Meine verzauberte Freundin (Der zuckersüße Wunderladen 1)

von Annette Moser 
5,0 Sterne bei2 Bewertungen
Meine verzauberte Freundin (Der zuckersüße Wunderladen 1)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Fabellas avatar

Absolut überzeuegnd

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Meine verzauberte Freundin (Der zuckersüße Wunderladen 1)"

Im Bonbonladen von Charlies Tante passieren zauberhafte Dinge - denn Tante Agathe verkauft Süßigkeiten mit einer extra Prise Magie!

Agathe besitzt einen zauberhaften Bonbonladen mit magischen Süßigkeiten. Damit hilft sie den Menschen und verbreitet Glück und Fröhlichkeit. Das ist auch nötig, denn der böse Zauberer Süßholz versucht alles, um Zwietracht in dem kleinen Örtchen zu säen. Können Charlie und Agathe ihn rechtzeitig aufhalten?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B079VNHNHZ
Sprache:Deutsch
Ausgabe:herunterladbare Audio-Datei
Verlag:Rubikon Audioverlag
Erscheinungsdatum:16.02.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    ChrischiDs avatar
    ChrischiDvor 3 Monaten
    Magische Leckereien

    Charlie kennt ihre Tante Agathe eigentlich kaum, doch jetzt soll sie die Ferien bei ihr verbringen. Schnell spürt sie, dass die Süßigkeiten, die über die Theke des Bonbonladens gehen, alles andere als gewöhnlich sind, denn Agathe verbreitet mit Hilfe einer kleinen Prise Magie Glück und Fröhlichkeit. Auch Charlie besitzt besondere Fähigkeiten, die sich dadurch äußern, dass sie Gefahr wittert, selbst wenn böse Pläne erst gedanklich Gestalt annehmen. Es liegt etwas in der Luft, Charlie und Agathe müssen schnell reagieren, bevor das Dorf und die Menschen sich entzweien…

    Bonbons, die nach echten Früchten schmecken und zusätzlich ein gutes Gefühl vermitteln, so etwas wünscht sich doch jeder. Viel zu oft wird man von schlechtem Gewissen heimgesucht, wenn man wieder einmal zu viel genascht hat. Doch Agathe beherrscht ihr Handwerk, was auch dringt nötig ist, denn düstere Wolken ziehen auf, ein Sturm bahnt sich an. Zwar nicht im wörtlichen Sinne, aber die Gedanken und Gefühle der Dorfbewohner betreffend. Ein böser Zauberer setzt alles daran Zwietracht zu säen.

    Anders als die Protagonisten weiß der Hörer um die Identität und den Plan des Widersachers. Doch aufhalten lässt dieser sich durch reine Gedankenkraft natürlich nicht. So bleibt nur die Hoffnung, dass es Charlie und ihrer Tante gelingen wird ihn rechtzeitig zu überführen, um den Plan zu vereiteln. Dabei bleibt man gerne und nah an der Seite der Charaktere, die allesamt Eigenschaften mit hohem Wiedererkennungswert besitzen, wodurch man schnell eine Verbindung zu dem ein oder anderen aufbaut. Hinzu kommt die lebendige Darstellung, sprechertechnisch gesehen. Uta Dänekamp bestreitet den Großteil der Erzählung, Mark Bremer bleibt ein kleinerer Part überlassen. Das Zusammenspiel ergänzt sich dennoch perfekt, so dass man hin und wieder sogar das Gefühl eines Hörspiels und nicht einer Lesung vermittelt bekommt.

    Ein mehr als gelungener Auftakt, sowohl inhaltlich wie auch in der Umsetzung der Hörfassung. Eine magische Geschichte, die sicherlich noch einiges zu erzählen hat.

     

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Fabellas avatar
    Fabellavor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Absolut überzeuegnd
    Absolut überzeugend!

    Inhalt:
    Charlie muss ihre Ferien bei ihrer Tante verbringen. Doch das ist gar nicht schlimm. Denn zum einen hat ihre Tante einen ganz zauberhaften Bonbonladen, zum anderen lernt sie schon ziemlich bald Ella kennen und freundet sich mit ihr an. Doch kaum haben die zwei Freundschaft geschlossen, gehen merkwürdige Dinge in dem kleinen Ort. Der böse Zauberer Süßholz versucht nämlich alles, um die freundlich-friedliche Atmosphäre, ein bevorstehendes Fest und die Freundschaften der Menschen zu zerstören. Doch er hat seine Rechnung ohne Charlie und ihre Tante Agathe gemacht, die alles daran setzen, die Geschichte zum Guten zu drehen.

    Meine Meinung:
    Und auch hier ist es dem Rubikon Audioverlag wieder meisterhaft gelungen, ein Kinderbuch so umzusetzen, dass selbst ich als Erwachsene große Freude am Hören hatte.

    Die Geschichte rund um den verzauberten Bonbonladen, die sich die Autorin Annettte Moser hier ausgedacht hat, ist aber auch wirklich gelungen. Wie gern würde man selbst mal einen Ausflug in den kleinen Laden - oder vor ihn - machen und von den Bonbons naschen ... wäre es nicht schön, wenn es für die vielen kleinen und großen Probleme einfach die passenden Bonbons gäbe?

    Doch die Geschichte zeigt, nicht für alles gibt es ein Bonbon. Manchmal braucht es auch mehr, um dem Bösen gegenüberzutreten. Sei es mit Freundschaft, durch unbezwingbaren Willen - oder auch mal mit Hilfe einer etwas schläfrigen, mürrischen Schildkröte. Über die ich mich herrlich amüsieren konnte.

    Genau so aber muss man auch dem Bösen absoluten Unterhaltungswert zuordnen. Ich fand den bösen Zauberer und seinen Besen absolut amüsant und es gab hier und da sogar Situationen, wo er mir fast - aber auch nur fast - leid tat.

    Es ist ein tolles, kurzweiliges Hörbuch und ich finde, dass man das auch absolut als Erwachsener hören kann, so man an solchen Hörbüchern Gefallen hat. Denn obwohl natürlich alles trotz des Bösen harmonisch zugeht - also altersentsprechend - so kann es doch auch locker Erwachsene in den Bann ziehen. Und ich freue mich jetzt schon auf hoffentlich baldige Fortsetzung. Sicherlich sind hier noch viele Abenteuer zu erwarten.

    Sehr schön fand ich, das die beiden Sprecher Uta Dänekamp und Mark Bremer hier wieder einmal gemeinsam zum Einsatz kamen. Das bringt meiner Meinung nach auch immer noch eine schöne Abwechslung in das Hörvergnügen. Und wie schon gewohnt, meistern beide die Aufgabe wieder absolut überzeugend.

    Fazit:
    Wieder ein absolut überzeugendes Hörbuch aus dem Hause Rubikon Audioverlag. Die tolle Geschichte der Autorin Annette Moser - zusammen mit der Vertonung ist für mich sehr gelungen und macht viel Spaß - nicht nur den kleinen Hörern!

    Kommentieren0
    3
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks