Annette Lies

(50)

Lovelybooks Bewertung

  • 77 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 21 Rezensionen
(7)
(26)
(9)
(6)
(2)
Annette Lies

Lebenslauf von Annette Lies

Annette Lies erblickte 1979 im Ruhrgebiet das Licht der Welt. Die gelernte Werbekauffrau reiste viele Jahre lang als Stewardess über den Globus, was sie zu ihren beiden Erfolgsroman "Saftschubse" und "Saftschubse - Neue Turbulenzen" inspirierte. Nach dem Studium der Dramaturgie an der Münchner Hochschule für Fernsehen und Film, arbeitet sie heute als Werbetexterin, Roman- und Drehbuchautorin. Gemeinsam mit ihrem Mann und ihrer Tochter lebt sie in München und freut sich auf das Erscheinen ihres neuen Romans im Juli 2013: "Pottprinzessin".

Bekannteste Bücher

Drei aus dem Ruder

Bei diesen Partnern bestellen:

Pottprinzessin

Bei diesen Partnern bestellen:

Saftschubse - Neue Turbulenzen

Bei diesen Partnern bestellen:

Saftschubse

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Annette Lies
  • über den Wolken

    Saftschubse
    melli.die.zahnfee

    melli.die.zahnfee

    10. April 2016 um 21:42 Rezension zu "Saftschubse" von Annette Lies

    Der Teufel trägt Prada? Der Teufel trinkt Tomatensaft! Tipp des Lektorats: Was denken Stewardessen über Passagiere, die Tomatensaft bestellen? Sind alle Stewards schwul? Heiraten Flugbegleiterinnen automatisch Piloten? Das Buch ist ganz nett wenn man mal zwischendurch etwas belangloses lesen möchte, ohne viel denken zu müssen. Ich gestehe, ich bin noch nie geflogen und kann mir deshalb kein Urteil erlauben wie es wirklich aussieht. Ich lese allerdings gerne Biografien oder Arbeitsbiografien. Es waren einige sehr schöne dabei, " ...

    Mehr
  • Mein Leseeindruck

    Saftschubse - Neue Turbulenzen
    ChattysBuecherblog

    ChattysBuecherblog

    08. November 2015 um 14:56 Rezension zu "Saftschubse - Neue Turbulenzen" von Annette Lies

    Vor einiger Zeit, hatte ich diesen zweiten Band schon einmal angefangen zu lesen. Doch nach einigen Seiten hatte ich mich entschlossen, das Buch zur Seite zu legen. Im Rahmen meines SUB-Abbaus nach Wochenmotto (Lies den zweiten Teil einer Reihe) griff ich nun erneut zu diesem Buch. Gleiche Aufmachung, fängt schon beim Cover an - nennt man wohl den Wiedererkennungswert - gleiche Personen und gähn, sorry, kaum Spannung, Witz oder ähnliches. Der vermeindliche Witz des ersten Bandes, durch die Anekdoten der Passagiere, ist bei dem ...

    Mehr
  • Mein Leseeindruck

    Saftschubse
    ChattysBuecherblog

    ChattysBuecherblog

    04. November 2015 um 10:57 Rezension zu "Saftschubse" von Annette Lies

    Okay, ich gestehe.... auch ich habe schon den Begriff: Saftschubse verwendet. Klar, Stewardess war bzw. ist der Traumberuf vieler Mädchen. Obwohl vieles bestimmt nicht so amüsant abläuft, wie es hier im vorliegenden Buch geschildert wird. Nörgelnde, renitende Fluggäste machen das Leben der Flugbegleiter nicht immer zum Kinderspiel. Dazu kommt die Zeitumstellung und die Rastlosigkeit. Trotzdem übt der Beruf eine gewisse Faszination aus. Sind es die vielen Länder, die bereist werden? Ich weiß es nicht! Über die Kleiderborschriften ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Pottprinzessin" von Annette Lies

    Pottprinzessin
    Annette_Lies

    Annette_Lies

    zu Buchtitel "Pottprinzessin" von Annette Lies

    Hallo Ihr Lieben! So, nun ist sie da - die kleine Pottprinzessin: stolze 253 Gramm schwer, 19 Zentimeter groß und 432 Seiten dick! Da kann der Sommer-Lesespaß gleich losgehen - wenn ihr wollt! Noch dazu gratis ...  Damit Hauptfigur Bettina und ihre verrückten Tanten Rosi und Erika ganz schnell zu euch kommen können, schenken der Heyne-Verlag und ich euch zehn Exemplare! Wer also eine kleine Pottprinzessin möchte, darf sich gleich selbst ans Tippen machen und mir schreiben, warum das große Ruhrgebiets-Abenteuer bei ihr/ihm ins ...

    Mehr
    • 311
  • Rezension zu „Pottprinzessin“ von Annette Lies

    Pottprinzessin
    dorli

    dorli

    19. September 2013 um 11:46 Rezension zu "Pottprinzessin" von Annette Lies

    Bettina Baumann, Anfang 30, geboren und aufgewachsen in Wanne-Eickel, lebt ihr Leben in München genau so, wie sie es sich vorgestellt hat. Alles läuft prima, sogar eine Beförderung ist in Aussicht und auch Arbeitskollege Filip interessiert sich für sie. Nur das Nasenproblem, dass sie seit einer Rangelei in der vierten Klasse mit sich herumträgt, stört sie. Unverhofft zu etwas Geld gekommen, soll dieses Problem mit einer Schönheits-OP aus der Welt geschafft werden. Doch der Eingriff misslingt und plötzlich kommt alles ganz anders, ...

    Mehr
  • "Schickeria oder Schalke?"

    Pottprinzessin
    Franzi293

    Franzi293

    11. September 2013 um 18:07 Rezension zu "Pottprinzessin" von Annette Lies

    Bettina, eine junge und beruflich erfolgreiche Frau anfang 30, lebt gemeinsam mit ihrem Hasen in München und ist dort auch ganz zufrieden - wäre da nicht ein kleines Schönheitsproblem, dass sie nicht nur ihr halbes Leben schon belastet, sondern auch schon Beziehungen zerstörte. Dank einer Auseinandersetzung mit dem Schulrüpel in Kindertagen ziehrt Bettinas Stupsnase ein Höcker - und der soll nun weg! Leider verläuft die OP nicht ganz nach Plan und auch ihre Folgen passen so gar nicht in das Konzept der jungen Designerin. Statt ...

    Mehr
  • Pottprinzessin

    Pottprinzessin
    Nele75

    Nele75

    Rezension zu "Pottprinzessin" von Annette Lies

    Bettina ist Anfang dreißig und hat sich ihr Leben in ihrer Wahlheimat München gut eingerichtet - äußerst erfolgreich in ihrem Beruf mit baldigen Aufstiegschancen, hat sie zu Hause in ihrer kleinen Wohnung Gesellschaft von ihrem Kaninchen "Untermieter" und ihrer Lieblingsserie im Fernsehen. Doch etwas stört Bettina seit ihrer Kindheit - ein kleiner Höcker in der Nase, der seit einem gemeinen Schubser in der vierten Klasse gegen die Heizung ihre süße Stupsnase in ein Problem verwandelt. Eine Schönheits-OP soll helfen.  Doch auch ...

    Mehr
    • 5
    Nele75

    Nele75

    10. September 2013 um 12:59
  • Back To The Roots...

    Pottprinzessin
    claudia_seidel

    claudia_seidel

    08. September 2013 um 16:59 Rezension zu "Pottprinzessin" von Annette Lies

    Von der Autorin Anette Lies sind im Heyne-Verlag zuvor bereits die beiden „Saftschubse“-Romane veröffentlicht worden, in denen sie auf amüsante Art und Weise ihre eigenen Erfahrungen als Stewardess einfließen ließ. Und auch im aktuellen Roman Pottprinzessin konnte sie sicher auf Erlebnisse zurückgreifen, die sie selbst hatte, da Anette Lies im Ruhrgebiet geboren wurde und in München an der Hochschule für Film- und Fernsehen studierte, wo die in Wanne-Eickel geborene „Pottprinzessin“ Bettina aus dem Buch lebt und arbeitet. ...

    Mehr
  • Warmherzige, humorvolle Pott-Geschichte

    Pottprinzessin
    kornmuhme

    kornmuhme

    07. September 2013 um 19:44 Rezension zu "Pottprinzessin" von Annette Lies

    Inhalt: Bettina ist 33 Jahre jung, lebt in München und arbeitet dort engagiert bei CarStar als Farbdesignerin. Doch Bettina ist keine gebürtige Münchnerin, sondern hat ihre Wurzeln im tiefsten Ruhrpott, nämlich in Wanne-Eickel. Weihnachten geht es wie jedes Jahr zu einem gemütlichen Besuch zu ihrer Mutter und ihren zwei Tanten. Diese schenken Bettina ein Sparguthaben, das seit der Grundschulzeit angewachsen ist und nun ein hübsches Sümmchen mitbringt. Tina kommt zu dem Entschluss: eine Nasen-OP muss her, denn in ihrer ...

    Mehr
  • Wer den Ruhrpott nicht mag, tut es danach!

    Pottprinzessin
    Geri

    Geri

    01. September 2013 um 09:23 Rezension zu "Pottprinzessin" von Annette Lies

    „Pottprinzessin“ Bettina ist eine 33-jährige Karrierefrau, die in München lebt, um sich möglichst weit von ihren Wurzeln (Wanne-Eickel mit Mutter und zwei Tanten, die ein unschlagbares Tratsch-Trio bilden) entfernt zu wissen – denkt sie! Denn schnell wird ihr klar, dass der Pott doch viel mehr zu bieten hat, als es auf den ersten Blick scheint… Obwohl ich selbst nicht aus dem Ruhrgebiet komme, konnte ich einige Parallelen zu meinem Leben feststellen und mich allgemein gut mit Bettina identifizieren. Zum Ende hin wurde sie mir ...

    Mehr
  • weitere