Annette Maas

 4 Sterne bei 7 Bewertungen
Autor von Erst pupsen, dann abtauchen, Klöster und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Annette Maas

Annette Maas liebt die Berge, insbesondere wenn Schnee liegt, kocht viel und gerne für Freunde, freut sich jeden Tag auf ihr Büro und die Bücher, die sie dort bearbeitet. Nach Stationen bei Middelhauve, arsEdition und Heyne gründete die studierte Betriebswirtin und Germanistin ihr Redaktionsbüro. Zu den Genres, die sie besonders reizen, gehören Kinder- und Kochbücher, so wie gut gestaltete Ratgeber. Zum Schreiben kam sie, weil für sie für Themen, die ihr am Herzen lagen, keinen Autor fand. Annette Maas lebt und arbeitet in München.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Mein weit gereister Erdbeerjoghurt

Erscheint am 24.03.2020 als Hardcover bei arsEdition.

Autokennzeichen

Erscheint am 24.04.2020 als Taschenbuch bei arsEdition.

Alle Bücher von Annette Maas

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Erst pupsen, dann abtauchen (ISBN:9783845816685)

Erst pupsen, dann abtauchen

 (5)
Erschienen am 18.08.2016
Cover des Buches Glaube an dich! - GeBu Luft (ISBN:9783760726779)

Glaube an dich! - GeBu Luft

 (1)
Erschienen am 01.06.2007
Cover des Buches Mein weit gereister Erdbeerjoghurt (ISBN:9783845834474)

Mein weit gereister Erdbeerjoghurt

 (0)
Erscheint am 24.03.2020
Cover des Buches Superfacts Tiere (ISBN:9783845820699)

Superfacts Tiere

 (0)
Erschienen am 19.07.2017
Cover des Buches Autokennzeichen Europa (ISBN:9783845804682)

Autokennzeichen Europa

 (0)
Erschienen am 03.04.2014
Cover des Buches Superfacts Erde (ISBN:9783845820705)

Superfacts Erde

 (0)
Erschienen am 19.07.2017
Cover des Buches Auto-Spaß für unterwegs (ISBN:9783845814391)

Auto-Spaß für unterwegs

 (0)
Erschienen am 14.03.2016
Cover des Buches Autokennzeichen (Jubiläumstitel) (ISBN:9783845809472)

Autokennzeichen (Jubiläumstitel)

 (0)
Erschienen am 12.02.2016

Neue Rezensionen zu Annette Maas

Neu

Rezension zu "Erst pupsen, dann abtauchen" von Annette Maas

Vom Pupsen und abtauchen
Kellerbandewordpresscomvor 3 Jahren

Inhaltsangabe von arsEdition.de:

Das größte Tier auf unserer Erde, den Blauwal, kennt man. Auch das schnellste Landtier, der Gepard, ist kein Unbekannter. Die Liste der Rekordhalter lässt sich lange fortsetzen. Neben diesen bekannten Größen gibt es auch ganz unscheinbare Zeitgenossen, die erstaunliche Fähigkeiten besitzen: Kleine Käfer können um die Ecke schießen, Krebse mit der Geschwindigkeit einer Gewehrkugel zuschlagen oder Echsen relativ lange Strecken über Wasser laufen, um ihre verwirrten Fressfeinde am Ufer zurückzulassen.

Viele Tiere entwickeln erstaunliche Fähigkeiten, entweder um auf ungewöhnliche Weise an ihr Futter zu gelangen oder aber um sich vor ihren natürlichen Feinden zu schützen. In diesem Buch werden verblüffenden Eigenschaften und Verhaltensweisen von unterschiedlichsten Tieren in einem bildstarken, modernen Layout vorgestellt.

Meine Buchbewertung:

Allein der Titel lädt bereits zum stauen und rätseln ein, welches Tier denn pupst und dann abtauchen wird.

Wirklich kindgerechte Schilderung und Vorstellung der besonderen Tiere auf dieser Welt. Mit vielen Bildern von den einzelnen Lebewesen wird deren Eigenart noch verdeutlicht.

Sogar mein Vierjähriger wahr schon sehr interessiert. Auch wenn er mit den richtig übersichtlichen Rekordzahlen nichts anfangen kann. Da ist die Empfehlung mit dem Alter von 8 schon richtig, da müsste eine Abschätzung und Einordnung der Zahlen längst möglich sein.

Jedes Tier bekommt einen Steckbrief, ein Special und ein „Kaum zu glauben“ angeheftet. Auch die Fortpflanzung spielt jeweils eine Rolle.

Es waren selbst für mich als Erwachsene noch einige Aha-Effekte da.

Fazit:

Eine wirklich schöne Sammlung von den verrücktesten Tieren.

Vielen Dank an den arsEdition Verlag und Netgalley für das kostenfreie Rezensionsexemplar.

Mehr Buchtipps bei kellerbande.wordpress.com

Kommentare: 1
8
Teilen

Rezension zu "Erst pupsen, dann abtauchen" von Annette Maas

Informatives Buch!
Tine_1980vor 3 Jahren

In "Erst pupsen, dann abtauchen" geht es um Tiere, die besondere Eigenschaften besitzen. Sei es durch Tarnung oder wie sie ihre Beute erlegen oder auch was sie für Tricks haben um abzutauchen.
Einige Sachen kannten wir schon, vieles war völlig neu.

Es wird immer auf einer Doppelseite ein Tier vorgestellt. Erst die Tricks und Kniffe, aber auch die Fortpflanzung, die Nahrung, was sie als Special können und ein kurzer Steckbrief über Größe, Gewicht, Alter und Lebensraum.


Wir hatten das Buch vom Verlag leider nur als Ebook und da dieser nur schwarz/weiß hergibt waren gerade die Bilder teilweise schlecht erkennbar. Also wenn ihr euch das Buch holt unbedingt das Taschenbuch nehmen. Die Farbgewalt von manchen Tieren ist schon bei der Vorschau für das Buch genial.


Das Cover hingegen hätte man vielleicht etwas anders gestalten können. Wenn mich der Titel nicht angesprochen hätte, hätte ich mich vielleicht nicht mit dem Inhalt beschäftigt und so ein schönes Buch für wissbegierige Kinder weniger erleben dürfen.

Da es mit 80 Seiten sehr überschaubar ist, werden die Kinder nicht überfordert und da sich auch der Text in Grenzen hält und nur wirklich wichtige Fakten beschrieben werden, ist es für Kinder interessant einfach mal rein zu blättern.

Ein einfach strukturiertes Buch mit den wichtigsten Fakten über das jeweilige Tier, das für die Kinder interessant ist. Schön um immer mal rein zu schauen und mit seinem Wissen aufzutrumpfen! Durch das schlichte Cover schlüpft es vielleicht dem ein oder anderen durch die Hände, dies wäre durch ein aussagbareres Cover besser lösbar.

Kommentieren0
38
Teilen

Rezension zu "Erst pupsen, dann abtauchen" von Annette Maas

Nicht alltägliche Tierinformationen
AdelheidSvor 3 Jahren

Das größte Tier auf unserer Erde, den Blauwal, kennt man. Auch das schnellste Landtier, der Gepard, ist kein Unbekannter. Die Liste der Rekordhalter lässt sich lange fortsetzen. Neben diesen bekannten Größen gibt es auch ganz unscheinbare Zeitgenossen, die erstaunliche Fähigkeiten besitzen: Kleine Käfer können um die Ecke schießen, Krebse mit der Geschwindigkeit einer Gewehrkugel zuschlagen oder Echsen relativ lange Strecken über Wasser laufen, um ihre verwirrten Fressfeinde am Ufer zurückzulassen. Viele Tiere entwickeln erstaunliche Fähigkeiten, entweder um auf ungewöhnliche Weise an ihr Futter zu gelangen oder aber um sich vor ihren natürlichen Feinden zu schützen. In diesem Buch werden verblüffenden Eigenschaften und Verhaltensweisen von unterschiedlichsten Tieren in einem bildstarken, modernen Layout vorgestellt.

Zum Cover: Dieses finde ich sehr einfallslos. Das Wasser ist aus dem Pool - Der Hai ist ein Clipart - wo gibt es schon Haie im Pool so als Detail am Rande. Da kann auch das Schriftbild nix mehr retten. Daher der Punkteabzug. Schliesslich kauft man ein Buch auch mit dem Auge. 

Zum Buch: Das Innenleben des Buches ist viel freundlicher realer und ansprechender gestaltet. Zu jedem Tier gibt es ein Foto und die Informationen sind zwar kurz gehalten, jedoch sehr informativ. Kinder bzw. Jugendliche lesen ja eh keine Lexika. Das Buch beleuchtet nicht die überall gängigen Tiere sondern hält sich an Tiere mit besonderen Fähigkeiten. Daher hebt es sich auch von anderen Wissensbüchern über Tiere ab. 

Fazit: Ein interessantes lehrreiches Buch über besondere Tiere und ihre Fähigkeiten, das leider in der falschen Verpackung steckt. 

Kommentieren0
13
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks