Annette Langen , Katja Gehrmann Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 15 Rezensionen
(13)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus“ von Annette Langen

Aufregung herrscht in der Ritterburg. Ein gefährlicher Drache soll im Wald sein Unwesen treiben. Ausgerechnet mit diesem wilden Kerl hat der kleine Ritter Wüterich sich angefreundet. Ob das gut gehen kann? Die ungleichen Freunde halten ihre Eltern ganz schön auf Trab. Eine witzige Geschichte über eine ungewöhnliche Freundschaft.

Ein wirklich schönes Kinderbuch über Vorurteile der Erwachsenen und wahre Freundschaft unter kleinen Rittern und Drachen!

— Lienne
Lienne

Eine Geschichte um Freundschaft und Vorurteile... ganz große Klasse

— Haserl
Haserl

Tolles Buch über Freundschaft und ein gutes und vorurteilfreies Miteinander :)

— Sabine_Niedermayr
Sabine_Niedermayr

Tolle Geschichte um das Thema Freundschaft mit tolle Illustrationen.

— Leylascrap
Leylascrap

superschönes Buch über eine unterschiedliche Freundschaft

— Almeri
Almeri

Ein wunderbares Kinderbuch, dass eine spannende und lustige Geschichte sowie tolle Illustrationen bietet und gleichzeitig wichtige Themen wie Freundschaft, Zusammenhalt und Toleranz transportiert.

— BookHook
BookHook

Schönes Bilderbuch für kleine Drachen und Ritterfans.

— Buchraettin
Buchraettin

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus" von Annette Langen

    Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus
    Annette_Langen

    Annette_Langen

    Was passiert, wenn Ritter Wüterich und Drache Borste wieder zusammen spielen wollen? "Ich will nicht, dass mein Sohn als Holzkohle endet", erklärt der König, "kommt nicht in die Tüte!" Sogleich lässt er die Zugbrücke hochziehen und das Burgtor schließen. Zur gleichen Zeit, vor einer Höhle im finsteren Wald, zetert die Drachenmama: "Warst du etwa bei den Blechbüchsen?" Borste sagt nichts, aber er wird feuerrot. "Nie wieder gehst du in ihre Nähe", faucht seine Mutter. "Die Blechbüchsen haben schreckliche Waffen." Doch die beiden ungleichen Freude lassen sich nicht trennen, notfalls muss der Wüterich mit dem Kopf durch die Wand… Das zweite Abenteuer von Ritter Wüterich und Drache Borste zeigt mit Witz, wie die ungleichen Freunde einen Weg zueinander finden.  Eine turbulente Ritter- und Drachengeschichte. Wer ist Annette Langen? Die meisten nennen mich 'die Mutter von Felix', dabei habe ich wirklich nicht so lange Ohren. Aber ich habe seine Bücher aufgeschrieben … und so einige andere auch. Letztens habe ich mal nachgezählt, da waren es an die 85 Kinderbücher, die in den letzten 25 Jahren entstanden sind.  Wer hat die Bilder von Ritter Wüterich und Drache Borste gemalt? Die Illustrationen (in einer ganz besonderen Technik) stammen von Katja Gehrmann. Was ist das Besondere an der Ritter Wüterich-Leserunde?  Sie ist die erste Bilderbuch-Leserunde bei Lovelybooks und darauf freue ich mich ganz besonders.  Wie und bis wann könnt ihr euch bewerben? Könnt ihr diese Frage beantworten? Was machen Drachen, wenn sie Schluckauf haben? Schreibt bitte auch, warum ihr unbedingt an der Leserunde teilnehmen wollt bis zum 14.9.2014. Ich drücke allen Bewerbern die Daumen und sage bis bald vielleicht! Annette Langen Zum Abschluss gibt es für alle Teilnehmer noch die Möglichkeit,  eine echte Urkunde aus dem Ritterland zu erwerben. Löst dazu die Aufgaben im Thema "Aufgaben für Urkundenanwärter" und postet Eure Bilder und Ideen bis zum 14.10.14!

    Mehr
    • 462
  • Zeige mir deinen Freund...

    Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus
    Haserl

    Haserl

    "Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus" ist der zweite Teil aus der überaus erfolgreichen Kinderbuchserie um den kleinen Ritter Wüterich und den etwas größeren Drachen Borste. Diese Geschichte, von Annette Langen, ist unheimlich feinfühlig, humoristisch, abenteuerlich, spannend.... und in einer kindgerechten Sprache geschrieben worden. Frau Langen schreibt sich mit Elan...Esprit... und mit ihren ausdrucksstarken.... dynamischen Schreibstil in kürzester Zeit in die Herzen der großen und kleinen Leser. Mit ihrer großen Liebe zum Detail hat sie uns so sehr gefesselt das wir das Buch in Null Komma nichts durchgelesen hatten. Klasse!! Auch die Protagonisten sowie die individuell herausgearbeiteten Charaktere, fanden wir einfach nur großartig und durchweg liebenswürdig. Selbst die Illustrationen, in diesen Buch, waren stilvoll und passten punktgenau zu den Begebenheiten des Textes...sie waren bestens abgestimmt und sehr humorvoll. Sehr bemerkenswert und was wir unbedingt erwähnen sollten ist, das sich hinter dieser Geschichte etwas ganz tolles und Lehrreiches verbirgt. Es geht darum, das jeder anders ist... es geht um Akzeptanz und Freundschaft... Freundschaft zu jemanden der "anders" ist. Gerade wir Erwachsene sollten vielleicht noch etwas mehr über diese Thematik nachdenken, denn Kinder sehen manche Dinge einfach reell.... Kinder sehen noch die schönen Dinge im Leben, sie haben keine Vorurteile....sie spielen mit jeden und es macht ihnen Spaß... In manchen Situationen mag es anerzogen worden sein...aber in sehr vielen Gegebenheiten ist es einfach nur ein gewisser Beschützerinstinkt ...aus der Angst heraus, dem wichtigsten und liebsten auf der Welt könnte etwas schlimmes passieren. Vielleicht sollten wir anfangen umzudenken...einfach wachsam sein aber nicht über behüten... genau so, wie die Hauptprotagonisten, in diesen tollen Buch... anfangen zu leben... auf einander zu gehen....denn es könnten etwas ganz großes daraus entstehen nämlich "Freundschaft" Worum geht es: Drache Borste und der kleine Ritter Wüterich sind die allerbesten Freunde auf der ganzen Welt. Doch leider steht ihre Freundschaft unter einen sehr schlechten Stern , denn die Eltern der beiden wollen nicht, das sie miteinander spielen.... sie sagen das es zu gefährlich sei und sie einfach zu unterschiedlich sind....sie verbieten ihnen jeglichen Kontakt. Doch allem Verboten zum trotz... die beiden Freunde halten Felsenfest zusammen..zur Not eben heimlich. Ihre Freundschaft ist stärker Doch werden die Eltern ein Einsehen haben und sich von ihrer Freundschaft überzeugen lassen??? Mehr verraten wir nicht. Ein sehr sehr schönes Buch... 5 Sterne von uns Meinung einer 8 jährigen: "Es ist ein ganz tolles Buch...unbedingt lesen!"

    Mehr
    • 3
  • Ein wirklich schönes Kinderbuch über Vorurteile der Erwachsenen und wahre Freundschaft unter Kindern

    Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus
    Lienne

    Lienne

    13. October 2014 um 06:47

    Aufregung herrscht in der Ritterburg. Ein gefährlicher Drache soll im Wald sein Unwesen treiben. Ausgerechnet mit diesem wilden Kerl hat der kleine Ritter Wüterich sich angefreundet. Ob das gut gehen kann? Die ungleichen Freunde halten ihre Eltern ganz schön auf Trab. Eine witzige Geschichte über eine ungewöhnliche Freundschaft. Meine Meinung: "Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus" ist ein wirklich tolles Kinderbuch, das die Vorurteile der Erwachsenenwelt aufzeigt und auf der anderen Seite zeigt, wie vorurteilsfrei  Kinder - oder hier kleine Drachen und Ritter- an die Sache rangehen. Ich habe dieses Kinderbuch in meiner Kita mit 20 Kindern gelesen und die waren begeistert. Sie haben zugehört, konnten auf meine Fragen zu der Geschichte antworten, fanden Borste toll und hatten ihren Spaß. Einzig der kleine Ritter, der nach seinem Diener schrie, war ihnen sehr suspekt. Auch hatten sie mit einigen Begriffen Schwierigkeiten, die ich jedoch erklärt habe. Die Illustrationen sind eher minimalistisch aber nett. Nicht zu überladen und wirklich witzig. Das Thema des Buches ist einfach wundervoll! Bei wahrer Freundschaft ist es egal, wie verschieden man ist. Fazit: Ein tolles Kinderbuch mit einem wundervollen Thema über wahre Freundschaft ohne Vorurteile. Wirklich zu empfehlen!

    Mehr
  • Freundschaft macht stark!

    Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus
    Irmi_Bennet

    Irmi_Bennet

    13. October 2014 um 00:17

    Der kleine Ritterjunge Wüterich hat sich mit dem Drachenkind Borste angefreundet, die Mütter beider Kinder finden das alles andere als toll und möchten nicht, dass die Beiden sich treffen. „Na dann eben heimlich“ denken die Kinder und treffen sich auf halbem Weg zwischen Burg und Drachenhöhle … mehr wird hier nicht verraten. Die 32 Seiten starke Bilderbuch-Geschichte der Freundschaft des kleinen Ritterjungen zu einem Drachenkind hat uns wunderbar gefallen! Dabei ist das vielschichtige Buch nicht nur etwas für kleinere Kinder ( zum Vorlesen ) - auch ältere Schulkinder können hier die Botschaften der kleinen Geschichte erkennen: Freundschaft ist stärker als jedes Vorurteil! Kinderfreundschaften können auch Erwachsene zusammenbringen! Zusammen ist man stark! Zusammen schafft man Dinge, die man alleine nicht hinkriegt! ( beim Bauen der Brücke ) Kleineren Kindern sollte man zur Geschichte erklären, dass "Ausbüxen" auf gar keinen Fall das Gleiche wie "Weglaufen" ist und die beiden Kinder ( Ritterkind und Drachenkind ) eben NICHT weglaufen, sondern nur einfach nur ( in der Nähe von Burg und Drachenhöhle ) weiterspielen und nicht mehr daran denken, nach Hause zu gehen. Ich persönlich liebe die Bilderbücher des Nord-Süd-Verlags fast alle. Auch hier beim Drachen Borste und dem Ritter Wüterich kann ich die großartige Auswahl der Geschichte und die wunderbaren Illustrationen nur loben: kindgerecht und doch mit einem eigenen modernen Stil, großem Ausdruck und hohem Wiedererkennungswert. Den kleinen Ritter und seinen Drachen hat man schon beim Betrachten der Bilder ins Herz geschlossen!

    Mehr
  • Freundschaft kennt keine Grenzen

    Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus
    Donauland

    Donauland

    10. October 2014 um 20:15

    „Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus“ ist der zweite Band der Kinderbuchserie rund um den kleinen Ritter Wüterich und den Drachen Borste. Ritter Wüterich und Drache Borste sind die allerbesten Freunde, doch deren Eltern sind entsetzt, wie können sie nur gemeinsam spielen? In der Burg herrscht Alarmstufe Rot, denn im finsteren Wald treibt ein wildgewordener Drache sein Unwesen, er pustet Bäume um und schluckt sogar Felsbrocken. Sogar das Burggespenst wird noch blasser. Ritter Ruffinus von Raffzahn und seine Frau die holde Hilde sperren Wüterich auf der Burg ein, doch das passt Wüterich überhaupt nicht. Schafft der kleine Ritter es die Burgmauern zu überwinden? Die Autorin Annette Langen hat eine wunderbare Geschichte über Freundschaft, Zusammenarbeit und Toleranz geschrieben, die Groß und Klein gleichermaßen begeistert. Ihr gelingt es wunderbar, die Kinder an das Buch zu fesseln, denn die Geschichte ist sowohl spannend als auch lustig. Mein Sohn war total entsetzt und verstand wie wütend der kleine Ritter war, als er seinen allerbesten Freund nicht mehr sehen durfte, denn dieser lebte ja außerhalb der Burg und das Burgtor wurde geschlossen. Doch durch eine unvorhersehbare Hilfe schafft er es diese dicke Mauer zu durchbrechen, aber da war das nächste unüberwindbare Hindernis vor ihm, der Burggraben und er konnte nicht schwimmen. Wie sollen jetzt die Freunde miteinander spielen? Die beiden Freunde zeigen, wie einfach es ist, gemeinsam etwas zu schaffen, gemeinsam stark zu sein und so gelingt es ihnen, die Vorurteile der Erwachsenen verschwinden zu lassen. Mein Sohn mochte die Bezeichnung der Ritter als „Blechbüchsen“ überhaupt nicht und dass Borste ihm zu Holzkohle verwandeln könnte, fand er auch unpassend. Aber die beiden allerbesten Freund konnte nichts trennen, weder eine Burgmauer noch ein Wassergraben, denn ihre Freundschaft ist stark und sie halten zusammen. Gelingt es beiden ihre Eltern zu überzeugen, dass sie einfach nur Freunde sein wollen? Die Charaktere mochten wir alle, sie sind einfach so liebevoll beschreiben, das Ross Roswitha ist einfach klug und mochten wir besonders. Beim Lesen konnten wir über diese Themen sprechen, er erzählte dabei seine Erlebnisse vom Kindergarten mit seinen Freunden. Dieses Buch möchte er unbedingt im Kindergarten mitnehmen. Die Illustrationen von Katja Gehrmann haben uns begeistert, mein Sohn entdeckte auf den einzelnen Bildern so schöne Details, die mir erst beim genauen Hinsehen aufgefallen sind: der entsetzte Blick des Eichhörnchens das am Baumstamm saß oder der ängstliche Blick des Entchens das von den Steinen erschreckt wurde. Die Illustrationen passen in die Geschichte und helfen den Kindern sich Situationen vorzustellen, wie das Festziehen der Schrauben, damit die Ritterrüstung wieder gut passte. Dieses wundervolle Kinderbuch sollte in jedem Bücherregal zu finden sein, denn es zeigt, dass Freundschaft keine Grenzen kennt und wie gemeinsam Hindernisse überwunden werden können. Wir legen diese Ritter- und Drachengeschichte sowohl Mädchen und Jungen aber auch Groß und Klein ans Herz. Wir freuen uns jetzt schon auf die Fortsetzung von Ritter Wüterich und Drache Borste. Mein Sohn hat sich schon einige neue Abenteuer ausgedacht.

    Mehr
  • Freundschaft

    Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus
    connychaos

    connychaos

    10. October 2014 um 16:54

    Der kleine Ritter Wüterich hat einen neuen Freund und möchte unbedingt mit ihm spielen, doch seine Mutter verbietet es ihm. Wüterichs Freund Borste ist nämlich ein Drache und Ritter und Drachen spielen einfach nicht miteinander. Borstes Mutter sieht die Sache genauso und verbietet dem kleinen Drachen den Umgang mit Ritter Wüterich. Doch davon lassen sich die Kinder nicht abhalten... In diesem Bilderbuch für Jungen (und Mädchen!) ab 3 1/2 geht es um das Thema Freundschaft und Toleranz. Während für die Kinder die witzige und spannende Geschichte im Vordergrund stehen mag, bekommen die Eltern diese Botschaft besser mit, man wird nachdenklich. Gibt es nicht immer irgendein Kind, was man nicht so gerne als Freund für sein eigenes Kind sehen möchte? Aber warum? Vielleicht ist es auf den zweiten Blick nett und seine Familie auch. Die niedlichen Illustrationen ergänzen die Geschichte wunderbar und lassen die Kinder beim Zuhören noch manch witziges Detail entdecken. Sehr schön finden wir auch, dass sich im Buch ein Code für den kostenlosen Download des passenden Hörspiels befindet.

    Mehr
  • Wahre Freunde

    Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus
    Fynigen

    Fynigen

    10. October 2014 um 14:51

    Ritter Wüterich hat sich heimlich mit dem Drachenkind Borste angefreundet. Dies findet weder Wüterichs Mutter noch Borstes Mutter gut und beide verbieten ihren Kindern den Umgang mit dem anderen. Dass sich die beiden Kinder daran mal gar nicht halten ist klar. Denn jeder möchte ja mit seinem besten Freund spielen. Was die beiden alles abenteuerliches erleben, könnt ihr hier, im zweiten Band von Ritter Wüterich und Drache Borste selbst lesen! "Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus" ist der zweite Band der neuen Reihe um die Freundschaft eines kleinen Ritters und eines kleinen Drachen. Die Geschichte kommt aus der Feder, der bekannten Bilderbuchautorin Annette Langen, die vielen ein Begriff  von den legendären "Felix"- Büchern ist. Illustriert wurde das Buch von Katja Gehrmann. Die Geschichte fängt schon gleich sehr lustig an, denn die darin vorkommenden Personen haben Namen, bei denen man einfach lachen muss. Ebenso lustig, als auch spannend geht es dann auch gleich weiter. ruck zuck hat man das Buch durchgelesen und nicht gemerkt, wie schnell man hindurch ist, denn es ist einfach wunderschön illustriert und man hat so viel zu lachen, dass es viel zu schnell zu Ende ist. Ein wunderschönes Ende, das Vorurteile aus dem Weg schafft, und man anschließend noch viel mit den Kindern darüber zu reden hat! Fazit: Ein durch und durch gelungenes Bilderbuch für kleine, aber auch schon große Kinder! Absolute Lese- oder Verschenkempfehlung von uns und volle 5 Sterne hierfür!

    Mehr
  • Wahre Freunde kennen keine Unterschiede

    Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus
    Sabine_Niedermayr

    Sabine_Niedermayr

    01. October 2014 um 14:34

    Inhalt: Aufregung herrscht in der Ritterburg. Ein gefährlicher Drache soll im Wald sein Unwesen treiben. Ausgerechnet mit diesem wilden Kerl hat der kleine Ritter Wüterich sich angefreundet. Ob das gut gehen kann? Die ungleichen Freunde halten ihre Eltern ganz schön auf Trab. Eine witzige Geschichte über eine ungewöhnliche Freundschaft.   Bildgestaltung: Mir gefällt die Umsetzung gut. Die Bilder sind individuell und minimalistisch, beschränken sich auf das Wesentliche. Sie unterstreichen und veranschaulichen gut den Text und machen die Geschichte lebendig.   Schreibstil und Sprache: Der Text ist für Kinder sehr gut verständlich und die Sprache dem Alter entsprechend gewählt.   Meine Meinung: Die Geschichte ist humorvoll, liebevoll umgesetzt, und vermittelt wichtige Werte. Drache Borste und Ritter Wüterich verstehen die Aufregung der Eltern nicht, denn sie "sehen" die Unterschiede nicht, die offenbar zwischen ihnen stehen sollen. Alles was für sie zählt sind ihre Gemeinsamkeiten, ihr Innerstes. Sie übernehmen die Vorbildfunktion für ihre Eltern und für andere, leben ihnen vor, wie ein glückliches und gemeinsames Zusammenleben aussehen kann, was es heißt, Feunde zu sein. Das Buch eignet sich hervorragend für pädagogische Einrichtungen, aber auch für Zuhause. Uns hat die Geschichte sehr gut gefallen!   Fazit: Ein wundervolles und schönes Bilderbuch, das unsere Herzen erobern konnte, und daher eine uneingeschränkte Lesempfehlung von uns erhält!

    Mehr
  • eine Vorlesegeschichte über starke Freunde

    Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus
    miro76

    miro76

    01. October 2014 um 13:48

    Ritter Wüterich und Drache Borste sind Freunde. Aber, wie es die Tradition verlangt, sind sie geheime Freunde, denn Ritter und Drachen sollen sich fürchten und jagen. Ihre Eltern verbieten ihnen natürlich den Umgang. Doch Ritter Wüterich und Drache Borste sind erfinderisch, büxen aus und finden einen Weg zueinander. Sie verbringen einen schönen, verspielten Nachmittag miteinander und dadurch finden auch die Mütter einen Weg ihre Vorurteile zu überwinden und zusammenzufinden. Sich mal gemeinsam an einen Tisch zu setzten und Kaffee zu trinken kann Vieles verändern. Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus ist eine wunderschöne Bilderbuchgeschichte über die Kraft der Freundschaft, die alle Hindernisse überwinden kann. Gemeinsam sind alle stark und alle Gegensätze sind unwichtig, wenn man sich im Spiel verlieren kann. Das ist auch meiner Tochter sofort aufgefallen. Ihr Kommentar dazu: „In manchen Dingen sind wir anders, doch in so vielen Dingen sind wir alle gleich.“ Das hat sie sich natürlich nicht selbst ausgedacht. Den Spruch hat sie vom Tiger Daniel, aber den Zusammenhang konnte sie ganz allein herstellen und das finde ich großartig. Denn das ist eine Lektion, die man meiner Meinung nach nicht früh genug lernen kann. Die Bilder von Katja Gehrmann sind für uns Erwachsene vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig mit den großen Augen der Figuren, aber meiner Tochter haben sie sofort gefallen und ich weiß schon länger, dass Kinderaugen Dinge anders sehen und uns nicht immer die gleichen Dinge gefallen. Da kann ich wieder etwas lernen und je öfter wir das Buch lesen, um so mehr wachsen mir die Figuren ans Herz und die großen Augen blicken plötzlich freundlich oder neugierig oder überrascht. Ich finde sie nun überhaupt nicht mehr störend. Sie machen nun die Figuren aus. Von uns, meiner Tochter (4Jahre) und mir gibt es fünf Sterne für dieses Vorlesebuch und wir freuen uns schon auf die Fortsetzung, wo Drache Borste und Ritter Wüterich hoffentlich Zelten gehen, denn das hat meine Tochter bereits mit ihrem Stoffdrachen gespielt.

    Mehr
  • Ritter Wüterich und der Drache Borste büxen aus

    Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus
    Leylascrap

    Leylascrap

    Ritter Wüterich hat einen ganz tollen Freund namens Borste. Borste ist aber kein ganz gewöhnlicher Freund, denn Borste ist ein Drache. Doch das findet die Mutter nicht so toll, dass der Ritter mit einen Drachen spielen will bzw. auch die Drachenmutter möchte nicht, dass der Drache mit einen Ritter spielt. Aber die beiden sind einfach so gute Freunde, dass die sich davon nicht abhalten lassen. Im Buch dürfen wir mit erleben, wie die beiden eine Lösung finden und Spaß haben. Tolle Texte und schöne Illustrationen. Ein ganz tolles Kinderbuch, was wir wärmstens weiter empfehlen können. Toll finden wir auch, dass ein paar ältere Wörter sich im Buch wiederfinden. So gehen die auch nicht verloren und auch meine 8 jährigeTochter lernte dabei noch was. Sie hatte keine Probleme das ganze Buch alleine zu lesen. Meinen Kindern hat das Buch auf jeden Fall sehr viel Freude bereitet.

    Mehr
    • 2
    Annette_Langen

    Annette_Langen

    01. October 2014 um 08:08
  • Nettes Bilderbuch das zeigt, dass Unterschiede keine Rolle spielen!

    Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus
    AReaderLivesAThousandLives

    AReaderLivesAThousandLives

    25. September 2014 um 19:37

    Ich bin durch dieses Bilderbuch auf Loveleybooks aufmerksam geworden und hatte das Glück, es durch eine Leserunde zu bekommen :) Ich habe es anschließend mit meinen Kindergartenkindern gelesen, denen es richtig gut gefallen hat! Worum es geht: Ritter Wüterich und Drache Borste sind Freunde. Beide wollen sie miteinander spielen, doch ihre Eltern haben etwas dagegen. Es sei zu gefährlich, sagen sie zu ihren Kindern, die wollen natürlich nicht hören. Immerhin sind sie echte Freunde und die halten zusammen. Und irgendwie findet man bei so viel Entschlossenheit auch einen Weg dazu. Und wenn es sein muss mit dem Kopf durch die Wand. Meine Meinung: Ich finde die Geschichte über die Freundschaft von Ritter Wüterich und Drache Borste richtig schön. Es wird gezeigt, dass es keine Rolle spielt, woher man kommt oder wie man aussieht. Auf die Freundschaft kommt es an und die ist bei diesen doch sehr unterschiedlichen Kindern vorhanden. Sie lassen sich nicht durch Vorurteile beeinflussen, sondern bilden ihre eigene Meinung, was den Kindern ein gutes Vorbild ist. Die Illustration in diesem Bilderbuch gefällt mir persönlich sehr gut. Manche Szenen die dargestellt wurden regen zum Schmunzeln und lachen an. Auch bei den Kindern ist sie gut angekommen. Das Bilderbuch ist nicht zu lang und man kann es ohne Probleme durchlesen, ohne eine Pause einlegen zu müssen. Die Kinder halten es gut durch und waren auch am Ende noch konzentriert. Fazit: "Ritter Wüterich und Drache Borsten büxen aus" ist wirklich zu empfehlen. Ob für Erzieherinnen oder Mütter und Väter ;)

    Mehr
  • Buntes Kinderlesebuch mit Bilder Brilliant

    Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus
    Almeri

    Almeri

    Ich habe mich hier um dieses Buch beworben und ich hatte Glück ein Los bekam ich. Unser sprachbehindertes Kind und ich sind total von Ritter Wüterich und Drache Borste begeistert. Bei Gelegenheit werden wir auch Buch Nr 1 besorgen. Die unterschiedliche Freundschaft zwischen Mensch und Tier ist so bilderreich erzählt worden. Nichts kann sie trennen, nicht mal verschlossene Tore, ihre Bindung zueinander ist so stark das sie einen Weg gemeinsam finden um zusammen zu sein. Empfehlenswert!!!!

    Mehr
    • 2
    Annette_Langen

    Annette_Langen

    25. September 2014 um 09:31
    Almeri schreibt Nichts kann sie trennen, nicht mal verschlossene Tore, ihre Bindung zueinander ist so stark das sie einen Weg gemeinsam finden um zusammen zu sein. Empfehlenswert!!!!

    Danke, Almeri, so hat das noch niemand formuliert.

  • Eine tolle Freundschaft

    Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus
    Sporttante

    Sporttante

    24. September 2014 um 13:10

    Der kleine Ritter Wüterich hat einen neuen Freund, den Drachen Borste. Leider können Ritter- und Dracheneltern nicht verstehen, warum die Kinder Freunde sein müssen und verbieten ihnen dem Umgang miteinander. Ob Wüterich und Borste sich das gefallen lassen? Ein wirklich wunderschön illustriertes Kinderbuch. Viele kleine liebevolle Details sind auf den großflächigen Zeichnungen zu entdecken. Sei es ein Schlossgespenst oder die Schrauben, mit denen die Ritterrüstung angepasst wird. Den Kindern wird es gelingen durch die Bilder ihre Fantasie weiter anzuregen. Der Text der Geschichte ist sehr kindgerecht geschrieben. Für uns Erwachsene ist die "Moral der Geschichte" sehr eindeutig. Für Kinder ist dieses uninteressant. Sie erleben einen tollen Tag, den der Drache und der Ritter miteinander verbringen und wünschen sich auch so ein unbeschwertes Abenteuer mit ihrem Freund erleben zu können. Ein sehr schönes Kinderbuch, dass ich sehr gerne empfehlen kann.

    Mehr
  • Ein spannendes und lustiges Kinderbuch über Freundschaft, Zusammenhalt und Toleranz

    Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus
    BookHook

    BookHook

    Zum Inhalt: Angst und Schrecken im Reich von König Ruffinus von Raffzahn: Ein Drache treibt sein Unwesen! Da zittert sogar das Schlossgespenst. Nur der kleine Ritter Wüterich nicht, der hat nämlich einen neuen Freund… Meine Meinung: „Ritter Wüterich und der Drache Borste büxen aus“ ist ein wunderbares Kinderbuch, dass auf 32 Seiten eine spannende und lustige Geschichte mit vielen tollen, zumeist doppelseitigen Illustrationen (Hineinblätter-Tipp: S. 14 / 15) für Kinder von ca. 4 bis 6 Jahren bietet. Sie eignet sich dabei sehr gut sowohl zum Vorlesen als auch für kleine Erstleser. Auch für eine Gutenachtgeschichte ist sie m.E. nicht zu lang. Neben Spaß und Spannung vermittelt die Geschichte auch ganz unaufdringlich, ja fast nebenbei wichtige Werte wie Freundschaft und Zusammenhalt. Darüber hinaus dreht sie sich auch um das Thema Vorurteile gegen „Anderssein“. Hierbei sind die „Kinder“ im Buch den „Erwachsenen“ ein wirklich gutes Vorbild, was ich besonders schön finde! Beim gemeinsamen Lesen bietet das Buch viele Möglichkeiten, um mit den Kindern über genau diese Themen zu sprechen, ohne dass es krampfhaft gewollt erscheint.  Ich habe das Buch meinen beiden Söhnen (3 Jahre + 6 Jahre) vorgelesen und es hat ihnen wirklich gut gefallen. Stellenweise haben sie sich vor Lachen die Bäuche gehalten (S. 14/15). Die Illustrationen haben beiden auch gut gefallen. Mit „Ritter Wüterich und Drache Borste“ gibt es bereits einen „ersten“ Band, der erzählt, wie Wüterich und Borste Freunde geworden sind. FAZIT: Ein wunderbares Kinderbuch, dass eine spannende und lustige Geschichte sowie tolle Illustrationen bietet und gleichzeitig wichtige Themen wie Freundschaft, Zusammenhalt und Toleranz transportiert.

    Mehr
    • 2
  • Eine Freundschaft fürs Leben

    Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus
    bine_2707

    bine_2707

    Ritter Wüterich hat einen neuen Freund: Drachen Borste. Von den Müttern wird diese Freundschaft nicht gerne gesehen. Im Gegenteil sie wollen, das die  beiden nicht mehr miteinander spielen und so wird Wüterich auf der Burg eingesperrt. Aber dank glücklicher Zufälle hat ihre Freundschaft vielleicht doch noch eine Chance.... Dieses Buch ist eine tolle Kindergeschichte. Der Text ist zwar schnell durchgelesen, aber die vielen tollen Bilder regen die Phantasie an und bilden regen Diskussionsbedarf an. Wir hatten viel Spass mit dem Buch und werden es sicherlich noch einige Male zur Hand nehmen. 

    Mehr
    • 2
  • weitere