Annette Lepple

 4,8 Sterne bei 19 Bewertungen
Autorin von Mein Wabi Sabi-Garten, Garten ohne Gießen und weiteren Büchern.
Autorenbild von Annette Lepple (©George Lepple)

Lebenslauf von Annette Lepple

Annette Lepple studierte Gartendesign in London und arbeitet als Designerin, Fotografin und Journalistin. Sie ist passionierte Gärtnerin, Mitglied der Garden Media Guild und der Professional Garden Photographer's Association. Nach vielen Jahren in Irland lebt sie heute in der Schweiz und in Frankreich. Ihre Reportagen erscheinen in internationalen Magazinen, ihre Bilder wurden mehrfach ausgezeichnet. Ihr erstes Buch "Gartenträume" erschien 2015. Es folgte "Genießen statt Gießen"(Ulmer), das 2019 beim Deutschen Gartenbuchpreis den 1. Platz als Bester Ratgeber belegte und den Preis der Leserjury von "Mein schöner Garten" erhielt. Im Jan. 2020 erschien "Mein Wabi Sabi Garten" ebenfalls bei Ulmer. Sie engagiert sich für nachhaltiges Gärtnern und einen langsameren, achtsamen Lebensstil. Auf ihrem Blog teilt sie allerlei Wissenswertes rund um Natur und Garten: https://personaleden.wordpress.com/

Alle Bücher von Annette Lepple

Cover des Buches Mein Wabi Sabi-Garten (ISBN: 9783818609436)

Mein Wabi Sabi-Garten

 (11)
Erschienen am 16.01.2020
Cover des Buches Garten ohne Gießen (ISBN: 9783818612283)

Garten ohne Gießen

 (7)
Erschienen am 14.01.2021
Cover des Buches Genießen statt Gießen (ISBN: 9783800158447)

Genießen statt Gießen

 (1)
Erschienen am 18.01.2018
Cover des Buches Genießen statt Gießen (ISBN: 9783818610449)

Genießen statt Gießen

 (0)
Erschienen am 16.01.2020
Cover des Buches Gartenträume (ISBN: 9783772473807)

Gartenträume

 (0)
Erschienen am 10.08.2015

Neue Rezensionen zu Annette Lepple

Cover des Buches Garten ohne Gießen (ISBN: 9783818612283)L

Rezension zu "Garten ohne Gießen" von Annette Lepple

Passe deinen Garten dem wärmeren Klima an
Lilaleselausvor 5 Monaten

Garten ohne Giessen ist ein Buch aus der Reihe «machsnachhaltig» aus dem Ulmer Verlag.

Annette Lepple schreibt mit einer grossen Leidenschaft, wie wir unseren Garten sinnvoll an wärmere Sommer anpassen können. Sie erklärt, wie das Mikroklima des Gartens verbessert werden kann und wie er ein besserer Wasserspeicher wird. Im Hauptteil stellt sie 44 trockenheitsliebende Pflanzen aus den Bereichen Ausdauer Blüher, Stauden, Gräser, Gehölze, Hecken, Kletterpflanzen, Beeren, Obst- und Zierbäume vor. Mir gefällt die bunte Vielfalt und übersichtliche informative praktische Beschreibung der einzelnen Pflanzen; wer zueinander passt, welche Erde die Pflanze bevorzugt, wie hoch sie wird und viele hilfreiche Tipps. Der Abschnitt Schädlinge beschreibt vor allem Schädlinge, die heisse Sommer mögen und wie diese Plagen vertrieben werden können. Im Anhang finden sich Links zum Vertiefen einzelner Themen. Ich habe dazu gelernt und wurde angeregt weiterzudenken. Dieses Buch ist handlich, leicht zu lesen und absolut empfehlenswert für Anfänger und interessierte Gärtner.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Garten ohne Gießen (ISBN: 9783818612283)S

Rezension zu "Garten ohne Gießen" von Annette Lepple

Viele tolle Anregungen
Selenatimevor 6 Monaten

Zugegeben, der Titel ist ein wenig optimistisch gewählt. Wer erwartet, hier auf Tipps zu stoßen, wie er sich das ewige Schleppen von Gießkannen ersparen kann, wird vermutlich nicht ganz auf seine Kosten kommen. Das Buch von Annette Lepple zeigt einen gesamtheitlichen Ansatz für die Gestaltung eines wassersparenden Gartens. Ausgehend vom Mikroklima unserer Wohlfühloasen bis hin zur Auswahl geeigneter Pflanzen sind viele Infos und Anregungen zu finden. Besonders hervorzuheben ist, dass der Garten stets als Gesamtwerk betrachtet wird. Die Fassaden- und Dachbegrünung spielen dabei eine ebenso wichtige Rolle, wie die Gestaltung von Etagengärten. Oft entdeckt man Neues, bei dem man zunächst nicht davon ausgegangen ist, dass es in unseren Breitengraden überhaupt wachsen kann. Zur Gestaltung des eigenen Gartens werde ich das Buch sicher noch einige Male in die Hand nehmen und davon profitieren.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Garten ohne Gießen (ISBN: 9783818612283)Hanna_Porepps avatar

Rezension zu "Garten ohne Gießen" von Annette Lepple

Weniger gießen, mehr genießen
Hanna_Poreppvor 6 Monaten

"Garten ohne Gießen" von Annette Lepple ist ein Ratgeber aus einer neuen Buchreihe des Ulmer-Verlags rund um mehr Nachhaltigkeit im eigenen Garten.

In diesem Buch geht es um ein Problem, das wohl viele Gartenbesitzer kennen. Spätestens im Sommer geht es los, dass man teilweise jeden Tag gießen muss, je nach Gartengröße ein zeitintensives Unterfangen. Und noch dazu nicht gerade umweltfreundlich.
Abhilfe versprechen die Auswahl der richtigen Pflanzen und einige weitere Umgestaltungen - und genau hierbei hilft "Garten ohne Gießen".

Das Buch lässt sich in drei Teile unterteilen:
- Die Basics: Grundwissen zu Mikroklima, nachhaltigen Praktiken, klugem Umgang mit Wasser, Kompostieren und standortgerechten Pflanzen
- Die Harten für den Garten: Portraits verschiedener pflegeleichter, trockenheitsresistenter Pflanzen
- Troubleshooting: Erste Hilfe für Pflanzen, zum Beispiel bei Krankheiten, Schädlingen und Wetterschäden

Dabei ist der Ratgeber sehr übersichtlich gestaltet - was man schon am für einen Gartenratgeber eher kleinen Format (A5) erkennen kann : Das Wichtigste ist schön zusammengefasst und Tabellen, Aufzählungen und Infokästen sorgen dafür, dass man die gelesene Information schnell wiederfindet.
Durch die direkte Ansprache, kleinere Anekdoten der Autorin und die vielen schönen Bilder macht es außerdem noch richtig Spaß, sich durch das Buch zu lesen. 

Besonders gut hat mir aber gefallen, wie toll man die Tipps der Autorin in der Praxis umsetzen kann. Gerade die Pflanzenportraits sind hier Gold wert, aber auch die immer wieder eingestreuten Projekte zu mehr Nachhaltigkeit sind sehr gut - da war auch vieles dabei, das ich so noch nicht gelesen habe.  Es wird viel Wert auf Bienenfreundliche Pflanzen und Rückzugsräume für Tiere im Garten gelegt, ein weiterer Pluspunkt. 

Ich habe durch "Garten ohne Gießen" eine Menge Anregungen bekommen, was ich im eigenen Garten verändern kann und hoffe, dass sich die Auswirkungen auf meinen Wasserverbrauch - und mein Arbeitspensum - in diesem Sommer schon zeigen. 

Ein sehr empfehlenswerter Ratgeber, der von mir fünf Sterne bekommt!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Zwei Wochen lang widmen wir uns dem Thema Nachhaltigkeit im Garten. Mit "Garten ohne Gießen" und "Plastikfrei gärtnern" geht es weiter!
Wusstet ihr zum Beispiel, dass man mit den richtigen Tipps jede Menge Gießwasser sparen und jegliches Plastik aus dem Garten verbannen kann? Seid gespannt auf die weiteren Ratgeber der #machsnachhaltig Reihe vom Verlag Eugen Ulmer.

Plastik und Wasser im eigenen Garten sparen!

Möchtet ihr mehr für die Umwelt tun, aber ihr wisst nicht, wie? Kein Problem! Zusammen mit dem Verlag Eugen Ulmer verlosen wir 15 Buchpakete, die folgende #machsnachhaltig-Titel enthalten:

"Garten ohne Gießen" von Annette Lepple

"Plastikfrei gärtnern" von Elke Schwarzer

Wer ist dabei?

Um im Lostopf zu landen, müsst ihr nur diese Frage über unser Bewerbungsformular bis zum 17.03.2021 beantworten*:

Wie vermeidet ihr Plastik im Garten/auf dem Balkon? Habt ihr vielleicht schon tolle Upcycling Ideen für uns? 

Ich bin schon jetzt sehr neugierig auf eure Antworten und wünsche euch viel Glück für die Verlosung!

*Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.

Für alle, die in beiden Wochen an unseren #machsnachhaltig-Verlosungen teilnehmen, hat sich der Verlag Eugen Ulmer etwas besonderes überlegt:
Alle Teilnehmer*innen, die an beiden Buchverlosungen teilgenommen haben, haben zusätzlich die Chance auf eines von 3 großen Garten Paketen!

Die Buchreihe #machsnachhaltig wird mit mineralölfreier Farbe aus nachwachsenden Rohstoffen in Deutschland gedruckt und ohne Folie ausgeliefert. Das Papier stammt aus vorbildlich bewirtschafteten, FSC®-zertifizierten Wäldern und anderen kontrollierten Quellen.

Mehr Informationen zur Buchreihe und Leseproben findet ihr unter: http://www.ulmer.de/machsnachhaltig

439 BeiträgeVerlosung beendet

Wabi Sabi kommt ursprünglich aus Japan und steht für die perfekte Unvollkommenheit.

In dem neuen Buch von Bestsellerautorin Annette Lepple wird Wabi Sabi zum ersten Mal auf den Garten übertragen - d.h. im Einklang mit der Natur den unvollkommenen, aber perfekten Garten formen und endlich Zufriedenheit, Achtsamkeit und Entschleunigung finden. 

Macht mit und gewinnt eines von 10 Exemplaren!

Leseprobe

Hier findet ihr mehr Informationen über die Autorin; https://personaleden.wordpress.com/about/

Buchvorstellung: https://guenstiggaertnern.blogspot.com/2020/02/der-perfekt-unperfekte-garten.html?fbclid=IwAR3B9sXBRiULN9NL-AftheGNC9xe6L9X0V3KprY-GRPE4TYTSpboT91Rb_s


179 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Annette Lepple im Netz:

Community-Statistik

in 26 Bibliotheken

von 6 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks