Annette Moser

 4,2 Sterne bei 304 Bewertungen
Autorin von Mein Leben für dich, Wenn auch nur für einen Tag und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Annette Moser

Annette Moser wurde im Jahr 1978 in Hamburg geboren. Die Schule besuchte sie in Landshut. Sie studierte Germanistik und Kunstgeschichte in Bamberg und arbeitete danach einige Jahre in einem Kinderbuchverlag als Lektorin. In ihrer Freizeit reist sie gerne nach Italien. Sie lebt mit ihrem Freund in Nürnberg und widemt sich dort dem Schreiben von Kinder- und Jugendbüchern.

Neue Bücher

Cover des Buches Lesemäuschen: Erzähl mir vom Kindergarten (ISBN: 9783551172075)

Lesemäuschen: Erzähl mir vom Kindergarten

Neu erschienen am 29.04.2021 als Pappbuch bei Carlsen.
Cover des Buches Wie kleine Ponys schlafen gehen (ISBN: 9783789121319)

Wie kleine Ponys schlafen gehen

Neu erschienen am 06.03.2021 als Pappbuch bei Verlag Friedrich Oetinger GmbH.

Alle Bücher von Annette Moser

Cover des Buches Mein Leben für dich (ISBN: 9783785576175)

Mein Leben für dich

 (118)
Erschienen am 18.03.2013
Cover des Buches Wenn auch nur für einen Tag (ISBN: 9783732001057)

Wenn auch nur für einen Tag

 (85)
Erschienen am 16.12.2013
Cover des Buches Willkommen auf dem Sonnenhof! (ISBN: 9783785578049)

Willkommen auf dem Sonnenhof!

 (6)
Erschienen am 10.03.2014
Cover des Buches Sommer auf dem Sonnenhof (ISBN: 9783785578766)

Sommer auf dem Sonnenhof

 (5)
Erschienen am 11.08.2014
Cover des Buches Jule und das Winter-Weihnachtswunder (ISBN: 9783961290697)

Jule und das Winter-Weihnachtswunder

 (5)
Erschienen am 01.10.2019

Neue Rezensionen zu Annette Moser

Cover des Buches Bildermaus - Willst du mein Freund sein, kleines Pony? (ISBN: 9783743207592)himmelsschlosss avatar

Rezension zu "Bildermaus - Willst du mein Freund sein, kleines Pony?" von Annette Moser

Absolute Empfehlung!
himmelsschlossvor 2 Monaten

Meine Cousine (5 Jahre) und ich kame auf die Idee das Buch zu lesen, weil das Cover wirklich vielversprechend aussah. Meine Cousine liebt alles was mit Pferden zu tun hat und da sie bald in die Schule darf kam das Buch wie gerufen.

Ganz besonders angetan war ich von der Aufmachung vom Buch. Das Buch wirkt nicht billig, die Seiten sind nicht zu dünn, sondern schon etwas stabiler und dafür finde ich den Einkaufspreis von knapp 8 Euro wirklich angemessen und top.

Meine Cousine hatte große Freude beim Lesen und erkunden der Geschichte. Die Zeichnungen sind richtig schön bunt, detailreich und absolut kindgerecht. Ganz interessant war für sie vor allem die Erfahrung mit Hilfe von kleinen Bildchen die im Text eingefügt sind mit lesen zu können. Gerade jetzt interessiert sie sich für das Lesen, Schreiben oder Zahlen extrem, wahrscheinlich weil sie bald ein Schulkind ist.

Die Schrift ist sehr groß, aber dadurch absolut kindgerecht. Die Sätze sind kurz und knackig – So das der Lesespaß definitiv nicht verloren geht.

Über die Storyline muss ich ja nicht viel erzählen, weil es ein kleines Abenteuer sein soll und der Klappentext ja schon ein wenig verrät.

Fazit
Willst du mein Freund sein, kleines Pony? ist ein sehr gutes Buch für Kinder die gerade an das Lesen ran geführt werden sollen und sich ein wenig mit Buchstaben auseinandersetzen sollen. Die Geschichte ist interessant und die kleinen Bildchen die beim Lesen helfen sollen sind sehr gut gewählt. Für mich ist das Buch wirklich eine Empfehlung wert.

Meinung meiner Cousine:
Die Bilder sind super schön und bunt. Die Geschichte war lustig und hat Spaß gemacht.




Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Glöckchen, das Weihnachtspony - Das Wunder vom Nordpol (ISBN: 9783743203402)Tanpopos avatar

Rezension zu "Glöckchen, das Weihnachtspony - Das Wunder vom Nordpol" von Annette Moser

Richtiger Weihnachtszauber für Kinder
Tanpopovor 4 Monaten

Das Buch von Annette Moser ist so eine richtige, zu Herzen gehende Weihnachtsgeschichte um ein kleines Pony, das von Rentieren aufgezogen wird und wie jedes andere Kind der Herde behandelt wird. Niemanden stört es, dass Glöckchen anders aussieht und niemand von den Kindern hinterfragt es.
Doch als der Weihnachtsmann die neuen Rentiere für seinen Weihnachtsschlitten unter den Kindern der Herde sucht, wird es für Glöckchen schwierig, denn nur Rentiere haben die Gabe, Fliegen zu lernen.

Dieses bereits 2019 erschienene Buch hat mich und meinen Sohn gut durch die Weihnachtszeit gebracht. Mit der klassischen Einteilung vieler Weihnachtsbücher in 24 Kapiteln, konnten wir es als Weihnachtskalender verwenden, auch wenn das bei uns nicht jeden Tag geklappt hat. Zum selber Lesen war es meinem Sohn auf Dauer noch zu ansträngend, so dass wir uns immer abwechselten.
Die Geschichte gefiel dabei sehr gut, denn es ging passend zur Jahreszeit um die Liebe zur Familie und die Erfüllung von Sehnsüchten.
An den wunderschönen Illustrationen von Marina Krämer konnten wir uns auch nicht satt sehen, denn sie haben wesentlich zur zauberhaften Stimmung beigetragen.

Das Buch ist absolut empfehlenswert sowohl als Vor-, als auch Selbstlesebuch in der Weihnachtszeit.

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Glöckchen, das Weihnachtspony - Der Zauber des Nordsterns (ISBN: 9783743204874)Lesemamas avatar

Rezension zu "Glöckchen, das Weihnachtspony - Der Zauber des Nordsterns" von Annette Moser

Noch schöner als das erste Buch
Lesemamavor 4 Monaten

Bewertet mit 5 Sternen

Zum Buch:
Fast ein Jahr ist vergangen seit Glöckchen mit seinen Geschwistern, den Rentieren, mit dem Weihnachtsmann unterwegs war.
Nun ist es wieder so weit, Weihnachten steht vor der Tür und alle warten auf den Weihnachtsmann. Als er nicht kommt und auch Burga, seine Eule nicht ankommt, machen sich Glöckchen und Jasper auf den Weg, den Weihnachtsmann zu suchen ...

Meine Meinung:
Wie das erste Buch von Glöckchen ist die Geschichte in vierundzwanzig Kapitel eingeteilt und kann als Adventskalender gelesen werden. Und wie die erste Geschichte ist auch dieses Buch ganz zauberhaft illustriert und es gibt sehr viel zu entdecken.
Mir persönlich hat das zweite Buch fast noch besser gefallen, es war unglaublich spannend und abenteuerlich. Aber auch die Freundschaft kam nicht zu kurz. Eifersucht, ein kleines bisschen Neid aber vor allem Vertrauen zeichnen diese Geschichte aus.
Eine ganz zauberhafte Geschichte die mich sehr gut unterhalten hat.
Ich hoffe, nächste Jahr gibt es wieder ein Glöckchen Abenteuer zur Weihnachtszeit.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks