Annette Meyhöfer Eine Wissenschaft des Träumens

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eine Wissenschaft des Träumens“ von Annette Meyhöfer

Die hoch gelobte Biografie zum 150. Geburtstag Freuds Ein neuer, ungewöhnlicher Blick auf den Vater der Psychoanalyse. Mehr als ein Jahrhundert nach der Geburt der Psychoanalyse wagt Annette Meyhöfer eine unverstellte, konsequent von seiner Biografie aus erzählte Interpretation jenes Mannes, der als Traumdeuter und Seelenforscher das Wissen um unser Inneres für immer verändert hat: Sigmund Freud. Die Erzählung seines Lebens und seiner Zeit, spannend, lebendig und hochaktuell – eine Freud-Biografie für das 21. Jahrhundert.

Stöbern in Klassiker

Die unendliche Geschichte

einzigartig phantastisch!

KarlottaKonradiaKoreander

Stolz und Vorurteil

Ein unglaublich schönes Buch. Das Stolz und Vorurteil Thema findet sich auch heute noch in Liebesromanen wieder!

Fabulanta

Im Westen nichts Neues

Ein ergreifender Roman. Remarque fängt die Hoffnungslosigkeit einer gesamten Generation ein. Die Schwächen im Schreibstil sind zu verzeihen.

Aneurysm

Die Sünde der Frau

Vier wunderbare Essays über berühmte Frauen die einen Blick hinter die Kulisse und auf das Schicksal dieser Frauen werfen.

Herzensbuecher

Northanger Abbey

War ganz ok, aber nicht ihr bestes Werk. Die Charaktere bleiben leider blass und die Spannung hält sich auch nicht richtig.

sddsina

Der große Gatsby

Einer der besten Romane aller Zeiten meiner Meinung nach! Ist aber nicht Fitzgeralds einziges überagendes Werk.

Marco289

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Eine Wissenschaft des Träumens" von Annette Meyhöfer

    Eine Wissenschaft des Träumens

    Sokrates

    23. February 2012 um 17:38

    Eine der vielen Biographien über Freud, sein Leben und die Entwicklung der Psychoanalyse. Sehr ausführlich, gut geschrieben und daher eines der Bücher, die ich einem Freud-Interessierten, der auch von seiner Lehre noch wenig Kenntnisse hat, empfehlen kann.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.