoma

    Ich schenk dir eine Geschichte 2016 - Im Bann des Tornados

    Barbara62

    Die Buchreihe Ich schenk dir eine Geschichte, deren Bände seit 1997 alljährlich zum Welttag des Buches am 23. April an inzwischen Millionen von Kindern verschenkt wurden, verbunden meist mit einem Besuch in der örtlichen Buchhandlung und unterstützt u. a. vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Lesen, hat in den letzten Jahren eine deutliche Verbesserung erfahren. Die inzwischen durchgehenden Geschichten sind deutlich interessanter als früher und in diesem Jahr wurde der Text zusätzlich auf 32 Seiten als Graphic Novel umgesetzt, um auch Comicfans und sprachschwächere (Migranten-)Kinder zu erreichen. Daneben lädt ein literarisches Quiz zum miträtseln ein. Die Ich-Erzählung des elfjährigen Noah aus Deutschland, der zu seinem Entsetzen die gesamten Sommerferien mit seinen Eltern in einem geerbten Ferienhaus an einem abgelegenen See in Oklahoma verbringen soll, wird spannend und kindgerecht erzählt. Ist Noah zu Beginn noch geschockt von der strom- und internetlosen Hütte, findet er doch immer mehr Gefallen an der Natur, freundet sich mit der treckerfahrenden Emma an und ist glücklich über den Findelhund Lucky . Nach den dramatischen Erlebnissen während eines plötzlichen Tornados, bei dem er sich als besonnener, unerschrockener Junge erweist, fühlt er sich am Eufaula-See sogar so heimisch, dass er seine Eltern zum dauerhaften Bleiben überredet. Die Geschichte ist für Drittklässler geschrieben und soll möglichst viele Kinder dieses Alters ansprechen, Jungen wie Mädchen, leseschwache wie lesestarke Kinder. Das ist einerseits löblich, andererseits hat mich der extrem einfache Satzbau, der deshalb sicher bewusst gewählt wurde, doch sehr gestört. Zum Vorlesen würde ich das Buch daher nicht auswählen, es sei denn für Kinder, die tatsächlich große Probleme mit der deutschen Sprache haben. Die Sätze sind äußerst kurz und bestehen meist nur aus einem Hauptsatz, das Vokabular ist wenig abwechslungsreich. Deshalb ziehe ich einen Stern ab, auch wenn mir der Grund für diesen Stil einleuchtet.

    Mehr
    • 2
  • Danke für diese Geschichte!

    Ich schenk dir eine Geschichte 2016 - Im Bann des Tornados

    badwoman

    30. April 2016 um 20:08

    Noah lebt mit seinen Eltern in Köln, die Sommerferien wollen sie in Oklahoma verbringen, wo seine Mutter eine Hütte an einem See geerbt hat. Er findet die Vorstellung, die gesamten Ferien an so einem relativ einsamen Ort zu leben, furchtbar. Dann stellt sich auch noch heraus, dass es vorerst keinen Strom gibt, das ist dann doch fast zuviel für das Stadtkind. Aber dann lernt er Emma kennen, ein Farmerkind aus der Nachbarschaft. Und er findet einen jungen Hund, der fast gestorben wäre. So kann er dem Landleben mehr und mehr auch schöne Seiten abgewinnen. Doch dann muss er feststellen, dass sie in einer gefährlichen Tornado - Zone wohnen....Die Autorin Annette Langen hat mit "Im Bann des Tornados" eine spannende liebenswerte Geschichte geschrieben. Noah ist ein sehr sympathischer Junge mit ganz normalen Ängsten, den man einfach liebhaben muss. Das Buch ist in relativ kurze Kapitel eingeteilt, optimal für das erste Selberlesen oder auch für das Vorlesen. Die Sprache ist kindgerecht und flüssig. Eine tolle Idee ist die Bildergeschichte am Ende des Buches, die auch den Lesern, die noch nicht so gut Deutsch lesen, diese Geschichte nahe bringt. Das Cover zeigt, dass es sich um ein spannendes Buch handelt und passt daher gut ebenso wie der Titel.Wir, das sind meine Enkel und ich, können dieses Buch wärmstens für Jungen und Mädchen im Grundschulalter empfehlen!

    Mehr
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446
  • Im Bann des Tornados

    Ich schenk dir eine Geschichte 2016 - Im Bann des Tornados

    Alex1309

    29. April 2016 um 13:17

    Sehr gut geeignet für Kinder, ansprechender Schreibstil und kurze Kapitel, die mit Bildern versehen sind um das Ganze noch anschaulicher für Kinder zu gestalten.
    Das Cover ist ebenfalls sehr schön gestaltet und man sieht mit dem Tornado, auch direkt um was es geht, noch bevor man näheres gelesen hat.


    Ein wirklich schönes Buch, sowohl zum Vorlesen als auch zum selbst lesen für Kinder geeignet.

  • Eine super Geschichte

    Ich schenk dir eine Geschichte 2016 - Im Bann des Tornados

    Blacksally

    29. April 2016 um 12:47

    Das Cover: Ich finde das Cover sehr schön gezeichnet. Man sieht hier unseren Protagonisten, Emma und den Hund Lucky. Außerdem den Tornado in seiner vollen zerstörerischen Kraft.Der Protagonist:Noah ist ziemlich erwachsen für sein alter. Er hat einen guten Beschützerinstinkt und ist sehr Mutig. Ich mochte ihn von Anfang an, auch wenn er Anfangs vielleicht etwas materiell erscheint. Er kann sich ein Leben ohne Handy ect. nicht vorstellen. Der Schreibstil:Der Schreibstil und die länge der Kapitel sind super zum Vorlesen geeignet. Ich fand die einfachen Sätze sehr angenehm zu lesen und hatte viel Spaß an der Geschichte. Die Personen sind schön ausgearbeitet und das Buch enthält auch einige Bilder, die die Geschichte noch anschaulicher machen.Die Autorin:Annette Langen (*1967) gestaltete als Lektorin viele Jahre das Programm eines Kinderbuchverlages. Ihre ersten Kinderbücher schrieb sie bereits neben der Arbeit im Lektorat. Ihr erstes Buch erschien 1989, bis heute sind über 85 weitere Titel erschienen. Ihre ‚Briefe von Felix’ wurden in 30 Sprachen übersetzt, international ausgezeichnet und verfilmt. Seit 2000 ist sie ausschließlich freiberufliche Autorin. Ehrenamtlich setzt sie sich aktiv für die Leseförderung von Kindern ein: Annette Langen ist seit 2011 LeseBotschafterin der Stiftung Lesen und übernahm 2012 die Schirmherrschaft für Mentoring Coesfeld. Sie hat zwei Kinder und lebt im Bergischen Land.Mein Fazit:Ein wirklich schönes Buch, das für diesen günstigen Preis wirklich kein ramsch ist. Super geeignet zum Vorlesen für die eigenen Kinder. Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks