Annette Langen , Constanza Droop Neue Briefe von Felix

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(10)
(8)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Neue Briefe von Felix“ von Annette Langen

Wie von Geisterhand ist der reiselustige Kuschelhase Felix im Museum verschwunden, und kurz darauf tauchen echte Briefe aus der Vergangenheit auf! Seine abenteuerliche Reise führt Felix in die Welt der Ritter und der Wikinger, der Indianer und Griechen, in den Fernen Osten und in die tiefste Steinzeit.

Liebevolles Kinderbuch!

— diebuchrezension

Ein Hase reist in die Vergangenheit!

— sommerlese

Stöbern in Kinderbücher

Pogo und Polente

Pogo Patzke darf als Kind von Punks nicht brav sein und dann zieht ausgerechet Polizistentochter Vanessa nebenan ein! Irrer Kinderkrimi!

danielamariaursula

Podkin Einohr - Der magische Dolch

Leseabenteuer für kleine Helden

Jonas1704

Sternschnuppengeflüster

Tolles, zeitgemäßes Jugendbuch für die Ferien.

Verlobte

Der zauberhafte Wunschbuchladen - Die wilden Vier

Wieder einmal ein super Band dieser zauberhaften Reihe!

sparkly_booksdream

Nevermoor

Wunder existieren! Wenn Wunder, Flüche, Raben und eine Morrigan zusammentreffen ergibt das dieses zauberhaftes Buch! Ich liebe es! ♥️

Lily911

Stella Montgomery und die bedauerliche Verwandlung des Mr Filbert

Charmante Szenerie und Charaktere

Lese_Hamster

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Liebevolles Kinderbuch!

    Neue Briefe von Felix

    diebuchrezension

    23. March 2018 um 14:40

    Ich kannte diese Bücher noch aus meiner eigenen Kindheit. Schon damals habe ich sie geliebt. Und nun lese ich meinem eigenen Kind die Bücher vor. Die Zeichnungen darin sind einfach wunderschön. Auch die geschriebenen, krakeligen Briefe von Felix an Sophie sind absolut perfekt.  Wer kennt das Problem nicht? Das Kuscheltier ist weg. Oftmals findet es sich ja wieder, aber was ist, wenn nicht? Auch Felix geht oft verloren. Doch wie schon in seinem ersten großen Abendteuer finden seine Briefe immer den Weg zu Sophie. Dieses Mal ist er in der Vergangenheit gelandet und erzählt in seinen Briefen über viele interessante Dinge. Er reist einmal um den Globus und hat viele wunderschöne Anstöße für Kinderfragen im Gepäck.  Ich hätte mir als Erwachsene natürlich noch mehr Informationen zu den historischen Gegebenheiten gewünscht, muss aber ehrlich sagen, dass diese Bücher eben für Kinder sind. Deswegen ist die kleine Auswahl an geschichtlichem Input gut gelungen und sprachlich an die kindliche Denkweise angepasst. So bleibt es jedem Kind und natürlich auch seinen Eltern immer selbst überlassen, wie viel und wie tief man mit seinen Kindern nach diesem Buch oder während des Lesens in die Materie einsteigt. Neben den Briefen gibt es noch eine Weltkarte, die zeigt, wo sie die Orte, die Felix in seinen briefen beschrieben hat, befinden.  Es ist wirklich spannend, wenn wieder ein neuer Brief auftaucht und dieser aus seinem Umschlag gezogen werden muss. Für Kinder, gerade auch kleinere Schulkinder finden sich selber in den Briefen wieder. Sie sind etwas krakelig und natürlich auch ein wenig angemalt. Manchmal findet man auch Fehler, die verbessert wurden.  Zusammenfassend ist es immer wieder eine große Freude diese Bücher zu lesen. Ich werde auch die anderen Bücher ganz sicher mit meinem Kind lesen. Ich liebe diese Bücher und kann sie nur jedem empfehlen - egal ob Kind oder Erwachsener.  https://diebuchrezension.de/#/books/book/161

    Mehr
  • Ein Hase reist in die Vergangenheit

    Neue Briefe von Felix

    sommerlese

    15. December 2015 um 12:06

    Der 2. Band der Hase Felix - Kinderbuchreihe heißt "*Neue Briefe von Felix*". Autorin "*Annette Langen*" und Illustratorin "*Constanza Droop*" sorgen für neue Abenteuer. Auf einer Klassenfahrt verschwindet Sophies reiselustiger Kuschelhase Felix in einem Museum. Kurz darauf tauchen echte Briefe aus der Vergangenheit auf! Seine abenteuerliche Reise führt Felix in die Welt der Ritter und der Wikinger, der Indianer und Griechen, in den Fernen Osten und in die tiefste Steinzeit. Wieder erzählt Felix mit seinen Briefen Kindern Interessantes und dieses Mal aus der Vergangenheit. Er reist zu den Wikingern, den Indianern, in die griechische Antike und sogar nach Japan. Doch am spannendsten ist der Brief aus der Steinzeit. Die geschichtlichen Schilderungen sind kindgerecht und humorvoll gemacht, hier wird kein Kind mit Infos überschüttet, sondern es gibt lediglich einen Eindruck aus der Epoche. Schliesslich richtet sich das Buch an Kinder von 5-7 Jahren. Eine große Wandkarte vervollständigt das Buch, dort kann man die Vergangenheit aufleben lassen und die Reiseziele nachlesen. Wieder sind die Briefe ein besonderer Spaß und auch die verbesserten Fehler wirken wie von Kinderhand geschrieben. Die Briefe eignen sich gut als Gute-Nacht-Geschichte, sie sind in sich abgeschlossen und nicht zu lang. Für Kinder bietet dieses Buch einen ersten Eindruck von ein paar geschichtlichen Epochen. Es wird sehr anschaulich erklärt und mit schönen Bildern liebevoll beschrieben. Schönes Kinderbuch zum Vorlesen und selbst entdecken.

    Mehr
  • Rezension zu "Neue Briefe von Felix" von Annette Langen

    Neue Briefe von Felix

    Buecherfee82

    14. January 2013 um 20:28

    Da ich ja ganz schön viel im Internet stöbere, bin ich irgendwann über die "Felix"-Bücher gestolpert. Anfang September ist bei uns immer ein Kinderflohmarkt und dort geh ich jedes Jahr mit meinem "großen Kind" (meinem Mann) hin, denn er sucht dauernd Kinder- und Jugendbücher. Erst durch ihn bin ich überhaupt dazu gekommen Kinder- und Jugendbücher, sowie Fantasy zu lesen. September 2012 war ich also hochschwanger auf diesem Flohmarkt und bin auf das Büchlein gestossen. Da es aussah wie neu, hab ich es einfach mal gekauft. Heute habe ich es dann unserer kleinen Maus vorgelesen (auch wenn sie wohl noch nicht viel verstanden hat). Klappentext: Während der Klassenfahrt ist in dem großen Museum etwas Seltsames passiert: Wie von Geisterhand verschwindet Sophies Kuschelhase Felix. Das ist sehr, sehr schlimm, denn Sophie und Felix sind unzertrennlich. Einige Tage später taucht plötzlich ein echter Brief auf, eine Nachricht von Felix direkt aus dem Mittelalter. Aber das ist nur der allererste Brief, den ihr Kuschelhase von seiner Reise durch die Vergangenheit sendet. Weitere Briefe folgen aus der Welt der Wikinger, der Indianer, der Griechen, aus dem Fernen Osten und der Steinzeit. Spannend und informativ zugleich sind die humorvollen Schilderungen über vergangene Zeiten, die in sechs echten Briefumschlägen stecken. Diese liebevolle Stofftiergeschichte lädt alle neugierigen Leseratten zum Staunen und Miterleben ein. Täuschend echte Briefe und eine große Wandkarte mit den wichtigsten Daten der Weltgeschichte lassen die Vergangenheit lebendig werden! Meine Meinung: Das war das erste mal, dass ich ein "Felix"-Buch von innen gesehen habe. Die Geschichte ist für Kinder verständlich aufgeschrieben. Spielerisch erfahren sie hier etwas über das Mittelalter, Wikinger, Indianer, den fernen Osten, die griechische Antike und die Steinzeit. Besonders interessant fande ich die Briefgestaltung und was dazu gehört: Alle paar Seiten kommt ein aufgedruckter Briefumschlag von vorne, auf dem Sophies Adresse steht. Eine Seite weiter ist ein echter, aufgeklebter Briefumschlag. In jedem dieser Umschläge ist ein Brief, der aussieht wie von Kinderhand geschrieben, mit Fehlern (die durchgestrichen sind) und mit Zeichnungen. Ganz am Ende des Buches gibt es eine Karte die man aufklappen kann. Dort kann man die Reise verfolgen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.