Annette Moser , Julia Ginsbach Sommer auf dem Sonnenhof

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sommer auf dem Sonnenhof“ von Annette Moser

Endlich Sommerferien! Theresa freut sich, denn nirgends ist es so schön wie hier auf dem Sonnenhof. Die Sonne kitzelt auf den Armen, die Bäume hängen voller dunkelroter Kirschen und sogar die Limonade schmeckt nach Sommer! Langweilig wird es auf dem Sonnenhof sowieso nie: Theresa und ihre Freunde schlagen ihre Zelte im Garten auf, jagen ein gruseliges Spukgespenst und erfinden den Kuddelmuddeltag. Sommer auf dem Land ist einfach wunderbar! Mit Rezepten und Basteltipps! Ein farbenfrohes Kinderbuch mit Bastelideen für umwelt- und wertebewusste Familien. Aus der Reihe Naturkind: Landidylle zum Lesen und Vorlesen.

Ein bisschen Bullerbü, ein bisschen Möwenweg - aber mindestens genauso lesenswert!

— Anakin

Stöbern in Kinderbücher

Plötzlich Pony - Eine Freundin zum Pferdestehlen

Das Cover spricht für sich, aber der Inhalt ist noch viiieeellll besser. Dieses Buch legt auch der größte Lesemuffel nicht mehr aus der Hand

BeaSurbeck

Petronella Apfelmus - Überraschungsfest für Lucius

Meine Tochter hat eine neue große Liebe in der Kinderliteratur, zum Gluck gibt es noch viel Lesestoff von Petronella Apfelmus.

Nil

Woodwalkers - Hollys Geheimnis

Das tierische Abenteuer geht weiter!

secretworldofbooks

Celfie und die Unvollkommenen

eine kreative Idee mit interessanten Charakteren, deren Plot mich leider nicht zur Gänze mitnehmen konnte.

Siraelia

Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

Duftig, geheimnisvoll und abenteuerlich - für alle Fans der Glücksbäckerei!

Smilla507

Rotzhase & Schnarchnase - Möhrenklau im Bärenbau

Sehr lustige Geschichte um eine Bärin und einen Köttel essenden Hasen - ungewöhnlich und mal was anderes

Smilla507

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fröhliches Landleben II

    Sommer auf dem Sonnenhof

    R_Manthey

    03. August 2015 um 11:45

    Dieser zweite Teil der Sonnenhof-Reihe unterscheidet sich in der grundsätzlichen Anlage nicht vom ersten Teil. Die Handlung hat keine wesentlichen Höhepunkte. Vielmehr wird einfach erzählt, was die Kinder der drei Familien auf dem Sonnenhof im Sommer auf dem Lande so alles machen. Erst zieht sich Timos Kater einen Splitter ein, dann kommen ehemalige spießige Nachbarn von Theresa rein zufällig zu Besuch und erleben ihr blaues Wunder, dann wird gezeltet und für ein Theaterstück geprobt, dessen Inhalt sich erst im Laufe des weiteren Geschehens ergibt. Denn Ferdinand kehrt in die alte Mühle zurück. Früher liebte er die Oma aus dem Sonnenhof, doch schnappte sie ihm Opa weg, obwohl er Ferdinands bester Freund war. Ferdinand zog traurig nach Spanien. Und nun, wo er wieder da ist, wird Opa erst einmal nervös. Ob das ein spannendes Thema für zehnjährige Kinder ist, bleibt abzuwarten. Beide Bände sind vielleicht etwas zu gleichförmig unspannend und nahezu konfliktfrei. Immerhin aber vermitteln sie eine ungestörte kindliche Landidylle. Die Rezepte und Bastelanleitungen des ersten Teiles haben mich mehr überzeugt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks